• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 46 Layout:
    Normal Übersicht
  • Bernd Rütgers

    Kaba Terminal B-web 95 00 für die Zeit- und Betriebsdatenerfassung

    Bernd Rütgers | 16.09.2011
    Auf der Zukunft Personal präsentiert Kaba sein neues Terminal B-web 95 00 für die Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Es ist bestens geeignet, um alle personen-, auftrags- und betriebsbezogenen Ereignisse zu erfassen, zusammenzuführen und zur Bewertung weiterzugeben. Zu den herausragenden Leistungsmerkmalen des Terminals zählen die einfache und sichere Bedienung, die flexible Anpassbarkeit an vorhandene und neue Anforderungen, eine einfache Installation und eine robuste und geschützte Ausführung für erhöhte Beanspruchung im Industrieumfeld. Optisch besticht das Terminal durch sein modernes Design und die verwendeten Materialien. Das Basisterminal ist in zwei Versionen verfügbar. In der Ausführung Zeiterfassung bietet es die bekannten Funktionstastensymbole für die Grundfunktionen und ...
  • gräßler

    Engpässe, Definition Ist-Zustand / Zieldefinition

    Dr. Ralf Gräßler | VEDA GmbH | 23.09.2011
    Bei unserem SHAPE-Prozesses erfolgt immer erst die Zieldefinition. Geleitet durch zielgerichtete Fragestellungen gelingt es schnell, sich des momentanen Ist-Zustandes bewusst zu werden und gemeinsam Lösungs- und Optimierungsansätze zu entwickeln. Um sicher zu stellen, dass beide Seiten, VEDA als auch Auftraggeber, ein gemeinsames Verständnis der abgestimmten Prozesse und der fachlich diskutierten Inhalte haben, werden die Vereinbarungen visualisiert und schriftlich festgehalten. So erhält man Akzeptanz und Klarheit im Projekt. SHAPE funktioniert nur in der engen Zusammenarbeit mit dem Kunden. Die Methode funktioniert für unser gesamtes HR-Portfolio. Angefangen von der Entgeltabrechung über Zeiterfassung und Zutrittskontrolle über das Personalmanagement mit dem neuen ...
  • 9f22831a2327f06a6f7c636c5521476e.jpg

    RE: ( 3 ) Was sind die Treiber der Personaleinsatzplanung?

    Wesentlicher Treiber an eine Zeitwirtschaft bzw. Personaleinsatzplanung wird zukünftig der immer größere Bedarf an Flexibilität sowohl von Unternehmen als auch von Mitarbeitern sein. Einerseits müssen die Unternehmen im globalen Wettbewert immer wirtschaftlicher und damit produktiver werden, andererseits sehen sich Mitarbeiter immer neuen Herausforderungen wie z.B. der finanziellen Notwendigkeit des Doppelverdienstes bei gleichzeitiger Betreuung von Kindern oder Angehörigen konfrontiert.   Neben guten und innovativen Produkten wird die gute Lösung dieses Spannungsfeldes einer der wesentlichen Erfolgsfaktoren für Unternehmen in der Zukunft sein. Denn dies bedeutet Wirtschaftlichkeit auf der einen Seite und Bindung bzw. Gewinn von guten Mitarbeitern auf der anderen Seite.   Aktuell sind ...
  • Eisenbeis-Trinkle_Petra_0059_bearb

    RE: ( 3 ) Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der PERSONAL2012 Süd in Stuttgart?

    Neues Network-Information-System von Kaba – viel mehr als ZeiterfassungAuf der Messe Personal 2012 in Stuttgart präsentiert Kaba zusammen mit 8 Softwarepartnern in Halle 9, Stand A 01 effiziente Lösungen für die Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung. Highlight ist die neue Terminalgeneration B-web 97 00 als Teil eines neuartigen Network-Information-Systems, das viel mehr als Zeiterfassung bietet. Mit dem neuen System können sich alle Mitarbeiter im Unternehmen schneller informieren, einfacher kommunizieren und damit Zeit sparen. Das Terminal dient dabei als zentraler Kommunikationspunkt im Unternehmen. Bedienerfreundliche „Apps“, die auf einem Touchscreen hinter einer hochwertigen Glasoberfläche erscheinen, sorgen für vielfältige Funktionen.
  • stephan-speth.jpg

    RE: ( 7 ) Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der PERSONAL2012 Süd in Stuttgart?

    Auf der Personal Süd in Stuttgart präsentiert PCS auf Stand B.10 in Halle 9 die aktuellsten Produkte und Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Mitarbeiter-Information. Schwerpunkt der Präsentation sind die neuen grafikfähigen Terminals für Zeiterfassung und Betriebsinformation: das Zeiterfassungsterminal INTUS 5600 und der kompakte Industrie-PC INTUS 6200 mit kapazitivem Touch. Zur Datenerfassung in neuer Gestalt passt die Software DEXICON für SAP für Zeitwirtschaft und Zutrittskontrolle, die bereits bei international operierenden Unternehmen im Einsatz ist. Interessante Möglichkeiten bietet die Anbindung der Videodokumentation an die DEXICON Software zum Beispiel zur Kontrolle der Exportvorschriften in der Frachtlogistik.
  • Eisenbeis-Trinkle_Petra_0059_bearb

    RE: Bilanz der “PERSONAL2012 Süd und Nord”

    Die Messe Personal 2012 Süd hat erneut zugelegt und auch Kaba war mit dem etablierten Branchentreff sehr zufrieden. Nach zwei lebhaften Tagen konnten wir uns am Ende über ca. 20 Prozent mehr Besucher als beim letzten Mal freuen. Die Interessenten kamen aus unterschiedlichsten Branchen, besonders häufig vertreten waren der Maschinenbau, soziale Einrichtungen, Dienstleister, die Lebensmittelbranche und Versicherungen. In den Gesprächen ging es vielfach um die Ablösung, Modernisierung oder Erweiterung von bestehenden Zeiterfassungssystemen, auch die Zutrittskontrolle spielte eine Rolle. Einen ausführlicheren Nachbericht finden Sie hier.
  • stephan-speth.jpg

    Ausstellungsschwerpunkte auf der SicherheitsExpo München 2012: Besuchen Sie PCS!

    PCS zeigt auf der SicherheitsEXPO die biometrische Handvenenerkennung für eindeutige Personenauthentifizierung von besonders schützenswerten Räumen wie Rechenzentren, Vorstandsetagen, Forschungslabors oder Exportfrachtbereiche. Weiterhin demonstriert die PCS, wie die einzelnen Zutrittskomponenten zusammen mit der leistungsstarken Zutrittskontrollsoftware DEXICON zu einem Schutzsystem für einen gekapselten Exportfrachtbereich zusammenwirken.PCS beginnt zunächst mit der Erstellung eines Sicherheitskonzepts für einen sicheren Exportfrachtbereich als Dienstleistung und bietet für die Umsetzung eines hochsicheren Luftfrachtbereiches die benötigte Zutrittskontroll-Hardware sowie Zutrittskontroll-Software. Hierbei kommen folgende Systemkomponenten zum Einsatz: INTUS Zutrittsleser mit RFID, ...
Ihre Seiten