Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 12918
 
  • Konsequente Nachhaltigkeit sollte in einem Gesamtkonzept eingebettet sein und gleichzeitig aber auch nachweisbare Umsetzungen aufzeigen können. Was ist Ihr Konzept zur Nachhaltigkeit? Wie konkretisieren Sie den Nachhaltigkeits-Anspruch in Ihrem Unternehmen? Was planen Sie für die nächsten Jahre?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz haben nicht erst seit Fukushima an Bedeutung gewonnen. Auch die CeMAT hat frühzeitig auf Nachhaltigkeit und Energie-Effizienz gesetzt. Elektrogetriebene Gabelstapler, energieeffiziente Fördertechnik und wärmeisolierte Tore waren die Highlights der Messe. Hat sich Nachhaltigkeit und Energieeffizienz also auch in der Intralogistik in der Breite als fundamentaler Wandel und echter Kunden-Nutzen durchgesetzt oder ist Nachhaltigkeit oft noch Marketing-Gag und alter Wein in neuen Schläuchen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Ein Interview zur Sanierung im Schutzschirmverfahren
    Im ersten Teil des Interviews mit dem InsolvenzBlog spricht Hans-Ulrich Thümmel darüber, warum sich die anstrengende Sanierung gelohnt hat, wie es zur Entscheidung pro Schutzschirmverfahren kam und welche Bedeutung die Vorbereitung des Verfahrens hat.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Stetig neue Kunden im Onlinehandel, größere Warenkörbe, eine steigende Kauffrequenz, Same-Day-Zustellung etc.. Die Anforderungen an die Intralogistik steigen, um mit den gestiegenen Anforderungen des modernen Handels Schritt zu halten.   Bieten Sie Entscheidern in der Intralogistik auch Lösungen an, mit denen sie den neuen Herausforderungen durch den Handel gewachsen sind?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Das  Strategic Alignment Model for Information Technology Management  von Henderson/Venkatraman  halte ich trotz seines  "fortgeschrittenen" Alters, es erschien zuerst 1989, für das brauchbarste zum Thema Business - IT-Alignment.  Obgleich generisch, d.h. nicht für eine spezielle Branche konzipiert, enthält es gerade für Banken wertvolle Hinweise. In der Zwischenzeit ist das Modell von  anderen Autoren modifiziert worden . An das Original reichen diese Nachbesserungen m.E. jedoch nicht heran.  Eine gute Einführung in das SAM findet sich in dem Buch  Transforming Organisations (http://www.tongatapu.net.to/compstud/mmedia/local_issues/ITAlignment.pdf)  und vor allem in dem Artikel  Strategic Alignment: A Framework for Strategic Information Technology Management (http://dspace.mit.edu/bitstream/handle/1721.1/49117/strategicalignme00hend.pdf?sequence=1)  von Henderson von Venkatraman.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Blog-EintragPre-Employment-Screening
    Eine Übersicht über psychologische Instrumente des Pre-Employment-Screening (https://wirtschaftsprofiling.wordpress.com/2012/12/24/pre-employment-screening-eine-psychologische-perspektive/) und der Verweis auf einen Dienstleister in diesem Bereich mit einem transparenten Leistungsangebot (http://www.pre-employment-screening.com/en/pre-employment-screening/), bei der der Kunde im Personalbereich auch arbeitsrechtlich immer auf der sicheren Seite bleibt!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Logivations präsentiert sich auch dieses Jahr auf der LogiMAT als Innovationstreiber für nachhaltige und skalierbare Lösungen zur Optimierung logistischer Prozesse. Unsere webbasierte Design, 3D-Simulations und Optimierungssoftware W2MO® bietet Ihnen u.a. folgende Neuerungen : - Automatische Erstellung von optimierten Lagerlayouts - Modernisierung von Logistik- und IT-Systemen - Logistikoptimierung im Standortverbund: Modellieren, Simulieren und Optimieren!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Messepremiere auf der LogiMAT hat zum Beispiel ein neues Modul unseres Zeitfenstermanagementsystems „CARGOCLIX TimeSlot“, mit dem meines Wissens zum ersten Mal auch kurzfristig eintreffende LKW kein Chaos an der Rampe mehr verursachen. Hochinteressant für den Nahverkehr oder Lagerstandorte mit hohem LKW-Aufkommen durch kurzfristige Lieferabrufe. Aber auch bei unserer  Logistikausschreibungsplattform „CARGOCLIX Tender“ gibt es viel Neues zu sehen. Besuchen Sie uns  doch: Halle 5 / Stand 471
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die ISO 29990 :2010 wurde im September 2010 als ISO-Norm veröffentlicht und im Dezember 2010 als DIN-Norm DIN ISO 29990 „Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung — Grundlegende Anforderungen an Dienstleister“ übernommen. Die Internationale Norm ist ein Servicestandard für Lerndienstleistungen und gleichzeitig ein Qualitätsmanagementsystem für Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung. Das Ziel der ISO 29990 ist die Schaffung eines allgemeinen Qualitätsmodells für die berufliche Praxis und Leistungserstellung sowie einer gemeinsamen Referenz für Lerndienstleister und ihre Kunden zur Planung, Entwicklung und Durchführung von Aus- und Weiterbildung sowie zur Förderung von Entwicklung. (Quelle: Wikipedia) (http://de.wikipedia.org/wiki/ISO_29990#cite_note-1) Gerne möchten wir der BPM-Akademie GmbH zum Erhalt der ISO 29990:2010 gratulieren!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • 2013: Unternehmen vom Nutzen moderner Talent Management Lösungen aus der Cloud überzeugen. Bis 2020? Neue berufliche Chancen entdecken und zu nutzen. Meine private Zukunftsvision: Mehr Musik machen und weniger arbeiten!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-03 21:18:49 live
generated in 1.752 sec