• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 493 Layout:
    Normal Übersicht
  • Interim Management: Restrukturierung vs. Vakanzen und Projekte

    Jürgen Becker | 06.10.2011
    Wofür nutzen Unternehmen Interim Management? Restrukturierungen vs. Vakanzüberbrückungen und Projekte. Weitere Informationen auf: http://www.manatnet.com
  • Restrukturierung braucht Konsequenz in der Planung - Anwenderbericht – Bachert & Partner

    Restrukturierung braucht Konsequenz in der Planung – Anwenderbericht – Bachert & Partner

    prevero AG | 18.08.2010
    Bachert & Partner unterstützt mittelständische Unternehmen in Sanierungs-, Effizienzsteigerungs- und Finanzierungsprojekten – von der Konzepterarbeitung bis zur Umsetzung. Bei Bedarf auch in verantwortlicher Position. Bei Restrukturierungsprojekten steht man dabei regelmäßig vor der Herausforderung, innerhalb kürzester Zeit eine verlässliche Aussage zur Überlebensfähigkeit des Unternehmens treffen zu müssen. Standardisierte Planungsschablonen sind auf Grund der unterschiedlichsten Branchen und unternehmensspezifischen Anforderungen nur bedingt einsetzbar. Umso entscheidender ist ein verlässliches Planungsinstrument, welches bei größter Flexibilität einen hohen Grad an Sicherheit und Zuverlässigkeit bietet.Anforderungen: Erstellung eines Frühwarnsystems zur Überwachung der Umsetzung der ...
  • Thomas Brand

    Nachhaltige Restrukturierung
    Vortrag FAKTON Kongress

    Inhalt: - PA: Umsetzungsstark, erfahrene Mitarbeiter, technologieorientiert - Die Ergebnisse zum 1.Quartal 2009 der Automobilzulieferer sind stark gezeichnet von der derzeitigen Krise - Automobilabsatz West Europa und NAFTA geht zurück – Trend 2009/10 unklar – Kapazitätsabbau im OEM Segment – Überlebenskampf unter den Zulieferern - US Markt für PKW und Light Trucks sieht keine Erholung vor 2011
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg

    NetSkill AG startet Restrukturierung im Rahmen einer Eigenverwaltung mit Relaunch und Kampagnen für Entscheider-Ansprache

    Die NetSkill AG Köln hat sich mit Zustimmung des Amtsgerichts Köln in die Eigenverwaltung begeben. Dieses Verfahren ermöglicht es dem Unternehmen, im Rahmen des Sanierungsplans die Basis für die Zukunftsausrichtung und die notwendigen Restrukturierungsmaßnahmen zu erarbeiten. Es werden u.a. die Voraussetzungen dafür geschaffen, neue und strategische Partner vereinfacht zu integrieren und das Geschäftsmodell des Content Marketing-Pioniers weiterzuentwickeln. Konkreter Auslöser für die Sanierung waren hohe Zinsbelastungen für eine 2007 ausgegebene Wandelschuldverschreibung, unerwartet hohe, auch saisonal bedingte Marktschwankungen sowie Zahlungsausfälle und -verzögerungen im Mai und Juni dieses Jahres. Als vorläufiger Sachwalter begleitet der erfahrene Sanierungsexperte Christian Krause aus ...
  • Restrukturierung - Geschäftsoptimierung 2010

    Restrukturierung – Geschäftsoptimierung 2010

    Als Anfang 2009 die Geschäftsführungen der meisten produzierenden Unternehmen in Krisensitzungen tagten, ging es um Kostensenkung und Verbesserung der Cash-Positionen. Als sich die Krise im Jahresverlauf verschärfte, rückte die Anpassung von Kapazitäten in den Vordergrund (auf Basis von in weiten Teilen nicht mehr vorhersagbaren Marktentwicklungen). Restrukturierung wurde zum Begriff der Stunde.Herausforderungen 2010Nach dem Einbruch der Aufträge im Jahr 2009 muss 2010 nun die Zukunft neu gestaltet werden. Maschinen- und Anlagenbau sowie Chemie- und Automobilindustrie haben 2009 die Talsohle durchschritten, aber es herrscht weiter Unklarheit über künftige Wachstumsszenarien und deren Auswirkungen auf 2010 und die folgenden Jahre. U-, V- und L-Profil der Wachstumsszenarien sind hier das ...
  • cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH

    Restrukturierung und Standardisierung, Harmonisierung, Konsolidierung im Umfeld globaler SAP-Lösungen

    Unternehmen der Fertigungsindustrie stehen vor der Herausforderung, ihre Strukturen und ihr Geschäftsmodell zu internationalisieren. Großkonzerne hingegen haben den Aufbau komplexer globaler Strukturen bereits geleistet und müssen nun insbesondere den Anforderungen permanenter Veränderung gerecht werden.Harald Sulovsky, CEO von cbs Corporate Business Solutions, erläutert, warum „Globale SAP-Lösungen“ als eine komplexe Anforderung zur „Restrukturierung und Standardisierung, Harmonisierung, Konsolidierung“ betrachtet werden müssen und zeigt die zentralen Herausforderungen und Erfolgsfaktoren, die in diesem Zusammenhang stehen.
  • Restrukturierung globaler Prozess- und SAP-Systemlandschaften

    Restrukturierung globaler Prozess- und SAP-Systemlandschaften

    Harald Sulovsky im Gespräch mit dem E-3 Magazin: Systemrestrukturierung ist eine technologische, finanzielle, organisatorische und betriebswirtschaftliche Herausforderung. Nur mit einem ganzheitlichen Ansatz bekommt der SAP-Bestandskunde eine Chance auf Erfolg.
Ihre Seiten