Dr. Dominik Eberlein
width:150 height:165 format:portrait portrait_treshold_width:348 dimension_relation_treshold:1.5
 

Dr. Dominik Eberlein

Managing Partner
Adresse:

Oppelner Strasse 5
82194 München

Homepage Logivations GmbH
International Journal of Electronic Transport
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Seit Mai 2010 Mit-Gesellschafter der Logivations GmbH - Logistic & Innovations und zuständig für die Bereiche Consulting, Finanzen und Recht.  Zuvor Leiter Optimierung & Technologie bei der Axxom Software AG.
    Bis April 2010 Mitglied des Aufsichtsrats der Axxom Software AG.
    Studium der Mathematik und Informatik, Promotion an der TU München.
    Mitglied des redaktionellen Beirats des International Journal of Electronic Transport.

    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
  • W2MO 5.4, die neueste Version der mehrfach ausgezeichneten Logistiksoftware bietet direkt aus der Cloud unter Einsatz von mobilen Endgeräten (z.B. Smartphones, Tablet-PCs), intelligente Monitoringfunktionen für Produktion und Logistik, die es ermöglichen Wertschöpfungsnetzwerke in nahezu Echtzeit zu steuern und nachhaltig zu optimieren. Durch modernste Technologien können Millionen von Datensätzen in kürzester Zeit verarbeitet werden und z.B. Kapazitäten in 3D-Grafiken automatisch visualisiert werden. Die durchgängige Integration - gemäßdem Gedanken der Industrie 4.0 - ist für uns eine Selbstverständlichkeit.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Transparenz, Kostendruck, Flexibilität und Agilität, Globalisierung, Nachhaltigkeit und Industrie 4.0. Daher versuchen wir unsere Kunden bei diesen Herausforderungen durch unseren ganzheitlichen und innovativen Lösungansatz mit W2MO zu unterstützen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • 1. Transparenz über Logistikprozesse: Einsatz von taktischen und strategischen Softwaretools wie W2MO 2. Standardisierung und Benchmarking: Verwendung modernster Technologien zur Ableitung von Kennzahlen und Vergleich der Effizienz mittels Simulation unter Einsatz von Standardzeiten. Durchschnittsproduktivitäten sind zu ungenau! 3. Nachhaltige Prozessoptimierung: Einsatz innovativer, mathematischen Standard-Optimierungsalgorithmen u.a. zur Lastvorausschau, Lagerplatzzuordnung oder Rundgangsbildung   4. Bestimmung von Vorgabezeiten bzw. exakten Aufwandskalkulationen für alle Prozesse im Lager und der Logistik zur Erreichung maximaler Effizienz 5. Modernste Softwaretechnologien: hoch-interaktiv, benutzerfreundlich und auf neuesten Internetstandards wie HTLM5 basierend mit 3D-Grafik im Browser, modernste In-Memory-Datenbanktechnologien, parallelisierte Algorithmen für höchste Performance
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-07-25 10:08:27 live
generated in 3.467 sec