Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 369
 
  • Neue Studie untersucht das Kaufverhalten von Online-Shoppern: Im letzten Jahr erzielte der Versandhandel laut Bundesverband Versandhandel (bvh) mit einem Umsatz von 28,6 Milliarden Euro einen Anteil von 7,2 Prozent am Einzelhandel. Davon entfielen 46,9 Prozent auf den Online-Versandhandel über das Internet. Obwohl der Versandhandelsumsatz in den letzten drei Jahren stetig um jeweils knapp eine Milliarde Euro gestiegen ist, verschenken vor allem die E-Commerce-Anbieter im Internet ungenutztes Potenzial.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    2.8.2011
    Internationale Studie der Heiler Software AG und der Hochschule der Medien Stuttgart
    Der ROI von Produktdaten im Multichannel Commerce. In den letzten Jahren haben die Einführung und die Umsetzung komplexer PIM- und MDM-Projekte zugenommen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    15.5.2013
    „Big Data“ ist längst kein Thema mehr, das nur die Informationstechnologie betrifft. Für immer mehr Unternehmen und Organisationen erlangt die Fähigkeit, die ständig wachsenden Datenmengen verarbeiten und analysieren zu können, hohe Priorität. Grund dafür ist die zunehmende Bedeutung dieser Daten und ihre Auswirkungen auf die geschäftlichen Abläufe in einer global integrierten Wirtschaft.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    30.10.2009
    Management Summary der vollständigen Studie
    Die vorliegende Studie zum Thema CloudComputingSicherheit zielt darauf ab, einen umfassenden Rahmen zur Betrachtung der Sicherheitsproblematik in CloudComputingSystemen zu geben. Adressaten der Studie sind Entscheider in Unternehmen aller Branchen, die aktuell ITDienste ausgelagert haben, CloudServices bereits einsetzen oder in naher Zukunft einen Einsatz von CloudServices in Erwägung ziehen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Arbeitszeitmanagement und Personaleinsatzplanung Ergebnisse der WORKING TIME ALLIANCE Studie
    Die Konjunktur der letzten Jahre ist geprägt durch immer kürzer werdende Abstände zwischen Aufschwung und Rezession. Der richtige, strategische, taktische und operative Umgang mit Arbeitszeit und Personaleinsatz hat dabei einen enormen Einflus.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wie lassen sich Supply-Chain- und Transportrisiken besser managen? Neue Studie: Trends wie die zunehmende Globalisierung, die geographische Konzentration der Produktion und die zunehmende Abhängigkeit von Supply-Chain- und Transportnetzwerken haben laut einer aktuellen Untersuchung des World Economic Forums das Risikoprofil...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Was bewegt die Führungskräfte des Marktes?
    Zum dritten Mal nach 2009 hat das Contact-Center-Network untersucht, welche Trendthemen die Customer Care Branche im neuen Jahr begleiten werden. Und wieder haben sich mehr als 160 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an der Studie beteiligt – und überraschende Trends widergespiegelt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Kurzbericht Dienstleistung + Detailbericht Transport & Logistik im Rahmen des Business-Performance-Index (BPI)
    In dieser Präsentation wird im Rahmen des BPI (Business-Performance-Index) in der Breite die Performance der Dienstleistungsbranchen beleuchtet, zusätzlich im Detail die Performance der Transport- und Logistik-Branche.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    30.4.2013
    Export und Versand mithilfe von AEB Software beschleunigt
    Der Maschinen- und Werkzeughersteller Amada hat Export und Versand mithilfe einer neuen Software beschleunigt. Aufgrund der durchgängigen Abwicklung spart jeder Sach bearbeiter etwa 20 Minuten pro Tag.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Speichernetzwerke auf Basis der Netzwerktechnologie Fibre Channel (FC) – sog. FC Storage Area Networks (FC SANs), oft kurz auch SANs genannt –, die man zur Anbindung verschiedener Server an Speichersysteme (Festplattensubsysteme, Tape Libraries) einsetzt, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sie werden komplexer und auch nicht selten auf mehrere Standorte verteilt. Aus diesem Grund müssen komplexe SANs oft logisch entsprechend strukturiert, d.h. auf mehrere logische, als Virtual Storage Area Networks (Virtual SANs, VSANs) bezeichnete „SAN-Inseln“ aufgeteilt werden, damit ihre Skalierbarkeit und Sicherheit sowie ihr Management verbessert werden können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-01 09:26:34 live
generated in 1.641 sec