Registrieren

Gemeinsam Lösungen finden
mit Kompetenz werben

Global nach Kategorien:
Global nach Themen / Center:
Global nach Branchen:
Global nach Regionen:
 

Ergebnis der Suche (459)

Seite: 1 | 2 | 3 | ... | 46 | >
  • Empfehlung von Susanne Dutzschke, Comarch AG zu Comarch AG | 22.7.2014, 13:44:33 Webinar zum Thema "ERP-Einführung bei Onlinehändlern - Mit der Scrum Methode schnell & sicher zum Erfolg"

    Business Scrum als Projektvorgehensmethode ist in aller Munde. Im E-Commerce versteht man darunter eine agile Vorgehensweise, um ein ERP-Projekt erfolgreich in Unternehmen umzusetzen. Doch was ist Srum eigentlich? Und welche Gründe sprechen für den Einsatz von Scrum, wo es doch die altbekannten...  mehr

    Business Scrum als Projektvorgehensmethode ist in aller Munde. Im E-Commerce versteht man darunter eine agile Vorgehensweise, um ein ERP-Projekt erfolgreich in Unternehmen umzusetzen. Doch was ist Srum eigentlich? Und welche Gründe sprechen für den Einsatz von Scrum, wo es doch die altbekannten Projektvorgehensmethoden wie das Lasten-Pflichtenheftverfahren gibt?

    Erfahren Sie von unseren Comarch Experten – im kostenfreien 30-minütigen Webinar – was sich hinter dem Vorgehen von „Business Scrum“ verbirgt und lernen Sie an Kundenbeispielen die Vorteile dieser Projektvorgehensmethode bei der ERP-Einführung kennen.

    Wann: 25. September 2014 um 09.30 Uhr (ca. 30 Minuten)
    Wo: bequem an Ihrem internetfähigen PC

    Webinar-Agenda:
    • Business Scrum - Was heißt das?
    • Die Einführungsmethodik „Business Scrum“
    • Projekte im Onlinehandel mit dem Business Scrum Ansatz
    • Die IT-Landschaft im Projekt

    Melden Sie sich gleich kostenfrei an: http://webinar.comarch.de/comarch-erp-onlinehandel

    Sie bekommen kurz vor dem Online-Webinar die Zugangsdaten mitgeteilt. Alles was Sie für die Teilnahme benötigen, ist ein PC mit Zugang zum Internet sowie Telefon oder PC-Lautsprecher.

    Wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich ein, Fragen während des Webinars oder in der anschließenden Diskussionsrunde, zu stellen.
  • Empfehlung von Susanne Dutzschke, Comarch AG zu Comarch AG | 22.7.2014, 13:38:45 Webinar zum Thema "Die Cloud - Chancen & Nutzen für den Mittelstand“

    Cloud Computing ist nicht mehr nur in aller Munde, sondern auf dem schnellen Vormarsch in mittelständische Unternehmen. Eingeladen sind alle Unternehmen, welche sich mit Cloud Computing bisher noch nicht intensiv beschäftigt haben und die sich bietenden Möglichkeiten nicht mehr länger außer Acht lassen wollen. Erfahren...  mehr

    Cloud Computing ist nicht mehr nur in aller Munde, sondern auf dem schnellen Vormarsch in mittelständische Unternehmen. Eingeladen sind alle Unternehmen, welche sich mit Cloud Computing bisher noch nicht intensiv beschäftigt haben und die sich bietenden Möglichkeiten nicht mehr länger außer Acht lassen wollen.

    Erfahren Sie in dem kostenfreien 60-minütigen Webinar von den Fraunhofer Experten, wie der Mittelstand vom Thema Cloud Computing profitieren kann.

    Wann: 18. September 2014 um 10.00 Uhr (ca. 60 Minuten)
    Wo: bequem an Ihrem internetfähigen PC

    Webinar-Agenda:
    • Potentiale & Herausforderungen von Cloud Computing
    • Welche Cloud-Modelle bietet der deutsche Markt?
    • Wie setze ich die richtige Cloud-Strategie um?
    • Vertrauensfaktoren bei der Cloud-Partnerwahl

    Melden Sie sich jetzt gleich an unter: http://www.cloud-computing-im-mittelstand.com

    Sie bekommen kurz vor dem Online-Webinar die Zugangsdaten mitgeteilt. Alles was Sie für die Teilnahme benötigen, ist ein PC mit Zugang zum Internet sowie Telefon oder PC-Lautsprecher.

    Wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich ein, Fragen während des Webinars oder in der anschließenden Diskussionsrunde zu stellen.

    Interessant für einen Kollegen? Dann empfehlen Sie das Event doch weiter!
  • Empfehlung von Susanne Dutzschke, Comarch AG zu Comarch AG | 22.7.2014, 13:29:41 Webinar zum Thema "Multisite Planung & Steuerung - Auftragsabwicklung innerhalb vernetzter Unternehmen"

    Wenn Geschäftsprozesse mehrerer Unternehmen innerhalb einer Unternehmensgruppe abgebildet werden sollen, spricht man von Multisite. Dabei werden Daten zu allen Kunden und Geschäftspartnern in einer gemeinsamen, zentralen Datenbank geführt. Multisite ermöglicht es daher, die Prozesse zwischen den Unternehmen,...  mehr

    Wenn Geschäftsprozesse mehrerer Unternehmen innerhalb einer Unternehmensgruppe abgebildet werden sollen, spricht man von Multisite. Dabei werden Daten zu allen Kunden und Geschäftspartnern in einer gemeinsamen, zentralen Datenbank geführt. Multisite ermöglicht es daher, die Prozesse zwischen den Unternehmen, aber auch zwischen Kunden und Lieferanten und zwischen den Vertriebs-, Entwicklungs- und Produktionsgesellschaften sowie den verlängerten Werkbänken und Logistikern zu steuern. Die beteiligten Unternehmen oder Partner können dabei rechtlich eigenständig sein und in verschiedenen Zeitzonen liegen.

    Im kostenlosen 30-minütige Webinar erfahren Sie von unseren Comarch-Experten, wie die Comarch ERP Enterprise Software vernetzten Unternehmen ermöglicht,
    • schnell und zeitsparend Daten und Informationen auszutauschen.
    • die Auftragsabwicklung transparenter zu gestalten.
    • eine Kommunikation ohne Medienbrüche erreichen wird.

    Wann: 12. September 2014 um 09.30 Uhr (ca. 30 Minuten)
    Wo: bequem an Ihrem internetfähigen PC

    Webinar-Agenda:
    • Status Quo – Multisite
    • Welche Chancen bietet Multisite?
    • Bestandseigentümerschaft im ERP-System
    • Ablauf der internen Verrechnung

    Melden Sie sich gleich kostenfrei an: http://webinar.comarch.de/erp-enterprise

    Sie bekommen kurz vor dem Online-Webinar die Zugangsdaten mitgeteilt. Alles was Sie für die Teilnahme benötigen, ist ein PC mit Zugang zum Internet sowie Telefon oder PC-Lautsprecher.

    Wir freuen uns auf Sie und laden Sie herzlich ein, Fragen während des Webinars oder in der anschließenden Diskussionsrunde, zu stellen.
  • Empfehlung von Pia Ruppert, ATOSS Software AG an das Netzwerk der Competence Site | 17.7.2014, 17:37:00 World Champion

    Deutschlands größter Spielzeughersteller, die Brandstätter-Gruppe, setzt auf Workforce Management von ATOSS. Aktuell kommen unsere Lösungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Spanien zum Einsatz. Lesen Sie hier, wie das Unternehmen, das weltweit bekannt für die PLAYMOBIL-Spielsysteme ist,...  mehr

    Deutschlands größter Spielzeughersteller, die Brandstätter-Gruppe, setzt auf Workforce Management von ATOSS. Aktuell kommen unsere Lösungen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Kanada und Spanien zum Einsatz. Lesen Sie hier, wie das Unternehmen, das weltweit bekannt für die PLAYMOBIL-Spielsysteme ist, seinen Personaleinsatz mit ATOSS Software www.atoss.com/playmobil

  • Empfehlung von Pia Ruppert, ATOSS Software AG an das Netzwerk der Competence Site | 14.7.2014, 14:46:34 Boston Consulting Group fordert Unternehmen zu strategischer Personalplanung auf

    Die Boston Consulting Group hat kürzlich die Studie „The Global Workforce Crisis“ veröffentlicht: https://www.bcgperspectives.com/Images/The_Global_Workforce_Crisis_July_2014_tcm80-164421.pdf...  mehr

    Die Boston Consulting Group hat kürzlich die Studie „The Global Workforce Crisis“ veröffentlicht: https://www.bcgperspectives.com/Images/The_Global_Workforce_Crisis_July_2014_tcm80-164421.pdf
    Analysen zeigen, dass das Humankapital eine immer knapper werdende Ressource ist. In 15 Jahren werden in Deutschland zehn Millionen Arbeitskräfte fehlen, was zu einem Riesenaufschwung des Personalmanagements führen wird. Unternehmen brauchen laut BCG-Partner Rainer Strack eine systematische strategische Personalplanung, um dem Arbeitskräftemangel entgegen zu wirken.
    Bei ATOSS wissen wir, wie wichtig es ist, vorhandene Personalressourcen intelligent und effizient einzusetzen. Mit Workforce Management Lösungen unterstützen wir unsere Kunden, langfristig produktiv und wettbewerbsfähig zu bleiben. Erfahren Sie hier mehr zur punktgenauen Planung mit IT-gestützter Software: http://www.atoss.com/loesungen/personalbedarfsermittlung
  • Empfehlung von Matthias Hofinger, H | Rechtsanwalt Matthias Hofinger an das Netzwerk der Competence Site | 6.7.2014, 9:14:40 Kongress: Münchner Betriebsrats-Tage 2014

    Liebe Mitstreiter, ich freue mich, Sie auf die Münchner Betriebsrats-Tage 2014 vom 17.11. - 20.11. in München hinweisen zu können. Näheres erfahren Sie bei mir oder unter unter: "www.muenchner-betriebsrats-tage.de".

    Liebe Mitstreiter,

    ich freue mich, Sie auf die Münchner Betriebsrats-Tage 2014 vom 17.11. - 20.11. in München hinweisen zu können. Näheres erfahren Sie bei mir oder unter unter: "www.muenchner-betriebsrats-tage.de".
  • Empfehlung von Matthias Hofinger, H | Rechtsanwalt Matthias Hofinger für Matthias Hofinger | 6.7.2014, 8:41:02 Seminarveranstaltung: Fachreferent/in für Arbeitsrecht

    Liebe Mitstreiter, ich freue mich, Sie auf die Veranstaltung "Fachreferent/in für Arbeitsrecht" am 21. - 23.05. in Wiesbaden, 25. - 27.06. in Düsseldorf und 14. - 16.07. in München hinweisen zu können. Näheres erfahren Sie bei mir oder unter unter:...  mehr

    Liebe Mitstreiter, ich freue mich, Sie auf die Veranstaltung "Fachreferent/in für Arbeitsrecht" am 21. - 23.05. in Wiesbaden, 25. - 27.06. in Düsseldorf und 14. - 16.07. in München hinweisen zu können. Näheres erfahren Sie bei mir oder unter unter: "http://www.managementcircle.de/seminar/fachreferentin-fuer-arbeitsrecht.html".
  • Empfehlung von Stephan Herrlich, IntraWorlds GmbH an das Netzwerk der Competence Site | 1.7.2014, 13:46:50 45+ ist gleich altes Eisen? – Ältere Mitarbeiter als Chance für Unternehmen

    45 ist in der Geschäftswelt immer noch die magische Zahl. Besser gesagt 45 Jahre. Hat ein Arbeitnehmer die 45 Jahre erst überschritten, hat er oder sie sich hoffentlich einen guten Arbeitsplatz gesichert, den er oder sie im Zweifel auch die nächsten gut 20 Jahre bis zur Rente/ Pension inne hat. In diesem Alter hören Headhunter...  mehr

    45 ist in der Geschäftswelt immer noch die magische Zahl. Besser gesagt 45 Jahre. Hat ein Arbeitnehmer die 45 Jahre erst überschritten, hat er oder sie sich hoffentlich einen guten Arbeitsplatz gesichert, den er oder sie im Zweifel auch die nächsten gut 20 Jahre bis zur Rente/ Pension inne hat. In diesem Alter hören Headhunter nämlich auf anzurufen und es wird in den meisten Fällen schwieriger sich umzuorientieren. Doch ist das nicht etwas übereilt? Unsere Gesellschaft wird immer älter und zudem kommen immer weniger junge Leute nach. Die Demographie arbeitet demnach gegen uns. In solchen Zeiten die älteren Mitarbeiter beiseite zu legen, die bis dahin die Standards gesetzt haben und immerhin noch ca. 20 Jahre (wenn nicht länger) im Berufsleben stehen werden, scheint mehr als naiv. Mehr lesen!
  • Empfehlung von Dr. Florian Habermann, IntraWorlds GmbH an das Netzwerk der Competence Site | 1.7.2014, 13:43:17 iRecruit in Amsterdam – Über das Aussterben von Job Boards und die Zukunft des Recruitings

    Was für eine spannende Zeit auf der iRecruit in Amsterdam! Zwei Tage voller interessanter Präsentationen, Konversationen und Action. Von führenden Kräften aus dem Recruiting wurden die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Talent Acquisition vorgestellt. Aktuelle Themen wie die zunehmende Wichtigkeit des ...  mehr

    Was für eine spannende Zeit auf der iRecruit in Amsterdam! Zwei Tage voller interessanter Präsentationen, Konversationen und Action. Von führenden Kräften aus dem Recruiting wurden die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Talent Acquisition vorgestellt. Aktuelle Themen wie die zunehmende Wichtigkeit des Candidate Relationship Managements und das vorhergesagte Aussterben von Job Boards in einigen Märkten – waren auch hier in Amsterdam allgegenwärtig. Die RAI veranstaltete eine – für ihr junges Alter – bestens organisierte und gut besuchte Veranstaltung. Die Fülle an Rednern war zu groß, um euch in meinem Blog an allen Vorträgen teilhaben zu lassen, also werde ich mich auf die spannensten Momente konzentrieren. Mehr lesen!
  • Empfehlung von Dr. Martin Heibel, IntraWorlds GmbH an das Netzwerk der Competence Site | 1.7.2014, 13:35:35 Talent Mobility auf den Punkt gebracht

    “‘Do we have the right employee in the right place at the right time at the right cost?’ It sounds basic, but we find that it is often not the reality.” Steven Jacobs, Executive Director in HR, Performance Improvement, EY Diese Frage stellen sich alle HR Fachkräfte und Personaler. Talente richtig einzusetzen, bezieht sich...  mehr

    “‘Do we have the right employee in the right place at the right time at the right cost?’ It sounds basic, but we find that it is often not the reality.” Steven Jacobs, Executive Director in HR, Performance Improvement, EY Diese Frage stellen sich alle HR Fachkräfte und Personaler. Talente richtig einzusetzen, bezieht sich heutzutage auch nicht mehr nur auf die lokale oder nationale Ebene, sondern erfordert eine globale Ausrichtung, um zu den „Global Playern“ aufsteigen zu können. „Talent Mobility“ nennt sich der Fachbegriff hierfür und bezeichnet weitfassend die Bewegung von Talenten innerhalb oder zwischen Unternehmen, Industrien oder Ländern. In diesem Blogbeitrag werde ich einen kurzen Überblick über die wichtigsten Fakten von Talent Mobility geben. Mehr lesen!
Seite: 1 | 2 | 3 | ... | 11 | ... | 46 | >
Anbieter
current time: 2014-07-24 04:19:01 live
generated in 1.497 sec