• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 273 Layout:
    Normal Übersicht
  • Projektmanagement 2008: Fakten und Trends im deutschen Mittelstand

    Projektmanagement 2008: Fakten und Trends im deutschen Mittelstand

    Autor : Regina Kern | Haufe Akademie GmbH & Co. KG | 16.09.2009
    Projektmanagement hat in den letzten Jahren einen hohen Bedeutungszuwachs in der Wirtschaft und vor allem im Mittelstand erfahren. Dies nicht zuletzt deshalb, weil die richtige Nutzung der Projektmanagement- Methodik nachweislich zu einer höheren Umsetzungsgeschwindigkeit und zu besseren Projektergebnissen führt. Experten gehen davon aus, dass die Projektorganisation gegenüber der Linienorganisation noch stärker an Bedeutung gewinnen wird. Die globale Welt zwingt uns zu Geschwindigkeit und Veränderungsbereitschaft. Bei beiden Anforderungen ist die Projekt- der Linienorganisation überlegen. Angesichts der Tatsache, dass über 40% der innerdeutschen Nettowertschöpfung in mittelständischen Betrieben erreicht wird (Quelle: Institut für Mittelstandsforschung, Bonn), schien es uns interessant zu ...
  • TÜV SÜD Akademie GmbH

    Neue Ausbildung Projektassistent TÜV: Jetzt Projektmanagement-Karriere starten

    Autor : TÜV SÜD Akademie GmbH | 22.06.2011
    Dank der umfassenden und langjährigen Erfahrung im Projektmanagement hat die TÜV SÜD Akademie jetzt einen Lehrgang entwickelt, der die besonderen Anforderungen einer Projektassistenz genau abbildet. Kerninhalte des Kurses sind neben den Grundlagen des Projektmanagements insbesondere Fragen der Teamkoordination und -steuerung, der Büroorganisation und des Selbstmanagements. Ein besonderer Fokus liegt auf Sorgfalt und Genauigkeit. Darum erhalten die Teilnehmer eine Zusatzausbildung zur Qualitätsmanagement-Fachkraft, die mit einem anerkannten Zertifikat abschließt. Ein weiteres Plus ist das integrierte Bewerbungstraining. Im Anschluss an den Lehrgang können sich die Teilnehmer direkt mit ihren professionellen Unterlagen bewerben. Der Kurs ist bei der Bundesagentur für Arbeit zugelassen und ...
  • Patrick Fritz

    Integriertes Prozess- und Projektmanagement Modell

    Autor : Mag. (FH) Patrick Fritz | 08.02.2008
    Über Prozesse und Projekte als Organisationsformen herrscht ein unterschiedliches Verständnis vor und diese werden daher in der betrieblichen Praxis meist nicht standardisiert und professionell angewendet. Deshalb ist es Ziel dieser Abhandlung ein integriertes Management-Modell aus Prozessund Projektmanagement zu entwickeln. Dazu werden die Themengebiete Management, Prozess und Projekt, in theoretischer Form aufgearbeitet. Durch den Vergleich bekannter Modelle aus der Fachliteratur werden die einzelnen Teile auf einen gemeinsamen Nenner gebracht, vereinheitlicht und in einem Ablauf dargestellt. Mittels Anwendung bekannter Instrumente aus der Systemtheorie wird eine Begründung für die Integration von Management, Prozess und Projekt, geliefert. Anschließend werden die ...
  • TÜV SÜD Akademie GmbH

    Betriebliche Weiterbildung: TÜV SÜD Akademie Management Programm 2012

    Autor : TÜV SÜD Akademie GmbH | 24.11.2011
    Weiterbildung ist angesichts des Fachkräftemangels und einer sich ständig ändernden Arbeitsumwelt einwichtiger Bestandteil des Personalmanagements. Doch sie ist längst nicht alles. Unser Bereich HR Consulting der TÜV SÜD Akademie unterstützt Unternehmen deshalb mit umfassender Personalberatung und individuellen Bildungslösungen vor Ort.Mit unserem Know-how und langjähriger Erfahrung unterstützen wir Unternehmen bei der Personalentwicklungsplanung, beim Aufbau eines modernen Bildungsmanagements und beim Coaching ihrer Fach- und Führungskräfte. Als Komplettanbieter können wir so Personalabteilungen langfristig und nachhaltig begleiten – von der Bildungsbedarfsanalyse über Qualifizierungsmatrizen bis hin zur Evaluation des Wissenstransfers.
  • TÜV SÜD Akademie GmbH

    TÜV SÜD Akademie GmbH: Programm 2011 Management

    Autor : TÜV SÜD Akademie GmbH | 21.01.2011
    Sehr geehrte Damen und Herren,25 Jahre TÜV SÜD Akademie, ein Vierteljahrhundert Vermittlung aktuellen Expertenwissens auf höchstem Qualitätsniveau, diese Zeitspanne steht für die Entwicklung von TÜV SÜD zu einem führenden Bildungsanbieter in den Bereichen Management und Technik. Eine konsequente und logische Entwicklung. Denn seit jeher war das enorme Expertenwissen, über das TÜV SÜDMitarbeiter in ihren zahllosen Disziplinen verfügen, ein hoch geschätztes und stark nachgefragtes Gut. Ob Ingenieure, Mediziner, Auditoren – stets haben unsere Experten durch ihre Mitwirkung in Gremien und Fachbeiräten, als Dozenten an Hochschulen oder als Autoren ihr Wissen weitergegeben.Die Gründung der TÜV SÜD Akademie vor 25 Jahren unterstreicht unseren Anspruch,Mensch, Technik und Umwelt in Einklang zu ...
  • TÜV SÜD Akademie GmbH

    Betriebliche Weiterbildung: TÜV SÜD Akademie Technik Programm 2012

    Autor : TÜV SÜD Akademie GmbH | 24.11.2011
    Weiterbildung ist angesichts des Fachkräftemangels und einer sich ständig ändernden Arbeitsumwelt einwichtiger Bestandteil des Personalmanagements. Doch sie ist längst nicht alles. Unser Bereich HR Consulting der TÜV SÜD Akademie unterstützt Unternehmen deshalb mit umfassender Personalberatung und individuellen Bildungslösungen vor Ort.Mit unserem Know-how und langjähriger Erfahrung unterstützen wir Unternehmen bei der Personalentwicklungsplanung, beim Aufbau eines modernen Bildungsmanagements und beim Coaching ihrer Fach- und Führungskräfte. Als Komplettanbieter können wir so Personalabteilungen langfristig und nachhaltig begleiten – von der Bildungsbedarfsanalyse über Qualifizierungsmatrizen bis hin zur Evaluation des Wissenstransfers.
  • Rheinwerk Verlag

    The New View ‑ Wie ist Risikomanagement strategisch auszurichten?

    Autor : Rheinwerk Verlag | 22.07.2003
    Mit der Veränderung des Stellenwerts von Risiko hat sich auch die Bedeutung von Risikomanagement verändert. Mit den Risiken, die uns täglich treffen, offensiv umgehen, ohne dass sie uns extenziell gefährden, ist als neue Realität des Faktischen die neue Herausforderung. Auch im Management müssen wir mit dieser Herausforderung täglich bewusster umgehen. In der Risk Community als Ganzes wird einfach bewusster wahrgenommen, dass vertraute Ordnungen immer weniger Hintergrund und Orientierung liefern, wenn Regeln, die einst klar waren, plötzlich unklar sind und Strukturen, die einst akzeptiert waren, so nicht mehr zu akzeptieren sind. Dabei ist die alles entscheidende Frage: Wie soll das Annehmen neuer Herausforderungen geschehen, damit nicht Strukturbrüche Wertschöpfung vernichten, sondern ...
Ihre Seiten