• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 315 Layout:
    Normal Übersicht
  • Next Generation SAP S/4HANA Cloud

    Sehr geehrte Damen und Herren,SAP hat in den letzten Jahren eine Vielzahl technologischer Innovationen - wie HANA, Fiori, Leonardo & Co (SAP S/4) realisiert – hoch-qualifizierte Partner wie Allgeier ES sind auf dieser Basis gefordert, Unternehmen effektiv auf den Weg in die Zukunft eines digitalen Zeitalters zu begleiten. Wie einfach gelingt Unternehmen aber tat-sächlich der Umstieg in Richtung Cloud, IoT & Co? Und inwieweit ist damit auch der Wandel ihres Business Modells verbunden? Es freut uns sehr, dass mit Jörg Dietmann, Vorstand der Allgeier Enterprise Services AG, ein erfahrener Kenner der Branche den  Status-Quo und die Zukunft der SAP und der SAP Community reflek-tiert. Er greift damit die Diskussionen auf, die auch den DSAG Jahreskongress bestimmt hat. Wer möchte sich unter dem ...
  • andreas-jamm.jpg

    #DisruptiveChampions: Deutschlands Hidden Champions und die digitale Zukunft

    Autor : Andreas Jamm | BOLDLY GO INDUSTRIES GmbH | 30.10.2017
    Ist Herr Professor Hermann Simon zurecht verärgert, wenn immer wieder das Silicon Valley als Referenz für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen genannt wird, während es Hidden Champions gibt, die viel eher Vorbild für den Mittelstand sein könnten?
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Autor : Marc Wagner | Detecon International GmbH | 27.09.2017
    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
  • portrait_roe_2016_007.jpg

    Von der Industrie 4.0 Ökonomie und Gesellschaft 4.0 – ein Blick zurück nach vorne

    Autor : Burkhard Röhrig | GFOS mbH | 14.08.2017
    Im Rahmen der Diskussionen um eine Gesellschaft 4.0 stehen immer wieder Begriffe wie das bedingungslose Grundeinkommen im Vordergrund. Das ist ein wichtiges Thema, zugleich wird dabei oft übersehen, wie wir Technologie nutzen können, um ein Mehr an Inklusion zu erreichen und eine Gesellschaft, die für alle lebenswert ist. Dafür muss allerdings die Industrie 4.0 bzw. die Digitalisierung humanzentriert ausgerichtet werden, so wie wir es im Rahmen unserer Industrie 4.0 Human fordern - seit Anbeginn des Industrie 4.0-Projekts, u.a. 2015 in einem Beitrag für die Huffington Post. Jetzt sind wir noch mehr gefordert, ein noch größeres Bild der Zukunft zu zeichnen - idealerweise gemeinsam.
  • #Kompetenzhäppchen Nr. 158 von Wilhelm Baumeister

    Autor : proALPHA | 07.08.2017
    Wilhelm Baumeister, Product Manager bei proALPHA äußerte sich zum Thema Industrie 4.0
  • Das Industrie 4.0 Eco-System: Menschen, Maschinen und Software

    Die Vierte Industrielle Revolution - Industrie 4.0 - ist die Konsequenz aus den veränderten Rahmenbedingungen der Produktion in Deutschland und Europa. Ein herausragendes Ziel stellt die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der deutschen und europäischen Industrie im internationalen Wettbewerb der Lieferketten dar. Es befinden sich nicht mehr nur einzelne Unternehmen oder Firmengruppen im Wettbewerb um die Gunst des global aufgestellten Kunden. –– ADVERTISEMENT –– Die Performance dieser Produktionsnetzwerke ist letztendlich entscheidend für Erfolg oder Misserfolg an den globalen Märkten.
  • Industrie 4.0: der Erfolgsfaktor Datenqualität – „Make it clean” und „Keep it clean”

    Autor : proALPHA | 04.08.2017
    Viele Unternehmen beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Industrie 4.0 und damit, wie sie die verfügbaren Technologien gewinnbringend für sich nutzen können. Das ist wichtig und richtig. Jedoch wird dabei die Qualität der Daten oft vernachlässigt, obwohl gerade diese Daten die hochautomatisierten Prozesse in der Industrie 4.0 steuern.
Ihre Seiten