Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
 
  •  von 
    17.1.2011
    Ob eine Aktie ihren Preis wert ist, zeigt die Bilanz. Doch das Berechnen von Kennzahlen alleine reicht nicht. Wichtig sind auch die „weiche Faktoren“, etwa die Erwartungen der Börse und die Qualität des Managements.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    14.1.2011
    Der Continental-Konzern lässt es quietschen. Die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2010 überzeugen. Ein Deutsche-Bank-Discounter verbillig den Einstieg um gut 22 Prozent, bei gekappten Kurschancen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    14.1.2011
    Um Vermögen konsequent aufzubauen und zu erhalten, sind abgestimmte Anlagekonzepte nötig. MLP hat daher alle Bausteine unter einem Dach zusammengeführt – vom Liquiditätsmanagement bis zum innovativen Vermögenskonzept.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    14.1.2011
    Die Entwicklung des Vorarlberger Logistikdienstleisters Bischof ist eng verknüpft mit der expandierenden Lebensmittelindustrie der Region. Für Kunden wie Kraft Foods, 11 er, Hilcona, Bofrost, Ölz realisiert Bischof heute umfassende Leistungen im Tiefkühlbereich. Das Rückgrat dieser Kühlkette bilden derzeit rund 200 Mitarbeiter, 150 Kühlzüge und 12.200 Palettenplätze, davon 6.200 im Tiefkühlbereich.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    13.1.2011
    Das weltgrößte Online-Netzwerk Facebook möchte allem Anschein nach an die Wallstreet. Mit mehr als 550 Millionen Mitgliedern vernetzt das Portal Menschen weltweit. Während es dem einen als Kommunikationsmittel und Chatraum dient, nutzen die anderen es als Spielwiese, Fotoalbum oder auch Schauplatz der eigenen Persönlichkeit.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    13.1.2011
    Nach den neusten Meinungen verschiedener Analysten, könnte der Preis für Öl in diesem Jahr noch auf über 100 US-Dollar ansteigen - somit wäre das gleiche Niveau wie vor zwei Jahren erreicht.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    13.1.2011
      ArtikelRohstoffe 2011
    Viele Rohstoffe konnten 2010 beeindruckende Wertzuwächse erzielen. Ob sich dieser Aufwärtstrend auch in diesem Jahr fortsetzten wird oder ob nach zahlreichen Rallys Kursrückgänge folgen werden, ist die Frage, die sich zum Jahreswechsel viele Anleger stellen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    13.1.2011
    Zu Beginn der Woche erreichte der nächstfällige Future-Kontrakt der Rohölsorte WTI den höchsten Stand seit 2008. Eine starke Nachfrage Chinas, vor allem aber das kalte Wetter in Europa und dem Nordosten der USA gelten als die Hauptauslöser für den Preisanstieg auf über 91,00 Dollar pro Barrel WTI Rohöl.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    13.1.2011
    Kupfer markierte dieses Jahr ein neues Allzeithoch, Gold jagte von einem Rekordwert zum nächsten, Baumwolle und Silber notieren so hoch wie seit 30 Jahren nicht mehr und Zucker gelang es erst diese Woche ein 20-Jahreshoch zu erklimmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    13.1.2011
    The four day Gartner Symposium (http://www.gartner.com/technology/symposium/cannes/index.jsp) in Cannes, France last month was packed with insights into how business applications and IT investments are expected to develop in the next 12-18 months.  A major trend echoed something we have seen in our Cost of Control (http://www.basware.com/control) research – as a strategic priority, CIOs need to focus on increasing productivity and improving profit margins, not just cost savings.  Additionally, CIOs need to generate new business, whatever their budgets. Put all this together and the current economic climate has re-written the rules of IT investment.  IT debt – meaning the sum of money that has not been used on updates to existing systems – continues to grow as companies have prioritized investments in solutions that increase productivity, at the expense of not updating existing solutions and thus taking a conscious risk. Coupled with moderate IT budget growth, this is driving more companies to replace outdated solutions with Software as a Service (SaaS) and cloud based solutions that require hardly any upfront hardware or software investments. As well as SaaS, Gartner again pointed out the importance of pattern-based predictive analysis that enables better forecasting, sustainability, and leveraging social media for business purposes.  Again, this supported what we identified as being on the agenda for CFO’s next year (http://www.basware.com/News_and_Events/News/Pages/Volatility,riskandforecastingwilldominateCFOagendain2011,Baswarepredicts.aspx) – increasing volatility, such as constant fluctuations in currency and commodities, makes it increasingly difficult for businesses to plan and effectively forecast the bottom line for their business.  Looking into past spend patterns can help companies obtain clearer insight into what is likely to happen to operations or strategy. In our own research, we identified visibility as the key driver for CFO confidence in company performance.  Having an integrated purchase-to-pay solution in place allows companies to have full visibility of the committed spend, compared to just the short term liabilities when the invoice comes in.  This enables companies to extend their visibility from just 20 days – the typical invoice payment term – to even 60 days or more, from when the purchase order process has started and the commitment for investment has been made. And no IT predictions would be complete without green IT appearing.  Gartner predicts that by 2016, sustainability will be the fastest-growing enterprise compliance expense worldwide.  This will be seen especially across Europe where regulation around eco-friendly and sustainable working practices is the driving force.  Turning key financial processes electronic can help companies reduce emissions as well as cut down on paper usage: the number of trees, water, and power that would be saved on paper manufacturing as a result are staggering.  Shifting to electronic invoicing provides additional cost savings in terms of reduced postage and mailing costs – in addition, time is no longer spent on opening and scanning incoming paper invoices.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-07-26 09:07:34 live
generated in 1.887 sec