• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 26 Layout:
  • Gunther Wolf
    02.10.2015
    Mitarbeiter im Boot halten

    Mitarbeiter im Boot halten
    Wie Unternehmen im Norden als Arbeitgeber attraktiv werden – Seminar in Hamburg mit Gunther Wolf

    Das beste und schönste Schiff ist nutzlos, wenn die Crew nicht vollständig ist. Diese bittere Erkenntnis machte der Hamburger Spitzenkoch Marcus Schröpfer. Nach sechs erfolgreichen Jahren musste er sein Spitzenrestaurant "Vier Rosen" in Eimsbüttel schließen, nicht weil die Kunden wegblieben, sondern weil er kein geeignetes Fachpersonal fand, so die Online-Ausgabe des Hamburger Abendblatts vom 29.06.. Der Fachkräftemangel ist in Hamburg bereits Realität. Dieser Beitrag informiert über aktuelle Zahlen zu fehlenden Fachkräften in der Hansestadt und berichtet von guten Ideen der Hamburger Unternehmer, Fachkräfte für sich zu gewinnen. Mindestens genauso wichtig ist jedoch die Bindung der vorhandenen Mitarbeiter. Wie Unternehmen gezielt die eigenen Mitarbeiter im Boot halten, ...
    Zum externen Beitrag
  • Gunther Wolf
    02.10.2015
    Mitarbeiter im Boot halten

    Mitarbeiter im Boot halten
    Wie Unternehmen im Norden als Arbeitgeber attraktiv werden

    Das beste und schönste Schiff ist nutzlos, wenn die Crew nicht vollständig ist. Diese bittere Erkenntnis machte der Hamburger Spitzenkoch Marcus Schröpfer. Nach sechs erfolgreichen Jahren ...
    Zum externen Beitrag
  • Initiative Arbeit 50Plus: RWI kritisiert eklatanten Fachkräftemangel in Pflegeberufen

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/rwi-kritisiert-eklatanten-fachkraeftemangel-in-der-pflege-a-908900.html
  • Gunther Wolf
    05.10.2015
    Fachbuchautor Gunther Wolf über Retention Management in Österreich

    Fachbuchautor Gunther Wolf über Retention Management in Österreich
    Positive Rezensionen zu Gunther Wolfs Buch über Mitarbeiterbindung

    In Österreich finden Gunther Wolfs sachkundige Fachvorträge über Retention Management großen Anklang. Dies zeigt, dass die Bedeutsamkeit des Themas Mitarbeiterbindung in Österreich erkannt wird. ...
    Zum externen Beitrag
  • <a href='http://www.competence-site.de/starke-arbeitgebermarke-hilft-kampf-um-begehrte-fachkraefte/'>Starke Arbeitgebermarke hilft im Kampf um begehrte Fachkräfte</a>
    03.07.2014

    Starke Arbeitgebermarke hilft im Kampf um begehrte Fachkräfte

    Unternehmen aus dem Mittelstand sollten sich darauf vorbereiten, dass ihre Fachkräfte von Großunternehmen bzw. Konzernen zukünftig abgeworben werden könnten. Eine mögliche Abwehrtaktik stellt der Auf- und Ausbau einer starken eigenen Arbeitgebermarke dar. Bereits im Jahr 2013 gingen mehr als eine Million Fachkräfte in Rente, aber nur etwa 760.000 rückten nach. So entsteht bereits im vergangenen Jahr eine Lücke von ca. 340.000 Fachkräften in ganz Deutschland, die nicht so schnell gefüllt werden kann. Doch solch eine Lücke ist erst der Anfang, wenn man sich die künftige Entwciklung anschaut. Bis zum Jahr 2025 werden mehr als sechs Millionen Fachkräfte fehlen. Der "War-of-talents" hat bereits begonnen. In Deutschland wurden seit 40 Jahren immer weniger Kinder geboren und nur ...
  • <a href='http://www.competence-site.de/mitarbeitermotivation-fuehrt-zu-besseren-arbeitgebermarke-2/'>Mitarbeitermotivation führt zu einer besseren Arbeitgebermarke</a>
    05.06.2014

    Mitarbeitermotivation führt zu einer besseren Arbeitgebermarke

    In der heutigen Zeit spielt die Mitarbeitermotivation eine große Rolle. Auch wenn es einen negativen Hauch hat, ist das Wirtschaftsgut Menschen für den wirtschaftlichen Erfolg gerade für mittelständische Unternehmen von enormer Bedeutung. Besonders in der IT-Branche ist der menschliche Faktor außerordentlich wichtig. Denn diese Branche leidet schon seit einiger Zeit unter dem bekannten Fachkräftemangel (http://www.inifa.de/fachkraeftemangel) . Mit anderen Worten, dass wichtigste Wirtschaftsgut ist äßerst schwer zu bekommen bzw. kaum noch vorhanden. Die deutsche Wirtschaft wird in den nächsten Jahren immer stärker mit der Herausforderung des Fachkräftemangels betroffen sein. Der Grund dafür ist, dass bis 2025 wesentliche mehr Fachkräfte den Arbeitsmarkt verlassen werden, ...
  • <a href='http://www.competence-site.de/mitarbeitermotivation-fuehrt-zu-besseren-arbeitgebermarke-3/'>Mitarbeitermotivation führt zu einer besseren Arbeitgebermarke</a>
    05.06.2014

    Mitarbeitermotivation führt zu einer besseren Arbeitgebermarke

    In der heutigen Zeit spielt die Mitarbeitermotivation eine große Rolle. Auch wenn es einen negativen Hauch hat, ist das Wirtschaftsgut Menschen für den wirtschaftlichen Erfolg gerade für mittelständische Unternehmen von enormer Bedeutung. Besonders in der IT-Branche ist der menschliche Faktor außerordentlich wichtig. Denn diese Branche leidet schon seit einiger Zeit unter dem bekannten Fachkräftemangel (http://www.inifa.de/fachkraeftemangel) . Mit anderen Worten, dass wichtigste Wirtschaftsgut ist äßerst schwer zu bekommen bzw. kaum noch vorhanden. Die deutsche Wirtschaft wird in den nächsten Jahren immer stärker mit der Herausforderung des Fachkräftemangels betroffen sein. Der Grund dafür ist, dass bis 2025 wesentliche mehr Fachkräfte den Arbeitsmarkt verlassen werden, ...