• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 248 Layout:
    Normal Übersicht
  • Robert Halver

    Robert Halver

    Baader Bank AG | Leiter Kapitalmarktanalyse der Baader Bank AG
    Robert Halver, Jahrgang 1963, ist Leiter Kapitalmarktanalyse der Baader Bank und für die Einschätzung der internationalen Anlageklassen zuständig. Nach Abschluss seines betriebswirtschaftlichen Studiums an der Universität Trier 1990 arbeitete Robert Halver zunächst als Wertpapieranalyst bei der Sparkasse Essen. Ab 1994 war Herr Halver bei der Privatbank Delbrück & Co für die Analyse der internationalen Kapitalmärkte und von Aktiengesellschaften der Branchen Automobile und Telekommunikation verantwortlich. Später formulierte er als Chefstratege die Anlagepolitik für die hausinternen Aktien- und Renten-Investments. 2001 wechselte Robert Halver als Direktor zur Schweizer Privatbank Vontobel. Neben der Anlagestrategie umfasste sein Verantwortungsbereich das Relationship Management sowie ...
  • Cash.Print GmbH – Investieren wie die Profis

    Robert Halver: Passt ja auf!

    Dass aus einer Konjunkturdelle keine Konjunkturbeule wird! Ist es nicht erschreckend, wie schnell sich die eurozonalen Aufschwungshoffnungen vom Frühjahr verflüchtigt
  • Thumbnail of http://www.dasinvestment.com/investments/maerkte/news/datum/2015/06/10/robert-halver-griechenland-es-reicht-geht-raus/

    Video: Robert Halver: “Griechenland, es reicht! Geht raus!”

    In den jüngsten Gesprächen zwischen EU-Kommissionschef Juncker, Eurogruppenchef Dijsselbloem und Griechenlands Ministerpräsident Tsipras konnte bislang keine grundlegende Einigung erzielt werden. Robert Halver, Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baader Bank und bekannt durch regelmäßige Finanzkommentare im Internet, fordert jetzt in einem Video auf "Börse online" einen schnellen Austritt Griechenlands aus der Eurozone: "Griechenland, es reicht! Geht raus!"
  • E-Interview zum Virtual Roundtable "Vertrauen trotz Finanzkrise - Was tun?" mit Herr Robert Halver

    E-Interview zum Virtual Roundtable “Vertrauen trotz Finanzkrise – Was tun?” mit Herr Robert Halver

    Baader Bank AG | 26.05.2008
    Die Finanzkrise hat das Vertrauen nicht nur der Anleger erschüttert, sondern - wenn man der Einschätzung von Matthias von Krockow von Sal. Oppenheim folgt - auch der Banken untereinander. Vertrauen aber ist der Anfang von allem. Dabei gibt es keinen Grund für einen undifferenzierten Verlust von Vertrauen! Vielmehr ist eine differenzierte Analyse angesagt: So haben nicht nur verschiedene Akteure in der Finanzbranche die Herausforderungen der Finanzkrise durchaus unterschiedlich erfolgreich gemeistert. Auch bei dem Finanz- Produkten und -Dienstleistungen ist eine Differenzierung sinnvoll. Gerade Krisen sollten Chancen für nachhaltige Konzepte und Anlage-Formen sein, die nicht nur auf Rendite, sondern auch Sicherheit und Verlässlichkeit setzen. Unabhängig von der ...
  • a56ce9b3f1497830e78f4bc6d360bd2b.jpg

    Finanzbranche und Vertrauen?

    Finanzbranche und Vertrauen?- Experten wünschen sich den ehrbaren Kaufmann, reduzierte Komplexität, Qualifizierung und Qualität und einen „New Deal“ -Im August befragt die Competence Site Experten der Finanzbranche: Wie gelingt es, wieder Vertrauen zu schaffen, jetzt, wo die Finanzbranche nach außen und innen an Vertrauensverlust leidet?Alle Experten diagnostizierten Handlungsbedarf. Für Markus Güntner, Experte für Nachhaltige Geldanlagen bei der Swisscanto Asset Management AG, heißen die Lösungsansätze in erster Linie Transparenz und Offenheit. „Wenn die Finanzkrise etwas gelehrt hat, dann die Notwendigkeit verständlicher Finanzprodukte und eines ehrlichen Geschäftsgebarens. Banken dürfen nicht mehr durch hochriskante Geschäfte auffallen, um den Unternehmensprofit ins Unermessliche ...
  • Baader Bank AG

    Marktausblick: Quo vadis, Kapitalmärkte?

    Baader Bank AG | 08.04.2008
    Lesen Sie hier den Vortrag zum Marktausblick von Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse der Baader Bank: Agenda 1. Konjunktur 2. Inflation 3. Währungen 4. Vertrauensverlust 5. Unternehmensgewinne 6. Bewertungen 7. Investmentthemen 2008 8. Fazit
  • Baader Bank AG

    Kapitalmarktausblick und Wertpapieranlagen 2008: Das Jahr der Risiken!

    Baader Bank AG | 11.02.2008
    In diesem Vortrag zum Thema Kapitalmarktausblick und Wertpapieranlagen spricht Robert Halver über Investmentthemen und Risiken 2008.
Ihre Seiten