Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 7
 
  •   News
     von  | 
    9.10.2012
    Durch ein vereinfachtes Login über die neue XING-API ist man als Besucher der Competence Site in Zukunft mit einem Click automatisch auf der Competence-Site registriert und für alle Inhalte frei geschaltet. Kein lästiges erneutes Anmelden, kein Hin- und Her-Klicken, alles mit einer Anmeldung realisiert. Was im B2C-Bereich bei Plattformen wie Pinterest und Spotify dank Facebook möglich ist, wird jetzt so auch von XING für den B2B-Bereich unterstützt. Der Login auf Dritt-Seiten erfolgt über die neue XING-API (Schnittstelle). Ein Klick und schon steht der fachliche Content der Competence Site zur Verfügung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    18.7.2014
    Die NetSkill AG Köln hat sich mit Zustimmung des Amtsgerichts Köln in die Eigenverwaltung begeben. Dieses Verfahren ermöglicht es dem Unternehmen, im Rahmen des Sanierungsplans die Basis für die Zukunftsausrichtung und die notwendigen Restrukturierungsmaßnahmen zu erarbeiten. Es werden u.a. die Voraussetzungen dafür geschaffen, neue und strategische Partner vereinfacht zu integrieren und das Geschäftsmodell des Content Marketing-Pioniers weiterzuentwickeln. Konkreter Auslöser für die Sanierung waren hohe Zinsbelastungen für eine 2007 ausgegebene Wandelschuldverschreibung, unerwartet hohe, auch saisonal bedingte Marktschwankungen sowie Zahlungsausfälle und -verzögerungen im Mai und Juni dieses Jahres. Als vorläufiger Sachwalter begleitet der erfahrene Sanierungsexperte Christian Krause aus der Kanzlei Brinkmann & Partner seit dem 4. Juli 2014 die Neuaufstellung der NetSkill AG. Als Vorstand wird Dr. Winfried Felser durch die Sanierer Tillmann Peeters und Norman Lenger von Rödl & Partner unterstützt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    24.7.2013
    Business Process Management bzw. Geschäftsprozessmanagement, d.h. die durchgehende Beleuchtung von Prozessketten jenseits aller Abteilungs- und Organisationsgrenzen, ist eigentlich ein sehr klassisches Thema. „Bereits seit über zwanzig Jahren nehmen die Geschäftsprozesse in fast allen ernst zu nehmenden Konzepten eine zentrale Rolle ein“, so Prof. Dr. Allweyer im Editorial des neuen Competence Books, das die Competence Site nun zusammen mit den BPM-Partnern veröffentlicht hat.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    15.11.2013
    MES-Lösungen bzw. Manufacturing Execution Systems sind der Hoffnungsträger für die Produktion von morgen. Um mögliche Zukunftspotenziale von MES aufzuzeigen, aber auch Lösungen für das Hier und Heute zu transportieren, hat das Team der Competence Site zusammen mit führenden Vertretern der Branche das kostenloses Competence Book „MES kompakt“ als E-Book realisiert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    30.6.2014
    Mit Competence Books und Kompetenz-Beiträgen Zielgruppen über Google, Presseportale, XING, Slideshare, Messen und Mailings erreichen   30. Juni 201 3   Es ist so weit, mit dem Competence Book CRM konnte die Competence Site bzw. NetSkill AG jetzt mittlerweile das vierte Competence Book erfolgreich zusammen mit führenden Experten und Partnern der Branche vollenden. Jetzt beginnen für jedes Thema auf allen Kanälen die Kampagnen „ 50.000 Entscheider“ , um jeweils möglichst alle relevanten Entscheider und Multiplikatoren zu erreichen.   CRM, BI, MES und BPM , dies sind die ersten vier Titel einer Serie von am Schluss 100 Titeln. Aktuell vorbereitet werden als nächstes die Themen Industrie 4.0, Intralogistik, SAP, ERP, Talent Management, Personaleinsatzplanung und HR-Effizienz – die Liste der Themen und der Partner ist lang. Mit dem Initiatoren-Modell werden dabei in Zukunft die wichtigsten nächsten Themen identifiziert, indem führende Köpfe Themen vorschlagen und ihre Branche bzw. führende Experten und Unternehmen zusammen mit der Competence Site mobilisieren.   Und die Liste der teilnehmenden Unternehmen ist prominent. Nicht nur führende internationale Top-Unternehmen wie SAP, Oracle, Microsoft oder Siemens bzw. Tochterunternehmen von Siemens sind dabei, sondern in jedem Thema vor allem auch die Hidden Champions wie z.B. MPDV, GUARDUS Solutions oder SALT Solutions für das Thema MES. Gerade mittelständische Unternehmen treiben sehr oft sehr engagiert neue Ideen in ihrer Branche voran . „Von Experten für Entscheider“, bei diesem Anspruch ist es entscheidend, solche führende Vordenker einer Branche dabei zu haben.   „Von Experten für Entscheider – das bedeutet aber auch, die Vernetzung für jedes Thema auf allen relevanten Kanälen herzustellen. Wir müssen daher mit unseren Kampagnen 50.000 Entscheider (für jedes Thema) da sein, wo die Zielgruppen unserer Partner sind“, so Dr. Winfried Felser, Vorstand der NetSkill AG. So beginnt die Veröffentlichung der Competence Books und aller relevanten Fachbeiträge auf der Competence Site. Sie schließt daran aber alle multiplikativen Kanäle an. „Um möglichst viele Entscheider zu erreichen, reichen heute Google, Suchmaschinenen-Optimierung und –Marketing nicht mehr aus. Sie müssen heute natürlich auch alle Business-Netzwerke wie XING und LinkedIn, soziale Kanäle wie Twitter, Veröffentlichungsplattformen wie Slideshare und Pinterest, Presseportale, aber vor allem auch weiterhin Klassiker wie Messen und Mailings berücksichtigen“. Auch im Online-Zeitalter sollten die klassischen Kanäle nicht vernachlässigt werden, so Felser, da gerade mancher Top-Entscheider immer noch das gedruckte Werk bevorzuge, um sich in der Tiefe zu informieren. Und so gebe es natürlich die Competence Books, aber auch die wichtigsten Beiträge für diesen Zweck in gedruckter Form. „Die gingen weg wie warme Semmeln“, diese Aussage eines Messe-Partners auf der CeBIT zum Competence Book MES hat das Competence Site-Team besonders gefreut. „Wir setzen aber auch nicht zuletzt auf unsere Partner selbst als Multiplikatoren“ so Filipe Felix, der bei der Competence Site u.a. die Themen BPM, Business Intelligence und MES koordiniert und auch Jörg Jörissen, der die Zukunftsthemen „Industrie 4.0“ und „Intralogistik“ initiiert hat, kann das bestätigen. „Wenn Sie wirklich alle relevanten Entscheider erreichen wollen, sind ihre Partner von fundamentaler Bedeutung“. So werden daher Competence Books aber auch Beiträge auch auf Partner-Seiten und in Partner-Mailings integriert.   Am Ende zählt dann vor allem die Qualität der Inhalte. Wir müssen alles Wesentliche zusammen tragen, um die noch vorhandenen Lücken zu schließen. „Infografiken, Fachbeiträgen, Roundtables mit führenden Köpfen der Branche,  Verzeichnisse zu Studien, Literatur, Veranstaltungen, Experten und Unternehmen bis hin zum Glossar sind für Entscheider und Fachexperten die ideale Basis für das, um ihre Wissens-Basis zu aktualisieren“, so Dr. Winfried Felser, Vorstand der Netskill AG, dem Betreiber der Competence Site. „Wir können nicht alles zum Thema abbilden, aber zu allen wichtigen Konzepten und Köpfen den Zugang ermöglichen, das ist dann die Basis für mehr“.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    6.7.2012
    Die Neuausrichtung der Competence Site, die der zukünftige Name Boost-too.net dokumentiert, zielt darauf, auf der Basis des heutigen Fachportals ein Kooperationsportal anzubieten, das alle Nutzer und Partner durch die Zusammenarbeit in ihrem Erfolg stärkt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    2.9.2014
    Köln, 02. September 2014 - Die NetSkill AG Köln setzt ihren im Juli eingeschlagenen Restrukturierungsweg fort. Ziel ist die strategische Neuausrichtung und der langfristige Erhalt des Unternehmens. Der Verwalter Christian Krause begleitet dafür die notwendigen Zukunftsmaßnahmen und führt gemeinsam mit Vorstand Dr. Winfried Felser bis Jahresende intensive Gespräche mit möglichen Investoren. Die NetSkill AG wird zudem weiterhin von den auf Turnarounds spezialisierten Sanierungsberatern Tillmann Peeters und Norman Lenger (Rödl & Partner) unterstützt. "Wir setzen den Betrieb auch in dem am 1. September eröffneten Verfahren in vollem Umfang aus eigenen Mitteln fort. Dieses ist möglich, weil wir das Unternehmen bereits erfolgreich stabilisiert haben und die Ertragslage positiv ist. Gleichzeitig haben wir die ersten angekündigten Maßnahmen zur Neuausrichtung in kurzer Zeit gemeinsam umgesetzt", erklärt der erfahrene Sanierungsexperte Christian Krause. Das Geschäftsmodell des Content-Marketing-Pioniers NetSkill AG bewährt sich am Markt und wächst: Die Schaffung bzw. der Ausbau neuer Produkte (insbesondere Competence Books), die klare Differenzierung von Portal-Nutzung (Competence Site) und ergänzenden Dienstleistungen (Competence Services) und der Relaunch des von NetSkill betriebenen Portals "Competence Site" sind wesentliche Bausteine für die erfolgreiche Sanierung. Im Rahmen des aktuellen M&A-Prozesses liegt eine Equity-Lösung näher als ein Insolvenzplan. Für die Competence Site wurde die erste Phase des Relaunchs (Prebeta) realisiert. Bei dieser Version wurde insbesondere die neue Basis-Technologie für das Andocken der sozialen Netzwerke und die Networking-Funktionalitäten ausgerollt. Jetzt werden im Rahmen des sukzessiven Ausbaus nacheinander verschiedene Netzwerke integriert und Networking-Funktionen online geschaltet. Damit wird die neue Competence Site zum Hub für kollaboratives Content Marketing. Daneben werden vor allem Design und Usability optimiert. Auch im Geschäftsbereich der Competence Services konnten die Erfolge der vier ersten Books (BPM, CRM, MES und BI) fortgesetzt werden. Aktuell werden die nächsten sechs Titel realisiert (ERP, SAP, Industrie 4.0, HR-Effizienz, Talent Management, Personaleinsatzplanung). In den kommenden vier Monaten sollen weitere Competence Books mit Themen wie u.a. Intralogistik, Zeit & Zutritt, HR-Software, Digital Transformation und Mobile Enterprise geschaffen werden. Dabei sollen die Books zusätzlich über Amazon vertrieben werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-11-22 16:10:22 live
generated in 1.732 sec