• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 72 Layout:
    Normal Übersicht
  • Dokumentenscanner mit professioneller Bildverarbeitung für optimale Bildqualität

    Dokumentenscanner mit professioneller Bildverarbeitung für optimale Bildqualität

    Die Bildqualität, Scan-Technologie und Dokumenteneinzug sollten bei der Auswahl eines Dokumentenscanners berücksichtigt werden. Nicht wenigen Unternehmern genügen jedoch die Faktoren Geschwindigkeit und  Preis wenn es um den Kauf eines Scanners geht. Ist der Scanner dann im Einsatz, macht sich jedoch oft schlagartig Ernüchterung breit.Eine optimale Bildqualität ist allein schon deshalb wichtiger als ein schneller Scan, weil das Bild zur Abbildung der nachgelagerten Transaktionssysteme und Geschäftsprozesse benötigt wird. Ein unzureichendes Scan-Ergebnis macht sich bei unterschiedlichsten betrieblichen Abläufen negativ bemerkbar, und ist gar ein erneuter Scan nötig, verliert man zusätzlich auch noch Zeit und damit Geld. Das Ziel sollte sein, ein perfektes Bild gleich beim ersten Scan zu ...
  • VDI Wissensforum GmbH

    Komponenten, Entwicklungen und Lösungen für die industrielle Bildverarbeitung
    Über die neuesten Trends und aktuellen Entwicklungen aus der Branche berichtet die 2. VDI-Fachkonferenz "Industrielle Bildverarbeitung" am 22. und 23. April 2015 in Stuttgart

    VDI Wissensforum GmbH | 08.01.2015
    (pressebox) Düsseldorf, 08.01.2015 - Mehr und mehr dringt die industrielle Bildverarbeitung in Anwendungen der Mess-, Steuer- und Regeltechnik vor. Sie liefert Messgrößen, um Prozesse zu optimieren und ermöglicht innovative Lösungen für Steuer- und Regelaufgaben. Die Integration in die entsprechende Anwendung erfordert jedoch fundiertes Fachwissen und Erfahrung. Dazu tauschen sich Fachleute bei der 2. VDI-Fachkonferenz "Industrielle Bildverarbeitung" am 22. und 23. April 2015 in Stuttgart aus. Unter der Leitung von Prof. Dr. Christoph Heckenkamp thematisiert die Veranstaltung Fragestellungen zum dimensionellen Messen bei der Gewinnung von 3D-Daten. Darüber hinaus diskutieren Experten über die Möglichkeiten der Oberflächeninspektion, um die Qualität zu prüfen und Prozesse zu optimieren. ...
  • Andreas Stöckl

    Content Management mit TYPO3

    Dr. Andreas Stöckl | 11.05.2004
    TYPO3 ist der absolute Shooting-Star im Content-Management-Segment und erhebt den Anspruch auch den Leistungsumfang mittelgroßer Softwarepakete der Enterprise-Klasse abzudecken. TYPO3 ist Open Source und beruht auf MySQL und PHP und benutzt darüber hinaus eine eigene mächtige Skriptsprache: Typoskript. Unser Buch bietet eine komplette Einführung in TYPO3: Von der Planung des Projektes über die Erstellung von Designvorlagen, Menü- und Seitenerstellung, Bildverwaltung sowie den Umgang mit Typoskript. Auch die Pflege von mehrsprachigen Webauftritten und der Umgang mit Erweiterungsmodulen werden praxisnah dargestellt.Die Leseprobe aus "Content Management mit TYPO3" beinhaltet neben dem Vorwort und dem Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 und 6 des Buches. Diese Kapitel beschäftigen sich mit der ...
  • Andreas Stöckl

    Content Management mit TYPO3

    Dr. Andreas Stöckl | 11.05.2004
    TYPO3 ist der absolute Shooting-Star im Content-Management-Segment und erhebt den Anspruch auch den Leistungsumfang mittelgroßer Softwarepakete der Enterprise-Klasse abzudecken. TYPO3 ist Open Source und beruht auf MySQL und PHP und benutzt darüber hinaus eine eigene mächtige Skriptsprache: Typoskript. Unser Buch bietet eine komplette Einführung in TYPO3: Von der Planung des Projektes über die Erstellung von Designvorlagen, Menü- und Seitenerstellung, Bildverwaltung sowie den Umgang mit Typoskript. Auch die Pflege von mehrsprachigen Webauftritten und der Umgang mit Erweiterungsmodulen werden praxisnah dargestellt.Die Leseprobe aus "Content Management mit TYPO3" beinhaltet neben dem Vorwort und dem Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 und 6 des Buches. Diese Kapitel beschäftigen sich mit der ...
  • Andreas Stöckl

    Content-Management mit TYPO3

    Dr. Andreas Stöckl | 11.05.2004
    TYPO3 ist der absolute Shooting-Star im Content-Management-Segment und erhebt den Anspruch auch den Leistungsumfang mittelgroßer Softwarepakete der Enterprise-Klasse abzudecken. TYPO3 ist Open Source und beruht auf MySQL und PHP und benutzt darüber hinaus eine eigene mächtige Skriptsprache: Typoskript. Unser Buch bietet eine komplette Einführung in TYPO3: Von der Planung des Projektes über die Erstellung von Designvorlagen, Menü- und Seitenerstellung, Bildverwaltung sowie den Umgang mit Typoskript. Auch die Pflege von mehrsprachigen Webauftritten und der Umgang mit Erweiterungsmodulen werden praxisnah dargestellt.Die Leseprobe aus "Content Management mit TYPO3" beinhaltet neben dem Vorwort und dem Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 und 6 des Buches. Diese Kapitel beschäftigen sich mit der ...
  • kodak-alaris-sz-vertical-copy-1.jpg

    Innovation you can count on™ – Document Imaging von Kodak
    Kodak Scanner Gesamtbroschüre

    Annähernd 80 Jahre Erfahrung, Forschung und Entwicklung im Bereich Document Imaging und fast 20 Jahre im Bereich Document Imaging machen Kodak zu Ihrem idealen Partner für moderne Document Imaging-Technologien. Kodak verfügt über das größte Angebot an Scannern und Integrated Imaging-Komponenten auf dem Markt. Wir bieten sehr hohe Qualitätsstandards und haben unsere Leistungsfähigkeit schon lange Jahre unter Beweis gestellt. Bei der Entwicklung innovativer Technologien berücksichtigen wir die Vorschläge und das Feedback unserer Kunden. Kodak Scanner mit innovativen Technologien Automatischer Dokumenteneinzug (ADF) als Standard ADF-Kapazitäten von 50 bis 500 Seiten Extrem große Bandbreite an Dokumentenformaten und -arten Scangeschwindigkeiten von 20 bis 800 Bildern pro Minute Scannen im ...
  • VDI Wissensforum GmbH

    Industrial Machine Vision unterstützt effiziente Automatisierung
    Die VDI-Fachkonferenz "Industrielle Bildverarbeitung" am 21. und 22. Mai 2014 in Stuttgart berichtet über Trends und aktuelle Entwicklungen

    VDI Wissensforum GmbH | 20.02.2014
    (pressebox) Düsseldorf, 20.02.2014 - Industrielle Bildverarbeitungslösungen sichern die einwandfreie Qualität von Produkten, liefern Messgrößen zur Optimierung von Prozessen und ermöglichen innovative Lösungen für Steuer- und Regelaufgaben. Die ingenieurgemäße Integration in die entsprechende Anwendung erfordert jedoch fundiertes Fachwissen und Erfahrung. Die VDI-Fachkonferenz "Industrielle Bildverarbeitung 2014" in Stuttgart am 21. und 22. Mai 2014 findet unter der Leitung von Professor Christoph Heckenkamp statt. Sie thematisiert Fragestellungen zum dimensionellen Messen, Möglichkeiten der optischen Oberflächeninspektion, Einsatz von 3D-Bildverabeitung sowie Anwendungen in der Robotik und der Steuer- und Regeltechnik. Berichte über Trends und aktuelle Entwicklungen aus dem Bereich der ...
Ihre Seiten