• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 3 Layout:
    Normal Übersicht
  • Wolfgang Griepentrog

    Dr. Wolfgang Griepentrog

    WordsValues Griepentrog Kommunikationsmanagement | Interim Manager und Kommunikationsberater
    Dr. Wolfgang Griepentrog Problemlöser für Kommunikation, PR und Corporate Marketing Wolfgang Griepentrog ist Spezialist für integriertes Kommunikations- und Marketing­mangement. Er hilft Unternehmen in Change Prozessen, in Krisen und bei strategischen Weichenstellungen, intern und extern wirkungsvoll zu kommunizieren. Größtmögliche Effizienz mit Blick auf umsetzungsstarke Konzepte und sinnvoll eingesetzte Ressourcen ist dabei der Anspruch. Ziel ist es, Chancen für den Markterfolg konsequent zu nutzen und Risiken frühzeitig zu erkennen. Als erfahrener Interim Manager wird Wolfgang Griepentrog mit Leitungs- oder Linienaufgaben im Kommunikations-/Marketingbereich und im Management von Großprojekten beauftragt. Kunden und Nutzen Wolfgang Griepentrog arbeitet für mittelständische Unternehmen ...
  • prof_jaeger.jpg

    Personalkommunikation: „Die Personaler waren zu lange zu defensiv“

    Unternehmen denken beim Aufbau von Arbeitgeberattraktivität zu einseitig in Imagekampagnen und vernachlässigen die Öffentlichkeitsarbeit für HR-Themen ‑ davon sind Wolfgang Jäger und Lothar Rolke überzeugt. Beide Kommunikationsexperten, der eine Professor für Media Management an der Fachhochschule Wiesbaden, der andere Professor für Betriebswirtschaft und Unternehmenskommunikation an der Fachhochschule Mainz, plädieren nachdrücklich für mehr Professionalität in der Personalkommunikation. Erschienen in der Personalwirtschaft 08/2008, mit freundlicher Genehmigung des Wolters Kluwer Verlags. Das Magazin für Human Resources Personalwirtschaft können Sie hier bestellen.
  • E-Interview zum Virtual Roundtable "Marketing für Kanzleien" mit Ralf Schön

    E-Interview zum Virtual Roundtable “Marketing für Kanzleien” mit Ralf Schön, Schön + Company GmbH

    Autor : Ralf Schön | 02.07.2008
    Im zunehmenden globalisierten Wettbewerb stehen auch Kanzleien vor der Herausforderung, neue Formen der Markterschließung zu entwickeln. Zugleich haben sich auch die rechtlichen Regelungen derart positiv entwickelt, dass Kanzleien heute freier in der Wahl ihrer Kommunikationsmaßnahmen sind. Beides spricht für ein umfangreicheres Marketing von Kanzleien. Für viele Kanzleien ist „Marketing“ aber trotzdem immer noch eine unbekannte Welt. Dieser Virtuelle Roundtable mit den Marketing-Vordenkern führender Kanzleien will Klarheit schaffen und die wesentlichen Fragestellungen beantworten: Welche Kommunikations-Kompetenzen und ‑Strukturen sollten Kanzleien auf- oder ausbauen? Wer ist der ideale Verantwortungsträger für diese Aufgabe im Unternehmen? Wie gelingt es Kanzleien, die eigene ...
Ihre Seiten