• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 12 Layout:
    Normal Übersicht
  • CB - Digi Trans - 20170627 - COVER

    Digitaler Wandel Kompakt – Competence Book 17 Paradigmen, Vorgehensmodell und Werkzeuge für die Transformation

    Zur Digitalisierung wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben. Diese Werke haben deutlich gemacht: Deutschlands Unternehmen müssen handeln, um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Über das Why müssen wir uns also immer weniger streiten, hier herrscht fast Common Sense. Auch einzelne Lösungsbausteine und Teilbereiche wie CRM/CXM, MES, Industrie 4.0, … wurden und werden in anderen Büchern und auch Competence Books in aller Tiefe betrachtet. Eher das What for, aber vor allem das How ist beim konkreten "Machen" oft noch unklar. Dass eine reine Technikzentrierung ein Irrweg ist, wissen wir spätestens seit der deutlichen Veranschaulichung von Thorsten Dirks, ehemals BITKOM ("Wenn Sie einen Scheißprozess digitalisieren, dann haben Sie einen scheiß digitalen Prozess."). ...
  • lp-petrischale-und-menschen-824px.jpg

    Total Resource Management im Kontext von Industrie 4.0
    Was die Populationskurve von Bakterien mit dem Ressourcenverbrauch von Homo sapiens gemein hat

    Industrie 4.0 als Wegbereiter in ein neues Zeitalter, als Wunderwaffe zur optimalen Ressourcennutzung, als Allheilmittel aller industriellen Sorgen. Die Erwartungen an den Begriff Industrie 4.0 könnten höher nicht sein. Der effiziente Umgang mit Ressourcen gilt als ein zentrales Element dieser sogenannten vierten industriellen Revolution. Erfolgreiche Beispiele der Umsetzung gibt es bereits in Hülle und Fülle („Landkarte Industrie 4.0“). Doch sind diese Beispiele im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung nachhaltig und ergo auch effizienter im Umgang mit Ressourcen? Und was hat die Populationskurve von Bakterien mit dem Ressourcenverbrauch der Menschheit und einem effizienten Ressourceneinsatz zu tun?Lesen Sie mehr auf boldlygo.de
  • andreas-jamm.jpg

    Vorgestellt: Andreas Jamm, BOLDLY GO INDUSTRIES GmbH, Mitglied der Zukunftsinitiative Personal (ZiP)

    Neben den technologischen Rahmenbedingungen sind die Erfolgsfaktoren für eine ganzheitliche Digitale Transformation Aspekte, wie Digital Leadership, People, Space, Culture, Processes; welche ausschlaggebend sind für disruptive und nachhaltige Innovation und damit auch für eine wirtschaftliche Stärke. Als Innovations- und Technologieberatung im SAP-Umfeld berät und begleitet BOLDLY GO INDUSTRIES mit seinem multidisziplinäre Experten-Team aus Strategen, Designern, Data Scientists und Technology-Consultants Konzerne und mittelständische Unternehmen bei der Digitalen Transformation.
  • boldly_GO_CS

    Boldly Go Industries initiiert Wert-Offensive zur Industrie 4.0

    Industrie 4.0 oder allgemeiner Ökonomie 4.0 ist zur Zeit eines der meist diskutierten Themen im Kontext der Digitalisierung. Ob man nun von Industrie 4.0, dem Internet of Things oder der #NextEconomy spricht - eines ist auf jeden Fall klar: Neue Technologien werden als Enabler die Wertschöpfung fundamental wandeln. So weit, so gut! "Es fehlt aber leider eine klare Wert-Botschaft im Zusammenhang mit der Industrie 4.0", so Andreas Jamm kritisch. Der Geschäftsführer von BOLDLY GO INDUSTRIES kennt aus seinen Projekten heraus nur zu gut die neuen Wertpotenziale, die durch neue Technologien ermöglicht werden. Mit ihren Kunden zusammen hat das Team von BOLDLY GO INDUSTRIES auch bereits beeindruckende ökonomische Erfolge für die Kunden und ihre Ecosysteme realisieren können. "Der Community ...
  • müsli-fb.jpg

    Mit ‪‎SAP‬ das beste Müsli machen

    ... oder was man noch so alles mit SAP Manufacturing Execution anstellen kann, verraten wir hier:https://www.boldlygo.de/SAP_Manufacturing_Execution_Suite
  • 20160808_122250.jpg

    So halten wir uns fit bei BOLDLY GO!

    Toller Beitrag von RTL Hessen. Das RTL-Team musste leider drehen, hätte aber gerne mittrainiert. Wem Sport und Bewegung wichtig ist und wer keinen konventionellen Schreibtischjob sucht, ist bei uns genau richtig. Besuche https://www.boldlygo.de/karriere und werde Teil unseres Teams.
  • Logo

    BOLDLY GO INDUSTRIES und e-Spirit vereinbaren Partnerschaft

    Frankfurt am Main, 17. Mai 2016: Die Innovations- und Technologieberatung BOLDLY GO INDUSTRIES GmbH und die e-Spirit AG haben eine Partnerschaft vereinbart. BOLDLY GO INDUSTRIES entwickelt für seine Kunden digitale Individuallösungen für die Industrie und den Handel von morgen. Im Zuge der neuen Partnerschaft wird die Technologieberatung als Implementierungspartner der e-Spirit AG zur Seite stehen.   Die Zusammenarbeit zwischen BOLDLY GO INDUSTRIES und der e-Spirit AG, dem Technologieführer im Bereich Content Management und Customer Experience Management ist besiegelt. Die Frankfurter Innovations- und Technologieberatung BOLDLY GO INDUSTRIES ist Implementierungspartner der e-Spirit AG. Die Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit gemeinsam Projekte, in denen das Content ...
Ihre Seiten