Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4342
 
  • Der “Inbound-Effekt” nutzt das Internet, um potentielle Kunden und Mitarbeiter gezielt zu erreichen. Der „Inbound-Effekt“ in der IT-Branche – jetzt kostenlos anfordern!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Modernes Energiemanagement bedeute weit mehr als nur den Energieverbrauch zu drosseln – exakte Daten sind die Grundlage einer energieeffizienten Fertigung   Der gezielte Umgang mit Energie wird zum entscheidenden Wirtschaftsfaktor der Zukunft und ist gleichzeitig ein zentraler Baustein für das Gelingen der Energiewende. Daher setzen zahlreiche Unternehmen bereits heute auf eine effizientere Nutzung von Energie und steuern deren Verbrauch durch eine intelligente Software, wie sie beispielweise die ccc software gmbh anbietet. Zukunftsorientierte Energiemanagement-Konzepte sind gefragt, die sowohl die Situation der Energielieferanten als auch die Anforderungen der Abnehmer berücksichtigen
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    6.6.2013
    Ware wird, als Folge der Globalisierung, immer austauschbarer. Sowohl die Nähe zu unseren Kunden als auch die Art und Weise, wie wir unsere Leistungen innerhalb des Unternehmens und in der gesamten Supply Chain erbringen, werden absolut entscheidend für den unternehmerischen Erfolg. Folglich ist Umdenken auf allen Ebenen angesagt. Mit Gérard Roux sprach Peter Duss, Geschäftsführer der XELOG AG.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von PERSONAL2013 Nord & Süd | 
    15.11.2013
    ISGUS feiert 125-jähriges Jubiläum. Das in­ha­ber­ge­führ­te Un­ter­neh­men wird mitt­ler­wei­le in 5. Ge­ne­ra­ti­on durch Herrn Ste­fan Beetz ge­führt. Er­fah­ren Sie im In­ter­view mehr über die Be­son­der­hei­ten und einen Aus­blick.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von SEB Asset Management AG | 
    3.12.2012
    Opaschowski ist Autor des Standardwerks der Zukunftsforschung „Deutschland 2030. Wie wir in Zukunft leben.“ In seinem Gastbeitrag stellt er zehn Zukunftsthesen auf, die Stadtplanung und Wohnungsbau in den nächsten Jahren grundlegend verändern werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Beim Kauf einer CRM-Lösung muss anders vorgegangen werden, als bei herkömmlichen IT-Produkten. Da sich CRM auf alle Bereiche von Unternehmen auswirkt, müssen sich Unternehmen nicht nur mit den verfügbaren Produkten und Anbietern auseinandersetzen, sondern auch mit ihren eigenen betrieblichen Abläufen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von Gartner Group | 
    28.6.2012
    Four trends continue to drive changes in the field service market: an increased focus on workforce optimization, improved service quality levels, a move to more flexible software models (for example, software as a service or cloud), and wireless mobility.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die demografische Entwicklung ist in den Banken angekommen. Wie die Hays-Studie „Banken und die demografische Entwicklung 2012“ zeigt, reagieren die Finanzunternehmen auf den demografischen Wandel, indem die Mitarbeiterbindung stärker in den Vordergrund rückt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Interview zum Thema Trends im Vertriebscontrolling, Hintergrund für das Interview ist der mit dem Best Paper Award 2010 der Zeitschrift Controlling ausgezeichnete Beitrag "Verantwortungsgerechte Steuerung im Vertrieb" von Werner Stegmüller und Markus Anzengruber.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Effektive Banksteuerung Die Gesamtbanksteuerung muss verschiedenste Themen über den Konzern hinweg vereinheitlichen und integrieren. Vernetzte Methoden über alle Themenbereiche entlang eines strategischen Rahmenkonzepts können die Effzienz in der Banksteuerung weiter erhöhen. Das von BearingPoint mit SAS entwickelte Banking KPI Framework bietet dafür ein modernes Steuerungscockpit (Abb.1). KPI Framework für Retail Banking BearingPoint verfügt über langjährige Projekterfahrung im Retail Banking und pflegt einen Retail Banking-spezifschen KPI-Katalog, der mehr als 1.000 KPIs und alle steuerungsrelevanten Dimensionen wie Finanzen und Risiko, Prozesseffzienz, Potenziale umfasst. [...] (Lesen Sie das 4-seitige Solution Brief im beigefügten PDF)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-22 02:11:22 live
generated in 1.554 sec