Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Objektbezogen nach Kategorien:
Nach Themen / Centern:
Nach Branchen:
Nach Regionen:
Nach Kategorien:
Anzeige
CI
95%
 

Dr. Stefan Hagen

  • Profil (CI):
  • 100%
  • | Netzwerk (CI):
  • 96%
  • | Markt (CI):
  • 93%
  • | Aktualität (CI):
  • 96%
  • | Status (CI):
  • 94%
Unternehmensberater
Adresse

Hintere Achmühlerstraße 1
6850 Dornbirn
Österreich

Beschreibung
project manager, consultant, university lecturer, blogger, digital immigrant, father
 
  • Hagen Management GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter, Unternehmensberater, 2009 - heute
  • Fachhochschule Vorarlberg GmbH, externer Dozent für Projektmanagement, 2004 - heute
  • startup euregio Management GmbHUnternehmensberater, 2003 - 2009
  • Prof. Polke, Hagen & PartnerUnternehmensberater, 2001 - 2003
Kern-Information zum Beitrag (Dateien, externe Webseite)
aktualisiert am 22.07.2014, 03:11:19  
verfasste Dokumente (10)
Seite: 1 | 2 | >
  • Integriertes Projektmanagement (IPM)

    IPM ist ein Projektmanagement-Ansatz, der folgende Prämissen und Prinzipien zu Grunde legt: Logik des Gelingens:  Im Zentrum muss die Frage stehen: Wie können Projekte gelingen? Wie kann Projektmanagement in Organisationen gelingen? Ebenenwechsel : Die Lösungen für Probleme im Projektmanagement findet meist nicht auf derselben Ebene, auf der sie...

  • RE:Wie innovationswillig ist Deutschland, Beispiel ECM?

    Ich denke, uns muss bewusst sein, wo wir herkommen (respektive wo unser Denken herkommt). Ich habe kürzlich auf meinem Blog über "mechanistisches vs. ganzheitliches Denken und Handeln" geschrieben. Aus meiner Sicht müssen wir auch dort ansetzen - nämlich zu reflektieren, wie wir "ticken".

  • RE:RE:Was macht eine ideale Projektmanagement-Software aus?

    Sehr geehrter Hr. Dr. Streng, ich stimme Ihnen zu 100% zu. Die richtige PM Software gibt es nicht. Längerfristig bin ich jedoch der Ansicht, dass sich viele Unternehmen weg von hochstrukturierten PM-Prozessen, Standards und Tools hin zu agilen Organisationsformen (http://hagen-management.at/agile-transformation-der-weg-zum-agilen-lernf) gehen werden....

  • RE: ( 3 ) Was muss sich (in der Krise) ändern? Ihre Vorschläge für Veränderungs-Initiativen!

    Aus meiner Sicht sollten wir gemeinsam darüber nachdenken, wie Organisationen in der Zukunft gestaltet, geführt und entwickelt werden müssen. Relevante Dimensionen sind u.a.: Normen und Werte Strategien und Innovation  Strukturen und Prozesse Führung und Management IT und neue Technologien Mir ist bewusst, dass es sich um ein sehr breit...

  • Querschnittsfunktion

    Ich denke, Drucker hat auch heute noch recht: "Marketing ist so grundlegend, dass man es nicht als separate betriebliche Funktion sehen darf. Marketing umfasst das gesamte Unternehmen, und zwar vom Endergebnis her betrachtet - d.h. vom Standpunkt des Kunden." (1954) Eher liegt die Vermutung nahe, dass viele Führungskräfte nicht mehr wissen, was sich hinter dem...

Alle verfasste Dokumente
Kontakte
  • Dr. Winfried Felser

    Beruf Seit 2000 Gründer/Vorstand, NetSkill AG, Köln 1998 - 2000 Stellvertr. Leiter, Fraunhofer-Anwendungszentrum für logistikorientierte Betriebswirtschaft, Paderborn, 1996 - 1998 Unternehmensberater/Projektleiter CTcon GmbH, Koblenz 1993 - 1996 Promotionsstipendiat, Heinz Nixdorf Institut, Paderborn 1990 - 1993 (Studentischer)...

  • Prof. Dr. Michael Faustino Bauer

    Professor für ABWL, insb. Controlling, an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

  • Prof. Dr.- Ing. Annette Kunow

    1971- 1976 Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität Stuttgart 1976- 1977 Berechnungsingenieurin in der Abteilung Forschung und Entwicklung für den Kerntechnischen Ingenieurbau der Hochtief AG in Frankfurt 1977- 1982 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Mechanik der TH Darmstadt 1982- 1986 Leiterin einer...

Zugehörige Organisation
Kern-Information zum Beitrag (Dateien, externe Webseite)
current time: 2014-07-23 03:39:46 live
generated in 1.184 sec