• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 378 Layout:
    Normal Übersicht
  • Klaus Wössner

    Moderne Zeiterfassungslösungen (und Zutrittskontrollen) als Basis für eine effiziente und komfortable Personaleinsatzplanung und BDE

    Autor : ISGUS GmbH | 01.10.2014
    Zeiterfassung ist in nahezu allen Wirtschaftszweigen und genauso im öffentlichen Dienst die unumstrittene Basis für die Verwaltung, Steuerung und Abrechnung von Arbeitsund Fehlzeiten. Die primäre Aufgabe der Zeiterfassung ist es, die freie Gestaltung von Arbeitszeiten zu ermöglichen und dabei aber auch die tariflichen und gesetzlichen Erfordernisse bei der Zeitverrechnung zu berücksichtigen. In diesem Verständnis erledigt eine moderne Zeiterfassung also in erster Linie Routinetätigkeiten der Arbeitszeiterfassung und –Berechnung, sie verwaltet die unterschiedlichsten Fehlzeiten und liefert aussagekräftige Reports für die Beschäftigten und das Management.Dieser Beitrag ist Teil des Buchs "Zeit & Zutritt 2020" erschienen in der Serie "Competence Books".
  • cb-cover-erp.png

    ERP kompakt – Enterprise Resource Planning für eine integrierte Ökonomie (Competence Book Nr. 7) als Printausgabe bei Amazon

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 22.05.2017
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk alle relevanten Aspekte zum Thema ERP. Zukunftsfragen wie „Was sind die wichtigsten Trends?“, „Wie beeinflussen digitale Transformation und Industrie 4.0 die ERP-Lösungen?“ und „Welche Rolle spielen in Zukunft Usability, Mobility, Cloud & Co?“ werden in einer Vielzahl von Fachbeiträgen beantwortet. Zugleich werden aber auch generelle Themen wie die Auswahl, Einführung und der Betrieb von ERP-Systemen behandelt. Infografiken und Informationsquellen sowie Fallbeispiele und Verzeichnisse zu den Experten und Unternehmen runden das Werk ab. So erhält der Leser einen fundierten Überblick über Status quo und Zukunft des zentralen Systems für eine vernetzte Ökonomie.
  • competence-book-i4.0-20150331-490-rz-cover.jpg

    Industrie 4.0 – Systeme für die kollaborative Produktion im Netzwerk (Competence Book Nr. 16) als Printausgabe bei Amazon

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 22.05.2017
    Führende Praxisexperten und Wissenschaftler beleuchten in diesem Werk (I: Systeme/Lösungen) und dem Fortsetzungsband (II: Strategien, Technologien, Mensch) alle relevanten Aspekte zum Thema Industrie 4.0. Industrie 4.0 gilt als neuer Hoffnungsträger für die Sicherung der Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschland. Neue Technologien als Enabler, Stichwort Cyber Physical Systems, erlauben eine neue agilere und kollaborativere Produktion im Netzwerk. Dabei ist nicht nur die Technik entscheidend, sondern auch vor allem die neue Wertschöpfung durch bessere Services und Prozesse. In diesem ersten Teil zum Thema werden neben den generellen Fragen vor allem fundamentale Basistechnologien (Sensoren, M2M, Kommunikation ...) und Systeme (ERP, MES, Big Data, ...) beleuchtet, die in ihrer Gesamtheit ...
  • Infografik zum Thema Business Intelligence aus dem Competence Book BI Kompakt

    Infografik zum Thema Business Intelligence aus dem Competence Book BI Kompakt
    Ziele, Probleme, Einsatzarten, ...

    Autor : NetSkill Solutions GmbH | 25.07.2014
    Sehen Sie in dieser Infografik alle wichtigen Fakten rund um das Thema BI - Business Intelligence. Die Infografik befasst sich mit Themen wie: Top 5 Ziele, Probleme, Tools.. Top 5 Anwendungsbereiche für BI Top 5 Trends gegen BI Marktentwicklung für BI Software in Deutschland
  • Einführung einer Supply- Chain-Management-Software

    Einführung einer Supply- Chain-Management-Software

    Die Entwicklung des IT-gestützten Supply-Chain-Managements bei Greiner Tool-Tec ist ein Beispiel dafür, wie Fortschritt in der Software und die Optimierung der Prozesse wechselseitig für einen immer effizienteren Einsatz der Ressourcen eines Unternehmens sorgen.
  • Effizientes Reporting für Controlling

    Effizientes Reporting für Controlling, Vertrieb und Finanzen

    Autor : IDL GmbH Mitte | 18.04.2013
    Der wichtigste Unternehmensgrundsatz von Beurer lautet, dass langfristiger Erfolg nur durch Innova­tionen und konsequente Besetzung neuer Produkt­felder gesichert werden kann. Die Innovationskraft spiegelt sich auch in den internen Strukturen und der IT­-Landschaft des Unternehmens wider. Beurer hat beispielsweise schon frühzeitig OLAP-­basierte BI­-Sys­teme eingesetzt und inzwischen die zweite Generation von BI-­Produkten eingeführt. Handlungsbedarf gab es durch den wachsenden Datenbestand, der ein stabi­leres und vor allem schnelleres BI­-System erforderte.Lesen Sie die vollständige Case Study im beigefügten PDF.
  • Frank Bunte

    Intelligente Maschinen: die Anbindung muss stimmen! – Fallstudie zur Big Data-Thematik in der Industrie 4.0 von SAP und ifm electronic

    Autor : Frank Bunte | SAP Deutschland SE & Co.KG | 13.06.2014
    Intelligente Maschinen generieren riesige Datenmengen – Stichwort „Big Data“. Big Data lassen sich nur dann optimal nutzen, wenn die Anbindung an die betriebswirtschaftliche IT-Welt stimmt. Mit einer cleveren Lösung auf Basis eines SAP OEM-Modells schafft der Sensorhersteller ifm electronic gmbh entscheidende Mehrwerte für seine Kunden.
Ihre Seiten