• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 8 Layout:
    Normal Übersicht
  • SAP_grad_R_pref

    Volkswagen AG – Innovativer Persona Service mit mySAP ERP HCM

    Auf Spitzenlasten ausgerichtet: mySAP™ ERP HCM erstellt die Abrechnungen für sämtliche VW-MitarbeiterInnen in wenigen Stunden. Aktuelle gesetzliche Anforderungen sowie 10.000 Arbeitszeitplanregelungen sind im System hinterlegt, und automatische Workflows unterstützen die Anwender zum Beispiel bei der Erfassung von Mitarbeiterdaten. Realisiert wurde die Lösung unter der alleinigen Verantwortung von SAP® Consulting. Außergewöhnlich für ein Projekt dieser Größenordnung: Mit Hewlett-Packard als Hardwarepartner war nur ein weiterer IT-Dienstleister an dem Projekt beteiligt.Vier-Tage-Woche, Zeit-Wertpapiere, Beschäftigungsmodell 5000 x 5000 – die VOLKSWAGEN AG ist im Bereich der personalwirtschaftlichen Prozesse für ihre innovativen Lösungen bekannt. Flexibler Personaleinsatz und eine ...
  • Das sind die #HRMACHER vom HR MACHT NEXT ACT

    Wir brauchen eigentlich kein weiteres Event! Es ist immer schön, wenn sich die HR-Community trifft, und es existieren bereits hervorragende Plattformen, um die HR-Community zu vernetzen. Ich möchte hier keine Aufzählung riskieren, denn jedes Vergessen wäre ein unverzeihlicher Fauxpas. Auf jeden Fall ist klar, dass die HR-Community nicht Just-Another-Event braucht und eigentlich auch kein weiteres Just-Another-Netzwerk.
  • Preview

    Themenspecial zur PERSONAL2014 Nord & Süd
    Fachmesse für Personalmanagment

    Die Messen PERSONAL2014 Süd und Nord bringen Personalverantwortliche im Frühjahr auf den neusten Stand in Sachen Human Resource Management: am 06. und 07. Mai im CCH Hamburg sowie am 20. und 21. Mai in der Messe Stuttgart. Die führenden Personalfachmessen in Nord- und Süddeutschland trumpfen jeweils mit erweitertem Programm und einer größeren Ausstellungsfläche auf.In diesem Themenspecial finden Sie Ausstellungsschwerpunkte einiger Aussteller sowie fachliche Informationen rund um das Thema "HR".
  • Wirtschafts-Lexikon

    Wirtschafts-Lexikon
    Das Wissen der Betriebswirtschaftslehre 12 Bände

    Das größte deutschsprachige Wirtschafts-Lexikon verbindet Qualität mit praktischem Nutzen. 12 Bände mit rund 7.000 Seiten, verfasst von etwa 800 Autoren, darunter die herausragenden Köpfe der deutschsprachigen BWL, liefern auf höchstem Niveau praxisrelevantes Wirtschaftswissen von A wie "Arbeitsvertrag" bis Z wie "Zinsmanagement". Ob für Beruf, Studium oder für den interessierten Leser, der die wesentlichen wirtschaftlichen Zusammenhänge verstehen will: das Wirtschafts-Lexikon bietet zu sämtlichen Fachgebieten der BWL ausführliche und aktuelle Hintergrund-Informationen. Diese sind ergänzt um zahlreiche schematische Darstellungen, Checklisten, Berechnungsformeln und vertiefende Literaturhinweise. Der kostenlose Zugang zu einer Online-Datenbank ist das besondere Highlight des ...
  • Preview

    Zukunft Personal Themenspecial 2010

    Besonnenes HR-Krisenmanagement bringt deutsche Wirtschaft nach vorne: Neue Herausforderungen warten Die Reaktion der deutschen Unternehmen auf die weltweite Wirtschaftskrise war einzigartig: Entgegen dem konjunkturellen Trend sahen sie von Massenentlassungen weitgehend ab und nahmen massive Produktivitätseinbrüche in Kauf. Das Kalkül: Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung und dem voranschreitenden demografischen Wandel könnte der Fachkräftemangel massiv zurückkehren. Dann wollten die Firmen bereits in den Startlöchern stehen. Und die Rechnung ging auf. Seit der Motor der Weltkonjunktur wieder läuft, ist die deutsche Exportindustrie oben auf. Auch die Prognose eines wieder erstarkenden Fachkräftemangels hat sich bewahrheitet: Eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages ...
  • Business Process Outsourcing: Anbieter von Verwaltungs- und Querschnittsprozessen

    Business Process Outsourcing: Anbieter von Verwaltungs- und Querschnittsprozessen

    fidelis HR GmbH | 09.10.2009
    Der Lünendonk®-Guide 2009 „Business Process Outsourcing: Anbieter von Verwaltungs- und Querschnittsprozessen― analysiert die Dienstleister-Landschaft in Deutschland, das Spektrum der übernommenen Geschäftsprozesse sowie neue Trends und Entwicklungen am Anbietermarkt. Das Auslagern von Geschäftsprozessen (Business Process Outsourcing) hat sich nach früheren Anfängen einiger Pioniere seit etwa 2002 in Deutschland von einem Nischenangebot zu einem auf breiter Basis akzeptierten Dienstleistungsmodell entwickelt.Der Fokus dieser Dienstleistungen richtet sich auf Querschnittsfunktionen wie Finanzbuchhaltung, das Personalwesen, Kunden-Kontakt (Call-Center) oder auch den nicht-strategischen Einkauf. Darüber hinaus sind in den letzten Jahren vielfältige Mischformen von BPODienstleistungen und ...
  • Anhal Osman

    Diplom Kauffmann (FH) Anhal Osman

Ihre Seiten