Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
 
  •   News
     von  | 
    5.5.2014
    Blue Chili bietet antibakteriellen Kugelschreiber als Werbeartikel an In Bereichen der Nahrungsmittel- und Pharmaindustrie sowie im Umfeld der Medizin bestehen hohe Hygieneanforderungen. Aber auch im täglichen Leben wächst der Wunsch nach Sauberkeit und Hygiene. Die Blue Chili GmbH hat deshalb den antibakteriellen Kugelschreiber Safe Touch ins Programm aufgenommen. Der Einsatz des antibakteriellen Kugelschreibers bietet sich überall dort an, wo hohe Ansprüche an die Hygiene und Sauberkeit gestellt werden, z.B. in Krankenhäusern, Apotheken, Heimen oder Labors. Aufgrund des ständig aktiven antibakteriellen Kunststoffes eignet sich der Safe Touch Kugelschreiber auch sehr gut als Werbeträger öffentlicher Einrichtungen, wie z.B. Ämter, Banken und der Post, wo ausgelegte Kugelschreiber täglich von hunderten von Händen benutzt werden. Aber auch für Branchen, die traditionell mit Hygiene und Gesundheit in Verbindung gebracht werden, wie z.B. Ärzte, Apotheker und Krankenkassen, ist der antibakterielle Kugelschreiber das ideale Werbemedium. Denn neben seinem praktischen Nutzen kommt der Safe Touch Kugelschreiber auch dem steigenden Bedürfnis der Menschen nach einem hygienischen, sauberen Umfeld entgegen und wirkt so positiv auf die Kundenbindung und schafft Vertrauen zum werbetreibenden Unternehmen. "Die antibakterielle Beschichtung der Kugelschreiber verhindert die Entstehung und Entwicklung von Bakterien und Pilzkulturen. Die Wirkungsweise der antibakteriellen Beschichtung beruht auf in der Beschichtung eingebaute Bestandteile, welche gegenüber Mikroorganismen hoch wirksam, für den menschlichen Organismus aber unbedenklich sind und somit das Wachstum von Bakterien und Pilzkulturen verhindern. Die Wirkungsweise ist natürlich von unabhängigen Laboren zertifiziert. Die Safe Touch Kollektion ist daher nicht nur die ideale Lösung für Orte, wo es immer sauber und ordentlich sein muss, sondern auch noch ein ideales Werbemedium, das dem Bedürfnis des Menschen nach einem hygienisch einwandfreien Umfeld entgegenkommt", erklärt Marc Wehning, Geschäftsführer der Blue Chili GmbH. Die Safe Touch Kollektion besteht aus insgesamt fünf Design-Varianten: Save Touch Golff New, Save Touch Kiki New, Save Touch Twisty New, Save Touch X-One New und der Fox Safe Touch. Alle Modelle sind in sechs verschiedenen Pastellfarben lieferbar und individuell bedruckbar. Der Hersteller schreibt dazu: Die biostatische Eigenschaft ergibt sich aus der Verbindung eines herkömmlichen Kunststoffs mit einem bakteriostatischen Zusatz, der das Wachstum und die Ausbreitung von Mikroorganismen in Kunststoffartikeln, die im Spritzgussverfahren hergestellt werden, hemmt. Die antibakterielle Effizienz der Kugelschreiber wurde mit mikrobakteriellen Untersuchungen bestätigt, die gemäß der Norm ASTM 2149 durchgeführt wurden. Diese Untersuchungen beabsichtigten eine quantitative Bezeichnung der biostatischen Eigenschaften des ABS-Kunststoffs in Verbindung mit dem antibakteriellen Faktor, der mit Bakterien aus zwei Gruppen infiziert wurde: dem Musterstamm von Staphylococcus aureus und E. coli. In beiden Fällen weist der Kunststoff schon nach einer Stunde Kontakt biostatische Fähigkeiten auf und nach 24 Stunden erreicht er eine fast 100 prozentige Effizienz in der Reduktion von krankheitserregenden Bakterien. Das bedeutet, dass wenn die oben genannten Bakterien mit dem Gehäuse eines Stiftes in Kontakt kommen, werden sie in der angegebenen Zeit reduziert. Die biostatischen Fähigkeiten halten sich während der gesamten Nutzungszeit des Stiftes. Dieses Material ist für die Haut absolut sicher! Bildquelle:kein externes Copyright Über Blue Chili GmbH Die Blue Chili GmbH ist ein Tochterunternehmen der in Mülheim ansässigen Weles GmbH. Blue Chili vertreibt hochwertige USB-, Werbe- und Aktionsartikel. Der gesamte Geschäftsprozess von der Auftragsvergabe im Produktionsland (Schwerpunkt Fernost), der Produktionsüberwachung und Qualitätskontrolle vor Ort, hochwertigem Vielfarbdruck, individueller Werbemittelgestaltung bis zur Auslieferung der Produkte bis zum Zentrallager bzw. POS des Kunden inklusive aller Maßnahmen zur Verkaufsunterstützung wird von Blue Chili in Eigenregie gemanagt. Im Rahmen seines "Blue Chili 4-Punkte-Plans" bietet der Mülheimer Werbeartikel-Spezialist Unternehmen einen Full-Service an, der die Analyse des Unternehmens, des Marktes und der Zielgruppe, die Beratung bei der Auswahl aussage- und erinnerungsstarker Werbeartikel, die Produktion der Werbeartikel und die komplette logistische Abwicklung und Lagerhaltung des Werbemittelsortiments im eigenen Lager umfasst. Das Handelshaus Weles GmbH wurde 2006 gegründet und ist mit Niederlassungen in London, Ningbo und Honkong vertreten. Weles ist Mitglied der "Business Social Compliance Initiative" (BSCI). Ziel der BSCI ist es, sozialverträgliche Produktionsbedingungen zu fördern. Mit einem Audit nach BSCI setzen Unternehmen sich nachdrücklich für faire Arbeitsbedingungen in den Lieferländern ein. Blue Chili GmbH Marc Wehning Reichspräsidentenstraße 21-25 45470 Mülheim 0208 - 30 55 060 0 marc.wehning@blue-chili.com www.blue-chili.com (http://www.blue-chili.com) GBS-Die PublicityExperten Alfried Große Am Ruhrstein 37c 45133 Essen 0201-8419594 ag@publicity-experte.de www.publicity-experte.de (http://www.publicity-experte.de) Hygienisch,,
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das neue Genuss-Label "Veroniques Feinste" ist jetzt in Supermärkten erhältlich Wer beim Einkaufen vor dem Regal mit Konfitüren, Marmeladen oder Gelees steht, dem wird die Entscheidung nicht leicht gemacht. Unzählige Hersteller, Sorten und Geschmacksrichtungen. Da reicht wohl kaum ein Menschenleben aus, um alle Variationen ausgiebig zu testen. Zum Glück gibt es Delikatessen- und Feinkost-Experten, die diese Aufgabe übernehmen und neue Produkte hinsichtlich Qualität, Geschmack, Zutaten usw. genau unter die Lupe nehmen. Ihr Urteil über die neuen Fruchtaufstriche "Veroniques Feinste" (http://veroniques.net/meine-produkte/mein-fruchtaufstrich/) : hochwertigste Qualität, die für einen sehr natürlichen und fruchtigen Geschmack sorgt. Die Rezepturen mit der besonderen Finesse stammen aus der Küche von Veronique Witzigmann. Und die Leidenschaft der "Marmeladenfee" für Lebensmittel aus besten Zutaten kann man bei "Veroniques Feinste" schmecken: Für jedes Glas der Fruchtaufstriche wird nur sonnengereiftes Obst in besonderer Bio-Qualität verwendet. Dieses geschmackvolle Obst und alle weiteren ausgewählten Zutaten der Fruchtaufstriche werden sehr sorgfältig behandelt und schonend eingekocht. So bleibt der natürlich-fruchtige Geschmack der Kompositionen Aprikose mit echter Bourbon Vanille, Erdbeere mit Rhabarber, Pfirsich mit Mango, Zwetschge mit Zimt und Kirsche mit schwarzer Johannisbeere erhalten. Durch die natürliche Fruchtsüße kommen die vollfruchtigen Fruchtaufstriche "Veroniques Feinste" mit einem geringen Zuckeranteil aus. Künstliche Zusatz-, Konservierungs- oder Aromastoffe werden von der Genuss-Expertin Veronique Witzigmann grundsätzlich nicht verwendet. Typisch für die Bio-Aufstriche "Veroniques Feinste" ist zudem die cremige und fließende Konsistenz. Mit dieser besonderen Note wird der Fruchtaufstrich "Veroniques Feinste" in immer mehr Haushalten zu einer natürlichen Alternative für Konfitüre, Marmelade oder Gelees. Die Fruchtaufstriche "Veroniques Feinste" schmecken aber nicht nur als Brotaufstrich sehr lecker. Auch wegen der cremigen Konsistenz lassen sich die wertvollen und zu einem familienfreundlichen Preis in Supermärkten erhältlichen Fruchtaufstriche sehr vielfältig und kreativ genießen: z.B. als Toppings für Desserts und Müslis, als fruchtige Füllung für Gebäck und Kuchen, als abwechslungsreicher Begleiter zu dezentem Käse ... Die hochwertigen Fruchtaufstriche sind das erste Premium-Produkt von Veronique Witzigmanns neuer Feinkost-Marke "Veroniques Feinste". Schon bald werden in Supermärkten weitere Geschmackserlebnisse erhältlich sein, die zu einem familienfreundlichen Preis für luxuriöse Genuss-Momente sorgen. Mehr zu der kulinarischen Philosophie von Veronique Witzigmann und "Veroniques Feinste": www.veroniques.net (http://www.veroniques.net) (http://www.veroniques.net) Bildquelle:kein externes Copyright Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke "Veroniques Feinste" hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die "Veroniques Feinste" Bio-Fruchtaufstriche (www.veroniques.net) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Veronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. "Veroniques Feinste" Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen. Fine Food Enterprises GmbH Jens Bauer Grünstraße 24c 40667 Meerbusch 02132 – 6 85 83 01 j.bauer@fine-food-enterprises.de www.veroniques.net (http://www.veroniques.net) Schmidt-Garve Karsten Schmidt-Garve Düsseldorfer Str. 4 40545 Düsseldorf 0211-58586815 k.schmidt-garve@berg-communication.de www.veroniques.net (http://www.veroniques.net) Fruchtaufstrich,Marmelade,Konfitüre,Veronique Witzigmann,Rezepte,Ernährung,hausgemachte Qualität
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    13.4.2014
    Brühl. - Zum 1. Januar 2014 waren in Deutschland 500.867 Autogas-Fahrzeuge zugelassen. Damit sind hierzulande erstmals mehr als eine halbe Million Pkw mit diesem alternativen Kraftstoff unterwegs. Nach den aktuellen Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes folgten die übrigen drei alternativen Antriebsarten - 85.575 Hybrid-, 79.065 Erdgas- und 12.156 Elektro-Fahrzeuge - mit weitem Abstand. Autogas führt demnach in diesem jungen Marktsegment mit einem Anteil von knapp drei Viertel aller Automobile weiterhin unangefochten, während sich für Erdgas- und Hybrid-Fahrzeuge nur jeweils etwa jeder achte Fahrer entscheiden konnte. Das Schlusslicht mit 1,8 Prozent bildet der immer noch nicht ausgereifte E-Betrieb. Diese Entwicklung hat einen guten Grund. Im Vergleich zu Benzin und Diesel ist Autogas, das meist als LPG angeboten wird, unschlagbar günstig. Die Preise liegen seit Monaten konstant unter 80 Cent pro Liter. Hinzu kommt: Das Tankstellennetz ist längst flächendeckend ausgebaut. Bereits an fast 7.000 Stationen - nahezu jeder zweiten Tankstelle in Deutschland - erhält man inzwischen den preisgünstigen Kraftstoff. Und auch in den meisten Nachbarländern ist die Versorgung gesichert. Mit LPG-Antrieb ins Plus: Steuerermäßigung bis mindestens 2018 Besonders vorteilhaft: Die meisten Benziner lassen sich problemlos für den Autogas-Betrieb umrüsten. So passt der kaum mehr als 5 kg schwere Tank mühelos in die Reserveradmulde im Kofferraum. Wer dafür rund 2.500 Euro in eine Autogas-Anlage investiert, fährt schon, so eine Berechnung des Autogas-Anbieters Rheingas, nach etwa 40.000 Kilometern ins Plus - und spart dann bei jeder Tankfüllung bares Geld. Da Autogas nahezu schadstofffrei verbrennt und nur wenig CO2 ausstößt, leistet es nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Energiewende im Straßenverkehr, sondern unterstützt auch nachhaltig die Ziele der Bundesregierung zur Luftreinhaltung. Die im Koalitionsvertrag vereinbarte Verlängerung der Steuerermäßigung, die zunächst noch bis 2018 gilt, sollte daher schnellstmöglich umgesetzt werden. Weitere Informationen unter www.rheingas.de. (http://www.rheingas.de.) Bildquelle:kein externes Copyright Rheingas ist Kompetenzführer für die Energieträger Flüssiggas und Erdgas und steht hier insbesondere für die Entwicklung von unabhängigen Energieversorgungssystemen. Gemeinsam mit unseren Marktpartnern entwickeln wir neue, individuelle Lösungen zum jeweils besten Nutzen unserer Kunden aus Gewerbe, Industrie oder privaten Haushalten. Das Produkt- und Leistungsportfolio von Rheingas erstreckt sich auf fünf Anwendungsbereiche: Rund ums Haus, Gewerbe/Industrie, Autogas, Freizeit und Engineering. Als einziger Anbieter im Markt können wir bei der Planung, der Projektleitung, dem Anlagenbau, der Gasversorgung sowie der Wartung und den Serviceleistungen auf eigenes Personal mit umfassendem technischem Know-how zurückgreifen. Propan Rheingas GmbH & Co. KG Tanja Laidig Fischenicher Str. 23 50321 Brühl +49 (0)2232 7079 1125 tanja.laidig@rheingas.de www.rheingas.de (http://www.rheingas.de) Dr. Schulz Public Relations GmbH Dr. Volker Schulz Berrenrather Straße 190 50937 Köln +49 (0)221 42 58 12 info@dr-schulz-pr.de www.dr-schulz-pr.de (http://www.dr-schulz-pr.de) Rheingas:, Erstmals, Million, Autogas-Fahrzeuge,
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    13.4.2014
    Hilden. - Die Fahrzeugbau Karl TANG GmbH aus Hilden wurde vom Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA) mit einer Konformitätsbescheinigung für ihr wirksames Qualitäts-Managementsystem ausgezeichnet. Diese "VDA 8-Bescheinigung" wurde durch ein entsprechendes Audit nachgewiesen und gilt bis 2016. In der Begründung des VDA heißt es dazu: "Ein sehr hoher Anteil der schweren Nutzfahrzeuge >7,5 t wird von LKW-Herstellern nur als Fahrgestell ausgeliefert. Erst durch die zusätzliche Arbeit von weiteren Unternehmen entstehen vollständige Nutzfahrzeuge. Dies setzt ein hohes Maß am Zusammenwirken der Kunden sowie der Fahrgestell- und Aufbauhersteller unter Beachtung von Richtlinien, Gesetzen und Normen voraus. Weitere wichtige Faktoren sind geregelte Ablaufprozesse und die bedarfsgerechte Wahl der zu verwendenden Werkstoffe und Teile." TANG bietet eine umfassende Palette an Fahrzeugaufbauten und hat in vielen Bereichen eigene Entwicklungsarbeiten vorzuweisen: Pritsche, Curtainsider, Volumen, Koffer, Kühler, Tandem, Drehkranz, Sattel, Krane sowie die Ultra-Light-Bauweise, den patentierten Sprit-Spar-Spoiler und das patentierte TARGO-System zur Ladungssicherung erfüllen die unterschiedlichsten Anforderungen der Kunden aus zahlreichen Branchen und Einsatzgebieten. Mit korrosionsbeständigen Alu- und Kunststoff-Aufbauten leichter ans Ziel Das Traditionsunternehmen aus Hilden produziert Fahrzeugaufbauten und Anhänger für alle namhaften LKW-Hersteller- und zwar zum großen Teil, neben Stahl, aus Aluminium und Kunststoff. Das etablierte Ultra-Light-Konzept macht sich dabei Erkenntnisse aus dem Flugzeugbau zu Eigen: Aluminium lässt sich gut verarbeiten, es ist äußerst stabil und korrosionsbeständig - und vor allen Dingen sehr leicht. Das führt bei den von TANG hergestellten Fahrzeugen zu einer deutlich höheren Nutzlast und vergleichsweise niedrigen Betriebskosten. Beides ist insbesondere für den Volumen- und Verteilerverkehr interessant. Weitere Informationen auch im Internet unter www.tang-gmbh.de. (http://www.tang-gmbh.de.) Bildquelle:kein externes Copyright TANG Fahrzeugbau - das ist die Entwicklung eines traditionellen Unternehmens von der einstigen rein handwerklich geprägten Stellmacherei bis zum heutigen marktorientierten modernen Fahrzeugbaubetrieb. Die Firmenphilosophie - Nischenbesetzung mit serieller Fertigung und handwerklicher Qualität - zieht sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche des Unternehmens. Diese Generallinie prägt gerade heute das Leistungsangebot und wird durch eine Politik zunehmender Standardisierung, Transparenz und Produkthomogenität ergänzt. Fahrzeugbau Karl Tang GmbH Rainer Böckmann Hülsenstr. 60 40721 Hilden +49 (0)2103 95 97-0 info@tang-fahrzeugbau.de www.tang-gmbh.de (http://www.tang-gmbh.de) Dr. Schulz Public Relations GmbH Dr. Volker Schulz Berrenrather Straße 190 50937 Köln +49 (0)221 42 58 12 info@dr-schulz-pr.de www.dr-schulz-pr.info (http://www.dr-schulz-pr.info) Erfolgreiches, Audit:, Fahrzeugbau, Konformitätsbescheinigung,
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    31.3.2014
    Webinar: Vom Text zum Ticket – Live Einblicke in myCMDB Obersulm, 31.03.2014   Mit einer Störungsmeldung ein komplettes Ticket generieren? Mit einem Klick Melder, Anwender und Bestandsdaten automatisch zuordnen? Über Templates immer wiederkehrende Vorfälle auswählen ohne sich lang durch Auswahllisten quälen zu müssen? Mit myCMDB von OMEGA Software wird jeder Help Desk effizient!   Live Einblicke in myCMDB. OMEGA Software GmbH, Hersteller einer IT Service Management Lösung, stellt myCMDB in einem offenen Webinar vor. Im Fokus: die effiziente Erfassung von Störungsmeldungen. In nur einer Stunde erhalten Interessierte einen umfassenden Einblick in die Anwendung und können sich über alle Neuerungen informieren.   Offene Webinar Termine:   -          Mittwoch, 30.04.2014, 11:00 Uhr -          Freitag, 09.05.2014, 11:00 Uhr   Folgende Themen stehen auf der Agenda: -          Die innovative Benutzeroberfläche – mit nur einer Kommandozeile alle Funktionen im Griff -          Vom Text zum Ticket – wie aus einer Störungsmeldung ein automatisches Ticket generiert wird -          Effizienter Help Desk – von der Ticket Erfassung bis zum Ticket Abschluss   Anmeldung unter www.omegasoft.de/anmeldung-zum-webinar/index.php, (http://www.omegasoft.de/anmeldung-zum-webinar/index.php,) oder per Telefon unter 07130/4006-0 oder per Email an info@omegasoft.de (mailto:info@omegasoft.de).   Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten eine Registrierungsbestätigung per E-Mail, in der alle nötigen Informationen zum Login enthalten sind.   Über myCMDB: myCMDB ist ein ready-to-go Servicemanagement mit einer revisionssicheren CMDB  und einem effizienten Helpdesk. Basis ist ein Framework, das es ermöglicht, myCMDB anzupassen und nach Bedarf zu erweitern. Ideal für Unternehmen, die einen schnellen und unkomplizierten Einsatz einer IT-Servicemanagement-Lösung benötigen. Im Lieferumfang enthalten sind über 100 Itemtypen, Workflows und Auswertungen.     Über OMEGA Software GmbH: Die OMEGA Software GmbH ist seit über 30 Jahren erfolgreich am Markt für Standard-Software im Umfeld IT Service Management tätig. Das Unternehmen hält seit Jahren seine herausragende Stellung am Markt durch umfassendes Experten-Know-how und Realisieren von webbasierenden Standard-Software-Lösungen für die komplette, prozessunterstützte Steuerung der IT-Infrastruktur sowie aller interner Services. Die OMEGA Software GmbH zählt zu den führenden deutschen Herstellern auf diesem Gebiet. Zum Kundenkreis des im Jahre 1982 gegründeten Unternehmens, das seit 2005 eine 100-prozentige Tochter der USU AG, Möglingen ist, zählen sowohl mittelständische und große Unternehmen als auch Behörden und staatliche Unternehmen wie REWE Dortmund, Noweda, Aschendorff, Oerlikon IT Solutions GmbH, Westnetz GmbH, Getrag, Berentzen.   Pressekontakt: OMEGA Software GmbH Corina Betti Schloss Weiler 74182 Obersulm Fon  07130 4006-0 Fax  07130 4006-40 cb@omegasoft.de (mailto:cb@omegasoft.de) www.omegasoft.de (http://www.omegasoft.de/)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    19.2.2014
    Alpensped setzt seine geografische Expansion fort und erweitert das Länderportfolio von Süd- und Osteuropa Richtung Türkei. Mannheim, 19.02.2014 - Um das gesteckte Ziel, weitere Zukunftsmärkte zu erobern, hat das mittelständische Logistikunternehmen im letzten Jahr bei den durchgeführten Transporten in die Türkei und zurück nach Deutschland zahlreiche Erfahrungen gesammelt, besonders im Bereich der kulturellen Unterschiede sowie der komplexen Zollabfertigung, die viel Know-how und gute Kontakte erfordert. Branchenunabhängig wird sich Alpensped zunächst auf Teil- und Komplettpartien sowie Schwer- und Sondertransporte bis 100 Tonnen mit bis zu 6 Metern Überbreite und 25 Metern Überlänge beschränken, um die gewohnte Qualität zu sichern. Der Dienstleistungsumfang soll aber kontinuierlich auf Kontrakt- und Projektlogistik ausgebaut werden. Die interne Projektleitung für den weiteren Auf- und Ausbau in der Türkei sowie des Teams in Mannheim verantwortet Speditionsleiter Steffen Herschlein. Bildquelle:kein externes Copyright Alpensped GmbH Die internationale Spedition in Mannheim wurde 1993 gegründet und ist heute mit 27 Mitarbeitern Spezialist für Süd- und Südosteuropa. Wichtigste Kundenbranchen sind Automobil (38 Prozent), Recycling (14 Prozent), Stahl (10 Prozent), Papier (10 Prozent), Andere Konsumgüter (8 Prozent). Das mittelständische Unternehmen zählt unter anderem Firmen wie den VW-Konzern, Rewe, Alfred Kärcher, SCA Hygiene sowie ArcelorMittal zu seinen Kunden. 2013 transportierte Alpensped 44.528 Sendungen und erzielte einen Jahresumsatz von 19,92 Millionen EUR. Ziel- und Abgangsländer sind Albanien, Benelux, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Österreich, Rumänien, Serbien, Slowenien, Spanien und Türkei. Das logistische Dienstleistungsangebot umfasst die Organisation und Durchführung von Teil- und Komplettpartien, Kontrakt- und Projektlogistik sowie Schwer- und Sondertransporten. Ökonomie, Ökologie sowie soziales Engagement bilden für Alpensped die Säulen der Nachhaltigkeit. Dies spiegelt sich unter anderem durch die aktive Beteiligung an karitativen Einrichtungen und durch das starke Umweltengagement wider. So hat das Unternehmen im September 2011 seinen Corporate Carbon Footprint TÜV-zertifizieren lassen, im Juli 2012 seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht für 2011 erstellt und seit November 2012 weist Alpensped für jede durchgeführte Sendung den spezifischen Transport Carbon Footprint (TCF) auf allen Einzel- und Sammelrechnungen aus. Mehr unter www.alpensped.de (http://www.alpensped.de) Kontakt Alpensped GmbH Christian Faggin Innstraße 41 68199 Mannheim +49 (0)621 8 44 08-0 info@alpensped.de www.alpensped.de (http://www.alpensped.de) Pressekontakt: HERZIG Marketing Kommunikation GmbH Heike Herzig Hansaring 61 50670 Köln 02234-9899050 hh@herzigmarketing.de www.herzigmarketing.de (http://www.herzigmarketing.de) Logisitk,Süd- und Osteuropa,Türkei,Mittelstand
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Absatzmenge, Kosten und der Verkaufspreis sind für das Unternehmensergebnis entscheidend. Doch gerade dem Verkaufspreis wird häufig zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dabei kann dieser mit einer Vielzahl von Maßnahmen i.d.R. erhöht werden. Und jede Erhöhung führt zu einem entsprechend besseren Ergebnis. Ein neues eBook (9,95 €) mit dem wohl erstmaligen Fokus auf kleinere bis mittelgroße Unternehmen (1 bis 200 Mio€ Umsatz) führt in die verschiedenen Aspekte des Pricing ein und beinhaltet zahlreiche Fallstudien.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    26.6.2013
    Der Fachkräftemangel hat auch in den Köpfen von Azubi-Bewerbern Spuren hinterlassen: Aus den Bittstellern von einst, die in Unternehmen bescheiden um eine „Lehrstelle“ anklopften, sind mittlerweile selbstbewusste Kunden geworden. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Ausbildungsspezialisten u-form Testsysteme, an der 1.155 Ausbildungsverantwortliche, Azubis und Schüler teilgenommen haben.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Hamburg/Bremen, 01. Oktober 2012. Die IKOR-Gruppe, der SAP-Backend-Profi mit hoher Fachkompetenz im Finanzsektor, und die engram GmbH, der Multichannel Frontend-Profi mit innovativen Produktideen, verknüpfen ihre Leistungen für ganzheitliche Front-to-Backend Business Lösungen. Mit dem gemeinsamen Markenversprechen „Ihr ganz persönlicher Ver-Mehrwerter“ wird das fachliche Angebot konkretisiert, strategisch ergänzt und unter einer Marke zusammengefasst. Ob Frontend, im Backend oder dazwischen, die IKOR-engram Unternehmensgruppe liefert die passgenaue Lösung und bietet somit eine einzigartige Gesamtleistung am Markt an.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    24.8.2011
    Zusammen mit der Deutschen Bahn und weiteren Entwicklungspartnern erprobt MTU ab Herbst dieses Jahres im EU-Forschungsprojekt CleanER-D einen Dieselmotor für künftige Emissionsstufen. Der Zwölfzylindermotor der MTU-Baureihe 4000, der die im Jahr 2012 in Kraft tretende EU-Emissionsstufe IIIB erfüllt, kommt in einer Güterzug-Diesellok der Baureihe 225 im realen Betrieb zum Einsatz. Er erfüllt die strengen Emissionsgrenzwerte der EU-Stufe IIIB durch innermotorische Optimierungen und einen Dieselpartikelfilter. Aus der Erprobung sollen zusätzlich Erkenntnisse für kommende Emissionsstufen abgeleitet werden. Die Lokomotive des CleanER-D Teilprojekts "Light Weight" läuft über ein Jahr im normalen Güterzugbetrieb
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-07-29 13:55:09 live
generated in 2.474 sec