• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 17 Layout:
    Normal Übersicht
  • Workshop Best Practice MES

    MPDV Mikrolab GmbH | 25.01.2017
    Um in Zeiten von Industrie 4.0 wettbewerbsfähig zu sein, braucht ein Fertigungsunternehmenmehr als nur gute Produkte. Vielmehr kommt es auf die effizientenund transparenten Produktions- und Geschäftsprozesse an. Anforderungen wieTermintreue, Flexibilität und kurze Lieferzeiten rücken immer mehr in den Vordergrundund konkurrieren mit den Zielgrößen Qualität und Kosten. SchlankeProzesse und ganzheitliche IT-Unterstützung durch ein Manufacturing Execution System (MES) sichern das Bestehen im globalen Wettbewerb. Wie das in der Praxis aussehen kann, erleben Sie bei den Workshops Best Practice MES. Die Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen und laden Sie in ihr Unternehmen ein, um Ihnen zu zeigen, wie sie mit MES die Effizienz ihrer Fertigung nachhaltig gesteigert haben.
  • innoday_shanghai-1.jpg

    Welche Rolle spielt Industrie 4.0 für Marketing, Sales und Services?

    Durch die Zusammenführung der virtuellen und der realen Welt im Rahmen von Industrie 4.0 entstehen smarte Produkte und Services, die im sogenannten „Internet der Dinge“ miteinander verbunden sind. Für Unternehmen ermöglicht das neben innovativen Geschäftsmodellen auch ein anderes Kundenverständnis. Zu diesem Thema fand am Mittwoch der innovationday unserer Landesgesellschaft in Shanghai statt, an dem über 40 Marketing- und Sales Manager  ausgewählter Unternehmen teilnahmen. Vorträge, Fragerunden und Workshops schafften eine interaktive Atmosphäre zum Austausch rund um Digitalisierung und Marketing Excellence, wie z. B. zu den Themen Kundenzentrierung und Digital Networking. Prof. Dr. Hans Jung, Senior Manager bei UNITY, hielt einen Vortrag zu „Digitalen Geschäftsmodellen durch Innovation ...
  • hmi2016_004-1.jpg

    iTAC unterstrich auf der HANNOVER MESSE 2016 den Trend in Richtung IoT-Plattformen

    iTAC war auf der HANNOVER MESSE an einem Gemeinschaftsstand des Smart Electronic Factory e.V. sowie am Messestand der SmartFactory KL vertreten. Beide Initiativen setzen die iTAC.MES.Suite als technologisches Herzstück ihrer smarten Anlagen ein. Denn das Cloud-fähige Manufacturing Execution Systems (MES) bildet als Datendrehscheibe eine Schlüsseltechnologie in der Industrie 4.0. Auf dieser Basis – in Kombination mit Kommunikationstechnologien – entwickelt iTAC Lösungen, die eine durchgängige Digitalisierung und Vernetzung von Maschinen und Anlagen ermöglichen. Dabei legt das Unternehmen stets den Fokus auf ganzheitliche Lösungen für fertigungsnahe Prozesse und ist seit mehreren Jahren Vorreiter auf diesem Gebiet. iTAC setzte beispielsweise bereits im Jahr 2007 als einer der ersten ...
  • michael-fischer1.jpg

    iTAC auf der HANNOVER MESSE 2016: Neues aus der Welt der digitalen Fabrik

    Industrie 4.0 in der Praxis: Von Big Data Analytics über IoT-Service bis MES-Appliance Die iTAC Software AG, ein Unternehmen des Dürr-Konzerns, vernetzt die digitale Welt mit der Produktion. Mit welchen smarten Technologien sich dies in die Tat umsetzen lässt, erfahren die Besucher der HANNOVER MESSE vom 25. bis 29. April. Neuerungen im Bereich Big Data Analytics, ein Cloud-fähiger IoT-Service und eine MES-Appliance bestimmen neben den bewährten iTAC-Lösungen den Messeauftritt. iTAC ist an einem Gemeinschaftsstand des Smart Electronic Factory e.V. in Halle 7 am Stand B18 sowie am Messestand der SmartFactory KL in Halle 8 am Stand D19/20 vertreten. Beide Initiativen setzen die iTAC.MES.Suite als technologisches Herzstück ihrer smarten Anlagen ein.
  • Rainer Deisenroth

    MES-Workshop Effektive Fabrik in Lüdenscheid
    Manufacturing Execution Systeme (MES): Transparenz - Effizienz - Industrie 4.0

    In Zeiten von Industrie 4.0 benötigen Produktionsunternehmen schlanke und wirtschaftliche Geschäftsprozesse, um schnell, flexibel und zugleich zu marktgerechten Preisen produzieren zu können. Manufacturing Execution Systeme (MES) helfen dabei, diese gegensätzlich erscheinenden Forderungen miteinander zu verbinden. Ressourcen- und Energieeffizienz sind entscheidende Themen in einer modernen Produktion. Teilnehmer erfahren im Austausch mit Experten der MPDV und langjährigen MES-Anwendern, was MES leisten und welchen Nutzen sie bringen.
  • Preview

    Zertifizierter MES-Experte in nur drei Tagen – jetzt auch als Inhouse-Angebot
    Integrata verstärkt den Fokus auf MES und Industrie 4.0

    MPDV Mikrolab GmbH | 20.01.2016
    Der Lehrgang "MES-Experte" richtet sich an alle, die sich mit dem Thema MES beschäftigen oder sich dafür interessieren. Die Ausbildung ist in drei Stufen unterteilt und wird mit einer Online-Prüfung abgeschlossen. Dabei geht es um den Funktionsumfang, den Nutzen und den strategischen Einsatz eines MES im Unternehmen. Ein zertifizierter "MES-Experte" sollte in der Lage sein, die Wirtschaftlichkeit einer MES-Lösung zu berechnen und die Einführung eines solchen Systems aktiv zu gestalten. Informationen zum Lehrgang und Anmeldung.
  • 1af6ed93c8f63fadf5f16adce4fa1e0flogo

    Qualität trifft Industrie 4.0
    in-time, in-budget und in-quality: effiziente Qualitätsstrategien künftiger Fertigungsorganisationen

    GUARDUS Solutions AG | 15.12.2015
    Qualität produzieren – dieser Anspruch ist im Werteverständnis vieler Hersteller fest verankert und wird auch in Industrie 4.0-Sphären oberstes Ziel bleiben. Unternehmen, die ihre IT-Investitionen schon heute an den Bedürfnissen künftiger Industrie 4.0-Fertigungslandschaften ausrichten, tun somit gut daran, den vorherrschenden Produktionsfokus um eine vernetzte, prozesssteuernde Qualitätssicht zu erweitern. Qualität als industrielle Einzeldisziplin zu verstehen, kann im Sinne innovativer IT-Konzepte nicht zielführend sein. Damit die Shopfloor-IT ihre geplante Arbeit als Rückgrad von sich selbstorganisierenden und -optimierenden Produktionsflüssen erfüllen kann, müssen Qualitäts- und Produktionsmanagement Hand in Hand arbeiten. Veranstaltungsort LAGO hotel & restaurant am ...
Ihre Seiten