Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 78
 
  •   Frage
     von  | Competence Site | 
    25.10.2013
    Liebe Mitglieder der Competence Site, nach unseren funktionalen Delphi-Roundtable (BPM, MES, ... 2020) möchten wir jetzt auch die Zukunft der Branchen beleuchten. Bei Interesse am Mitwirken wie immer eine kurze Email an mich: w.felser@netskill.de (mailto:w.felser@netskill.de)! Beste Grüße Winfried
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  •  von  | 
    21.3.2014
    Liebe Leser und Partner der Competence Site, mit unseren Competence Books sind wir schon sehr glücklich. Zu BPM, MES, BI und CRM konnten wir bereits wesentliche Inhalte und Köpfe zusammenbringen. Zugleich freuen wir uns aber immer noch über alle Hinweise zur Verbesserung. Wenn Sie sich mit ihren Anforderungen als Leser einbringen oder als Partner dabei sein wollen, hier der Zugang zu den Competence Books: http://www.competence-books.de/ oder per Mail an: w.felser@netskill.de (mailto:w.felser@netskill.de) Beste Grüße und besten Dank! Winfried Felser
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Jede Branche zeichnet sich durch spezifische Treiber und Trends oder zumindest ihre spezifische Gewichtung aus: Demographischer Wandel, Globalisierung, Internet/ neue Technologien, Mobilität, Finanz- und Wirtschaftskrise, Wertewandel, Generation Y ... - Je nach Branche sind andere Entwicklungen jeweils von AAA-Relevanz.      Was "treibt" die Logistik-Branche und sorgt heute/in Zukunft für Chancen und Herausforderungen? Drei Stichworte reichen, gerne aber auch ein Satz als Ergänzung!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  • Wie bewerten Sie das Jahr 2012 für die Logistik-Branche und Ihr Unternehmen? Was erwarten Sie von 2013? Was wollen Sie für Ihre Performance bis 2020 tun?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Der Ökonomie scheint in den nächsten Jahren ein großer Wandel bevorzustehen. Aktuell elektrisiert vor allem Industrie 4.0 ganz Deutschland, aber auch weniger „technische“ Begriffe wie kollaborative Netzwerk-Ökonomie, Customer Centricity, Social Business … weisen auf den fundamentalen Wandel der Wertschöpfung hin. Wie elektrisiert sind Sie? Sehen Sie euphorisch auch fundamentale, „revolutionäre“ Veränderungen aufziehen oder gehören Sie eher zu den Skeptikern, die schon jetzt die Depression nach den neuen Moden / Hypes befürchten? Wie real ist also Ihrer Meinung nach der Wandel, der uns z.B. bis 2020 erwarten soll? Müssen wir hier verschiedene Branchen und Unternehmenstypen differenzieren? Inwieweit zeichnet sich dieser Wandel in ihrem Kontext bereits ab? Brauchen wir  auch ein neues Denken und eine neue Wandlungsbereitschaft, damit der Wandel gelingt oder sollten wir uns von Medienbotschaften nicht zu sehr verschrecken lassen? Vor allem: Ist Eile angesagt oder lieber Nachhaltigkeit (statt hektischem Aktionismus)?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (3)
  • Die Nutzung der XING API freut uns natürlich - die Registrierung bzw. der LogIn mit XING funktionieren problemlos :)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  • itelligence geht auch bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter neue Wege. Was zeichnet itelligence als attraktiven Arbeitgeber aus? Was zeichnet Ihre Wunsch-Kandidat aus? Auf welchen Wegen gewinnen Sie Ihre Wunsch-Kandidaten für sich? Welche Rolle spielen dabei Facebook, Xing und Herbie?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  • Hallo Herr Schnägelberger, noch ein Hinweis auf unseren Partner Hansalog: http://www.competence-site.de/bildung-weiterbildung/HANSALOG-Seminarverwaltung Mit VEDA, Hansalog, Haufe werde ich den Kontakt herstellen bzw. habe schon den Kontakt hergestellt. Es haben sich bei uns aber noch weitere weitere Anbieter für Seminarverwaltungen gemeldet (die wir aber nicht kennen). Wir erstellen Ihnen eine Liste. Beste Grüße Winfried Felser
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (1)
  •   Frage
     von  | CeBIT 2013 | 
    12.2.2013
    Vom 05. bis 9. März 2013 findet in Hannover die weltweit wichtigste und das internationalste Ereignis der digitalen Industrie statt: Die CeBIT. Die CeBIT setzt stärker denn je auf interaktive Formate und investiert gezielt in die Qualität der Veranstaltung. Besucherzielgruppen sind Anwender aus Industrie, Handel, Handwerk, Banken, dem Dienstleistungsgewerbe, der öffentlichen Verwaltung und der Wissenschaft sowie alle technikbegeisterten Nutzer. Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der CeBIT 2013? Was können Besucher bei Ihnen erwarten?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
  •   Frage
     von  | Competence Site | 
    15.8.2014
    Vom 14. bis 16. Oktober 2014 öffnet die Zukunft Personal , Europas größte Fachmesse für Fragen rund um das Thema Personal in Unternehmen, in der Koelnmesse bereits zum 15. Mal ihre Tore. Über 500 HR-Anbieter präsentierten ihre Produkte und Dienstleistungen auf einem eigenen Messestand. Was sind Ihre Ausstellungsschwerpunkte auf der Zukunft Personal 2014 in Köln? Was können Besucher bei Ihnen erwarten?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (5)
current time: 2014-09-22 00:10:21 live
generated in 1.763 sec