Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Objektbezogen nach Kategorien:
Nach Themen / Centern:
Nach Branchen:
Nach Regionen:
Nach Kategorien:
CI
93%
 

Karl-Heinz Gimmler

  • Profil (CI):
  • 100%
  • | Netzwerk (CI):
  • 95%
  • | Markt (CI):
  • 91%
  • | Aktualität (CI):
  • 97%
  • | Status (CI):
  • 90%
Adresse

Schützenstraße 68 
56203 Höhr-Grenzhausen

Beschreibung
 
Spezifische Rechts- und Steuerberatung für die Logistik. Hierzu zählen das Transportrecht, Fracht-, Speditions- und Lagerrecht für die Verkehrsträger LKW, Eisenbahn (auch Privatbahnen), Luft- und Schiffahrt, sowohl auf Basis des deutschen Rechts wie auch des österreichischen und internationalen Rechts. Auch Nachbargebiete, wie internationales Privatrecht, Gesellschaftsrecht, Verkehrsordnungswidrigkeiten und ‑strafrecht, Arbeitsrecht, Steuerrecht, Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation sowie logistikrelevante Privatisierungsberatung

1975 ‑ 1982:
Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Steuerrecht an den Universitäten Bonn und Wien

1988:
Zulassung zum Rechtsanwalt und Gründung der Kanzlei Gimmler & Kollegen, Höhr-Grenzhausen

seit 1991:
Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit liegt im Schnittstellenbereich Logistik / Recht, hierzu zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge, unter anderem bei der Deutschen Verkehrs Zeitung

seit 1992:
Fachanwalt für Steuerrecht und Geschäftsführer der Firma Gimmler & Partner Steuerberatungsgesellschaft

ab 1996:
Dozent für Recht und Steuern an der Deutschen Logistik Akademie

ab 1997:
Referententätigkeiten zu Rechtsfragen der Logistik unter anderem auch bei Managementcircle, IIR, EuroForum, TÜV-Rheinland, SVG Straßenverkehrsgenossenschaft, Deutsche Gesellschaft für Logistik (Prof. Pfohl), Deutsche Verkehrs Zeitung

ab 2000:
Geschäftsführender Gesellschafter der Jurolog EWIV, europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung von Transport- und Logistikanwälten,Aufsichtsratsvorsitzender der IFB AG, Magdeburg

ab 2001:
Vertretung der Deutschen Bundeswehr im Rahmen von logistischen Pilotprojekten zur Privatisierung sowie Vertretung der Firma g.e.b.b. im Rahmen der Privatisierung des Fuhrparkmanagements der Deutschen Bundeswehr

ab 2002:
Fachbereichsleiter Recht und Steuern an der Deutschen Logistik Akademie, Lehrauftrag an der Wirtschaftsuniversität Wien (Lehrstuhl Prof. Dr. Kummer) zu Rechtsfragen europäischer Logistik

ab 2003:
Lehrauftrag an der Wirtschaftsuniversität Wien (Lehrstuhl Prof. Dr. Kummer) zu Rechtsfragen der Privatisierung öffentlicher Einrichtung im Logistikbereich, Tätigkeit als Reserveoffizier im Rahmen der Privatisierung der Logistik der Bundeswehr, Führungsstab des Heeres, Aufbaustab Heeresinstandsetzungslogistik

ab 2004:
Initiator, Vizepräsident und Geschäftsführer des Deutschen Schiedsgerichts Logistik e.V.

ab 2005:
Initiator, Vizepräsident und Geschäftsführer des Europäischen Verbandes für Defence Public Private Partnership,stellvertretender BVL-Regionalgruppensprecher
Ausbilder in Fachanwalts-Lehrgängen für Transport- und Speditionsrecht

seit 2007:
Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht
aktualisiert am 14.04.2014, 20:01:04  
verfasste Dokumente (11)
Seite: 1 | 2 | 3 | >
Alle verfasste Dokumente
Ist Ansprechpartner
Zugehörige Organisation
current time: 2014-04-20 23:07:42 live
generated in 1.129 sec