European Business School

European Business School
 

European Business School

Ansprechpartner:
keine Angaben
Adresse:

Rheingaustr. 1
65375 Oestrich-Winkel

Zur Webseite

http://www.ebs.de
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   PersonRonald Gleich
    Gegenwärtige berufliche Tätigkeit und Position: Inhaber des Stiftungslehrstuhls für Industrielles Management der European Business School (ebs) (seit 2003)(Schwerpunkte: Controlling und Innovationsmanagement) Geschäftsführer der ebs-Weiterbildungsgesellschaft „ebs Corporate Solutions GmbH“ (seit 2004) Gründer und Herausgeber der Zeitschrift "Performance Excellence - Zeitschrift für Controlling und Innovationsmanagement ZfCI" (FAW-Verlag, Bamberg) Kurz-Vita Prof. Dr. Ronald Gleich, vormals Partner bei der Unternehmensberatung Horváth & Partner sowie Leiter des Büros Stuttgart und des Competence Centers Controllingsysteme dieses Unternehmens, wurde im Jahr 2003 an die European Business School (ebs) auf den Stiftungslehrstuhls für ABWL und Industrielles Management (Schwerpunkte: Controlling und Innovationsmanagement) berufen. Dort war er von 2004-2005 auch für die kaufmännische Geschäftsführung sowie das Prorektorat Weiterbildung verantwortlich. Derzeit ist er neben seiner Lehrstuhltätigkeit Geschäftsführer der ebs-Weiterbildungsgesellschaft "ebs corporate solutions GmbH".Herr Gleich ist ferner Gründer und Herausgeber der Zeitschrift "Performance Excellence - Zeitschrift für Controlling und Innovationsmanagement ZfCI" (FAW-Verlag, Bamberg) sowie Autor und Herausgeber von zahlreichen Büchern zu Themenfeldern des Controlling und des Innovationsmanagements. Kurzer Abriss des beruflichen Werdegangs: 2004 - 2005 Kaufmännischer Geschäftsführer der European Business School, Oestrich-Winkel 2003 - 2006 Prorektor für Weiterbildung an der European Business School, Oestrich-Winkel 2002 Ernennung zum Partner bei Horváth & Partner 2000 ‑ 2001 Lehrstuhlvertretung, Universität Hohenheim 2000 Habilitation an der Universität Stuttgart 1999 ‑ 2003 Leiter Büro Stuttgart und Leiter Competence Center „Controllingsysteme“, Horváth & Partner Seit 1992 Freier Mitarbeiter bei der Horváth & Partner GmbH 1991 ‑ 1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Controlling und Promotion, Universität Stuttgart
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonFrederik Ahlemann
    Prof. Dr. Frederik Ahlemann studierte Wirtschaftsinformatik an der Universität Münster und war danach als Berater im Bereich Projektmanagement beschäftigt. Dann wechselte er mit dem Ziel der Promotion die Universität Osnabrück. Dort beschäftigte sich Herr Ahlemann u.a. mit Multi-Projektmanagement und der Konzeption entsprechender Anwendungssysteme, Projektmanagement-Standards sowie IT-Governance-Themen. Er ist Autor einer umfassenden Marktstudie zu Projektportfoliomanagement-Softwaresystemen, die seit 2003 mittlerweile in der fünften Auflage erschienen. Seit 2006 leitet Herr Ahlemann das Kompetenzzentrum für Strategisches IT-Management an der EUROPEAN BUSINESS SCHOOL. Zu den Forschungsthemen gehören IT-Benchmarking, IT-Alignment, Enterprise Architecture Management und Projektportfoliomanagement. Herr Ahlemann ist Autor einer Vielzahl von Fachpublikationen und arbeitet in Forschung und Praxis mit einer Reihe von Unternehmen aus den Branchen Automobilindustrie, Banken, Maschinenbau, Beratung und IT zusammen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonNils Urbach
    Nils Urbach ist Professor für Wirtschaftsinformatik und Strategisches IT-Management an der Universität Bayreuth. Zuvor war er Forschungsdirektor am Institute of Research on Information Systems (IRIS) der EBS Business School in Wiesbaden. Desweiteren war er als Managing Consultant für die Unternehmensberatung Horváth & Partners Management Consultants in Stuttgart tätig. Im Januar 2010 wurde er an der EBS im Fach Betriebswirtschaftslehre promoviert. Zuvor machte er 2004 seinen Abschluss als Diplom-Wirtschaftsinformatiker an der Universität Paderborn. Anschließend war er mehrere Jahre als Unternehmensberater für Accenture in Frankfurt tätig. In der akademischen Forschung beschäftig sich Nils Urbach derzeit schwerpunktmäßig mit dem strategischen Informationsmanagement, insbesondere mit den Themen IT-Governance, IT-Outsourcing sowie Evaluation und Benchmarking von Informationssystemen. Seine Publikationen sind in verschiedenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften sowie Konferenzbänden erschienen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    4.5.2001
    "Über die rein fachliche Kompetenz hinaus haben in den vergangenen Jahren die sogenannten soft skills eine wachsende Bedeutung erlangt. Die betriebliche Personalentwicklung in Form von fachlicher Personalaus- und -weiterbildung wird diesen veränderten Anforderungen nicht mehr gerecht und bedarf e
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Schaffung von Wettbewerbsvorteilen durch eine strategieorientierte Lieferanten-Auswahl Jeder Lieferant wird ausgewählt und bewertet. Leider haben die meisten Bewertungssysteme ein Loch, das Unternehmen teuer zu stehen kommt. Die Lieferantenauswahl und
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der schnelle technologische Wandel, die steigenden Anforderungen der Kunden, die zunehmende Globalisierung und die Fragmentierung der Märkte haben zur Folge, dass die Steuerung und Realisierung erfolgreicher Produktinnovationen wichtiger, aber auch komplexer geworden ist. Dass exzellente Produkte und zunehmend auch innovative Serviceangebote der Garant für Wachstum sowie Profitabilität sind und damit für die Zukunftssicherung der Unternehmen sorgen, ist unumstritten. Doch wie agieren Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in diesem Spannungsfeld zwischen Kostendruck und Innovationsbedarf? Was machen erfolgreiche Unternehmer, um Ihr Geschäft erfolgreich durch die Krise zu steuern und nachhaltig auf die Zeit nach der Krise vorzubereiten? Und wie viel wird im Bereich „Innovationen“ wirklich gespart?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-12-15 13:04:00 live
generated in 1.750 sec