Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 72
 
  •   News
     von  | 
    9.5.2014
    Böblingen (ots) - HP kündigte heute auf der interpack 2014 die Ausweitung des Graphics Solutions Portfolios an. Das Unternehmen spricht damit gezielt die Produktbereiche Wellpappe, Faltschachteln und flexible Verpackungen an, für die bislang noch keine Digitaldrucktechnologien verfügbar waren. Das erweiterte HP Graphics Solutions Portfolio wird in Düsseldorf auf der interpack (8. bis 13. Mai) in Halle 13, Stand C77 zu sehen sein. Die Verpackungs- und Etikettenbranche mit einem Gesamtvolumen von 7,9 Milliarden Euro ist traditionell von analogen Drucktechniken geprägt. Nur 7 Prozent aller Verpackungen werden derzeit mithilfe digitaler Technologien bedruckt.(1) Allerdings machen kürzere Produktlebenszyklen eine schnellere Marktverfügbarkeit nötig, während die immer weiter schrumpfenden Auflagen nur mit digitalen Technologien wirtschaftlich effizient zu produzieren sind. Zudem suchen Markenartikler nach Wegen, Packungsversionen und Kleinauflagen möglichst umweltverträglich herzustellen.(2) Das lässt sich aber nur durch digitale Technologien erreichen. Mit Einführung der HP Scitex 15000 Corrugated Press für das Bedrucken von Wellpappe-Displays und kleiner Verpackungsauflagen bietet HP den Verpackungsveredlern und Herstellern die Möglichkeit auf Digitaldruck umzustellen. HP kündigte zudem die weltweite Verfügbarkeit sowie einen neuen Laminierungspartner für die Digitaldruckmaschinen HP Indigo 20000 und 30000 an. "Nachdem HP bereits beim Etikettendruck den Wechsel zu digitalen Technologien angeführt hat, übernehmen wir nun auch im Bereich Verpackungen die Vorreiterrolle", so Stephen Nigro, Senior Vice President, Graphics and Inkjet Solutions Business, HP. "Dank der HP Lösungen können Verpackungsveredler Digitaldruck nutzen, ihre geschäftlichen Aktivitäten ausweiten, neue Zielgruppen ansprechen und sich zusätzliche Umsatzquellen erschließen." HP Scitex 15000 automatisiert das Bedrucken von Wellpappe - Die HP Scitex 15000 Corrugated Press vereinfacht und optimiert das Bedrucken von Wellpappe auf industriellem Niveau. Mit den neuen Großformat-Digitaldruckmaschinen, die voraussichtlich ab dem 1. November verfügbar sind,(3) können Verpackungsveredler und Displaydrucker Wellpappe direkt bedrucken. Zudem profitieren sie von der Möglichkeit, im Rahmen ihrer bestehenden Flexo- und Laminierungsangebote Kleinauflagen und verschiedene Versionen wirtschaftlich anbieten zu können. Die Druckmaschine auf einen Blick: - Die HP Scitex High Dynamic Range (HDR) Drucktechnologie ermöglicht hochwertige Druckqualität auf industriellem Niveau. - Einfach einzurichten und zu bedienen, bietet sie Geschwindigkeiten von bis zu 600 m2/Std.2 und sorgt so für optimale Produktivität. - Eine integrierte, automatische Medienzuführung kann bis zu vier nebeneinander angeordnete Stapel Druckmaterial bedienen. Die Einheit ist für den Einsatz mit Wellpappe optimiert, ohne dass manuell eingegriffen werden muss. - Die HP HDR240 Scitex Tinten sind GREENGUARD GOLDSM zertifiziert und entsprechen den AgBB Kriterien.(4) Das macht sie ideal für POS-Displays im Innenbereich, Sammelaussteller und freistehende Display-Einheiten. Die Druckmaschinen HP Indigo 20000 und 30000 unterstützen im Verpackungsmarkt die Umstrukturierung Nachdem HP sich bereits bei druckempfindlichen Etiketten eine Führungsposition verschaffen konnte, weitet das Unternehmen seine Digitalkompetenz nun auch auf den Verpackungsbereich aus. Allein 2013 wurden über 24 Milliarden druckempfindliche Etiketten(5) digital gedruckt. Dabei kamen Maschinen wie die HP Indigo WS6600 Serie zum Einsatz. Bereits auf der Drupa 2012 präsentierte HP die Digitaldruckmaschinen Indigo 20000 und 30000 mit einer Breite von 30 Zoll. Dank der größeren Verarbeitungsbreite bieten diese Geräte beim Bedrucken von Etiketten, Faltschachteln und flexiblen Verpackungen ganz neue Perspektiven. Die Druckmaschinen sind bereits an sechs Kundenstandorten erfolgreich im Einsatz. Die Auslieferung beginnt in diesem Quartal. So haben führende Verpackungsdrucker und -veredler nun die Möglichkeit, den veränderten Anforderungen des Marktes zu begegnen. HP weitet im Verpackungsbereich aber auch sein Netzwerk von Lösungspartnern aus. So kündigte das Unternehmen eine Vereinbarung mit der Comexi Group an, einem führenden Anbieter von Bearbeitungsmaschinen für flexible Verpackungen. Gemeinsam will man eine spezielle Laminierungslösung entwickeln. Die für die HP Indigo 20000 optimierte Lösung Comexi NEXUS L20000 ermöglicht ein lösungsmittelfreies Laminieren und sichert bei weniger Abfall und Umweltbelastung eine schnellere Marktverfügbarkeit. HP Inkjet Web Press Lösungen für den wachsenden Verpackungsmarkt Aufbauend auf dem Erfolg der HP Inkjet Web Press Lösungen beim Umbau des Verlags- und Druckwesens, geht HP mit der erwiesenen Digitaldruckkompetenz des Unternehmens nun den wachsenden Verpackungssektor an. Die speziell für Verpackungen konfigurierten neuen Lösungen ermöglichen es Veredlern, kleine und mittlere Auflagen sowie individuell angepasste Druckversionen schneller und kosteneffizienter zu produzieren und den erforderlichen Warenbestand zu reduzieren. Dabei sind Druckgeschwindigkeiten von bis zu 12.000 m2 pro Stunde möglich. HP testet gemeinsam mit führenden Veredlern von Wellpappe die Qualität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit der Lösung für den Verpackungsbereich. Parallel dazu wird die Technologie auch schon bei Testläufen für die Herstellung der eigenen Produktverpackungen eingesetzt. HP SPS Thermal Inkjet erreicht mehr Anwendungen für die Verpackungscodierung Die HP 45si Druckkartusche und HP Black 2580 Solvent Ink, beide von HP Specialty Printing Systems (SPS) entwickelt, ermöglichen es OEMs und Tintenpartnern primäre Anwendungen für die Verpackungscodierung auf Substraten durchzuführen, einschließlich Folien und beschichtete Faltschachteln. Seit Einführung der Tinte auf der Pack Expo 2013 hat HP mehr als 25 OEM-Partner an Bord genommen, die die HP 2580 Solvent Tinte bei verschiedenen Anwendungen testen. Zudem nutzen die Tintenpartner die HP 45si Kartusche, um mit ihren proprietären Tinten auf einer größeren Auswahl von Substraten drucken zu können. Weitere Informationen hierzu gibt es in einer Online-Pressemappe auf www.hp.com/go/HPatInterpack. Videos und Updates zu den neuen Produkten sind verfügbar auf der "HP for Designers" Facebook-Seite, dem "HP Graphic Arts" YouTube-Kanal und auf Twitter, Hashtag #interpack. Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. ****** Geschäftsführer / management board: Helmut Freiherr von Fircks, Sitz der Gesellschaft / registered office: 80805 München Registergericht / commercial register of the Munich local court: Amtsgericht München, HRB-Nr.: 100710 Die Information in dieser E-Mail ist vertraulich und kann einer Verschwiegenheitsverpflichtung unterliegen. Sollten Sie nicht der für diese E-Mail bestimmte Adressat (oder diejenige Person, die für die Weiterleitung der Nachricht an den Adressaten zuständig ist) sein, dürfen Sie die Nachricht oder Teile der Nachricht nicht vervielfältigen, veröffentlichen oder in anderer Weise verbreiten oder verwerten. In diesem Fall sollten Sie die E-Mail löschen und den Absender durch eine Antwort-E-Mail auf diesen Umstand aufmerksam machen. Meinungen, Schlussfolgerungen sowie andere in dieser Nachricht enthaltenen Informationen, die sich nicht auf das offizielle Geschäftsgebaren der F & H Public Relations GmbH beziehen, sind weder als abgegeben noch als zur Benutzung oder Verbreitung genehmigt zu verstehen oder zu behandeln. Information contained in this message is confidential and may be legally privileged. If you are not the addressee indicated in this message (or responsible for the delivery of the message to the person intended), you may not copy, disclose, or deliver this message or any part of it to anyone in any form. If you have received this e-mail in error, please delete this message and kindly notify the sender by 'Reply E-mail'. Opinions, conclusions, and other information in this message that do not relate to the official business of F&H Public Relations GmbH shall not be understood as stated or endorsed by F&H Public Relations GmbH. (1) Nach internen HP Angaben zur Marktgröße, Stand Q4 2013. (2) Nach Angaben der InfoTrends Studie "Brands and Packaging: A European Perspective" von Januar 2014. (3) Die GOLD Zertifizierung nach UL 2818 zeigt, dass Produkte nach den GREENGUARD Standards für geringe chemische Emissionen in die Raumluft während der Produktnutzung zertifiziert wurden. Weitere Informationen dazu auf ul.com/gg und greenguard.org. HP HDR240 Scitex Tinten entsprechen den AgBB Kriterien für die gesundheitsrelevante Bewertung der VOC-Emissionen bei Produkten für den Einsatz in geschlossenen Räumen. Die AgBB Bewertung wurde durch die UL Environment Inc. Labors in einem 28-Tage-Test durchgeführt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier. Die Verwendung von GREENGUARD GOLD zertifizierter Tinte oder von Tinten, die den AgBB Kriterien entsprechen, bedeutet nicht, dass auch das Endprodukt diesen Kriterien entspricht. Die Einhaltung der GREENGUARD und AgBB Kriterien wurde anhand von Drucken getestet, die auf Scrolljet 904 175 g/m2 Papier bei POP65, 80% UV-Leistung und 180% Farbdeckung erstellt wurden. (4) Verfügbarkeit länderabhängig. Änderungen vorbehalten. (5) Nach internen HP Daten, ausgehend von 75 Etiketten je lfd. Meter. Pressekontakt: Eleonore Körner PR Manager Printing und Personal Systems Tel.: 07031 14-6260 E-Mail: eleonore.koerner@hp.com HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Tel.: 089 12175-133 E-Mail: hp@fundh.de www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    16.9.2014
    Böblingen (ots) - Die neuen Drucklösungen erleichtern mobiles Drucken, helfen Betriebskosten einzusparen und liefern die gewohnte HP-Qualität HP kündigt heute zwei neue Tintenstrahldruck-Produkte an. Der HP Officejet Pro 6830 e-All-in-One und der HP Officejet Pro 6230 ePrinter wurden speziell für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) konzipiert. Sie liefern die gewohnte HP-Druckqualität, sparen zu vergleichbaren Farblaserdruckern aber bis zu 50 Prozent der Kosten pro Seite ein. (1) Die Einführung der beiden Tintenstrahldrucker erweitert die HP-Palette für kostengünstige, effektive und mobile Drucklösungen. Der HP Officejet Pro 6830 e-All-in-One und der HP Officejet Pro 6230 helfen Unternehmen, die Produktivität ihrer Druckprozesse zu steigern. Sie überzeugen durch schnelle Druckgeschwindigkeit, eine hohe Ergiebigkeit, mobile sowie sichere Druckmöglichkeiten und eine hohe Umweltfreundlichkeit. Diese Eigenschaften verbessern die Arbeitsabläufe und senken letztendlich die Betriebskosten. So können Anwender dank des automatischen, beidseitigen, randlosen Druckens bis zu 50 Prozent Papierkosten einsparen. Und auch die Energiekosten können durch den Einsatz vom HP Officejet Pro 6830 e-All-in-One oder HP Officejet Pro 6230 im Vergleich zum Farblaserdrucker um bis zu 50 Prozent gesenkt werden. Beide Produkte sind ENERGY STAR zertifiziert. (1,2,3) Mobiles Drucken Der HP Officejet Pro 6830 e-All-in-One und der HP Officejet Pro 6230 ermöglichen zudem den einfachen Zugang zum mobilen, sicheren Drucken. So können Anwender ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder ihren PC ganz einfach mit den Tintenstrahldruckern verbinden und von überall aus drucken. Unterstützt werden sie dabei von Angeboten wie HP Wireless Direct, HP ePrint, AirPrint, Android Druck, Samsung inOS printing und Google Cloud Print. (4) Eine weitere Neuheit ist das Touchscreen-Farbdisplay mit Gestensteuerung und einer überarbeiteten Benutzeroberfläche. Diese ermöglicht eine noch schnellere Reaktion des Druckers nach Befehlseingabe. Preise und Verfügbarkeit - Der HP Officejet Pro 6830 e-All-in-One ist voraussichtlich ab Oktober zu einem UVP inkl. UHG von EUR 169,90 verfügbar. - Der HP Officejet Pro 6230 ePrinter ist voraussichtlich ab November zu einem UVP inkl. UHG von EUR 79,90 verfügbar. HP hat für den HP Officejet Pro 6830 e-All-in-One und den HP Officejet Pro 6230 eine Reihe von Vorteilsangeboten im Rahmen der HP Office Value Packs im Portfolio, die speziell den Anforderungen von KMU und Home-Office-Mitarbeitern entsprechen. Original HP-Zubehör zeichnet sich durch höchste Qualität und Zuverlässigkeit zu wettbewerbsfähigen Preisen aus. Anders als Klone oder Fälschungen werden Original-Kartuschen für HP LaserJets und Patronen für HP-Tintenstrahlprodukte stetig weiterentwickelt und getestet. Weitere Informationen Produktbilder zum HP Officejet 6830 finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157647214386270/ Bilder zum HP Officejet Pro 6230 ePrinter erhalten Sie auf Anfrage. (1) Laut dem ersten Satz der ISO-Testseiten. Für weitere Informationen vergleichen Sie: hp.com/go/printerclaims. (2) Die Kosten pro Seite (CCP) vergleichen die Kosten der Mehrheit der Mulit-Pass-Farblaser AiOs (bis 400 US-Dollar) auf Basis der Marktanteile vom Februar 2014 und wie in Q4 2013 von IDC berichtet. Die Angaben CCP für Laserdrucker-Zubehör basieren auf den veröffentlichten Spezifikationen der Hersteller. Die tatsächlichen Preise können abweichen. Die tatsächliche Leistung kann zudem bei gedruckten Bildern und anderen Faktoren variieren. Weitere Informationen unter hp.com/go/learnaboutsupplies. (3) Basiert auf der Mehrheit der Mulit-Pass-Farblaser AiOs (bis 300 US-Dollar) ohne Mehrwertsteuer, auf Grundlage der Marktanteile vom Februar 2014 und wie in Q4 2013 von IDC berichtet. Energieverbrauch basiert auf internen HP-Tests. Die tatsächlichen Kosten und der Energieverbrauch können variieren. (4) Überprüfen Sie im offiziellen App-Store die Kompatibilität Ihres Geräts für die HP ePrint App. Erfordert eine Internetverbindung zu einem HP ePrint-fähigen Drucker, der Drucker benötigt eine ePrint Kontoregistrierung. Kompatible App oder Software sind erforderlich. Wireless-Arbeiten ist nur im 2,4 GHz-Betrieb möglich. Druckzeiten und Verbindungsgeschwindigkeiten können variieren. Wireless-Breitband-Nutzung erfordert den separaten Servicevertrag für mobile Geräte. Prüfen Sie die Abdeckung und Verfügbarkeit bei Ihrem Anbieter. Erfahren Sie mehr unter hp.com/go/mobileprinting. Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Pressekontakt: HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Janina Rogge Brabanter Str. 4 80805 München Tel.: 089 12175-151 E-Mail: hp@fundh.de Internet: www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    12.9.2014
    Böblingen (ots) - Die neuen Z Workstations von HP überzeugen durch noch mehr Leistung und umfangreiche Erweiterungsmöglichkeiten Mit den neuen Z Workstations schafft HP erneut eine Leistungssteigerung bei seinen beliebten Kraftpaketen. Die aktuellen Systeme lassen sich noch umfangreicher erweitern, verfügen über einen Hochgeschwindigkeitsspeicher und die neueste Generation der Intel-Prozessoren. Damit sind Nutzer auf dem aktuellsten technologischen Stand, und Unternehmen investieren in eine zukunftssichere Plattform. Die Desktop Workstations von HP sind ebenso wie die HP ZBook Mobile Workstations speziell für die Bedingungen rechenintensiver Branchen konzipiert. Dies gilt unter anderem für die Medien- und Unterhaltungsbranche, Grafikdesigner, den CAD-Bereich, Fotografen, das Baugewerbe, die Finanzwirtschaft, das Gesundheitswesen, wissenschaftliche Bildverarbeitung sowie die Öl- und Gasförderung. Die neuen Plattformen umfassen im Detail: - Die neuen Desktop Workstations HP Z840, Z640 und Z440 verfügen über die aktuellen Prozessoren der Produktfamilie Intel Xeon (1) sowie eine Auswahlmöglichkeit zwischen NVIDIA und AMD Profi Grafik. - Das HP ZBook 15 G2 und die Mobile Workstation HP ZBook 17 G2 bieten leistungsstarke Datenverarbeitung bis hin zu einer optionalen Ausstattung mit einem Intel-Quad-Core-Prozessor sowie den ISV-zertifizierten Profi-Grafikkarten NVIDIA Quadro oder AMD FirePro. HP Z Desktop Workstations Die neuen HP Z Desktop Workstations erweitern die marktführende Serie der HP Z Workstations. Nutzer profitieren hier von der Verfügbarkeit getesteter Workstation-Anwendungen von Anbietern wie Adobe, Autodesk, Avid, Dassault, ESRI, SolidWorks und Siemens PLM/NX. Die HP Z Workstation verfügt über Thunderbolt 2 (2) sowie HP Z Turbo Drive (PCIe SSD) für die schnellere Übertragung großer Datenmengen. Die kostenlos mitgelieferte Software HP Performance Advisor (3) überwacht und optimiert die Systemleistung, damit das Potenzial von Workstation und Anwendungen voll ausgeschöpft wird, abgestimmt auf viele ISV-zertifizierte Anwendungen. Mit HP Remote Graphics Software (4) können Anwender aus der Ferne auf ihren Desktop und Anwendungen zugreifen und arbeiten so von überall auf der Welt in Echtzeit mit ihren Kollegen zusammen. Bei den Betriebssystemen stehen Nutzern Windows 8.1 (mit Downgrade-Möglichkeit zu Windows 7) und ebenso umfangreiche Unterstützung für Linux, inklusive Ubuntu, zur Verfügung. Das Portfolio der HP Z Workstations zeichnet sich von Anfang an durch überdurchschnittliche Leistung, Innovation und Zuverlässigkeit aus. Alle drei neuen Desktop Workstations bieten darum in gewohnter Qualität ein Chassis, dessen Komponenten ohne Werkzeug getauscht werden können. So sind effektive, unkomplizierte Wartungen und Erweiterungen außergewöhnlich einfach. Ein integrierter Griff und ein besonders klares Design ohne sichtbare Kabel ergänzen das Konzept. Um weiterhin flexibel und besonders produktiv arbeiten zu können, bieten die Workstations eine integrierte Ladestation für mobile Endgeräte und einen 14 Prozent schnelleren DDR4-Speicher für ein verbessertes Anwendererlebnis. Ein BIOS-Update verbessert darüber hinaus nicht nur die Leistungsfähigkeit des Systems, sondern auch die Sicherheit. - Die Desktop Workstations wurden für Hochleistung und Visualisierung konzipiert. Die HP Z840 verfügt dank der Dual-CPU über außergewöhnliche Leistung. Das Chassis bietet sieben Erweiterungssteckplätze sowie bis zu zehn Erweiterungseinschübe und 16 Speichersteckplätze, die unkompliziert bestückt werden können. Es werden 2 TB Speicher unterstützt. (5) - Die Workstation HP Z640 bietet mit bis zu 50 Prozent mehr diskreten Prozessorkernen und 33 Prozent mehr Speicher erhebliche Virtualisierungs- und Rechenleistung. Durch das innovative Design ist die Workstation auch für Arbeitsplätze mit begrenztem Raumangebot geeignet. Für die Wartung ist kein Spezialwerkzeug nötig. Das Chassis verfügt über integrierte Griffe, und bietet dem Nutzer ein sehr geräuscharmes Arbeiten in lautstärkenempfindlichen Umgebungen. - Auch der Mini Tower der Workstation HP Z440 kann ohne Werkzeug gewartet werden, ist leicht zugänglich und erweiterbar. Darüber hinaus bietet diese Workstation eine Steigerung des Systemspeichers um 100 Prozent im Vergleich zur HP Z420. Das Chassis der HP Z440 hat nun ein neues, verbessertes Design, das den Ansprüchen der meisten Workstation-Nutzer noch besser entspricht. Dies gilt auch für OEMs (Original Equipment Manufacturer), die die HP Z440 in maßgefertigte Lösungen integrieren können. HP ZBook Mobile Workstations Die Mobile Workstations von HP ermöglichen den Nutzern ebenfalls einfachen Zugang und das Austauschen der Festplatten ohne den Gebrauch von Werkzeug. Aber nicht nur deshalb gelten die ZBooks als besonders innovativ, sie bieten auch durch Thunderbolt 2 und optional HP Z Turbo Drive noch schnellere Datenübertragung. Die Mobile Workstation HP ZBook 15 G2 bietet den vollen Leistungsumfang einer Workstation in einem schlanken Design. Darüber hinaus ist jetzt optional ein Quad-HD-Display mit sehr hoher Auflösung von 3,200 x 1,800 verfügbar. Eine Nummer größer überzeugt die Mobile Workstation HP ZBook 17 G2 mit einem 17,3 Zoll Display. Dieses ist in einer zusätzlichen Ausstattungsoption auch als HP DreamColor verfügbar, was eine außergewöhnliche Farbkonsistenz über den gesamten Arbeitsprozess liefert. Preise und Verfügbarkeiten Die Desktop Workstations HP Z440, Z640 und Z840 sowie Mobile Workstations HP ZBook15 G2 und ZBook 17 G2 werden voraussichtlich Ende Oktober erhältlich sein. Preise werden auf Anfrage und je nach Konfiguration bekannt gegeben. Herstellergarantie HP gewährt auf die Desktop und Mobile Workstations eine Herstellergarantie von drei Jahren inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer mit dem HP Care Pack auf insgesamt fünf Jahre erweitern. Produktbilder zur HP Z840 Workstation finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157647443260112/ Produktbilder zur HP Z640 Workstation finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157647456975185/ Produktbilder zur HP Z440 Workstation finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157647443097572/ Produktbilder zum HP ZBook 15 G2 finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157647025398247/ Produktbilder zum HP ZBook 17 G2 finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157647023134369/ (1) Multi-Core ist auf Leistungsverbesserungen bestimmter Softwareprodukte ausgelegt. Nicht alle Kunden oder Anwendungen profitieren notwendigerweise von dieser Technologie. 64-Bit-Verarbeitung auf der Intel-Architektur erfordert ein Computersystem mit einem Prozessor, einem Chipsatz, einem BIOS, einem Betriebssystem, Gerätetreibern und Anwendungen, die mit der Intel-64-Architektur kompatibel sind. Die Prozessoren funktionieren nicht ohne ein BIOS, das mit der Intel-64-Architektur kompatibel ist (gilt auch für 32-Bit-Betrieb). Die Performance hängt von der Hardware- und der Softwarekonfiguration ab. Die Nummerierung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung. (2) Bei Thunderbolt handelt es sich um eine neue Technologie. Das Thunderbolt-Kabel und Thunderbolt-Gerät (getrennt verkauft) müssen mit Windows kompatibel sein. Besuchen Sie https://thunderbolttechnology.net/products, um herauszufinden, ob Ihr Gerät für Windows Thunderbolt-zertifiziert ist. Internetzugang notwendig. (3) HP Performance Advisor setzt Windows und Internetzugang voraus. (4) HP RGS setzt ein Windows- oder Linux-Betriebssystem und Internetzugang voraus. (5) Für Festplatten, GB 1 Milliarde Bytes. TB = 1 Billion Bytes. Die tatsächliche Kapazität ist geringer. Bis zu 16 GB (bei Windows 7) und bis zu 30 GB (bei Windows 8.1) des Systemlaufwerks werden für Wiederherstellungs-Software benötigt. Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Pressekontakt: Sabina Blomann HP-Presseservice Tel.: 089 12175-107 hp@fundh.de F&H Public Relations GmbH Brabanter Str. 4 80805 München www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    10.9.2014
    Böblingen (ots) - Ab Ende Oktober ist das preisgünstige Notebook HP Stream mit einer Vollversion von Windows 8.1 im Handel erhältlich Ein eleganter, hochwertig ausgestatteter Hingucker, das ist das neue Notebook HP Stream. Egal ob online oder offline, die eigenen Songs, Fotos und Videos sind mit dem HP Stream immer verfügbar. Anwender haben mit dem neuen Windows-Notebook in Verbindung mit HP-Services, wie HP Conneceted Music, einen stetigen Zugriff auf ihre Lieblingsdateien. Das 14-Zoll-Notebook bietet aber noch mehr. So sorgt der integrierte AMD-Quad-Core-Prozessor vom Typ A4 Micro-6400T 4.5W für schnelle Arbeitsabläufe. Dank der AMD-Radeon[TM]-R3-Grafik und dem HP-BrightView-WLED-Display mit Hintergrundbeleuchtung liefert das HP Stream gestochen scharfe Bilder. Und schließlich sorgt BeatsAudio[TM] für den richtigen Sound. Zudem überzeugt das HP Stream durch sein elegantes Design. Sein edles Aluminium-gehäuse wird kombiniert mit den modischen Trendfarben Lila oder Gras-Grün. Für Kunden, die es noch schicker mögen, gibt es das HP-Notebook auch in Modern-Silver. Mit 17,85 Milimetern ist das HP Stream darüber hinaus extrem dünn und dank des Aluminiumgehäuses sehr leicht. Mit einer Akkuleistung von über sechs Stunden(1) eignet es sich gut für unterwegs. "Einfach zu bedienende, schnelle Produkte, die unterhalten - das sind die heutigen Anforderungen an Privat-Notebooks", sagt Stefan Binder, Area Category Management HP Consumer Mobiles bei HP Deutschland. "Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden mit dem HP Stream ein solch qualitativ überzeugendes Produkt zu einem sehr fairen Preis bieten können." Mit der schnellen Version von Windows 8.1 und dem 2 GB Arbeitsspeicher ist das HP Stream auch gut für die Cloud gerüstet. Es bietet mit Microsoft OneDrive zudem 100 GB sicheren Cloud-Speicher für zwei Jahre(2) sowie einen 32 GB eMMC-Speicher, der sich über den Micro-SD-Kartenleser einfach erweitern lässt. Außerdem verfügt das Notebook über einen USB 3.0-, zwei USB 2.0- sowie einen HDMI-Anschluss. Preise und Verfügbarkeit Das Notebook HP Stream wird voraussichtlich ab 31. Oktober 2014 ab einem Preis von 299EUR UVP inkl. MwSt. und UHG erhältlich sein. Herstellergarantie Auf das Notebook HP Stream gewährt HP eine Herstellergarantie von einem Jahr inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer mit dem HP Care Pack auf insgesamt drei Jahre erweitern. Produktbilder zum Notebook HP Stream finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157647375132645/ Ein Bild von Zitatgeber Stefan Binder, Area Category Management HP Consumer Mobiles bei HP Deutschland finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157646957535307/ (1) Die Batterielebensdauer kann in Abhängigkeit von zahlreichen Faktoren, einschließlich Produktmodell, Konfiguration, geladenen Anwendungen, Funktionen, Verwendung, Wireless-Funktionalität und Energieverwaltungseinstellungen, variieren. Die maximale Kapazität der Batterie nimmt mit der Nutzungszeit des Notebooks ab. Weitere Details dazu finden Sie unter www.bapco.com. (2) Der kostenlose Cloud-Speicher OneDrive ist ein auf zwei Jahre zeitlich begrenztes Angebot. Weitere Informationen finden sich auf http://onedrive.com/windowsoffer. Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Pressekontakt: HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Sabina Blomann Tel.: 089 12175-107 E-Mail: hp@fundh.de www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    8.9.2014
    Böblingen (ots) - HP erweitert sein branchenführendes Portfolio an Druckservices und -lösungen. Mit dem Angebot unterstützt HP Kunden dabei, ein umfassendes Sicherheitskonzept für deren Druckerflotte einfach zu implementieren und zu überwachen, ihr Netzwerk und ihre vertraulichen Daten zu schützen und gleichzeitig die stetig wachsende Anzahl an Sicherheitsrichtlinien zu erfüllen. Die Sicherheitsservices und -lösungen gehören zur neuen Marke HP JetAdvantage, unter der das umfangreiche Portfolio an Dokument- und Workflow-Drucklösungen für Unternehmen von HP zusammengefasst ist. HP JetAdvantage umfasst ein Portfolio an Lösungen für mobiles Drucken, Drucksicherheit sowie die Workflow- und Druckerverwaltung. So trägt HP JetAdvantage zur Optimierung wichtiger Geschäftsprozesse und Aufgaben bei, senkt die Kosten und verbessert die Mitarbeiterproduktivität. Der Schutz der Druckinfrastruktur wird für immer mehr Unternehmen zu einem zentralen Aspekt der allgemeinen Netzwerksicherheit. Als Marktführer im Bereich IT-Sicherheit bietet HP Sicherheitslösungen und -services, die den Schutz von Druckumgebungen in Unternehmen gewährleisten. Die neuen Angebote auf einen Blick: - Die Software HP Imaging and Printing Security Center (IPSC) 2.1 vereinfacht für HP-Druckerflotten die Implementierung und Überwachung von Geräteeinstellungen für sicheres Drucken, indem sie die zeitaufwendige Erstellung von IT-Sicherheitsrichtlinien für die sichere Gerätekommunikation optimiert. HP IPSC verringert ohne zusätzlichen Aufwand für die IT die Netzwerksicherheitsrisiken und verbessert die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien. - Die HP Print Security Advisory Services analysieren die Druckumgebung, implementieren optimale Sicherheitsrichtlinien und empfehlen Lösungen für den bestmöglichen Schutz der Druckinfrastruktur. (1) - Die HP LaserJet Enterprise Flow Multifunktionsdrucker (MFP) M630-Serie schützt den Kunden beim Drucken mit mehr als 200 integrierten Sicherheitsfunktionen und der Option HP Trusted Platform Module. "Angesichts der zunehmenden finanziellen Auswirkungen von Datensicherheitsverletzungen wächst der grundlegende Bedarf an umfassenden Lösungen für die Drucksicherheit", so Stefan Kitschmer, Category Manager HP Laserjet. "Als vertrauenswürdiger und zuverlässiger Marktführer im Bereich IT-Sicherheit erweitert HP sein Angebot an branchenführenden LaserJet-Geräten, Lösungen und Services mit neuen HP-Print Security-Innovationen für die Überwachung und Verwaltung der Drucksicherheit." Innovationen für sicheres Drucken Um das HP LaserJet-Portfolio abzurunden, hat HP mehrere neue Sicherheitslösungen entwickelt. Diese Lösungen unterstützen die Kunden dabei, ihre Druckumgebung - von den Geräten über Daten bis hin zu Dokumenten - zu überwachen, zu prüfen und zu verwalten, damit die Anforderungen im Hinblick auf die IT-Sicherheit und die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien erfüllt werden können. Zu den Neuerungen gehören neue Funktionen für die Sicherheitsüberwachung von HP-Druckumgebungen in HP ArcSight, HPs Lösung für Security Information und Event Management (SIEM). Dank der Möglichkeit, Ereignisse in Druckgeräteprotokollen zu erfassen, zu analysieren und zu korrelieren, werden Risiken automatisch in der Kontrollübersicht von HP ArcSight hervorgehoben, um den Kunden so einen umfassenden Überblick über die Sicherheit ihrer IT-Umgebung zu verschaffen. Die Sicherheitsüberwachung mit HP ArcSight funktioniert mit dem gesamten HP-Portfolio an FutureSmart-Druck- und Multifunktionsgeräten (HP Enterprise-Serien). Die Lösung HP Secure Content Management and Monitoring unterstützt HP-Kunden dabei, die Sicherheitsrisiken bei sämtlichen Druck-, Scan-, Kopier- und Faxfunktionen auf Geräteebene zu verringern. Dabei prüfen Information-Governance-Werkzeuge von HP Autonomy die Informationen, die die Multifunktionsgeräte von HP passieren, und erkennen, ob die Dokumentensicherheit verletzt wird. (2) Eine weitere Neuheit ist HP JetAdvantage Pull Print. Die Lösung ist mit ausgewählten HP-LaserJet- und Officejet-Produkten verfügbar und hilft dabei, nicht autorisierte Zugriffe auf vertrauliche Druckaufträge zu verhindern und vermeidet die Papierverschwendung durch nicht abgeholte Druckaufträge oder Fehldrucke. Jeder Druckauftrag wird mithilfe von AES-256-Sicherheitsverschlüsselung in der Cloud gespeichert, bis sich der entsprechende Benutzer authentifiziert und den Auftrag am Drucker abruft. Diese cloudbasierte Lösung zeichnet sich durch eine einfache Einrichtung und Verwaltung aus und vereinfacht damit das so genannte Pull Printing (Zwischenspeicherung von Druckaufträgen vor dem Ausdrucken) für große Unternehmen und KMUs. (3) Weitere Informationen über diese und andere Angebote von HP rund um das Thema Druck finden Sie unter hp.com/go/printsecurity Bildmaterial von Stefan Kitschmer finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/15145069792/ Bildmaterial zur HP LaserJet Enterprise Flow Multifunktionsdrucker (MFP) M630-Serie finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157646841691740/ Fußnoten (1) HP Print Security Advisory Services sind in den Regionen EMEA und NA ab November 2014 verfügbar. (2) HP Secure Content Management and Monitoring-Lösungen sind in den Regionen EMEA und NA ab Winter 2014 verfügbar. (3) HP JetAdvantage Pull Print ist in der Region NA ab November 2014 verfügbar. Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Pressekontakt: HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Janina Rogge Tel.: 089 12175-151 E-Mail: hp@fundh.de www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    5.9.2014
    Böblingen (ots) - Mit neuen Hybrid-Notebooks und Chromebooks bietet HP vielseitige Möglichkeiten, den PC in der Freizeit und für die Arbeit zu nutzen HP stellt heute seine neue Produktpalette schnittiger PCs für Privatnutzer auf der IFA vor: - Zwei neue Hybrid-Notebooks HP ENVY x2: Diese leistungsstarken Computer können sowohl als produktives Notebook genutzt als auch sehr schnell in ein Tablet umgewandelt werden. - HP Pavilion x2: Ein schmales und flexibles Hybrid-Notebook, welches ebenfalls blitzschnell zum Tablet umkonfiguriert werden kann. So passt sich das HP Pavilion x2 jeder Lebenssituation an. - HP Chromebook: Es ist extra dünn, bunt und lässt sich auf sichere Weise über Chrome OS mit dem Internet verbinden. Damit sorgt das neue HP Chromebook für schnelles und sicheres Surfen. "Die Kunden wünschen sich heutzutage leistungsstarke Produkte, die flexibel ihren persönlichen Lebensstil unterstützen und sich jeder Anforderung anpassen", sagt Stefan Binder, Area Category Management HP Consumer Mobiles bei HP EMEA. "Die Produkte, die wir heute vorstellen, bestechen durch ihr innovatives Design, kräftige Farboptionen, Betriebssystem-Alternativen und einer Rechenleistung, die alle Wünsche an heutige Computer erfüllt." Produktivität und Flexibilität im Arbeits- und Privatleben HP erweitert sein preisgekröntes ENVY Portfolio um zwei neue HP ENVY x2 Detachable PCs. Die Produkte sind in 13,3 Zoll (33,7cm) und 15,6 Zoll (39,6 cm) erhältlich. Beide Produkte haben ein Full-HD Display mit IPS Touchscreen. In den HP ENVY x2 ist die neueste Generation des Intel® Core[TM] M-Prozessors integriert, der den PC kühl und leise laufen lässt. Zudem sorgt der Prozessor für eine lange Betriebslaufzeit der Batterie. Die Bluetooth-Tastatur ermöglicht dem Kunden darüber hinaus größtmögliche Flexibilität. Sie kann in eine für den Anwender komfortable Position gebracht werden und funktioniert auch getrennt vom Bildschirm. Die Tastatur ist mit Stoff bespannt, dies schützt das Keyboard beim Transport. Musikliebhabern wird dank des 500 GB Hybrid-Festplattenspeichers(1) auf dem HP ENVY x2 15,6 Zoll Tablet mehr Platz für ihre Musik, Videos und Fotos geboten. Das HP ENVY x2 13,3 Zoll verfügt über eine eingebaute Hochleistungs-SSD von bis zu 256 GB. Zusätzlichen Musikspaß bietet das integrierte BeatsAudio[TM]. HP kündigt auch das neue HP Pavilion x2 an, ein voll ausgestattetes 10,1 Zoll (25,4 cm) Windows-Tablet mit IPS Touchscreen. Durch die flexibel anbringbare Tastatur kann es auf einfache Art zu einem Laptop umgebaut werden. Das Keyboard schützt nicht nur das Display, sondern dient dank integrierter Magnete auch als Multi-Positions-Ständer. Das HP Pavillon x2 ist ein vielseitiger, sehr erschwinglicher 2-in-1-PC, angetrieben durch die neueste Generation des Intel® Atom-Prozessors und ausgestattet mit Windows 8.1. Es verfügt über Front-Lautsprecher mit DTS-Sound und eine Batterie mit bis zu elf Stunden(2) Laufzeit. Zudem ist das HP Pavilion x2 mit USB-, Mini-HDMI-Anschluss sowie Audio-Combo-Anschluss und Micro-SD-Fach ausgestattet. Elegante Chromebooks HP erweitert seine Chromebook-Serie um ein ultra-dünnes und leichtes HP Chromebook mit einem brillanten 14 Zoll (35,5cm) HD Display. Das neue HP Chromebook kommt mit HP DataPass(3), der dem Kunden ab Werk den Zugang zu 3G und mobilem Breitband-Service ohne zusätzlichen Vertrag ermöglicht. Kunden erhalten im Monat bis zu 200 MB kostenfrei, weitere Pakete können hinzugekauft werden(3). Das HP Chromebook enthält darüber hinaus 100 GB sicheren Google Drive Cloud-Speicher für zwei Jahre(4). Kunden können darüber auf ihre Google Apps zugreifen und alleine oder im Team an Dokumenten arbeiten. Das HP Chromebook kombiniert ein schickes Design mit extrem schneller Performance. Ausgestattet mit der neuesten Generation des NVIDIA Tegra-K1-Prozessors mit höchster GPU-Leistung erlaubt das HP Chromebook effektives Multi-Tasking. Während der Anwender im Web surft, können problemlos weitere Anwendungen wie Produktivitäts-Apps oder ein Musik-Stream laufen. Auch unterstützt das Produkt Google Hangouts in HD(5). Der Tegra K1 verbessert außerdem die Akkulaufzeit des HP Chromebooks(6) auf neun Stunden. Das neue HP Chromebook ist mit drei USB-Anschlüssen, HDMI- und Headphone/Mikrophone-Anschluss und Micro SD-Fach ausgestattet. Die Produkte sind in "Schneeweiß" in Verbindung mit komplementären Akzentfarben wie "Smoke Silver", "Sorbet Orange Ozean", "Türkis" oder "Neon-Grün" erhältlich (7). Preise und Verfügbarkeit - Das HP ENVY x2 13,3 Zoll wird voraussichtlich ab November 2014 ab einem Preis von 799EUR UVP inkl. MwSt. und UHG erhältlich sein. Es ist 13,9 Millimeter dünn und wiegt 1,2 Kilo. - Das HP ENVY x2 15,6 Zoll wird voraussichtlich ab November 2014 ab einem Preis von 799EUR UVP inkl. MwSt. und UHG erhältlich sein. Es ist 14,9 Millimeter dünn und wiegt 1,8 Kilo. - Das HP Pavilion x2 wird voraussichtlich ab November 2014 ab einem Preis von 319EUR UVP inkl. MwSt. und UHG erhältlich sein. Als Tablet ist es 10,5 Millimeter dünn und wiegt 500 Gramm, mit angeschlossener Tastatur ist es 17,5 Millimeter dünn und wiegt 800 Gramm. - Das HP Chromebook wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2015 ab einem Preis von 319EUR UVP inkl. MwSt. und UHG erhältlich sein. Es ist 17,8 Millimeter dünn und wiegt 1,7 Kilo. Bildmaterial zum HP ENVY x2 finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157646808991589/ Bildmaterial zum HP Pavilion x2 finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157646819714068/ Bildmaterial zum HP Chromebook finden Sie unter: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157646814208500/ Fußnoten: (1) Für Festplatten, GB = 1 Milliarde Bytes. Tatsächlich formatierte Kapazität ist geringer. Bis zu 30 GB Festplatte ist reserviert für System-Recovery-Software. (2) Die Batterielebensdauer hängt von zahlreichen Faktoren ab, einschließlich Produktmodell, Konfiguration, geladenen Anwendungen, Funktionen, Verwendung, Wireless-Funktionalität und Energieverwaltungseinstellungen. Die maximale Kapazität des Akkus nimmt mit der Zeit und Nutzung ab. Siehe http://www.bapco.com für zusätzliche Details. (3) HP DataPass ist derzeit in Österreich, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Spanien, Schweden, Schweiz und Großbritannien verfügbar. Kunden in Spanien, der Schweiz, Deutschland und Frankreich erhalten pro Monat bis zu 200 MB kostenfrei und können zusätzliche, monatliche, lokale Reisedatenpakete zu günstigen Preisen erwerben. Kunden in Österreich, Dänemark, Irland, Italien, Schweden und Großbritannien erhalten bis zu 250 MB kostenfrei und können zusätzliche, monatliche, lokale Reisedatenpakete zu günstigen Preisen erwerben. Erfahren Sie mehr unter http://www.hp.com/go/hpdatapass. (4) Google Drive Testangebot muss innerhalb der ersten 60 Tagen nach dem Kauf verwendet werden und ist an das Kaufgerät gebunden und nicht übertragbar. Wenn dieses Gerät zurückgegeben wird, wird der zusätzliche Speicher widerrufen werden. Um dieses Angebot zu nutzen, müssen Sie Chrome OS 23 oder eine Folgeversion installiert haben. Ein Internetzugang ist erforderlich und nicht enthalten. Weitere Angaben finden Sie auf der Google-Website unter: https://support.google.com/chromebook/answer/2703646?hl=en (5) High-Definition (HD)-Content ist erforderlich, um High-Definition-Bilder zu empfangen. (6) Die Tests wurden von HP durchgeführt unter Verwendung von Google Chrome OS Power LoadTest. Akkulaufzeit variieren und die maximale Kapazität der Batterie nimmt mit der Zeit ab. Siehe http://www.chromium.org/chromium-os/testing/power-Tests für Testdetails. (7) Internetdienst erforderlich, nicht im Lieferumfang enthalten. Farb-Verfügbarkeit kann je nach Region variieren. Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Pressekontakt: HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Sabina Blomann Tel.: 089 12175-107 E-Mail: hp@fundh.de www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    28.8.2014
    Böblingen (ots) - Informationen müssen heute unkompliziert und mobil verfügbar sowie übersichtlich aufbereitet sein. Diesen Service möchte HP mit seiner neusten Entwicklung, der HP Cirrus App, auch dem Handel bieten. Sie ermöglicht es Händlern und Partnern, mit nur einem Fingerklick, den passenden HP Care Pack Service für unterschiedliche Hardware-Produkte zu finden. Neben der Auskunft über unterschiedliche HP Care Pack Optionen bietet die App unter anderem auch Preisauskünfte und die Anzeige des aktuellen Garantie-Status eines Produktes. Die Anwendung können sich Android-Nutzer jetzt einfach auf ihr Smartphone oder Tablet laden. Kleine App mit großer Vielfalt In dieser App stecken viele Features, welche die Anwendung zum perfekten Begleiter für den Verkaufsprozess der Vertriebs- und Handelspartner machen: Die Applikation listet alle HP Care Pack Service-Optionen auf und bietet den Händlern nach Auswahl eines Produktes eine Empfehlung von drei passenden HP Care Pack Services an. Für eine detaillierte Suche fragt die HP Cirrus App in wenigen Schritten die wichtigsten Informationen für die Auswahl des passenden HP Care Pack Services ab. Die Suche funktioniert in beide Richtungen, bei Angabe der Produktgruppe, werden alle passenden Services für die jeweiligen Produkte angegeben; bei Angabe einer bestimmten HP Care Pack Option werden die dazugehörigen Produkte angezeigt. Alle HP Care Pack Services werden hier in ihrem Umfang beschrieben und mit einem Preis angegeben. Ausgewählte HP Care Packs können in einem "Einkaufswagen" gespeichert werden. Diese Liste kann anschließend einfach über Applikationen wie Dropbox, Google Drive, E-Mail und Kindle exportiert oder geteilt werden. Die App kann allerdings noch viel mehr als Beratung und Preisauskunft. Mit der HP Cirrus App kann der Nutzer den Garantie-Status und die dazugehörige Absicherung eines konkreten Produkts überprüfen. Hierfür muss lediglich der Produkt-Barcode gescannt oder die Artikelnummer eingegeben werden. Auch die Währung der Preise kann in der App unkompliziert angepasst werden. Preise können darüber hinaus entsprechend der Verhandlungen mit dem Kunden in der App abgeändert werden. Außerdem sind Händler dank der App immer auf dem neusten Stand, denn sie werden über Neuigkeiten, Trainings, Events und Promotions auf dem Laufenden gehalten. Die App steht auf dem Smart Portal zum Download zur Verfügung. http://ots.de/UM7CM Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. Weitere Informationen für Unternehmenskunden: Tel.: 0800 266 0 266* E-Mail: firmen.kunden@hp.com Weitere Informationen für Endkunden: Tel.: 0800 266 0 266* E-Mail: privat.kunden@hp.com Besuchen Sie den HP Store unter www.hp.com/de/hpshop Weitere Informationen für Channelpartner: Tel.: 069 9999 15488** E-Mail: Preferred-Partner-Hotline@hp.com * gebührenfrei innerhalb Deutschlands ** Die Kosten für den Anruf hängen vom jeweiligen Vertrag mit Ihrem Telefonanbieter ab. Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Gebühren für den Anruf einer Festnetznummer direkt bei Ihrem Telefonanbieter. © 2014 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein. Pressekontakt: HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Brabanter Str. 4 80805 München Tel.: 089-121 75 133 E-Mail: hp@fundh.de Internet: www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    27.8.2014
    Böblingen (ots) - HP kündigt heute zwei innovative Zusätze für seine mehrkanalfähige Customer Communication Management (CCM) Lösung HP Exstream an. Die Softwarelösung ermöglicht es Unternehmen schnell, relevant und sicher Informationen jeder Art an Kunden zu publizieren, sowie ihr Kunden-Engagement und ihre Profitabilität zu steigern. Konventionelles, transaktionales CCM entwickelt sich weg von gedruckten und elektronischen Kanälen hin zur mobilen und sozialen Kommunikation, die konsistente und optimierte Kundenerfahrungen sowohl online als auch offline ermöglicht. Dies verändert auch die Kommunikationserwartungen, denn Kunden möchten heutzutage von Unternehmen über alle Kanäle angesprochen und in einer relevanten Art und Weise integriert werden. Die neue Version von HP Exstream liefert verbesserte Design- und Interaktionsmöglichkeiten und erlaubt es Unternehmen, die Kontrolle der Kundenkommunikation auf Business- und Marketing-Anwender zu verlagern. - HP Exstream Design & Production 9.0 macht Kundenkommunikation zu einem wichtigen Alleinstellungsmerkmal, ermöglicht profitable Kundeninteraktionen und hilft bestehende Kunden zu binden sowie neue Kunden zu werben. - Der HP Exstream Empower Editor 1.0 ist das neue zero-footprint Tool zur Bearbeitung von interaktiven Dokumenten, welches die individuelle und personalisierte Kommunikation ohne eine zusätzliche Installation von Software ermöglicht. Die Dokumente lassen sich nicht nur über den Desktop-PC sondern auch mit mobilen Geräten schnell und sicher erzeugen. "Heutige Konsumenten erwarten relevante, schnelle Kommunikation, über den von ihnen gewünschten Kanal und zu einer von ihnen bevorzugten Zeit", sagt Achim Schuch, Vertriebsleiter Deutschland HP Exstream. "HP bietet die erforderlichen Tools zur Erstellung einer personalisierten Kundenkommunikation über alle wichtigen Kanäle hinweg, um Kundenbeziehungen zu verbessern und schlussendlich bessere Geschäftserlebnisse zu liefern." Strategische und konsistente elektronische Kommunikation HP Exstream Design & Production 9.0 baut auf der Stärker von HP Exstream, der Bereitstellung konsequenter Kontrolle von Kommunikationsinhalten über gedruckte und digitale Kanäle hinweg, auf. Unternehmen sind damit besser positioniert, um dynamischen, elektronischen Kommunikationsanforderungen zu begegnen und ihre Kommunikation problemlos auf diverse Mobilgeräte auszudehnen. Neue Funktionen sind: - Eine Multikanal-Unterstützung und die Möglichkeit, ein ansprechendes Design für Offline-Dokumente und Online-Informationen für Smartphones, Tablets und Desktop PCs in einem einzigen Entwurf zu erstellen. - Eine aktualisierte Benutzeroberfläche, die ein einheitliches Layout und Erscheinungsbild über alle Kernmodule wie Designer, Design Manager und LiveEditor hinweg bietet. - Eine erweiterte Dokumentenerstellungsfunktionalität, die die Produktion barrierefreier, WCAG (Web Content Accessibility Guidelines) 2.0 Level AA konformer, PDF-basierter Kommunikation für sehbehinderte Zielgruppen ermöglicht. Einfache und intuitive Bedienung für End-Anwender aus allen Geschäftsbereichen Mit dem HP Exstream Empower Editor 1.0 können Unternehmen auf die Wünsche ihrer Servicemitarbeiter im Kundenkontakt eingehen. So ermöglicht die Lösung mit einem browser-basierten Editor die direkte Kontrolle über die interaktive Kommunikation. Weitere Funktionen und Vorteile: - Eine Thin-Client-Lösung senkt Kosten durch die Vermeidung von IT-Installations- und Wartungskosten. - Frische, intuitive Schnittstellen ermöglichen es, Anwendern sowohl inner- als auch außerhalb der Firma jede Art von Kommunikation zu personalisieren und stellen dabei gleichzeitig ein konsistentes Branding und die Einhaltung aller Richtlinien sicher. - Der Betrieb in einem Standard-Webbrowser ohne zusätzlichen Download- oder Installationsbedarf ermöglicht es Anwendern auf einfache Weise, Kommunikation in einer kontrollierten Umgebung zu personalisieren. - Der Editor reagiert verbessert auf Benutzereingaben innerhalb der automatischen Befüllung von Feldern mit freigegebenen Inhalten und Daten aus einfach anzubindenden Drittanwendungen wie SAP oder CRM. - Eine interaktive Entwurfsfunktion in der HP Exstream 9.0 Design und Production Umgebung. Verfügbarkeit HP Exstream Design & Production 9.0 und HP Exstream Empower Editor 1.0 werden ab 26. August 2014 in Europa verfügbar sein. Weitere Informationen unter www.hpexstream.de und www.hpexstream.com Bildmaterial zur HP Exstream Design & Production Version 9.0 steht Ihnen hier zur Verfügung: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157646862847411/ Über HP HP, das weltweit größte Technologie-Unternehmen, vereinfacht den Umgang mit Technologie für Privatpersonen und Unternehmen - mit einem Angebot, das die Bereiche Drucken, Personal Computing, Software, Services und IT-Infrastruktur umfasst. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. HP Exstream ist eine vollständig integrierte Customer Communication Management (CCM) Lösung, mit der sich unternehmensweit einheitlich die gesamte Kundenkommunikation erstellen und bearbeiten lässt. Die Lösung passt die Inhalte zudem automatisch an verschiedene Distributionskanäle an, versendet diese als Brief, E-Mail und SMS oder bereitet sie für mobile Applikationen oder Webseiten auf. Mit HP Exstream können Mitarbeiter im Front Office Briefe und Angebote interaktiv erstellen. Zudem lassen sich personalisierte Texte, E-Mails und Self-Service-Webdokumente ebenso in Echtzeit generieren wie ein hohes Volumen angepasster Abrechnungen und Kontoauszüge. Weitere Informationen finden Sie unter www.hpexstream.de. Weitere Informationen für Unternehmenskunden: Tel.: 0800 266 0 266* E-Mail: firmen.kunden@hp.com Weitere Informationen für Endkunden: Tel.: 0800 266 0 266* E-Mail: privat.kunden@hp.com Besuchen Sie den HP Store unter www.hp.com/de/hpshop Weitere Informationen für Channelpartner: Tel.: 069 9999 15488** E-Mail: Preferred-Partner-Hotline@hp.com * gebührenfrei innerhalb Deutschlands **Die Kosten für den Anruf hängen vom jeweiligen Vertrag mit Ihrem Telefonanbieter ab. Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Gebühren für den Anruf einer Festnetznummer direkt bei Ihrem Telefonanbieter. © 2014 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein. Pressekontakt: F&H Public Relations GmbH Brabanter Str. 4 80805 München Tel.: 089-121 75 133 E-Mail: hp@fundh.de Internet: www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    6.6.2014
    Böblingen (ots) - HP hat eine Erweiterung seines marktführenden Retail Solutions Portfolios vorgestellt. Die neuen Lösungen zielen vor allem darauf ab, Räume optimal zu nutzen und Unternehmensprozesse noch flüssiger bearbeiten zu können. Das neue HP RP2 All-in-One-System (AIO) überzeugt vor allem durch seine kleine Standfläche und Flexibilität bei der Positionierung des Gerätes.(1) Gleichzeitig ist das Produkt so robust, dass es auch bei den täglichen Anforderungen im Einzelhandel und dem Gastgewerbe volle Leistung bringen kann. Durch den Verzicht auf etwaige Lüfter verspricht das System zudem eine hohe Zuverlässigkeit und entspricht ebenfalls dem IP54 Standard. Die HP RP5 ermöglicht es Unternehmen zudem in anspruchsvollen Situationen einen nahtlosen Überblick vom Ladengeschäft bis in die Abrechnungsstelle zu behalten. Das Long Life Cycle System HP RP5810 ist für die kommenden fünf Jahre parallel zum Vorgängermodell HP RP5800(2) verfügbar. Beide Systeme bieten Händlern die Flexibilität und Zuverlässigkeit, die sie im aktuellen, dynamischen Markt benötigen. HP RP2: All-in-One Design und verlässliche Effizienz Die wichtigsten Features der HP RP2 auf einen Blick: - Kompaktes Design: Mit 14 Zoll (35,6 cm) Bildschirmdiagonale und umfassender Touch-Fähigkeit fördert die AiO-Lösung produktives Arbeiten und hervorragenden Kundenservice auf engstem Raum. - Höchstleistung zu erschwinglichen Preisen: Der robuste Quad-Core Intel® Prozessor ermöglicht beständige Performance in anspruchsvollen Arbeitsumgebungen. - Zuverlässig und bewährt: Das IP54-zertifizierte, abgeschlossene und lüfterlose Design der HP RP2 verhindert, dass Staub oder Flüssigkeiten in das System gelangen.(3) Darauf gibt HP seinen Kunden eine Drei-Jahres-Garantie. - Individualisierung: Die HP RP2 kann auf die Bedürfnisse jedes Unternehmens angepasst werden. Sowohl das Betriebssystem als auch resistive oder kapazitive Touch-Technologie können je nach Arbeitseinsatz ausgewählt werden. Zusätzlich ist es möglich, ausgewählte Peripherie anzubringen, wie beispielsweise 2D-Scanner, Kundeninformationsbildschirm, Magnetkartenleser sowie weiteres Zubehör, das direkt über USB-Steckplätze angeschlossen wird. HP RP5: Power, Performance und multifunktional einsetzbar Der Einsatz der HP RP5 ist eine Erfolgsgeschichte, die mit über einer Million verkauften Produkten sowohl im Einzelhandel als auch im Gastgewerbe lange zurückreicht. Das Update-Modell HP RP5810 bietet Anwendern einfaches, kosteneffizientes Management und Sicherheits-Features zum Schutz von Kundendaten. Zu den wichtigsten Merkmalen der HP RP5 gehören: - Starke Leistung: Auch in den anspruchsvollsten Arbeitsumgebungen überzeugt die HP RP5 dank einer Auswahl verschiedener Betriebssysteme, unterschiedlicher Intel-Core Prozessoren der vierten Generation(4) bis hin zum i7, einem Arbeitsspeicher bis zu 32 GB RAM(5) und umfangreichen Speicheroptionen(6) (SSD/HDD, Raid). - Flexibel und anpassungsfähig: Durch die verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten kann Produktivität zusätzlich gesteigert werden. Verschiedene Optionen zur Vernetzung ermöglichen beispielsweise die Integration zusätzlicher Peripherie und Erweiterungen.(6) - Sicherheit und Handhabbarkeit: Durch unkomplizierte, integrierte Features reduziert die HP PR5 die Kosten, die mit dem Management einer POS-Lösung verbunden sein können. - Absolut zuverlässig: Mit der HP RP5 kauft der Kunde ebenfalls eine fünfjährige Produktverfügbarkeit sowie eine anschließende ebenfalls fünfjährige Ersatzteilverfügbarkeit zusammen mit einer Garantie von drei Jahren. Verfügbarkeit und Preise Die HP RP2 ist voraussichtlich ab Juli verfügbar. Die HP RP5 ist bereits erhältlich. Preise werden auf Nachfrage bekannt gegeben. Herstellergarantie HP gewährt auf die Retail-Lösungen HP RP2 und HP RP5 eine Herstellergarantie von drei Jahren inklusive Abhol- und Lieferservice. Die Service- und Supportleistungen können Nutzer auf insgesamt fünf Jahre erweitern. Bildmaterial zum RP2 finden Sie hier: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157644761613685/ Bildmaterial zum RP5 finden Sie hier: https://www.flickr.com/photos/hpdeutschland/sets/72157644347339460/ Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. (1) Aufhängungen müssen separat gekauft werden. (2) Die RP5800 ist bis 06/2016 verfügbar. (3) Belüftung muss wie im Handbuch angegeben möglich sein. (4) Optionale Features werden separate verkauft oder als Zusatz angeboten. (5) Multi-Core ist auf Leistungsverbesserungen bestimmter Softwareprodukte ausgelegt. Nicht alle Kunden oder Anwendungen profitieren notwendigerweise von dieser Technologie. 64-Bit-Verarbeitung auf der Intel®-Architektur erfordert ein Computersystem mit einem Prozessor, einem Chipsatz, einem BIOS, einem Betriebssystem, Gerätetreibern und Anwendungen, die mit der Intel® 64 Architektur kompatibel sind. Die Prozessoren funktionieren nicht ohne ein BIOS, das mit der Intel® 64 Architektur kompatibel ist (gilt auch für 32-Bit-Betrieb). Die Performance hängt von der Hardware- und der Softwarekonfiguration ab. Die Nummerierung von Intel ist kein Maß für höhere Leistung. (6) Die maximale Speicherkapazität setzt ein Windows 16-Bit oder Linux Betriebssystem voraus. Mit einem Windows® 32-Bit Betriebssystem können Speicherkapazitäten über 3 GB möglicher Weise nicht vollständig genutzt werden. Pressekontakt: Eleonore Körner PR Manager Printing und Personal Systems Tel.: 07031 14-6260 E-Mail: eleonore.koerner@hp.com HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Tel.: 089 12175-133 E-Mail: hp@fundh.de www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    14.8.2014
    Böblingen (ots) - HP bietet schnelle und persönliche Hilfe zu jeder Tageszeit. Mit dem HP SmartFriend Service sind Kunden nur einen Telefonanruf von hilfreichen Lösungen bei PC- und Tablet-Problemen entfernt. Den neuen HP PC mit dem Handy oder Drucker synchronisieren? Einen Virus oder hartnäckige Pop-ups endlich loswerden? Alles kein Problem mehr! Und das Beste daran: Der HP Service ist auch für alle Hersteller-Marken neben HP jederzeit verfügbar. HP bietet ab sofort mit HP SmartFriend einen Full-Service an, bei dem Kunden jederzeit, von jedem beliebigen Ort aus einen IT-Spezialisten erreichen können. Sie bekommen Hilfe bei den täglichen Fragen, einem Notfall durch Schadprogramme oder für Einstellungen direkt nach dem Neukauf. Viele Kunden fühlen sich so sicherer und zufriedener im Umgang mit ihren Produkten, da sie einen kompetenten Technik-Ansprechpartner an ihrer Seite wissen. Von Unsicherheiten bei Setup- und Installationen bis hin zu Software- und Verbindungsproblemen, mit dem HP SmartFriend finden Kunden einen vertrauensvollen Ansprechpartner. Direkte Hilfe = Direktes Vertrauen Über einen Personal Help Desk erhalten Kunden Zugang zum Telefon- und Online-Support, bei dem ihnen ein qualifizierter, persönlicher Ansprechpartner bei der direkten Lösung des Problems helfen kann. Mittels einer Remoteverbindung übernehmen die Service-Mitarbeiter die Einrichtung oder Fehlerbehebung beim Kunden, der sich dabei entspannt zurücklehnen kann. Zudem besteht die Möglichkeit sich über optimale Einstellungsmöglichkeiten zu informieren, um die volle Leistung des eigenen PC oder das Tablet nutzen zu können. Damit baut HP seinen vorhandenen Support weiter aus, um Kunden einen effektiven rundum-Service bieten zu können. Hilfe und Antworten erhalten Kunden auch zu Zweitgeräten wie Smartphones oder Drucker, die beispielsweise mit einem HP Tablet oder HP PC verbunden werden sollen. Der HP SmartFriend Service funktioniert dabei unabhängig vom jeweiligen Technik-Hersteller. Professioneller Service für individuelle Ansprüche Über den HP Store haben Kunden die Wahl zwischen verschiedenen HP SmartFriend Optionen. Unabhängig von den jeweiligen Garantie-Bestimmungen der einzelnen Hersteller können so Lizenzen über einen Zeitraum von einem, drei, sechs oder 12 Monaten erworben werden. Der Service kann als rundum-sorglos-Paket auch im Abo für ein Jahr gekauft werden. Dabei können Kunden ihren Prepaid-Vertrag auch einfach in ein Abo umwandeln und so Kosten sparen. Das bedeutet, dass Neukunden den Service parallel zum Produktkauf sowie während oder auch nach Ablauf der Garantielaufzeit in Anspruch nehmen können. Für eine ständige Erreichbarkeit sorgen die flexiblen Sprechzeiten von täglich 8 bis 22 Uhr, sieben Tage die Woche. Speziell ausgebildete Microsoft Anwendungstechniker und Produktspezialisten kümmern sich so 14 Stunden am Tag um die individuellen Anfragen der Kunden. Die Anrufe an die Service-Hotline sind kostenfrei aus dem deutschen Festnetz und können ohne Einschränkung beliebig oft in Anspruch genommen werden. Preise und Verfügbarkeit Der HP SmartFriend Service ist bereits in Deutschland verfügbar und bietet Support für bis zu drei Produktgruppen: Notebooks, Desktop-PCs und Tablets, und zwar aller Marken und Betriebssysteme (Windows, Android, Chrome, iOS). Die Preise variieren je nach gewünschter Option mit Vorausbezahlung oder im Abo: HP SmartFriend je Anfrage für ein Produkt: 39,99EUR HP SmartFriend für einen Monat (prepaid): 59,99EUR HP SmartFriend für drei Monate (prepaid): 74,99EUR HP SmartFriend für sechs Monate (prepaid): 89,99EUR HP SmartFriend für ein Jahr (prepaid): 119,99EUR HP SmartFriend für eine Jahr im Abo (Abonnement): 9,99EUR/Monat Weitere Informationen zum HP Service sind verfügbar unter www.hp.com/de/smartfriend Über HP HP schafft neue Möglichkeiten für einen sinnvollen Einfluss von Technologie auf Menschen, Unternehmen, Regierungen und die Gesellschaft. Mit einem äußerst breiten Technologieangebot, das Drucklösungen, PCs, Software, Dienstleistungen und IT-Infrastrukturlösungen umfasst, bietet das Unternehmen seinen Kunden in allen Regionen der Welt Lösungen bei komplexesten Herausforderungen. Weitere Informationen zum Unternehmen (NYSE, Nasdaq: HPQ) und zu den Produkten finden Sie unter www.hp.com/de. © 2014 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. The only warranties for HP products and services are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. HP shall not be liable for technical or editorial errors or omissions contained herein. Pressekontakt: HP Presseservice: F&H Public Relations GmbH Tel.: 089 12175-133 E-Mail: hp@fundh.de www.fundh.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-21 20:09:35 live
generated in 1.361 sec