Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Objektbezogen nach Kategorien:
Nach Themen / Centern:
Nach Branchen:
Nach Regionen:
Nach Kategorien:
Anzeige
CI
89%
 

Julia Kinzelmann

  • Profil (CI):
  • 100%
  • | Netzwerk (CI):
  • 95%
  • | Markt (CI):
  • 89%
  • | Aktualität (CI):
  • 93%
  • | Status (CI):
  • 80%
Beschreibung

Julia Kinzelmann (32) ist als Projektleiterin bei dem Münchener Messeveranstalter EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH für die Fachmesse transfairlog 2012, Erste Fachmesse für internationales Transport- und Logistik-Management zuständig, die vom 12. bis 14. Juni in Hamburg stattfindet.

 

Die studierte Betriebswirtin arbeitete ein Jahr für die Messe Frankfurt Inc., in Atlanta, USA, bevor sie im September 2004 zur EUROEXPO GmbH kam. Dort war sie an der Seite des Messeleiters Peter Kazander 7 Jahre als Projektassistentin für die jährlich in Stuttgart stattfindende internationale Fachmesse LogiMAT tätig.

 

Julia Kinzelmann (32) ist als Projektleiterin bei dem Münchener Messeveranstalter EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH für die Fachmesse transfairlog 2012, Erste Fachmesse für internationales Transport- und Logistik-Management zuständig, die vom 12. bis 14. Juni in Hamburg stattfindet.

 

Die studierte Betriebswirtin arbeitete ein Jahr für die Messe Frankfurt Inc., in Atlanta, USA, bevor sie im September 2004 zur EUROEXPO GmbH kam. Dort war sie an der Seite des Messeleiters Peter Kazander 7 Jahre als Projektassistentin für die jährlich in Stuttgart stattfindende internationale Fachmesse LogiMAT tätig.

aktualisiert am 16.04.2014, 13:18:17  
verfasste Dokumente (9)
Seite: 1 | 2 | >
  • transfairlog 2012 - Trends + Technologien in der Transportlogistik

    Die Transfairlog 2012, eine dreitägige internationalen Fachmesse für Transport- und Logistik-Management fokussiert vom 12. bis 14. Juni 2012 auf dem Hamburger Messegelände erstmals eine Fachmesse den Wirtschaftsraum aller Nord- und Ostsee-Anrainerstaaten. Trends und Technologien werden auf der hochgradig besetzten Messe diskutiert.

  • RE: Kernthemen der transfairlog 2012

    Die Versorgung der urbanen Wirtschaftsräume, darüber sind sich Wissenschaftler und die Entwicklungsabteilungen der Lösungsanbieter einig, wird eine der wichtigsten Herausforderungen für die Logistik der Zukunft sein. Der Wirtschaftsraum rund um die Ostsee nebst der deutschen Nordseehäfen zählt zu den wichtigsten und wirtschaftlich leistungsstärksten Regionen des...

  • RE: Erwartungen der ersten Transportlogistik Messe - transfairlog

    Ziel der transfairlog ist es, über ein umfassendes Informationsangebot und die Diskussion aktueller Herausforderungen für die Region Anbieter und lösungsorientierte Entscheider in einen für beide Seiten vorteilhaften Dialog zu bringen. Die Wirtschaft hat das Angebot einer neuen Logistikmesse im Norden der Republik mit großem Interesse aufgenommen. Für den Start einer...

  • RE: Nachhaltigkeit durch Innovationen: Fundamentaler Wandel oder Marketing?

    Das Thema Nachhaltigkeit hat seit geraumer Zeit immer mehr an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt in der Logistik wird das Thema stark diskutiert. Auch die transfairlog greift das Thema auf und spricht von „neuen Wegen“. Hat sich Nachhaltigkeit durch Innovationen also auch in der Logistik in der Breite als fundamentaler Wandel und echter Kunden-Nutzen durchgesetzt,...

  • RE: Neue Wege beschreiten und Netzwerken in der Transportlogistik

    Die transfairlog, das erschließt sich bereits aus meinen vorherigen Antworten, sieht sich mit ihrem umfangreichen Rahmenprogramm als internationale Plattform für kompetenten Wissenstransfer – sowohl was die Informationen über die Lösungen der Aussteller betrifft als auch hinsichtlich des zusätzlichen Informationsspektrums, das über die Foren vermittelt wird. Zugleich...

Alle verfasste Dokumente
Zugehörige Organisation
  • transfairlog

    ERSTE FACHMESSE FÜR INTERNATIONALES TRANSPORT- UND LOGISTIK- MANAGEMENT 12. - 14. Juni 2012, Messe Hamburg

current time: 2014-04-20 00:07:14 live
generated in 1.173 sec