Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4107
 
  •  von ZiP meets students - Köln | 
    17.1.2013
    Die Veranstaltung "ZiP meets Students" der Zukunftsinitiative Personal (ZiP) steht den Studierenden der Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Psychologie, Soziologie und Jura ab dem 5. Semester offen, die sich für das Thema Human Ressource Management interessieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Sage HR Focus: Vergleich, Checkliste & Praxistipps
    Kennen Sie das? Einfachste Prozesse verursachen oft komplizierte und aufwändige Bearbeitungswege. Doch eine Lösung, also eine Vereinfachung der Prozesse, ist nicht immer trivial. Hier können Werkzeuge Unterstützung leisten, die Prozesse zu vereinfachen und dadurch Aufwände auf Seiten der Personalabteilung und auf Seiten der Mitarbeiter verringern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Digital Commerce 2020 | 
    28.11.2012
    Im Roundtable „Enterprise 2020“ wird aktuell mit führenden Experten beleuchtet, wie sich die Unternehmensstrukturen bis zum Ende des Jahrzehnts wandeln werden. Passend dazu freuen wir uns, dass wir als BDOA in diesem Roundtable zu „Digital Commerce 2020“ auch den Wandel der Märkte mit führenden Experten diskutieren können. Lesen Sie hier das Interview von Herrn Christoph Mause, CMO der ecx international AG.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    17.10.2011
    Was tun, wenn man als Entwickler eine Datenbank einsetzen will, aber keine SQL-Datenbank installieren darf. Eine Lösung sind dateibasierte Datenbanken. Der vorliegende Artikel vergleicht zwei dateibasierte Datenbanken (MS-Access und SQLite) hinsichtlich der Einsetzbarkeit auf einem Netzwerklaufwerk.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    29.7.2011
    Unkontrollierte Kosten, Risiken und gesetzliche Haftungen, die durch die Nichteinhaltung von Softwareverträgen entstehen, sind Faktoren, die die Implementierung eines wirtschaftlichen und revisionssicheren SAM-Systems für Unternehmen weltweit unverzichtbar machen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    15.7.2011
    Managen in wirtschaftlich unsicheren Zeiten
    In diesem informativen Bericht der Aberdeen Group werden die Elemente einer erfolgreichen Planung in schwierigen Zeiten und die Erfolgsrezepte führender Unternehmen erläutert. Das Whitepaper enthält Maturity-Einstufungen und Empfehlungen dazu, wie Sie die Genauigkeit und Flexibilität verbessern und dadurch die Zufriedenheit der Aktionäre sicherstellen können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    22.4.2011
    Als Personalsachverständigen-Organisation des DEKRA Konzerns schaffen wir Sicherheit bei der exakten Bewertung von fachlichen und überfachlichen Potenzialen und Kompetenzen von Mitarbeitern in Unternehmen. Geleitet werden wir dabei von Integrität, Zuverlässigkeit und Neutralität. Unsere Gutachten sind wissenschaftlich fundiert und zielgruppenspezifisch einsetzbar.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die logistische Leistungsfähigkeit der Unternehmen stellt zunehmend eines der wichtigsten Differenzierungskriterien im Wettbewerb dar.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Quantitative Informationen müssen speziell aufbereitet und visualisiert werden, damit sie von den Empfängern (typischerweise dem Management) schnell verstanden werden können. Dadurch lassen sich selbst komplexe Zusammenhänge visuell vereinfachtund damit verständlich kommunizieren. Ziel jeder Visualisierung ist es, so viele Informationen wie möglich auf so wenig Raum wie nötig einfach und sofort verständlich darzustellen. Dabei ist es wichtig, gleichzeitig effektiv und effizient zu visualisieren. Effektivität bedeutet in diesem Zusammenhang die richtige Aussage und Diagrammform zu wählen. Effizienz ist dann im nächsten Schritt die richtige Umsetzung der gewählten Diagrammform (z.B. keine Legenden, keine Dekoration oder sinnvoller Farbeinsatz). Effizienz setzt also Effektivität voraus.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Optimierungsansätze
    Aufgrund des zunehmenden Kostendrucks betrachten Unternehmen jedoch auch verstärkt den indirekten Einkauf – obwohl spezifische Optimierungsstrategien (noch) nicht ausgereift sind. Dieser Artikel analysiert die zugrunde liegenden Herausforderungen und zeigt Gestaltungsmöglichkeiten auf.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-01 16:04:28 live
generated in 1.412 sec