• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 147 Layout:
    Normal Übersicht
  • 04_Competence-Book_CRM

    CRM Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Customer Relationship Management für das kundenorientierte Unternehmen

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 11.03.2016
    "CRM hat sich in den letzten Jahren zu sehr auf das Management, ein bisschen auf den Kunden und ganz wenig auf die Beziehungen fokussiert. Doch zunehmend wird ein Dialog mit Kunden und Interessenten gesucht und entsprechend müssen unstrukturierte Informationen verarbeitet werden." - Ralf Korb Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, haben wir das Competence Book „CRM Kompakt“ als E-Book realisiert. Viel Freunde beim Lesen! Mit besten Grüßen Winfried Felser
  • cobra_Logo_300dpi_Zusatz

    CRM und BI – das Dream-Team zum Erfolg

    CRM ist seit über 20 Jahren in den meisten Unternehmen ein Thema – allerdings mit überaus unterschiedlicher Ausprägung. Während Großunternehmen schon lange nicht mehr ohne ein professionelles Kundenbeziehungs-Management-System auskommen, so wird in vielen kleineren und mittleren Unternehmen unter CRM zum Teil auch heute noch eine bessere Adressverwaltung verstanden.Die ungenutzten Chancen und Potentiale sind immens, denn worum geht es bei Customer Relationship Management? Zunächst einmal darum, den Kunden und seine Bedürfnisse unternehmensweit in den Mittelpunkt aller Prozesse und Aktivitäten zu stellen. Es gilt, durch zielgruppengerechte Ansprache, passende Angebote, kompetente Beratung und einen kundenfreundlichen Service die Loyalität der Kunden zu sichern. Ein CRM-System ist also vor ...
  • Petra Bond

    Petra Bond

  • #Kompetenzhäppchen Nr. 236 von Jürgen Litz

    Jürgen Litz von cobra GmbH startet einen Aufruf zur Blogparade mit dem wichtigen Thema #EUDSGVO. Kümmern Sie sich lieber jetzt als später um die neue Datenschutzgrundverordnung. Hier das komplette Interview mit Jürgen Litz lesen:
  • jürgen litz_cobra

    Weckruf EU-DSGVO – wenn nicht jetzt, wann dann? (Aber dann auch richtig! Aufruf zur gemeinsamen Blogparade)
    Mehr zur Mitwirkung an der Blogparade am Ende des Interviews!

    Der Datenschutz hat in den vergangenen Jahren zunehmend an Wichtigkeit gewonnen und wird nun "endgültig" (nach einer Übergangsphase) mit einer Vielzahl von Konsequenzen und auch neuen Risiken europäisch harmonisiert. Trotzdem ist der Datenschutz heute immer noch viel für viele Unternehmen zu oft eine viel zu ungeliebte Pflichtveranstaltung. Die Änderungen im Mai 2018 sind daher ein guter Zeitpunkt, um das Thema im Rahmen einer Serie von Beiträgen zu diesem Thema intensiver zu beleuchten.
  • #Kompetenzhäppchen Nr. 241 von Jürgen Litz

    Jürgen Litz von cobra GmbH startet einen Aufruf zur Blogparade mit dem wichtigen Thema #EUDSGVO. Kümmern Sie sich lieber jetzt als später um die neue Datenschutzgrundverordnung. Hier das komplette Interview mit Jürgen Litz lesen:
  • Überblick behalten – Checkliste zur neuen Datenschutzgrundverordnung #datenschutzready, #EUDSGVO, #DSGVO
    Überblick: Das müssen Sie bis zum 25. Mai 2018 erledigen!

    Ab diesem Stichtag müssen Sie als Unternehmen die Anforderungen der EU-Datenschutzgrundverordnung einhalten. Falls Sie das nicht tun, drohen Ihnen hohe Bußgelder. In unserer Checkliste haben wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen und Pflichten der DSGVO zusammengetragen. Damit behalten Sie einen Überblick, was Sie noch alles erledigen müssen. Am besten gleich downloaden und schnellmöglich mit Häkchen befüllen.
Ihre Seiten