Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
 
  •  von  | Logistik | 
    25.7.2014
      Hinweishinweis test
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | Logistik | 
    16.6.2014
    Pioniere für gemeinsame Markterfolge gesucht! Nach dem Erfolg der ersten vier anlaufenden Kommunikations-Offensiven zu den Pilot-Themen BPM, MES, BI und CRM und dem Start von weiteren sechs Themen (Industrie 4.0, SAP) wollen wir in den kommenden Jahren mit unseren Partnern bis zu 100 Zukunftsthemen identifizieren und unterstützten . Dabei honorieren wir besonders die ersten Initiatoren als Pioniere für ihre jeweiligen Themen . Sie haben Fragen oder möchten gerne weiter Informationen erhalten? Dann kontaktieren Sie mich jederzeit gerne unter: h.dvorschak@netskill.de 0221 - 716 144 18
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Contact Center sind die Dialogprofis. Aber sie stehen in der Gefahr, das Thema Social Media zu verschlafen und sich rechts und links von Werbe- und PR-Agenturen überholen zu lassen. Werden Facebook & Co die Marktschnittstellen und die Rolle von Contact Centern verändern? Was ist Ihre Vision für die Marktschnittstellen und Contact Center für 2020?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  •  von  | YAVEON AG | 
    22.7.2014
    Nach 2009, 2010 und 2011 hat Microsoft auch 2014 die YAVEON AG in den Microsoft President’s Club berufen, dem die Top 5% der Microsoft Dynamics Partner weltweit angehören. YAVEON wird auf der diesjährigen weltweiten Partnerkonferenz in Washington von Microsoft mit der hochrangigen Auszeichnung geehrt. Ein deutliches Wachstum im Neukundengeschäft von mehr als 15% und eine hohe Kundenzufriedenheit sind die Voraussetzungen, um in den President’s Club aufgenommen zu werden. YAVEON hat die von Microsoft vorgegebenen Kriterien - wie schon in den vergangenen Jahren - erfüllt und kann sich über die erneute Berufung freuen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Thomas Kirn, Director Sales Retail & Logistics, berichtet im BTE-Handelsmagazin „marketing berater“, wie Workforce Management die Arbeitswelt von morgen prägt. Lesen Sie hier den gazen Artikel: www.atoss.com/de/newsroom/atoss-in-den-medien/Documents/ATOSS_Artikel_Handelswelten%20zukunftsfähig%20gestalten.pdf (http://www.atoss.com/de/newsroom/atoss-in-den-medien/Documents/ATOSS_Artikel_Handelswelten%20zukunftsfähig%20gestalten.pdf)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Ich verstehe Industrie 4.0 auch als einen soziotechnischen Ansatz der Räume für dringend benötigte Innovationen eröffnen kann. Zudem können sich neben den Vorteilen, die sich aus den neuen Produktionsverfahren  ergeben auch neue Chancen für die Mitarbeiter ergeben. Nicht nur die geeigneten Mitarbeiter der Produktion werden sich dadurch weiter entwickeln. Es wird vielmehr  auch notwendig sein, die Führungskultur anzupassen und die Strukturen und Prozesse für die Mitarbeit in den vor- und nachgelagerten Arbeitsabläufen anschlussfähig zu gestalten. Hier werden neue Arbeitsformen mit den betroffenen Mitarbeitern entwickelt werden müssen, um die Industrie 4.0 und verwandten Konzepten zugrunde liegenden Prinzipien auch auf diese Bereiche zu übertragen. Dadurch können Probleme an den Schnittstellen vermieden und die Mitarbeiter für eine nachhaltige Umgestaltung gewonnen werden. Meiner Einschätzung nach entsteht Gestaltungsbedarf hinsichtlich folgender Parameter: - flexible Arbeitsorganisation - durchgängige Transparenz für optimale Entscheidungen - dynamische Prozessgestaltung - kollaborative Zusammenarbeit hinsichtlich gemeinsamer Standards - selbstverantwortliche Autonomie - dezentrale Führung und Steuerung - erweiterte Entscheidungs- und Beteiligungsspielräume - lernförderliche Arbeitsumgebung (lernende Organisation -> KVP)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Kunden müssen heute nicht mehr auf Kampagnen der Unternehmen warten und passiver Empfänger einer auf Masse gerichteten Kommunikation sein. Heute sind Unternehmen zum Beispiel mithilfe von Predictive-Analytics-Lösungen in der Lage, Kunden individuell mit für sie relevanten Informationen und Angeboten zu versorgen. Das Konzept dahinter: CXM wird überhaupt erst durch innovative Technologie wie Predictive Analytics ermöglicht. Dadurch werden Unternehmen in die Lage versetzt, historisches Kundenverhalten zu analysieren, darin Muster zu erkennen, externe Faktoren mit einzubeziehen, in Echtzeit auf Kundenverhalten zu reagieren und künftiges Verhalten und Bedürfnisse des Kunden rechtzeitig zu antizipieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Handel kommt es ganz entscheidend auf Servicequalität an. Wie die verbessert werden kann, ohne dass die Personalkosten explodieren, lesen Sie im Artikel von POS Manager Technology http://www.atoss.com/newsroom (http://www.atoss.com/newsroom)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Markt für Personaleinsatzplanung steckt immer noch ein gewaltiges Potenzial. Anbieter ganzheitlicher und spezialisierter Lösungen stehen sich dabei gegenüber.   Wer sind Ihrer Meinung nach momentan die wichtigen Akteure im Hinblick auf die Personaleinsatzplanung der Zukunft? Wird es im Markt noch zu strukturellen Veränderungen kommen? Wie differenzieren sie sich selbst heute und morgen als Partner vom Wettbewerb und welche Leistungen bieten Sie an?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  • Bei dem Thema Industrie 4.0 gehen die Vorstellung über die Geschwindigkeit des Wandel sehr weit auseinander. Zeithorizonte von 5, 10 oder 15 Jahren werden genannt, ohne dass immer klar ist, was genau in diesem Horizont realisiert wird. Ab wann kann Ihrer Meinung nach die Praxis relevant von den Ergebnissen aus Industrie 4.0-Aktivitäten der Wissenschaft profitieren oder ist Industrie 4.0 heute schon in der Praxis in Teilen angekommen? Wann rechnen Sie  mit einer breiten Etablierung? Wie können sich Unternehmen -  Anwender wie Anbieter - heute schon strategisch auf die zukünftige Industrie 4.0-Situation vorbereiten?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
Partner
Anbieter
current time: 2014-07-25 22:36:09 live
generated in 1.508 sec