• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 81 Layout:
    Normal Übersicht
  • Cash.Print GmbH – Investieren wie die Profis

    Nachhaltige Geldanlage: Keine Kompromisse

    Eigentlich finden viele Menschen eine Investition in nachhaltige Geldanlage-Produkte gut und sinnvoll – doch an der tatsächlichen Umsetzung hapert es.
  • German Pellets GmbH

    Nachhaltige Geldanlage: Heizkosten sparen und Umwelt schonen mit Pellets

    German Pellets GmbH | 13.02.2013
    Die fossilen Brennstoffe Gas, Öl und Kohle werden seltener und teurer. Wer jetzt umsteigt auf eine günstige Biomasse-Heizung, spart nicht nur langfristig bares Geld, sondern schont auch die Umwelt und sichert sich staatliche Zuschüsse und Kredite. Holzpeletts aus heimischen Nadelwäldern senken drastisch die Heizkosten und tragen zu einer besseren CO2-Bilanz bei. Alternative Wärme reduziert Heizkosten Eine simple Rechnung zeigt die Preisvorteile, die Pelletheizungen schon heute erwirtschaften. Ein Kilogramm Pellets hat in etwa den Heizwert von einem halben Liter Heizöl. Das Kilogramm Pellets kostet gegenwärtig um die 25 Cent. Der halbe Liter Heizöl dagegen liegt mit über 40 Cent pro Liter erheblich darüber. Und die Ölpreise steigen zwangsläufig weiter. Denn im Gegensatz zu Holz wachsen ...
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg

    Nachhaltige Geldanlage: Wer ist seriös/relevant/… jenseits der FNG-Mitglieder?

    Liebe Experten / Nutzer des CC Nachhaltige Geldanlage,heute habe ich einen spannenden Vortrag von Oskar Edler von Schickh von VetaCom gehört. Inhalt: Projekt von VentaCom zu Wandlung von Kunststoff-Müll in Öl. Das klang sehr vielversprechend und überzeugend. Zur Einschätzung von Anbietern für Nachhaltige Geldanlagen setzen ich normalerweise auf das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG), quasi Mitglied = relevant. Gibt es weitere Quellen, um Unternehmen zu bewerten, die nicht FNG-Mitglieder sind und ökologische / nachhaltige Gedlanlagen anbieten? Berichte der relevanten Fachmedien (Ecoreporter) sind natürlich auch hilfreich, aber vielleicht gibt es weitere Quellen.Beste GrüßeWinfried Felser
  • Oppenheim Fonds Trust GmbH

    Thomas Gambert und Oppenheim Fonds Trust – Kompetenz für die nachhaltige Geldanlage

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, das Thema Nachhaltigkeit gewinnt im Bereich der Geldanlage zunehmend an Bedeutung. Anfangs noch belächelt, entwickelt sich die nachhaltige Geldanlage vom Nischendasein in Richtung Mainstream, zumindest was das Marketing der Produktanbieter betrifft. Gerade in den letzten beiden Jahren konnte der Markt sein Volumen mehr als verdoppeln und steht damit prinzipiell für beeindruckendes Wachstum, allerdings auf noch bescheidener Basis. Trotz Fukushima und Co. ist der Anteil am Gesamtmarkt immer noch gering, d.h. bis zum Mainstream, unter dem Aspekt der Relevanz bei den Anlegern, liegt noch ein langer Weg vor der Branche. Um das Thema zu fördern, organisieren wir mit den wichtigsten Leuchttürmen im Markt die Initiative Nachhaltige Geldanlagen 2020. Im ersten ...
  • E-Interview mit Phil Steiner zum Thema "Klimaschutz und Nachhaltige Geldanlage"

    E-Interview mit Phil Steiner zum Thema “Klimaschutz und Nachhaltige Geldanlage”

    SAM Group Holding AG | 23.02.2007
    Spätestens seit Vorlage des Stern-Report im Oktober 2006, der umfangreichen Studie des ehmaligen Weltbank ‑ Chefökonomen und derzeitigen Leiters des volkswirtschaftlichen Dienstes der britischen Regierung Nicholas Stern, widmet sich die Finanzwelt mit großem Interesse und wachsender Intensität dem Thema Klimawandel. Der umfassende, 700 Seiten starke Bericht liefert einen Ausblick bis zum Jahr 2100 und skizziert, dass der Klimawandel die größte Rezession seit dem Wall Street Crash von 1929 und der damit verbundenen folgenden Depression auslösen kann. Wie wirken sich diese Zusammenhänge auf den Kapitalmarkt Nachhaltiger Geldanlagen aus? Setzen dabei nur Idealisten auf diesen Zug oder repräsentiert diese Entwicklung ein generelles Umdenken von Investoren. Was also spricht im Allgemeinen für ...
  • German Pellets GmbH

    Holzinvestments, Genussrechte und nachhaltige Geldanlage auf dem Börsentag Dresden 2013
    Kurzinterview mit Carsten Scholz (Leiter Investorenbetreuung und Kapitalakquisitionen der German Pellets GmbH)

    German Pellets GmbH | 16.01.2013
    Liebe Leserinnen und Leser, anlässlich des ersten Auftritts der German Pellets GmbH auf dem Börsentag in Dresden am 19. Januar 2013 mit rund 100 Aussteller zu allen Themen rund um die Geldanlage baten wir Carsten Scholz, Leiter Investorenbetreuung und Kapitalakquisitionen, um ein Kurzinterview u.a. bezüglich der Entwicklung von German Pellets für 2013 und einer Prognose zur Entwicklung des Marktes der nachhaltigen Geldanlagen. German Pellets ist erstmals in Dresden vor Ort und wird das Portfolio des Börsentages damit um ein interessantes Investment erweitern. Denn Holzpellets als Geldanlage – angeboten als Genussrecht – bieten eine interessante Option für einen ausgewogenen und renditestarken Anlagemix. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Team der Competence Site Das vollständige ...
  • Önder Ciftci

    E-Interview mit Önder Ciftci zum Thema Klimaschutz und Nachhaltige Geldanlage

    Spätestens seit Vorlage des Stern-Report im Oktober 2006, der umfangreichen Studie des ehmaligen Weltbank ‑ Chefökonomen und derzeitigen Leiters des volkswirtschaftlichen Dienstes der britischen Regierung Nicholas Stern, widmet sich die Finanzwelt mit großem Interesse und wachsender Intensität dem Thema Klimawandel. Der umfassende, 700 Seiten starke Bericht liefert einen Ausblick bis zum Jahr 2100 und skizziert, dass der Klimawandel die größte Rezession seit dem Wall Street Crash von 1929 und der damit verbundenen folgenden Depression auslösen kann. Wie wirken sich diese Zusammenhänge auf den Kapitalmarkt Nachhaltiger Geldanlagen aus? Setzen dabei nur Idealisten auf diesen Zug oder repräsentiert diese Entwicklung ein generelles Umdenken von Investoren. Was also spricht im ...
Ihre Seiten