• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 33 Layout:
    Normal Übersicht
  • Gunther Wolf

    Die Generation Z für das Unternehmen gewinnen
    Neue Herausforderungen im Personalmarketing meistern – Workshop mit Gunther Wolf in Hamburg

    Viele Unternehmen haben sich gerade erfolgreich auf die Bedürfnisse der zwischen 1980 und 1995 geborenen Generation Y eingestellt, da steht mit der Generation Z schon die nächste Generation in den Startlöchern. "Wie lässt sich die Generation Z für das Unternehmen gewinnen?", fragen sich die Verantwortlichen für das Personalmarketing und Recruiting. Der folgende Beitrag gibt einen Einblick, was dieser zweiten Generation Digital Natives wichtig ist und warum. Nach dem ersten Kulturschock, den HR-Mitarbeiter mit den Ansprüchen der zwischen 1980 und 1995 geborenen Generation Y erlebt hatten, stellten sich die Unternehmen darauf ein. Sie präsentieren den Bewerbern stolz flexible Arbeitszeiten, Work-Life-Balance sowie Karriereaussichten auf Führungspositionen. Umso größer ist nun der ...
  • Vortrag über Arbeitgebermarkenbildung

    Vortrag über Arbeitgebermarkenbildung
    Wie Unternehmen erfolgreich eine Arbeitgebermarke aufbauen

    Schon jetzt konkurrieren Unternehmen infolge des demografischen Wandels um die immer weniger werdenden Fachkräfte. Employer Branding gewinnt an Bedeutung. Wie die Arbeitgebermarkenbildung erfolgreich umgesetzt werden kann, erläutert der Speaker Gunther Wolf in seiner Keynote über Employer Branding. Nur mit einer ausgeklügelten Strategie zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität werden Unternehmen zukünftig gute Mitarbeiter anziehen und halten können. In seinem Vortrag beschreibt Gunther Wolf anhand praktischer Beispiele die vier Schritte zur Arbeitgebermarkenbildung. Warum ist Arbeitgebermarkenbildung so wichtig? Wie das Statistische Bundesamt vor einigen Monaten bekanntgab, wird sich der bereits bestehende Arbeitskräftemangel künftig deutlich verstärken. Auch bei einer ...
  • Freitag

    Freitag, 24.10.14 / Gratis Webinar: Wie der moderne Personaler heute Bewerber einstellt.

    aconso AG | 20.10.2014
    Mobile Technologien nehmen in Bezug auf den Recruiting-Prozess immer weiter an Bedeutung zu. Doch noch immer wird viel Potential verschenkt. Bedarf es also nicht einer Optimierung an der richtigen Stelle? Einer Minimierung der Barrieren, dafür aber einer Erhöhung der Effizienz im Bewerbungsprozess mithilfe des mobilen Assessment-Centers? Das richtige Werkzeug erleichtert die Arbeit eines Personalers dahingehend, sich mehr auf das Wesentliche im Bewerbungsprozess, den Menschen gegenüber, zu fokussieren.   Die msg systems schöpft ihr Potential schon seit längerem vollständig aus. Seit dem Einsatz der neuen Lösung ersetzen bei Bewerbertagen handliche iPads die sperrigen Aktenordner – und ein Fingerstreich das störende Blättern. Zudem spart das Unternehmen 2.000 Blatt Papier pro ...
  • Florian Habermann

    iRecruit in Amsterdam – Über das Aussterben von Job Boards und die Zukunft des Recruitings

    Was für eine spannende Zeit auf der iRecruit in Amsterdam! Zwei Tage voller interessanter Präsentationen, Konversationen und Action. Von führenden Kräften aus dem Recruiting wurden die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Talent Acquisition vorgestellt. Aktuelle Themen wie die zunehmende Wichtigkeit des Candidate Relationship Managements und das vorhergesagte Aussterben von Job Boards in einigen Märkten – waren auch hier in Amsterdam allgegenwärtig. Die RAI veranstaltete eine – für ihr junges Alter – bestens organisierte und gut besuchte Veranstaltung. Die Fülle an Rednern war zu groß, um euch in meinem Blog an allen Vorträgen teilhaben zu lassen, also werde ich mich auf die spannensten Momente konzentrieren. Mehr lesen!
  • Stephan Herrlich

    iRecruit in Amsterdam – Über das Aussterben von Job Boards und die Zukunft des Recruitings

    Was für eine spannende Zeit auf der iRecruit in Amsterdam! Zwei Tage voller interessanter Präsentationen, Konversationen und Action. Von führenden Kräften aus dem Recruiting wurden die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Talent Acquisition vorgestellt. Aktuelle Themen wie die zunehmende Wichtigkeit des Candidate Relationship Managements und das vorhergesagte Aussterben von Job Boards in einigen Märkten – waren auch hier in Amsterdam allgegenwärtig. Die RAI veranstaltete eine – für ihr junges Alter – bestens organisierte und gut besuchte Veranstaltung. Die Fülle an Rednern war zu groß, um euch in meinem Blog an allen Vorträgen teilhaben zu lassen, also werde ich mich auf die spannensten Momente konzentrieren. Mehr lesen!
  • Martin Heibel

    iRecruit in Amsterdam – Über das Aussterben von Job Boards und die Zukunft des Recruitings

    Was für eine spannende Zeit auf der iRecruit in Amsterdam! Zwei Tage voller interessanter Präsentationen, Konversationen und Action. Von führenden Kräften aus dem Recruiting wurden die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Talent Acquisition vorgestellt. Aktuelle Themen wie die zunehmende Wichtigkeit des Candidate Relationship Managements und das vorhergesagte Aussterben von Job Boards in einigen Märkten – waren auch hier in Amsterdam allgegenwärtig. Die RAI veranstaltete eine – für ihr junges Alter – bestens organisierte und gut besuchte Veranstaltung. Die Fülle an Rednern war zu groß, um euch in meinem Blog an allen Vorträgen teilhaben zu lassen, also werde ich mich auf die spannensten Momente konzentrieren. Mehr lesen!
  • Stephan Herrlich

    Corporate Volunteering – Interessant für das Recruiting?

    Ehrenämter sind etwas, was man sich gerne und mit Stolz in seinen Lebenslauf schreibt. Warum eigentlich? Weil es zeigt, dass man sich engagiert, dass man sich kümmert, dass man teamfähig ist und vieles mehr. In letzter Zeit schreiben sich auch immer mehr Unternehmen soziales Engagement in den „Lebenslauf“. Dieser Trend nennt sich Corporate Volunteering. Es ist natürlich ein Trend, der den Unternehmen eine positive Außenwirkung ermöglicht und der daher auch die Frage aufwirft: Ist dies auch ein Trend, dem man sich im Recruiting zu Nutze machen könnte? Mehr lesen!
Ihre Seiten