• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 388 Layout:
    Normal Übersicht
  • Fachkräftemangel: Chefs müssen dringend umdenken

    Unternehmen werden zunehmend agiler und bauen Hierarchien ab. Das müssen sie, denn die Märkte verändern sich rasant. Wer in den neuen Dynamiken bestehen will, braucht kurze Entscheidungswege und Fachkräfte, die Verantwortung übernehmen. Der einzelne Mitarbeiter wird deshalb wichtiger denn je ? und damit auch das Recruiting und die Personalarbeit. Ein Appell an Deutschlands CEOs, Mitarbeitergewinnung endlich als strategische Priorität zu erkennen und HR die nötige Beachtung zu schenken.
  • perbit_Blog_Newsletter_NLTool_e9c73d02fe

    News und Praxistipps zu Themen rund um HR und IT: der perbit Blog ist online

    perbit Software GmbH | 15.11.2017
    Was tun mit interessanten Initiativbewerbungen? Was macht ein effizientes Talent Management aus? Welche Recruiting-Kanäle sprechen welche Zielgruppen an? Warum ist eine strategische Personalplanung so wichtig? Mit diesen und viele weitere Fragen beschäftigen sich perbit-Experten im neuen Corporate Blog.
  • csm_marcel-ruetten_digital-mind-change_41725e3c50-1.png

    Wie die 1959 gegründete Kindernothilfe innovatives Recruiting betreibt

    Marcel Rütten ist HR-Mitarbeiter bei der Kindernothilfe e.V. und wurde im Mai dieses Jahres für seine Arbeit als "Personalmarketing Innovator 2017" ausgezeichnet. Mit dem HR-Experten Robindro Ullah leitet er einen Workshop auf der "Digital Mind Change" am 26. Oktober 2017 in München. Im Recruiting-Blog erklärt Marcel Rütten, wie modernes Recruiting für den Verein funktioniert.
  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Bodo Antonic

    Dr. Bodo Antonic | die kontur | 06.10.2017
    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen leben ...
  • promerit-manageent-michael-eger.jpg

    Recruiting auf dem Prüfstand

    Michael Eger | Promerit AG | 02.10.2017
    In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Lebensmittelzeitung beantwortet Michael Eger, für die Themenfelder Arbeitgeberattraktivität und Recruiting zuständiger Partner der Promerit AG, Fragen rund um modernes Recruiting.
  • New Work Impulse – Competence Book Nr. 18: Zwischen „Next Work“ und Gesellschaft 4.0 – Treiber, Paradigmen, Lösungen und Vorgehen

    Zu New Work oder - wie wir bescheidener formulieren – Next Work wurde bereits eine Vielzahl hervorragender Bücher geschrieben, auch und gerade von Autoren dieses Competence Books. Was gibt es also noch zu sagen? In diesem Impulse-Werk wurden verschie-dene Perspektiven führender New-Work-Experten und wichtiger Studien, Bücher und sonstiger Beiträge, insbesondere einer Blog-parade mit über 50 Experten, zusammengeführt, um so die Breite der Diskussion wiederzugeben und auf die wichtigsten Einstiegs-punkte hinzuweisen. Infografiken, Roundtables oder die Verdich-tung von Statements der Blogparade dienen diesem multi-pers-pektivischen Auftrag. Selbst dies ist eine Herausforderung, da Themen wie Gesellschaft 4.0 oder New Work und eine neue Mark-torientierung (Mitarbeiter versus Kunde) eigene ...
  • Delphi-Roundtable zu #NewWork – Interview mit Marc Wagner

    Liebe Leserinnen und liebe Leser, New Work ist ein facettenreicher Begriff. Während am einen Ende des Spektrums nur Möbel bzw. Arbeitsräume kollaborativer gestaltet werden und auch der Digital Workplace renoviert wird, denkt man am anderen Ende über Systemwechsel nach. Dazwischen tummeln sich u.a. Innovationen wie Agilität, Scrummen und Enterprise Social Networks, aber auch Flexibilisierungen der Arbeitszeit und Cargo-Kulte wie Kicker, Krawatten-Verzicht und das neue / alte Du der Führungsebene. Was also ist New Work wirklich? Warum ist es „alternativlos“ und was sind die wichtigsten Heilsversprechen eines Neudenkens unserer Arbeit auf individueller und kollaborativer Ebene? Wie gelingt Unternehmen die Transformation ins Promised Land? Und noch viel wichtiger: Welche Unternehmen ...
Ihre Seiten