• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 15 Layout:
    Normal Übersicht
  • Thumbnail of http://www.efgfp.de

    Erfolgreiches Online-Marketing für die Finanzbranche: Der EFG-Conceptfour-Case
    Interview mit Alexander Surminski (Head of Product Marketing - EFG Financial Products (Europe) GmbH)

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, die Finanzbranche gilt grundsätzlich als konservativ, und auch die Schweiz steht eher für Nachhaltigkeit und Verlässlichkeit als für kreative Innovationen im Web. Umso spannender ist es, wenn eine Finanzinstitutionen mit Wurzeln in der Schweiz, wie die EFG Financial Products Gruppe, umfassend auf das Web und Online-Marketing setzt. In diesem Interview berichtet Alexander Surminski zunächst über sich und seinen Arbeitgeber und gibt dann einen Einblick in das Kompetenzgebiet Online-Marketing für die Finanzbranche und seine eigenen Erfahrungen. In diesem Zusammenhang berichtet er auch über seine Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Conceptfour. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr NetSkill-Team
  • Thumbnail of http://www.concept-4.de/kontakt

    Die innovative appfour von conceptfour!

    Dipl.-Kfm. Hanno Arens | 14.03.2012
    conceptfour hat eine innovative Applikation entwickelt mit der insbesondere mittelständische Unternehmen angesprochen werden. Mit der sogenannten appfourliefert conceptfour eine, an das jeweilige Unternehmen angepasste Applikation, deren Inhalte selber bestimmt und vor allem selber gepflegt werden können.   Key-Features der appfour: - 4 Tabs zur freien Belegung (z.B. News, RSS, Kontakt, Videos) - Einfache Selbstpflege mittels eines modernen CMS - Texte, Bilder und Videos sind jederzeit schnell und anwenderfreundlich editierbar - klare Kostenstruktur – ab 100 € im Monat   Alle Abläufe bis zur finalen App werden von conceptfour betreut.   Mit dieser appfour haben Ihre Kunden und Partner mobil und somit jederzeit Zugriff auf z.B. Angebote und Aktionen, Produktinformationen, Ansprechpartner, ...
  • Thumbnail of http://www.concept-4.de/blog/conceptfour-redesignt-die-competence-site

    conceptfour redesignt die Competence Site

    Sascha Lippmann | 27.10.2010
    Die Competence Site ist in Deutschland das Kompetenz-Netzwerk für Manager und Nachwuchskräfte: Sie wird seit dem Jahr 2000 von der NetSkill AG betrieben, kooperiert mit über 9.000 Unternehmen und inzwischen bringen sich mehr als 6.000 Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft dort ein. Das auf der Seite vorrätige Wissen ist enorm, doch auch die Competence Site muss sich dem Wettbewerb mit diversen Sozialen Netzwerken stellen. Daher hat die NetSkill AG einen Agentur-Pitch für ein umfassendes Re-Design der Plattform veranstaltet, bei der conceptfour sich mit deutlichem Abstand durchsetzen konnte. Der mehrere Wochen dauernde Wettbewerb forderte neben diversen Design-Vorschlägen auch konzeptionelle Änderungs-, Verbesserungs- und Modernisierungsvorschläge. conceptfour konnte mit ...
  • Ganzheitliche Kreativ-Lösungen an der Markt-Schnittstelle: Sascha Lippmann und conceptfour

    Ganzheitliche Kreativ-Lösungen an der Markt-Schnittstelle: Sascha Lippmann und conceptfour

    Sascha Lippmann | 20.07.2010
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, im Rahmen unserer Competence Site möchten wir Ihnen kompetenzführende Organisationen und Experten aus Forschung und Praxis vorstellen, die dabei zugleich ihr Kompetenzgebiet beleuchten. Wir freuen uns dabei besonders, wenn wir auch junge, aufstrebende Kompetenzführer vorstellen können. Sascha Lippmann und conceptfour lassen sich dabei schwer in eine Kompetenz-Schublade pressen. Selbst der selbstgewählte Begriff der Kreativ-Agentur beschreibt die Spannweite nur eingeschränkt: Von Geschäfts- und CD-Konzepten über Web-Applikationen bis hin zu Flyern und 3D Visualisierungen realisiert das Netzwerk hinter conceptfour umfassend und ganzheitlich kreative Lösungen an der Markt-Schnittstelle für Unternehmen wie RTL, Royal Bank of Scotland oder aber auch die ...
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg

    conceptfour: Empfehlung als Internet-Agentur für den Mittelstand

    Ich kann conceptfour jedem großen, aber auch kleinem und mittleren Unternehmen empfehlen, dass in partnerschaftlichen Kooperationsmodellen anspruchsvolle Webprojekte realisieren möchte, vor allem dann, wenn solche Projekte unter hohen zeitlichen Anforderungen stehen. Jenseits der bekannten großen Namen sollte man conceptfour im „relevant set“ berücksichtigen. Ohne conceptfour als Partner wäre uns der (erste) Relaunch sicher nicht so leicht in Time und entsprechend unserer Anforderungen gelungen. Zugleich steht conceptfour für eine ganzheitliche Dienstleistung und ist dann in besonderem Maße idealer Partner, wenn man auf Unterstützung aus einer Hand setzen möchte.
  • Hanno Arens

    RE:Empfehlung Internet-Agentur conceptfour

    Dipl.-Kfm. Hanno Arens | 08.02.2012
    Hallo Herr Dr. Felser, vielen Dank für die lobenden Worte. Unsere Ziele sind immer ambitioniert, weil wir wollen, dass unsere Kunden erfolgreich sind.   Ihre Referenz ehrt uns. Beste Grüße Hanno Arens 
  • Önder Ciftci

    Der Ophirum-conceptfour-Case: Erfolgreiche Web-Entwicklung von der Vision und dem CI-Konzept bis zum Pricing-Modul

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, Önder Ciftci ist eine Institution in der Finanzbranche. Als Kopf des Zertifikatebereichs bei der Royal Bank of Scotland prägte er wie wenige Andere die Zertifikate-Community und –Konzepte in Deutschland. 2010 war das Jahr seiner Entscheidung für ein eigenes Unternehmen – die Ophirum Commodity GmbH entstand und in den nächsten Jahren wird auf dieser Basis sicherlich mehr geschehen als nur der Handel mit Edelmetallen. In diesem Interview berichtet nun Önder Ciftci nicht nur über den Wandel vom Investmentbanker und Zertifikate-Chef zum Unternehmer, sondern vor allem auch über die Herausforderungen als „Internet-Unternehmer“ bei der Realisierung seiner Unternehmens-Vision in Kooperation mit einer Kreativ-Agentur. Wie gelangen die notwendigen Schritte von der ...
Ihre Seiten