• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 47 Layout:
    Normal Übersicht
  • epicor-ceo-steve-murphy-oct-2017_web.jpg

    Epicor Software kündigt CEO-Nachfolge an

    Joe Cowan tritt in den Ruhestand, Vorstand ernennt Industrie-Veteran Stephen Murphy zum neuen CEOEpicor Software, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, gab heute bekannt, dass Joe Cowan, President und Chief Executive Officer (CEO), Ende Oktober 2017 in den Ruhestand treten wird. Er gibt seine Führungsrolle und Position im Vorstand von Epicor auf. Der Vorstand hat Stephen Murphy, ehemals President von OpenText, zum CEO ernannt. „In den vergangenen vier Jahren haben wir ein starkes Management-Team aufgebaut, bestehend aus ausgewiesenen Branchenexperten innerhalb und außerhalb des Unternehmens", sagte Cowan. „Ich bin stolz auf unsere Leistungen, die das Kundenerlebnis verbessern, auf unsere hochwertigen Lösungen, die es unseren Kunden auf der ganzen ...
  • .jpg Logo in RGB Blue

    Epicor ernennt neuen Regional Vice President für Europa mit dem Ziel der regionalen Konsolidierung und Wachstumsförderung

    Frankfurt am Main, July 13, 2016. Epicor Software Corporation, ein globaler Anbieter branchenspezifischer Unternehmenssoftware für Wachstum, hat heute die Ernennung von Matthias Müller-Wolf als Regional Vice President Sales für Epicor Software in Europa bekanntgegeben.Diese Ernennung folgt im Zuge einer Konsolidierung der Gebiete Nord- und Zentraleuropa in eine Region, die Kontinentaleuropa, die GUS-Staaten und Skandinavien umfasst. Müller-Wolf berichtet an Sabby Gill, Executive Vice President von Epicor International, und ist seit dem 1. Juli am Standort in Frankfurt am Main für das Unternehmen tätig.„Als Teil unserer kontinuierlichen Ausrichtung auf Kundenservice wollten wir Nord- und Zentraleuropa als Gesamtregion in die Verantwortung einer zentralen Führungskraft geben mit dem ...
  • Preview

    OPITZ CONSULTING und AuraPlayer: Partnerschaft für mobile Oracle Forms und EBS Anwendungen

    OPITZ CONSULTING GmbH | 11.03.2016
    Die Oracle Forms Experten der OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH und die Mobile-Spezialisten der AuraPlayer USA Inc. geben ihre Partnerschaft in Deutschland und EMEA bekannt. Mit gemeinsamen Vermarktungsstrategien und Partnerinitiativen bieten die Unternehmen ihren Kunden Komplettlösungen an, mit denen sie Oracle Forms/EBS Anwendungen des Back Office verbindlich und ohne das Risiko einer Migration oder einer Neuentwicklung auf mobilen Endgeräten betreiben können.
  • Preview

    OPITZ CONSULTING ist führender Partner für Oracle Cloud Services

    OPITZ CONSULTING GmbH | 28.10.2015
    Anlässlich der Oracle Open World in San Francisco hob Oracle in einer Presseerklärung die herausragende Bedeutung seiner Partner bei der Adaption der Cloud Angebote hervor. Der Hersteller betonte dabei, dass die Partner mit ihrer Branchen- und Technologiekompetenz entscheidend zum Wachstum im Bereich der Oracle Cloud Platform Services beitragen. Gerade innovative Lösungen würden diese bei den vielfältigen Angeboten zu den unter-schiedlichen Service-Modellen der Infrastructure as a Service (IaaS) und des Platform as a Service (PaaS) konzipieren und implementieren. OPITZ CONSULTING sowie weitere Mitglieder des Expertennetzwerks REAL werden in dieser Erklärung als führende Partner bei der Adaption der Oracle Cloud Plattform genannt. Rolf Scheuch, Chief Strategy Officer bei OPITZ ...
  • oracle_roboter

    Oracle auf der Zukunft Personal

    Joachim Skura | Oracle | 05.10.2015
    Vom 15. bis 17. September fand in Köln die Zukunft Personal statt. Natürlich durfte auch die Oracle Human Capital Management Cloud auf der größten Fachmesse für das Personalwesen in Europa mit über 14.000 Besuchern nicht fehlen − wir waren sogar als Hauptsponsor vor Ort. Aber nicht nur unser gut besuchter Messestand mit unserem treuen Messeroboter Oscar zog das Publikum magisch an, auch Anne-Marie O'Donnell, Vice President Recruiting EMEA und CEE, sorgte mit ihren Vorträgen zur Oracle eigenen Recruiting-Strategie für vollbesetzte Besucherreihen. Ihre beiden Vorträge auf der Messe waren extrem gut besucht − ein deutliches Anzeichen dafür, welchen Stellenwert innovative Recruiting-Konzepte in Zeiten des vielfach zitierten Fachkräftemangels mittlerweile wieder in Unternehmenskreisen ...
  • opittz-logo_web

    OPITZ CONSULTING und OpRiskSolutions entwickeln Lösungen für die Produktentwicklung gemeinsam weiter

    OPITZ CONSULTING GmbH | 10.09.2015
    OPITZ CONSULTING und OpRiskSolutions werden zukünftig bei Vertrieb, Beratung und Implementierung der Branchenlösungen Aria4Pharma und Aria4Automotive zusammenarbeiten. Aria4Pharma und Aria4Automotive adressieren die speziellen Anforderungen an die Produktentwicklung in der Pharma- und der Automobilbranche. Branchenspezifische Prozesse, Rollen und Reports ermöglichen eine schnelle Implementierung bei maximaler Flexibilität. Besondere Merkmale der Lösungen sind eine moderne, skalierbare Architektur, ein starker Fokus auf die Modellierung und Ausführung von Geschäftsprozessen sowie auf die Unterstützung von Social Collaboration und mobilen Anwendungen. Die Aria-Lösungen basieren fast vollständig auf Oracle Standardsoftware wie Oracle Primavera, Oracle Business Process Management oder ...
  • Oracle

    Junge Verbraucher wollen von Unternehmen mit schlechten Apps nichts wissen

    Oracle | 28.04.2015
    -- Oracle Studie: Mobile Apps extrem wichtige Aushängeschilder für Firmen London (ots/PRNewswire) - Smartphone Apps nehmen bei jungen Erwachsenen einen immer größeren Stellenwert bei der generellen Bewertung von Unternehmen ein. Laut der von Oracle gemeinsam mit Opinium Research durchgeführten Studie "Millenials and Mobility: How Businesses Can Tap Into the App Generation" [https://go.oracle.com/LP=11235?elqCampaignID=20552] hat die Erfahrung, die die sogenannten Digital Natives beim Umgang mit mobilen Anwendungen einer Firma machen, einen großen Einfluss auf deren Image bei dieser Zielgruppe. Für die Untersuchung wurden junge Erwachsene im Alter von 18 bis 34 Jahren in Europa, Asien und Nordamerika befragt. 55 Prozent der Befragten geben an, dass sie Produkte oder ...
Ihre Seiten