• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 716 Layout:
    Normal Übersicht
  • Delphi-Roundtable Talent Management 2020 - jetzt mit Zusammenfassung als PDF!

    Delphi-Roundtable Talent Management 2020 – jetzt mit Zusammenfassung als PDF!

    Wir freuen uns, dass wir in diesem Roundtable die Zukunftsperspektiven mit den führenden Köpfen jener Branchen diskutieren können, die mit ihrer Expertise das Talent Management von Unternehmen gestalten helfen. Fachlich begleitet wird dieser Roundtable von Randolf Jessl, Chefredakteur des Personalmagazins und einer der wichtigsten und engagiertesten Vordenker der Branche. Lesen Sie hier die ersten Antworten der Interviewrunde.
  • __160x190__kontaktbild_elke_jaeger_2012

    Workforce Management produziert Erfolg

    In der Produktion gehören starke Nachfrageschwankungen zum Tagesgeschäft. Das und der Preiskampf mit Billiglohnländern machen der Fertigungsindustrie zu schaffen. Zwingende Voraussetzung für ein Bestehen im Markt sind agile Prozesse und Handlungsspielraum bei der der Arbeitszeit. Modernes Workforce Management leistet dabei konkrete Unterstützung.
  • viastore_casestudy

    Herausforderungen und Trends in der Intralogistik

    Viastore Systems GmbH | 30.01.2015
    Die Logistik – und mit ihr die Intralogistik – ist eine der größten und bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Rund 230 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet die Branche laut der Bundesvereinigung Logistik (BVL) im Jahr – nur die Automobilindustrie und der Handel können das noch toppen. Ein glänzendes Zeugnis stellt auch der Logistik-Leistungs-Index der Weltbank den deutschen Logistik-Unternehmen aus. Unter Berücksichtigung verschiedener Kompetenzen wie Dienstleistungsqualität, Pünktlichkeit und Infrastruktur liegt Deutschland im weltweiten Vergleich auf Platz Eins, gefolgt von den Niederlanden und Belgien.                   ­­ Auch für die kommenden Jahre sind die Prognosen für die Branche durchweg positiv. Die Bereitschaft der Unternehmen, in Intralogistik zu investieren, ...
  • Praxisbericht sovanta – Design Driven Development (D3) für ein mobiles Talent Management („iTalent“)

    Praxisbericht sovanta – Design Driven Development (D3) für ein mobiles Talent Management („iTalent“)

    Manuel Egger | sovanta AG | 03.04.2015
    Der folgende Artikel beschreibt das Praxisbeispiel eines sovanta Kunden (>50.000 Mitarbeiter), der über Jahre in ein globales SAP ERP HCM System investiert hat. Talentdaten, die z.B. über den jährlichen Performance Management Prozess erfasst werden, sind hier ebenfalls verfügbar. Obwohl dadurch eine internationale Talentdatenbasis vorhanden ist, war es für den Kunden nur schwer möglich die Daten für weiterführende Talent Management Prozesse zu nutzen.
  • ERP für Einzel- und Auftragsfertigung ist anders! - Interview mit Manfred Deues

    ERP für Einzel- und Auftragsfertigung ist anders! – Interview mit Manfred Deues

    ams.Solution AG | 27.02.2015
    Manfred Deues, Vorstand der ams.Solution AG, im Gespräch mit Dr. Winfried Felser, Herausgeber der Competence-Site.de Vorstand der NetSkill AG zu Herausforderungen, Lösungen und nachhaltigem Markterfolg.
  • 701e781d921ec8800f9e96376d445304.jpeg

    Fokus auf Talentmanagement

    Mitarbeiter und Führungskräfte noch näher an IT-Lösungen heranbringen, etwa mit Bedienelementen und Funktionen, die in Social Media gang und gäbe sind – das ist einer der Schwerpunkte von Stefan Schüßler, Vertriebsleiter Human Capital Management (HCM) bei SAP. Es gilt, den Fokus auf Talentmanagement zu legen und „Young Talents“ zu fördern und zu halten.
  • Andreas Kirsch

    “MES gefragter denn je”, ” Industrie 4.0 nicht ohne MES!”, “MES im Spannungsfeld”, was sagen unsere Top-Experten in ihren Grußworte zum MES-Book?

    "MES gefragter denn je!", "Industrie 4.0 nicht ohnen MES!", "MES im Spannungsfeld" ... Lesen Sie hier die Grußworte von Andreas Kirsch, Vorstand der GUARDUS Solutions AG, Prof. Dr.-Ing Jürgen Kletti, Geschäftsführender Gesellschafter der MPDV Mikrolab GmbH und Georg Peters, Geschäftsbereichsleiter der SALT Solutions GmbH aus dem MES-Manufacturing Execution System Competence Books.
Ihre Seiten