Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 4154
 
  • Aus welchen Gründen entspricht der berechnete Unternehmenswert nicht dem bezahlten Kaufpreis?
    In der Theorie wird eine große Zahl an Bewertungsverfahren für Unternehmen diskutiert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    4.8.2009
    SAP ERP New General Ledger (New GL) - für wen sich der Wechsel anbietet und wie er am besten vorgenommen wird.
    Lesen Sie in diesem Artikel, für wen sich der Wechsel auf das neue Hauptbuch in SAP ERP anbietet und wie er am besten vorgenommen wird.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Flexibilität von CRM Systemen ist das A&O im Alphabet des Erfolges, insbesondere in einer dynamischen Ökonomie. Flexibilität ermöglicht die notwendige Agilität, um auf Veränderungen des Marktes und oder der Organisation zu reagieren, und steigert zugleich auch die Effektivität der Nutzung, insbesondere die Beratungsqualität vor Ort.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Was ist bei der Auswahl eines Malware Protection Systems zu beachten?
    Nicht nur die Art der Angriffe verändert sich, auch die Motivation hinter den Angriffen hat sich gewandelt. Schadsoftware wird nicht mehr nur von einer einzelnen Person erzeugt und verbreitet, sondern wird in größeren Gruppen oder losen Vereinigungen modular mit unternehmensähnlichen Strukturen produziert und eingesetzt. Viel Spaß beim Lesen!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Customer Experience | 
    30.5.2012
    Brauche ich ein Kundenbindungsprogramm?
    Präsentationen zu den bereits stattgefundenen Webinaren: Kundenbindungstrends – Wo stehen wir und wohin geht es eigentlich?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Es freut uns, dass wir in diesem E-Interview mit Dr. Marco Arteaga und Siegfried Hischke zwei erfahrene Spezialisten in dem neu strukturierten Bereich der betrieblichen Altersvorsorge der Zurich Gruppe in Deutschland dazu befragen durften.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Gespräch: Gerhard Froebus, Technischer Direktor des IRC zu Interroll Antriebstechnik und der Zukunftsvision zum Synchron-Trommelmotor.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    17.6.2010
    In diesem Interview sprechen wir mit Ingo Ullrich, Geschäftsführer der UST GmbH und Mitglied unseres Beirats des Competence Centers "PIM". Zum einen wird die Historie der UST GmbH als Berater und Anbieter von PIM-Systemen beleuchtet, zum anderen widmet sich das Interview aber auch der zentralen Fragestellung des Nutzens von Product-Information-Management-Systems für kleine und mittlere Unternehmen. Herr Ullrich sieht insbesondere Klärungs- und Informationsbedarf, wenn es sich um die „Wiederverwendung von Produkt-Informationen“ handelt.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    8.6.2010
    Zur bedarfsgerechten Einlastung der Fertigungsaufträge nutzt die Traunreuter Herdefabrik der BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH (kurz BSH) eine LES-MES-Software auf SAP-Basis, die nahtlos zwischen dem übergeordneten SAP-PP und der untergeordneten Materialflusssteuerung integriert wurde.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    14.1.2015
    Gedanken, Erklärungen und Strategien für eine systematische Einführung von Customer Experience Management in Unternehmen
    Der Ansatz des Customer Experience Managements beschreibt dazu eine geeignete Kundenzugangs-Strategie, welche konsequent die Perspektive des Kunden einnimmt und auf den Möglichkeiten, welche die Digitalisierung des Marketings mit sich bringt, aufbaut. Dieses Whitepaper erläutert die Hintergründe und den Nutzen von Customer Experience Management in Unternehmen und zeigt in acht „Eckpfeilern“ mit praktischer Hilfestellung auf, wie es gelingen kann, Customer Experience als Wettbewerbsfaktor im Unternehmen zu etablieren. www.kl-crm.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-01-26 19:26:48 live
generated in 1.635 sec