Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4746
 
  •  von  | 
    18.12.2009
    Mit betrieblichen Verbesserungsvorschlägen (VV) erzielen Unternehmen pro Jahr Einsparungen in zweistelliger Millionenhöhe. Das stellt ein enormes Potenzial zur Steigerung von Effizienz und Wirtschaftlichkeit dar, nicht nur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    25.7.2014
    Christof Leiber, Vorstand für Finanzen, im Interview mit dem Börsen Radio. ATOSS setzt den Rekordkurs fort.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wir haben im Umfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie inzwischen alle eine Allergie  gegen neue Schlagworte und Akronyme in englischer Sprache entwickelt – stehen sie doch häufig nur für einen neuen Hype oder kaschieren alten Wein in neuen Schläuchen. Nicht so beim Thema Information Governance. In unserer zunehmend technisierten, elektronifizierten und virtualisierten Welt gewinnt Information Governance immer mehr Bedeutung. ... Lesen Sie den kompletten Beitrag hier (http://www.project-consult.de/ecm/in_der_diskussion/information_governance_nur_ein_neues_schlagwort)!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    18.12.2012
    Bei der Bearbeitung von umfangreichen Excel-Dateien mit einer größeren Anzahl an Tabellenblättern und Verknüpfungen innerhalb der Datei kann die Formel Indirekt() sehr nützlich sein und manuelle Arbeit abnehmen. Auch weitere Tabellenblätter zu erstellen erfordert keine umfangreichen Anpassungen in den Formeln.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Es muss nicht immer ein Branchen-Riese sein. Auch mittelständische Unternehmen bieten individuelle Vorteile und attraktive Karrierechancen. In unserem Interview stellt sich ein potentieller Arbeitgeber aus dem Mittelstand vor. Im E-Interview mit Ralph Hartwig lernen Sie die konkreten Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten bei der MATERNA GmbH kennen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Interview mit Herrn Dr. Jörg W. Stotz (Geschäftsführer / HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH)
    Bezüglich der Differenzierung der beiden Begriffe Service KAG und Master KAG gibt es in der Branche bis heute keine einheitliche Sprachregelung. Beide Begriffe werden – mal mehr, mal weniger klar voneinander abgegrenzt – nebeneinander verwendet. Nach unserer Auffassung jedoch richten sich die Dienstleistungen der Master KAG an institutionelle Anleger.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die seit den 1990er Jahren zunehmende internationale Arbeitsteilung - als wirtschaftliche Globalisierung bezeichnet - hat zu einem starken Anstieg des Güterverkehrsaufkommens und steigenden Transportentfernungen geführt. Insbesondere der Straßengüterverkehr hat enorme Zuwachsraten zu verzeichnen. Während andere Sektoren in den letzten Jahren ihre Treibhausgasemissionen reduzieren konnten, hat der Verkehrsbereich steigende Emissionen zu verzeichnen. Ziel des Praxisleitfadens „Grüne Logistik“ ist es in einer Übersicht alle speziell für die Logistik relevanten Themenbereiche darzustellen, um Logistikunternehmen geeignete Informationen und Anhaltspunkte für die Umsetzung an die Hand zu geben. Er soll dazu beitragen die regionalen Unternehmen in Bezug auf die durch den Klimawandel ausgelösten zukünftigen politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Bereich der Logistik vorzubereiten und dadurch ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu stärken.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    4.7.2014
    Sehen Sie in diesem Beitrag was “Internet of Customers”  bedeutet und wie kann man es mit dem Internet der Dinge vergleichen? Aber vor allem steht die Frage im raum: Wie ich dafür sorgen kann das der Kühlschrank sich selber wieder auffüllt?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.9.2013
    Inwieweit ist das Thema Konsolidierung ein Teil von Corporate Performance Management? Sind die Vorschriften und die regulatorischen Anforderungen für die Konsolidierung nicht so komplex und speziell, dass eine Eigenständigkeit der Konsolidierung und damit der Systeme der Konsolidierung geradezu notwendig ist?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die iT-CUBE Systems GmbH gilt als Kompetenzführer für IT-Sicherheitslösungen. Unser Portfolio gliedert sich in die Bereiche: Security Intelligence, Managed & Professional Services, People & Processes, Data Analytics, Applications sowie Network & Infrastructure. Herr Andreas Mertz, Geschäftsführer von iT-CUBE, berichtet heute über den eigenen Zugang zum Unternehmen und erläutert wichtige Errungenschaften, das Produktportfolio sowie neueste Entwicklungen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Ihr Team der Competence Site!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-02 12:26:05 live
generated in 1.521 sec