Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
 

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Ansprechpartner:
keine Angaben
Adresse:
keine Angaben
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   PersonJens Böcker
    Jens Böcker, geboren 1965, lehrt als Marketing-Professor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Sein Forschungsschwerpunkt ist die Entwicklung von Marketingstrategien in dynamischen und wettbewerbsintensiven Märkten. Er ist Experte bei der Identifizierung zukünftiger Trends auf Basis von konkreten Markt- und Wettbewerbsanalysen. Bevor er den Lehrstuhl an der Hochschule übernahm war er 3 Jahre bei Mannesmann o.tel.o in Köln tätig. Dort trug er zuletzt die Verantwortung für den Vertriebskanal Service Provider und Reseller. Von 1994 bis 1996 beriet er als Consultant für Strategie und Marketing bei Simon Kucher & Partners in Bonn Kunden in IT- und Telekommunikationsfragen. Jens Böcker hat mehrere Mandate inne. Er ist wissenschaftlicher Beirat der Management- und Strategieberatung Böcker Ziemen in Bonn, Mitglied im Beirat der Materna GmbH und Sprecher des Beirates der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Fachbereich Wirtschafts-wissenschaften, dem mehrere DAX Konzerne angehören. Als gefragter Moderator und Key Note Speaker vertritt Jens Böcker die ITK-Branche auf zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen und Kongresse.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Aktuelle Forschungsprojekte in den Bereichen Management und Beratung
    Die WGMB ist ein wissenschaftliches Forschungsinstitut in privater Trägerschaft. Seit der Gründung der Gesellschaft im Jahre 2001 fördern wir in Kooperation mit Hochschulen und Unternehmen die anwendungsorientierte Forschung an der Schnittstelle Management, Beratung und Psychologie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAndreas Gadatsch
    Prof. Dr. Andreas Gadatsch ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirt-schaftsinformatik im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Steigender Kostendruck und der Zwang zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit sind für Mitarbeiter im Gesundheitswesen Realität geworden. Viele Einrichtungen müssen ihre Arbeitsabläufe optimieren und gleichzeitig die Qualität ihrer Leistungen verbessern. Das Buch erläutert Grundlagen und ausgewählte Methoden des Prozessmanagements, die in Einrichtungen des Gesundheitswesens (Krankenhäuser, Krankenkassen und Krankenversicherungen) eingesetzt werden können. Der fachliche Schwerpunkt liegt auf der abteilungsübergreifenden Dokumentation, Analyse und Optimierung von Prozessen im Gesundheitswesen mit dem Ziel, die Transparenz zu erhöhen und die Effektivität und Effizienz zu steigern. Anhand von Fallbeispielen wird der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologie als Instrument für die Prozessverbesserung dargestellt. Zahlreiche Wiederholungsfragen und Übungen machen das Werk zu einem Lern- und Arbeitsbuch, nicht nur für Studierende, sondern auch für erfahrene Praktiker im Gesundheitswesen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Ohne methodische Grundlagen gibt es keine erfolgreiche Gestaltung und Modellierung von Geschäftsprozessen unter Einsatz betrieblicher Standardsoftware, seien es ERP- oder Workflow-Management-Systeme. Das Buch schlägt die Brücke zwischen den betriebswirtschaftlich-organisatorischen Methoden und deren IT-gestützter Umsetzung. Ausgewählte Praxisbeispiele, Übungen u. v. m. vervollständigen das Werk. Das Buch von Prof. Gadatsch gilt mittlerweile als der "aktuelle Klassiker", DAS maßgebliche Standardwerk zur IT-gestützten Gestaltung von Geschäftsprozessen. Das Buch führt aus einer methodisch-organisatorischen Sicht in das Geschäftsprozessmanagement ein. Neben den rein organisatorischen Aspekten (Prozessanalyse, Prozessmodellierung, Simulation und Restrukturierung der Geschäftsprozesse) wird die technische Unterstützung mit Informationssystemen (ERP-Systeme, Workflow-Management-Systeme u.a.) thematisiert und anhand von Praxisbeispielen vermittelt. Das Werk wurde primär als Lehr- und Übungsbuch für Studenten konzipiert, wird aber auch gerne von Praktikern (Anwender, IT-Experten und Berater) zum „Wissensupdate“ eingesetzt. Einige Kapitel wurden in der 7. Auflage aus Platzgründen entfernt. Angesichts der stärkeren Verbreitung der BPMN-Methode wurde der Abschnitt stärker ausgebaut. Ein Vergleich ausgewählter Modellierungsmethoden erlaubt dem Leser eine Orientierung für den Fall, dass er eine für seinen Anwendungsfall passende Methode auswählen möchte.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    10.2.2009
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-09-23 00:18:03 live
generated in 1.706 sec