• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 51 Layout:
    Normal Übersicht
  • Markus Grutzeck

    Quo Vadis #NextCRM / #NextCXM – Solange diese ‚Hausaufgaben‘ nicht gelöst sind, braucht man mit der Kür gar nicht weitermachen.
    IM INTERVIEW: Markus Grutzeck, Geschäftsleitung Grutzeck-Software GmbH

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, die CRM-Community hatte gerade einmal Social, Mobile, Local, Big Data und Cloud als neue „Tools“ verinnerlicht, da wurde mit Touchpoints, Customer Experience Management und Customer Engagement deutlich, dass vor allem der Kunde im Mittelpunkt stehen sollte und dass dafür die funktionalen Silos von Marketing, Sales und Service vernetzt werden müssen, um neuen Anforderungen gerecht zu werden. Zugleich gibt es Mahner, die darauf hinweisen, dass bei aller Innovation vor allem #RealCRM erst einmal funktionieren muss. Das Spektrum ist also zwischen technologischer Innovation (Digitale Transformation), Paradigmen- und Wertewandel und realer Welt weit aufgespannt. Raum für eine erneute Orientierung. Es stellt sich also wieder die Frage „Quo Vadis ...
  • Digitale Marketing Trends bis 2015

    Digitale Marketing Trends bis 2015
    7 Trends für die Entwicklung des digitalen Marketings

    Stefan von Lieven | artegic AG | 08.08.2014
    Endgeräteinnovationen eröffnen neue Nutzungsszenarien für das digitale Dialogmarketing. Legal Big Data verschiebt den Fokus vom Datensammeln zur rechtssicheren Datennutzung. Erfolgreiches Dialogmarketing integriert mehr und mehr IT-Prozesse. Dies sind nur drei der sieben Trends, die artegic für die nächsten zwei Jahre identifiziert hat.
  • Digitales Marketing im 21. Jahrhundert - Customer Experience Management als neuer Schwerpunkt

    Digitales Marketing im 21. Jahrhundert – Customer Experience Management als neuer Schwerpunkt

    Adobe Systems GmbH | 01.08.2014
    Mit der stark zunehmenden Bedeutung von digitalem Marketing geht eine Unternehmenstransformation einher, die dem Chief Marketing Officer (CMO) die Gelegenheit gibt, seine Rolle neu zu definieren und aufzuwerten. CMOs können heute anhand zahlreicher Werkzeuge das Anwendererlebnis optimieren und auf diese Weise den Umsatz des Unternehmens fördern. Der Erfolg des digitalen Marketings in Bezug auf Kundenakquise, Kundenbindung und Umsatzsteigerung lässt sich dank neuer Entwicklungen beim Closed Loop-Marketing messen und nachweisen.Durch diese neuen Möglichkeiten zur Erfolgsmessung sind die „CMOs des 21. Jahrhunderts“ in Unternehmen zunehmend unverzichtbar. Auch ihre Beschäftigungsdauer steigt: Laut einer Studie von Spencer Stuart aus dem Jahr 2010 hat sich in den letzten zwei Jahren die ...
  • Reinhard Janning

    Das Marketing gehört an den Tisch der Geschäftsführung – Wie der Graben zwischen Marketing und Vertrieb überwunden wird

    Das Kaufverhalten hat sich durch das Internet verändert. Kunden kaufen, wenn sie kaufen wollen. Das Marketing wird zunehmend wichtiger wenn es um die Betreuung von Interessenten und Kunden geht. In diesem Vortrag von Reinhard Janning, gehalten im Rahmen des Customer Experience Gipfels, erfahren Sie warum.
  • Checkliste: 23 Fragen zu E-Mail-Marketing und Recht

    Checkliste: 23 Fragen zu E-Mail-Marketing und Recht

    artegic AG | 11.10.2013
    E-Mail Marketing ist ein einfaches und effektives Kommunikationsinstrument. Doch eine Reihe von gesetzlichen Vorschriften reglementiert den kommerziellen Einsatz von E-Mails und verlangt von E-Mail Versendern ein bewusstes und rechtlich korrektes Vorgehen. Die folgende Checkliste hilft, den Überblick über die Regularien zu behalten und die rechtlichen Risiken zu minimieren.
  • mailingtage 2013: Die Vortragsunterlagen der Crossmedia Area

    mailingtage 2013: Die Vortragsunterlagen der Crossmedia Area
    mailingtage - Europas größte Fachmesse für Kundendialog

    Das Vortragsprogramm der Mailingtage 2013 hatte es in sich. Auf der Crossmedia Area (powered by acquisa) wurden viele spannende Vorträge zu Gehör gebracht, unter anderem von Branchengrößen wie Jeff Jarvis, Hans-Georg Häusel oder Harald R. Fortmann. Die Bandbreite der Themen reichte von Neuromarketing, über mobilen Dialog, B2B-Kommunikation und Crossmedia bis hin zu Kreation. Wir haben für Sie die wichtigsten Erkenntnisse in einem digitalen Reader zusammengestellt. So profitieren Sie nachhaltig vom Wissender Experten. Wir wünschen eine anregende Lektüre. Inhalt: 1. Vorwort Christoph Pause (acquisa) 2. Erik Backes: Worüber man spricht: Kreation als Katalysator für Erfolg 3. Walter Freese: Mobile als neue Bedürfnisdimension zur Entwicklung zukünftiger Geschäftsmodelle 4. Thorsten ...
  • Rechtssichere Werbung

    Rechtssichere Werbung
    Experten-Tipps mit praktischen Kurz-Checks zum UWG, Marken- und Urheberrecht und Internetrecht

    Experten-Tipps mit praktischen Kurz-Checks zum UWG, Marken- und Urheberrecht und Internetrecht Die Veröffentlichung einer neuen Unternehmens-Werbekampagne steht kurz bevor. Wer sich erst jetzt Gedanken macht, ob er rechtlich auf der sicheren Seite steht, den kann es eiskalt erwischen. Eine frühzeitige Auseinandersetzung mit dem Thema „Rechtssichere Werbung“ schützt vor satten Strafen, ungeplanten Kosten und großem Zeitverlust. Jeder Werbetreibende ist gut beraten, sich mit den wichtigsten Gesetzen vertraut zu machen, noch bevor er den Startschuss für eine neue Werbeoffensive gibt.
Ihre Seiten