• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 162 Layout:
    Normal Übersicht
  • Delphi-Roundtable Talent Management 2020 - jetzt mit Zusammenfassung als PDF!

    Delphi-Roundtable Talent Management 2020 – jetzt mit Zusammenfassung als PDF!

    Wir freuen uns, dass wir in diesem Roundtable die Zukunftsperspektiven mit den führenden Köpfen jener Branchen diskutieren können, die mit ihrer Expertise das Talent Management von Unternehmen gestalten helfen. Fachlich begleitet wird dieser Roundtable von Randolf Jessl, Chefredakteur des Personalmagazins und einer der wichtigsten und engagiertesten Vordenker der Branche. Lesen Sie hier die ersten Antworten der Interviewrunde.
  • Preview

    RoundTable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

    Personalabteilungen sind als interner Dienstleister mitverantwortlich für Rekrutierung, Betreuung und Entwicklung von Mitarbeitern. Doch genügt es, in diesem Sinne „Partner“ der Führungsmannschaft zu sein? Nein, lautet die Botschaft des Talent Management Gipfels 2012. „HR muss Player werden“, so die Quintessenz vieler Beiträge des Tages. Als solcher muss das Personalwesen maßgeblich dazu beitragen, einen organisationalen Rahmen zu schaffen, in dem von allen Mitarbeitern Eigenverantwortung und Selbstorganisation gelebt werden kann. Organisationsgestaltung gewinnt so gegenüber Personalentwicklung an Gewicht. Talent Management ist auch in diesem Szenario eine strategische und ganzheitliche Aufgabe, die über Erfolg und Misserfolg von Unternehmen entscheidet. Doch wer treibt das? Wie? Und in ...
  • Competence-Book_TM_20150904-700-RZ.indd

    Talent Management Board – Board mit allem aus dem Competence Book: Infografiken, Beiträgen, Autoren …
    Talente planen, finden, fördern, binden, führen

    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema Talent Management. Der demographische Wandel und der Fachkräftemangel wie aber auch die Fortschritte der Technologien sprechen für eine neue Unterstützung des Talent Managements. Zugleich stellen sich aber eine Vielzahl von Fragen wie z.B. „Wie werden wir dem Wertewandel gerecht?“ oder „Welche Bedeutung haben neue Lösungsansätze wie Social Recruiting oder die Cloud?“. Aber auch generelle Themen wie die Identifikation geeigneter Mitarbeiter und ihre systematische Förderung werden umfassend behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo ...
  • 1e5aa1e2c4010399612e4919475ba3d1.jpeg

    Hermann Arnold

    Haufe-umantis AG | Co-founder, Chairman & Encourager
    explorer, encourager, entrepreneur. organizational innovator. believer in democracy. co-founder Haufe-umantis
  • stephan_grabmeier-1.jpg

    Stephan Grabmeier

    Stephan Grabmeier ist seit 2015 Chief Innovation Evangelist der Haufe-umantis AG, einem führenden Anbieter von Talent Management Software in Europa (Gartner Magic Quadrant for Talent Management Suites 2015). In dieser Position verantwortet er ein neues Geschäftsfeld von Haufe: die erfolgsbasierte Transformationsberatung. Grabmeier und sein Team unterstützen Organisationen bei der digitalen Transformation und helfen ihnen dabei, schneller zu innovieren. Darüber hinaus ist es sein Ziel, die Haufe-umantis Standorte in San Francisco und Tokio weiter auszubauen. Haufe ist eines der wenigen deutschen Unternehmen, die eine erfolgreiche Transformation vom Fachverlag zum digitalen Lösungsanbieter hinter sich haben Im August 2015 wurde Grabmeier vom Personalmagazin unter die „40 führenden Köpfen im ...
  • Carsten Fenner

    Carsten Fenner

    Haufe-umantis AG | Marketing Manager
  • CB_DigitalHR

    DigitalHR Kompakt – Competence Book Nr. 6 zu Digital HR als Digitalisierung und Neudenken des Personalmanagements
    Das gesamte Book im PDF-Format zum Download!

    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk Personalmanagement im Zeitalter der digitalen Transformation. Dabei wird deutlich, dass DigitalHR mehr als eine 1:1-Transformation ist. Die digitale Personalakte oder HR-Portale bilden die Basis für eine weitergehende Transformation. So sind neue Schlagwörter wie Workforce 4.0, CollaborativeHR, Agilität und neue Betriebssysteme für die Zusammenarbeit in der Organisation keine Randerscheinung der Digitalisierung des Personalmanagements, sondern plötzlich im Mittelpunkt der Diskussion. Insofern spannt dieses Buch einen weiten Bogen von der Digitalen Personalakte bis hin zum neuen Betriebssystem der Organisation. PS: Das Buch können Sie hier auf Amazon im Druckformat erwerben oder schreiben Sie uns eine E-Mail an ...
Ihre Seiten