• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 140 Layout:
  • Vorschau der URL: https%3A%2F%2Fwww.artegic.de%2Fblog%2Finfografik-10-facts-zur-digitalisierung-im-handel%2F

    Infografik: 10 Facts zur Digitalisierung im Handel

    artegic AG | 25.10.2016
    Im Zuge der Digitalisierung ergeben sich viele neue Branchenherausforderungen. Wir haben die wichtigsten Facts zur Digitalisierung im Handel und Branchenherausforderungen im Retail in einer übersichtlichen Inforgrafik für Sie zusammengefasst. Branchen Report Marketing Engineering im Retail zum kostenlosen Download Mehr Informationen zum Thema Digitalisierung im Handel gibt es in unserem Branchen Report. Der Report befasst sich ... The post Infografik: 10 Facts zur Digitalisierung im Handel appeared first on artegic AG - The Marketing Engineers Blog.
    Zum externen Beitrag
  • Logistics augmented reality? Die HoloLens ist da

    SALT Solutions GmbH | 09.09.2016
    Microsoft kündigte die HoloLens schon vor einiger Zeit an. Sie verfolgt den Anspruch führende Lösung für augmented reality Anwender zu sein. Wir haben die „Datenbrille“ als eines der ersten Unternehmen in Deutschland bekommen und testen den Einsatz für Handel, Produktion und Logistik. Unsere ersten Tests mit der HoloLens überzeugten in Ergonomie und Geschwindigkeit. Bei all... Read More
    Zum externen Beitrag
  • Logistics augmented reality? Die HoloLens ist da

    SALT Solutions GmbH | 07.09.2016
    Microsoft kündigte die HoloLens schon vor einiger Zeit an. Sie verfolgt den Anspruch führende Lösung für augmented reality Anwender zu sein. Wir haben die „Datenbrille“ als eines der ersten Unternehmen in Deutschland bekommen und testen den Einsatz für Handel, Produktion und Logistik. Unsere ersten Tests mit der HoloLens überzeugten in Ergonomie und Geschwindigkeit. Bei all... Read More
    Zum externen Beitrag
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.epicor.com%2FGermany%2FPress-Room%2FNews-Releases%2FEquatorial-Coca-Cola-Bottling-Company-setzt-auf-Epicor-f%25C3%25BCr-die-Transformation-der-Gesch%25C3%25A4ftsprozesse.aspx

    Equatorial Coca-Cola Bottling Company setzt auf Epicor für die Transformation der Geschäftsprozesse

    Spezialist für Getränkeabfüllung harmonisiert Prozesse und verbessert Unternehmenssteuerung in den operativen Betrieben in Nord- und West-AfrikaEpicor Software Corporation, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, gab heute bekannt, dass sich die Equatorial Coca-Cola Bottling Company (ECCBC) für Epicor ERP als Lösung für ihr Enterprise Resource Planning (ERP) entschieden hat. Damit wird das Unternehmen seine Prozesse harmonisieren und die Transparenz seiner Geschäftsdaten übergreifend für seine acht Betriebe verbessern. Die Implementierung der Lösung wird die Wachstumspläne von ECCBC im Zuge der steigenden Popularität von Coca-Cola-Produkten in Nord- und West-Afrika unterstützen.ECCBC operiert in 13 Ländern in Nord- und West-Afrika. ...
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.epicor.com%2FGermany%2FPress-Room%2FNews-Releases%2FEpicor-ernennt-neuen-Regional-Vice-President-f%25C3%25BCr-Europa-mit-dem-Ziel-der-regionalen-Konsolidierung-und-Wachstumsf%25C3%25B6rderung.aspx

    Epicor ernennt neuen Regional Vice President für Europa mit dem Ziel der regionalen Konsolidierung und Wachstumsförderung

    Frankfurt am Main, July 13, 2016. Epicor Software Corporation, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, hat heute die Ernennung von Matthias Müller-Wolf als Regional Vice President Sales für Epicor Software in Europa bekanntgegeben.Diese Ernennung folgt im Zuge einer Konsolidierung der Gebiete Nord- und Zentraleuropa in eine Region, die Kontinentaleuropa, die GUS-Staaten und Skandinavien umfasst. Müller-Wolf berichtet an Sabby Gill, Executive Vice President von Epicor International, und ist seit dem 1. Juli am Standort in Frankfurt am Main für das Unternehmen tätig.„Als Teil unserer kontinuierlichen Ausrichtung auf Kundenservice wollten wir Nord- und Zentraleuropa als Gesamtregion in die Verantwortung einer zentralen Führungskraft geben mit ...
    Zum externen Beitrag
  • Vorschau der URL: http%3A%2F%2Fwww.epicor.com%2FGermany%2FPress-Room%2FNews-Releases%2F%25C3%259Cbernahme-durch-f%25C3%25BChrende-globale-Investmentgesellschaft-KKR-best%25C3%25A4tigt-Wachstumsstrategie-von-Epicor.aspx

    Übernahme durch führende globale Investmentgesellschaft KKR bestätigt Wachstumsstrategie von Epicor

    Frankfurt am Main, July 07, 2016. Übernahme bestätigt große Wachstumschancen für Epicor aufgrund seiner marktführenden Industrielösungen, globaler Expansion und Cloud-FähigkeitEpicor Software Corporation, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, gab heute die endgültige Vereinbarung der Übernahme durch die globale Investmentgesellschaft KKR von beratenen Fonds von Apax Partners bekannt. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht bekanntgegeben.Epicor bietet branchenspezifische Lösungen für Kunden aus Fertigungsindustrie, Handel und Großhandel. Die branchenspezifischen Lösungen werden begleitet von Teams aus Industrieexperten mit Kompetenzen in Best Practices der Industrien, die Epicor bedient. Mit Kunden in mehr als 150 ...
    Zum externen Beitrag
  • unity_industrie-4.0_geschaeftsmodelle.jpg

    Worauf kommt es an bei Industrie 4.0?

    Mit dem Begriff „Industrie 4.0“ ist gemeint, dass Produkte und Produktionsmittel in Zukunft miteinander vernetzt sind. Diese Vernetzung aller Lebenswelten im sogenannten Internet der Dinge bieten Unternehmen völlig neue Geschäftschancen. In den Handel zog die Digitalisierung bereits vor 15 Jahren ein. Unternehmen, die diese Entwicklung schon damals als Chance und nicht als vorübergehende Modeerscheinung angesehen haben, heißen heute eBay, Amazon und Zalando. Andere klagen mittlerweile über die Disruption ihrer Geschäftsmodelle durch das Internet. Es ist also nicht nur sinnvoll, sondern auch notwendig, sich jetzt mit der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zu beschäftigen. Neue Geschäftsmodelle griff auch Prof. Heiko Seif, Senior Manager bei UNITY, in seinem Vortrag ...