• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 13 Layout:
    Normal Übersicht
  • veda_190x42_cmyk-1.jpg

    VEDA GmbH
    HR-Software

    VEDA bietet seit 40 Jahren dynamische HR-Software und Services, die Unternehmen im Personalmanagement wirkungsvoll unterstützen. VEDA Software-Lösungen für Recruiting, Personalentwicklung und Weiterbildung oder für operative Themen wie Entgeltabrechnung und Zeiterfassung steigern die Wertschöpfung von HR in den Unternehmen. Die VEDA Services Consulting, Training, Outsourcing und IT-Infrastruktur ergänzen das Produkt-Portfolio, damit Kunden passgenaue Lösungen für ihre Herausforderungen im HR-Management erhalten. Als mittelständisches Unternehmen mit 150 Mitarbeitern setzt VEDA die Dynamik der Arbeitswelt nicht nur in Software und Services um, sondern nutzt sie für den eigenen Fortschritt. Im Sinne von "practice-what-you-preach" sind wir bei VEDA in einem permanenten ...
  • veda-britta_redmann.jpg

    Anspruch und Wirklichkeit der Zeiterfassung im digitalen Wandel

    Britta Redmann | VEDA GmbH | 21.10.2016
    … vielleicht im Sommer im Schwimmbad(1), im Herbst beim Wandern und im Winter dann in den Bergen beim Skifahren. Denn: Zum Arbeiten brauchen wir schon länger nicht mehr zwingend ein Büro. Die fortschreitende Digitalisierung sowie neue Formen der Arbeit – Stichworte New Work, Agilität – machen mobiles Arbeiten nicht nur möglich, sondern fordern es gleichsam ein: Durch digitale Technik und Assistenzsysteme, die den Menschen stärker unterstützen, wird es immer leichter, Arbeit zu flexibilisieren.Dieser Beitrag ist Teil des Buchs "Zeit & Zutritt 2020" erschienen in der Serie "Competence Books".
  • Britte Redmann

    Agilität als Organisationsform

    Britta Redmann | VEDA GmbH | 06.05.2016
    Die aktuellen Herausforderungen der Arbeitswelt sind zu umfangreich, zu schnelllebig und zu vielschichtig für unsere herkömmlichen, durchgängig geplanten Unternehmensorganisationen und Prozesse. Agilität ist eine mögliche Antwort für eine auch zukünftig leistungsstarke Kultur und Unternehmensentwicklung.
  • Britte Redmann

    Collaborative HR – Neue Arbeitswelt: Neue Performanceanforderungen

    Britta Redmann | VEDA GmbH | 06.05.2016
    In der neuen Arbeitswelt führen wir unter neuen Bedingungen. Die Idee, dass in der Netzökonomie Hierarchien wegfallen, bedeutet nicht, dass Führung unwichtig wird. Im Gegenteil – Führung ist die Grundlage für den Wandel, sie schafft die Strukturen in einer agilen Arbeitswelt, die Zeit, Raum und geübte Routinen verliert. Desweiteren ermöglicht (und verlangt) die Aufweichung von Strukturen ein stärkeres Eingehen auf die individuellen Wünsche und Vorstellungen der Mitarbeiter, um diese mit ihrer Arbeits- und Lebensgestaltung und mit den Zielen und Vorstellungen der Organisation in Einklang zu bringen. Neues Arbeiten schafft somit einerseits Freiräume – auf der anderen Seite ist eine erweiterte und vor allem stetige Qualifikation von Mitarbeitern absolut notwendig.
  • #HR macht Next Act, Aufbruch am 18.9.2017 in Köln (Personalwirtschaft, Zukunft Personal, Competence Site)

    Wir – Personalwirtschaft, Zukunft Personal und Competence Site – laden ein zum Aufbruch! #HR macht - Next Act ist exklusives Event und Startpunkt. Für HR-Managerinnen und HR-Manager, die ihren Job mit unkonventionellen Perspektiven und Lösungen weiterentwickeln und fit für die Zukunft machen. Unser Ziel: Impulse setzen, aufnehmen und weiterspielen. Programmvorschau (Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!) Freuen Sie sich auf eine interaktive Mischung aus Convention, Barcamp, Preisverleihung und Netzwerk-Party am Vortag der Messe Zukunft Personal in Köln (18. September 2017). Genau der richtige Rahmen für die Live-Abstimmung über den Gesamtsieger des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2017 und die Auszeichnung der Preisträger.
  • Agiles Arbeiten im Unternehmen
    Rechtliche Rahmenbedingungen und gesetzliche Anforderungen

    Britta Redmann | VEDA GmbH | 19.05.2017
    Wie viel Spielraum gibt das Arbeitsrecht Ihrem Unternehmen bei der flexiblen Organisation der Arbeit? Britta Redmann gibt Antworten und zeigt die neuen Trends in der Arbeitswelt an Praxisbeispielen vom Start-up bis zum internationalen Konzern.
  • #NextAct2020 – Nicht nur am 22.3.2018 in Köln – Mit dabei sein bei der Meta-Initiative für die Transformation der #NextEconomy!

    Seien wir – wie immer - ehrlich ... Wir brauchen eigentlich kein Just-Another-Transformations-Event! Es ist immer schön, wenn sich Themen-Communities im Kontext der Transformation (Business, Technologie, Arbeit, …) treffen und es existieren bereits hervorragende Plattformen, um die Themen-Communities selbst zu vernetzen. Warum also dann #NextAct2020 am 23.3.? Ein wesentlicher Grund: Wir wollen die einzelnen Communities untereinander vernetzen, denn Transformation geht nur cross-sektoral. Noch wichtiger: Wir brauchen SIE und 2019 weitere Köpfe für die gemeinsame Transformation Deutschlands! Schon bei #HRmachtNextAct mit der Personalwirtschaft und der Zukunft Personal war unser Leitbild: Wenn wir nichts für Sie tun können, dann drehen wir doch ausnahmsweise den Spieß um. ...
Ihre Seiten