• Qualität:
    Sortierung:
    Anzahl: 29 Layout:
    Normal Übersicht
  • Thumbnail of https://www.veda.net/de/presse/pressemitteilungen/511-veda-gmbh-feiert-40-jahre-f%C3%BCr-die-zukunft-aktionen-in-2017-und-knowledgeparty-im-september

    VEDA GmbH feiert: 40 Jahre für die Zukunft – Aktionen in 2017 und Knowledgeparty im September

    VEDA GmbH | 27.04.2017
    Dass 40 Jahre Erfahrungswissen und Agilität sich nicht ausschließen, bewies VEDA 2016 mit der Markteinführung von VEDA Horizon. Die kollaborative HR-Software bietet eine HR-Plattform von allen für alle. Mit der Anfang dieses Jahres vollzogenen Konzentration auf das HR-Kerngeschäft stellt VEDA deutlich die Kompetenz als HR-Gesamtlösungsanbieter in den Vordergrund. Die Kunden profitieren zum einen von modernen Lösungen in den operativen Bereichen Entgeltabrechnung und Zeiterfassung sowie von Effizient und Einfachheit in den Bereichen Personalentwicklung, Recruiting und Weiterbildung.
  • pcs_logo-1.jpg

    PCS auf der PERSONAL Süd 2017, Halle 1, Stand C.07 – Produkte und Lösungen rund um die Bereiche Zeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Biometrie
    Interessenten, die einen Termin mit PCS auf der PERSONAL Süd 2017 vereinbaren, erhalten auf Wunsch eine kostenlose Messekarte.

    PCS Systemtechnik GmbH | 03.04.2017
    Auf dem Informationsforum für Anbieter und Dienstleister für modernes Personalmanagement präsentiert PCS Produkte und Lösungen rund um die Bereiche Zeitwirtschaft, Zutrittskontrolle und Biometrie. Eines der Highlights ist das neue, universelle Zeiterfassungsterminal INTUS 5540 und die preisgekrönten Ganzglas-Leser INTUS 700.
  • PCS zählt zu den Top 100 des deutschen Mittelstandes.

    PCS Systemtechnik GmbH | 03.04.2017
    PCS zählt zu den Top 100 des deutschen Mittelstandes laut MSG Ranking. Zum siebten Mal ehrt die Munich Strategy Group (MSG) gemeinsam mit der Tageszeitung „Die Welt“ herausragende Mittelständler als „TOP 100 Wachstums- und Ertragsstars“. Rund 3.500 mittelständische Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 15 – 600 Mio. Euro Umsatz werden dabei über einen Zeitraum von 5 Jahren bezüglich Wachstum und erreichter Ertragsquote bewertet. 2016 wurde PCS in dieses deutschlandweite Ranking mit aufgenommen und konnte sich auf Anhieb einen Platz unter den ersten 100 sichern.
  • MES Kompakt - jetzt auch Lightversion für Slideshare

    MES Kompakt – jetzt auch Lightversion für Slideshare

    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Nicht nur das Thema Industrie 4.0 auch andere Zukunftsentwicklungen wie ein effizientes und effektives Energiemanagement oder eine bessere Usability in der Produktion setzen zunehmend auf MES-Lösungen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenlose Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert.
  • gfos_mobile endgeräte

    Industrie 4.0 und der Mensch

    Zeiterfassung und Personaleinsatzplanung befinden sich im Wandel der industriellen Revolution – wie geht es weiter? Ein Ausblick in die Zukunft.
  • Walter Elsner

    Zeitloser Auftritt mit Zeit & Zutritt: GIT SICHERHEIT im Gespräch mit PCS-Geschäftsführer Walter Elsner

    PCS Systemtechnik GmbH | 06.07.2016
    Die INTUS Zeiterfassungsterminals und die Zutrittskontrolle sind vielen ein Begriff. Mit einem umfassenden Partnernetzwerk realisiert Mittelständler noch viel mehr – vom Drehkreuz bis zur Videolösung. GIT SICHERHEIT sprach mit PCS Geschäftsführer Walter Elsner über sein Unternehmen – und über seine persönlichen Erfahrungen aus 35 Jahren Terminal-Entwicklung.
  • Studie 2016 - Zukunft Arbeitszeit

    Anforderungen an das Arbeitszeitgesetz aus der STUDIE 2016 – Zukunft Arbeitszeit

    Aktuell führt die Forderung der deutschen Arbeitgeberverbände nach einer Novellierung des Arbeitszeitgesetzes zu einer ebenfalls kontrovers geführten Debatte. Dieser Teil der Studie „Zukunft Arbeitszeit“ gibt Einsichten in die Einschränkungen und/oder Beeinträchtigungen der Arbeitszeitflexibilität durch die aktuelle Gesetzgebung sowie die vermuteten Potentiale im Rahmen einer möglichen Novellierung. Die neuerdings unter dem Titel Arbeiten 4.0 versammelten Diskussionsforen, Debatten und Workshops loten einerseits den Anpassungsbedarf der Arbeitszeitgesetze, als auch den gegebenenfalls zu erweiternden Rahmen der Mitbestimmungspflicht der Arbeitnehmervertretung aus. Der Beitrag, den die Studie Zukunft Arbeitszeit zur Arbeiten 4.0 Debatte leistet, ist ein besonderes Augenmerk zu legen auf ...
Ihre Seiten