Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
 
  •   News
     von  | 
    18.7.2014
    Die NetSkill AG Köln hat sich mit Zustimmung des Amtsgerichts Köln in die Eigenverwaltung begeben. Dieses Verfahren ermöglicht es dem Unternehmen, im Rahmen des Sanierungsplans die Basis für die Zukunftsausrichtung und die notwendigen Restrukturierungsmaßnahmen zu erarbeiten. Es werden u.a. die Voraussetzungen dafür geschaffen, neue und strategische Partner vereinfacht zu integrieren und das Geschäftsmodell des Content Marketing-Pioniers weiterzuentwickeln. Konkreter Auslöser für die Sanierung waren hohe Zinsbelastungen für eine 2007 ausgegebene Wandelschuldverschreibung, unerwartet hohe, auch saisonal bedingte Marktschwankungen sowie Zahlungsausfälle und -verzögerungen im Mai und Juni dieses Jahres. Als vorläufiger Sachwalter begleitet der erfahrene Sanierungsexperte Christian Krause aus der Kanzlei Brinkmann & Partner seit dem 4. Juli 2014 die Neuaufstellung der NetSkill AG. Als Vorstand wird Dr. Winfried Felser durch die Sanierer Tillmann Peeters und Norman Lenger von Rödl & Partner unterstützt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    30.6.2014
    Mit Competence Books und Kompetenz-Beiträgen Zielgruppen über Google, Presseportale, XING, Slideshare, Messen und Mailings erreichen   30. Juni 201 3   Es ist so weit, mit dem Competence Book CRM konnte die Competence Site bzw. NetSkill AG jetzt mittlerweile das vierte Competence Book erfolgreich zusammen mit führenden Experten und Partnern der Branche vollenden. Jetzt beginnen für jedes Thema auf allen Kanälen die Kampagnen „ 50.000 Entscheider“ , um jeweils möglichst alle relevanten Entscheider und Multiplikatoren zu erreichen.   CRM, BI, MES und BPM , dies sind die ersten vier Titel einer Serie von am Schluss 100 Titeln. Aktuell vorbereitet werden als nächstes die Themen Industrie 4.0, Intralogistik, SAP, ERP, Talent Management, Personaleinsatzplanung und HR-Effizienz – die Liste der Themen und der Partner ist lang. Mit dem Initiatoren-Modell werden dabei in Zukunft die wichtigsten nächsten Themen identifiziert, indem führende Köpfe Themen vorschlagen und ihre Branche bzw. führende Experten und Unternehmen zusammen mit der Competence Site mobilisieren.   Und die Liste der teilnehmenden Unternehmen ist prominent. Nicht nur führende internationale Top-Unternehmen wie SAP, Oracle, Microsoft oder Siemens bzw. Tochterunternehmen von Siemens sind dabei, sondern in jedem Thema vor allem auch die Hidden Champions wie z.B. MPDV, GUARDUS Solutions oder SALT Solutions für das Thema MES. Gerade mittelständische Unternehmen treiben sehr oft sehr engagiert neue Ideen in ihrer Branche voran . „Von Experten für Entscheider“, bei diesem Anspruch ist es entscheidend, solche führende Vordenker einer Branche dabei zu haben.   „Von Experten für Entscheider – das bedeutet aber auch, die Vernetzung für jedes Thema auf allen relevanten Kanälen herzustellen. Wir müssen daher mit unseren Kampagnen 50.000 Entscheider (für jedes Thema) da sein, wo die Zielgruppen unserer Partner sind“, so Dr. Winfried Felser, Vorstand der NetSkill AG. So beginnt die Veröffentlichung der Competence Books und aller relevanten Fachbeiträge auf der Competence Site. Sie schließt daran aber alle multiplikativen Kanäle an. „Um möglichst viele Entscheider zu erreichen, reichen heute Google, Suchmaschinenen-Optimierung und –Marketing nicht mehr aus. Sie müssen heute natürlich auch alle Business-Netzwerke wie XING und LinkedIn, soziale Kanäle wie Twitter, Veröffentlichungsplattformen wie Slideshare und Pinterest, Presseportale, aber vor allem auch weiterhin Klassiker wie Messen und Mailings berücksichtigen“. Auch im Online-Zeitalter sollten die klassischen Kanäle nicht vernachlässigt werden, so Felser, da gerade mancher Top-Entscheider immer noch das gedruckte Werk bevorzuge, um sich in der Tiefe zu informieren. Und so gebe es natürlich die Competence Books, aber auch die wichtigsten Beiträge für diesen Zweck in gedruckter Form. „Die gingen weg wie warme Semmeln“, diese Aussage eines Messe-Partners auf der CeBIT zum Competence Book MES hat das Competence Site-Team besonders gefreut. „Wir setzen aber auch nicht zuletzt auf unsere Partner selbst als Multiplikatoren“ so Filipe Felix, der bei der Competence Site u.a. die Themen BPM, Business Intelligence und MES koordiniert und auch Jörg Jörissen, der die Zukunftsthemen „Industrie 4.0“ und „Intralogistik“ initiiert hat, kann das bestätigen. „Wenn Sie wirklich alle relevanten Entscheider erreichen wollen, sind ihre Partner von fundamentaler Bedeutung“. So werden daher Competence Books aber auch Beiträge auch auf Partner-Seiten und in Partner-Mailings integriert.   Am Ende zählt dann vor allem die Qualität der Inhalte. Wir müssen alles Wesentliche zusammen tragen, um die noch vorhandenen Lücken zu schließen. „Infografiken, Fachbeiträgen, Roundtables mit führenden Köpfen der Branche,  Verzeichnisse zu Studien, Literatur, Veranstaltungen, Experten und Unternehmen bis hin zum Glossar sind für Entscheider und Fachexperten die ideale Basis für das, um ihre Wissens-Basis zu aktualisieren“, so Dr. Winfried Felser, Vorstand der Netskill AG, dem Betreiber der Competence Site. „Wir können nicht alles zum Thema abbilden, aber zu allen wichtigen Konzepten und Köpfen den Zugang ermöglichen, das ist dann die Basis für mehr“.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    9.10.2012
    Durch ein vereinfachtes Login über die neue XING-API ist man als Besucher der Competence Site in Zukunft mit einem Click automatisch auf der Competence-Site registriert und für alle Inhalte frei geschaltet. Kein lästiges erneutes Anmelden, kein Hin- und Her-Klicken, alles mit einer Anmeldung realisiert. Was im B2C-Bereich bei Plattformen wie Pinterest und Spotify dank Facebook möglich ist, wird jetzt so auch von XING für den B2B-Bereich unterstützt. Der Login auf Dritt-Seiten erfolgt über die neue XING-API (Schnittstelle). Ein Klick und schon steht der fachliche Content der Competence Site zur Verfügung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    24.7.2013
    Business Process Management bzw. Geschäftsprozessmanagement, d.h. die durchgehende Beleuchtung von Prozessketten jenseits aller Abteilungs- und Organisationsgrenzen, ist eigentlich ein sehr klassisches Thema. „Bereits seit über zwanzig Jahren nehmen die Geschäftsprozesse in fast allen ernst zu nehmenden Konzepten eine zentrale Rolle ein“, so Prof. Dr. Allweyer im Editorial des neuen Competence Books, das die Competence Site nun zusammen mit den BPM-Partnern veröffentlicht hat.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    15.11.2013
    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenloses Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    2.8.2012
    „Logistik ist einfach nicht sexy – so die Einschätzung von außen. Uns muss es gelingen, die interessanten Perspektiven unserer Branche zu vermitteln, wenn wir weiter auf qualifizierte Nachwuchskräfte zurückgreifen wollen, die uns bei unseren anspruchsvollen Aufgaben unterstützen“, bezieht Mathias Thomas klar Stellung. Logistics.de als Teil des Competence Site-Netzwerks und Logistikknowhow.com unterstützen so die Logistik-Branche aktiv dabei, Lösungen aufzuzeigen und in den Markt zu multiplizieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    6.7.2012
    Die Neuausrichtung der Competence Site, die der zukünftige Name Boost-too.net dokumentiert, zielt darauf, auf der Basis des heutigen Fachportals ein Kooperationsportal anzubieten, das alle Nutzer und Partner durch die Zusammenarbeit in ihrem Erfolg stärkt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    14.11.2012
    Erfolgreiche Kontakte durch qualifizierte Inhalte statt inhaltsleerer Werbung „Qualifizierte Kontakte zur Zielgruppe sind das Wesentlichen und machen den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg im Marketing aus“, erläutert Dr. Winfried Felser, Gründer und Vorstand der Net Skill AG, als Betreiber der Competence Site.   Aus diesem Grund setzt die Competence Site auch bereits seit ihrer Gründung im Jahr 2000 auf qualifizierte Inhalte als Basis für das „Networking“ zwischen Anbieter und Nachfrager.  „Unsere Partner stellen fachliche Informationen zur Verfügung und wir sorgen dafür, dass diese im Netz gefunden werden“, so Felser weiter. Soweit die Historie. Ergänzt wird dies jedoch durch gezielte Diskussionen (Records-Management-keep-it-simple-and-intuitive) auf Initiative der Competence Site zu aktuellen Themen, an denen sich jeder beteiligen kann.  Hinzu gekommen ist in den letzten Wochen, dass die Kontaktaufnahme zur potentiellen Zielgruppe durch die Anbindung von XING und LinkedIn noch unmittelbarer und nicht mehr anonym erfolgt.   An solche Kontakte können dann in Zukunft beliebige Networking-Prozesse unserer Partner angedockt werden.   Dies ist ein wichtiger Schritt gegen das „Zu-Spammen“ im Netz. Durch die Möglichkeit, die die Competence Site bietet, wissen Anbieter viel besser, welche Informationen aktuell gefragt sind und können diese entsprechend zur Verfügung stellen. Zudem lässt sich unmittelbar Kontakt zum Nachfrager der Informationen aufnehmen, um u.U. in einen direkten Dialog treten zu können, wenn dies gewünscht ist. „Aus anonym und oftmals wild zur Verfügung gestellten Inhalten, werden so fachspezifische Informationen, die auf konkretes Interesse stoßen“, betont Felser. Direkt angebunden sind natürlich auch Kanäle wie Facebook (https://www.facebook.com/competence.site), YouTube (http://www.youtube.com/user/CompetenceChannel?feature=guide) etc., um auch wirklich umfassend zu informieren und in einen Dialog einzutreten. „Wir sorgen für eine rundum Multiplikation fachlicher Themen, die durch die Bündelung und die starke inhaltliche Klammer als fachlicher relevanter eingestuft werden, als Content der auf den jeweiligen Webseiten der Unternehmen zu finden ist“, erklärt Felser.   Je mehr Unternehmen einer Branche, einer Region, eines Themas sich beteiligen, je größer ist der Nutzen für jeden einzelnen. Kooperation über aktive Vernetzung ist der Weg der Zukunft im Kampf gegen Reizüberflutung durch Informationsoverflow.  „In den USA wird dieses als Inbound Networking bzw. Collaborative Inbound Networking bezeichnet und ist einer der neuesten Hypes. Gerade in der Krise bietet dieser Ansatz enorme Chancen für mehr Effizienz und Effektivität im Marketing“,  Felser abschließend.    Pressekontakt: Dr. Christine Lötters NetSkill AG Salierring 43 50677 Köln Tel. +49 (0) 221 – 719 48 -0 Fax +49 (0) 221 – 719 48 97 Mobil: +49 (0) 171 – 48 11 803 E-Mail: c.loetters@netskill.de   Unternehmensporträt 2000 als Spin-Off der Fraunhofer-Gesellschaft gestartet, hat sich Competence-Site inzwischen zu einem der führenden Kompetenz-Netzwerke im deutschsprachigen Raum für Fragestellungen aus den Bereichen Management, IT, Produktion, Logistik, Finanzen, Recht und Branchen etabliert. Unternehmen können über diesen Kanal mit ihrer Kompetenz  durch Fachbeiträge, Roundtables und Specials den Markt erschließen. Entscheider und Fachinteressierte wiederum finden an einem Ort vernetzt und klassifiziert alles, was zu ihrem Thema, ihrer Branche oder Region von Interesse ist. Die Competence Site wird in Richtung eines Kooperationsportals weiter entwickelt und trägt zukünftig international den Namen Boost-too.net. Das heutige Fachportal bildet die Basis des zukünftigen Kooperationsportals, das alle Nutzer und Partner durch die Zusammenarbeit in ihrem Erfolg stärkt. Der Kooperationsgedanke wird durch die Mobilisierung aller Partner, die gemeinsame Aufbereitung der relevanten Informationen und die umfassende Vernetzung und Verteilung in Richtung der relevanten Netzwerke gelebt. Diese 360 Grad-Vernetzung bei Partnern, Inhalten und Zielgruppen macht den Unterschied aus und sorgt für eine Stärkung des einzelnen als Teil der Kooperation. Ziel von Boost-too.net ist es so, zur Anlaufstelle Nummer 1 zu werden, wenn es um die gemeinsame Lösung von fachlichen Problemen im Netz geht. Ob es um das Finden von Information, die Beantwortung von Fragen oder die ganzheitliche Vermarktung von Wissen, Produkten oder Stellen geht, durch die Vernetzung wird der Erfolg spürbar verbessert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    21.11.2012
    The Next Big Thing a la Hubspot - Inbound Networking! Auch für die Competence Site ist Inbound Marketing einer der neuen Hoffnungsträger der Marketing-Community, nicht nur in den USA. Inbound Marketing setzt vor allem auf interessanten Content, um so Besucher für die eigene Seite zu gewinnen und dann in Vertriebs-Kontakte umzuwandeln. Ein anderer Weg als der herkömmliche Outbound-Ansatz, z.B. über Mailingansprache.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    7.9.2012
    Neuer 360 0  Recruitingansatz stellt Attraktivität einer Region und seiner Arbeitgeber in den Vordergrund Die Situation ist bekannt, in zahlreichen Regionen und Branchen herrscht ein intensiver Wettbewerb um Fachkräfte, der sich weiter verschärfen wird. Den Kampf um Talente kann nur gewinnen, wer innovative Wege geht und potentielle Kandidaten ganzheitlich  - also 360 0 - einfängt.   Das neue Jobboard Ruhrgebiet (Karriere-im-Ruhrgebiet-Jobboard) ist ein Beispiel dafür, wie sich Unternehmen gemeinsam auf einer Plattform präsentieren und sich ergänzen. Dies ist auch die grundlegende Idee: Gemeinsam die eigenen Potentiale verstärken, 360 Grad Recruiting mit der Competence Site. Das Jobboard Ruhrgebiet ist der Vorreiter einer Serie an Jobboards, die bereits in den Startlöchern stehen. Geplant sind Boards für die Regionen Ost-Westfalen-Lippe, Bodensee, Freiburg und viele mehr. Alle Boards fügen Informationen aus der Region, der Branche und dem Markt zusammen. Umfangreiche Interviews der Geschäftsführung, der Mitarbeiter und auch der Azubis finden sich dort ebenso wie die Stellenanzeigen der Unternehmen. Das Besondere des Boards ist aber die enge Vernetzung mit den sozialen Netzwerken, wie Facebook, XING und Co. So gelangt man auch auf die  Facebookseiten der Partner.   Bereits integriert sind Videos der Partner, die u.a. Mitarbeitern und Azubis zeigen, einen Eindruck der Region vermitteln oder über bewegte Bilder einen Eindruck von Unternehmen und Region vermitteln. „Durch diese umfangreiche Vernetzung und die Integration bewegter Bilder, kommen wir viel enger an die einzelnen Zielgruppen heran. Dies gilt insbesondere für Jugendliche und Studenten, die sog. YouTube- und Facebook-Generation“, erläutert Dr. Christine Lötters, als Initiatorin des neuen Boards. Im nächsten Schritt ist ein Azubitagebuch geplant, dass von den Azubis der Partner bestückt wird und wie eine Blog angelegt ist. Hier können sich interessierte Jugendliche direkt mit Fragen an die Azubis der verschiedenen Betriebe wenden. „Ein solcher Dialog auf Augenhöhe ist sehr fruchtbar, nimmt er doch den Jugendlichen die Scheu, Fragen zu stellen“, Lötters weiter.   „Unsere Erfahrung zeigt, dass neben der beruflichen Herausforderung immer mehr Wert auf die Worklife-Balance gelegt wird, wenn es um einen Jobwechsel geht. Da spielen neben Wohnqualität, Freizeit- und Schulangebot auch Perspektiven für Lebenspartner und Kinder hinein“, erläutert Dr. Winfried Felser, Ideengeber den neuen ganzheitlichen Ansatz für Boost-too.net der Competence Site. Je mehr Unternehmen einer Branche, einer Region sich beteiligen, je größer ist der Nutzen für jeden einzelnen. Kooperation über aktive Vernetzung ist der Weg der Zukunft im Kampf gegen Fachkräftemangel. „Das bei einem Jobwechsel empfundene Risiko wird so deutlich geringer, je mehr Informationen und vor allem Alternativen vorhanden sind“, schließt Felser.         Pressekontakt: Dr. Christine Lötters NetSkill AG Salierring 43 50677 Köln Tel. +49 (0) 221 – 719 48 -0 Fax +49 (0) 221 – 719 48 97 Mobil: +49 (0) 171 – 48 11 803 E-Mail: c.loetters@netskill.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-07-28 18:23:33 live
generated in 1.590 sec