Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
ANZAHL: 56
 
  • Ein genaues und effizientes Supply Chain Controlling entscheidet maßgeblich über die Leistungsfähigkeit und Profitabilität eines Logistikdienstleisters. Best-In-Class Logistikdienstleister unterscheiden sich darin, welchen internen Stellenwert das Supply Chain Controlling hat, welche Kennzahlen sie verwenden, wie einfach und schnell sie diese erheben, auswerten und rechtzeitig gegensteuern…
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    14.10.2010
    2010 ist ein ideales Jahr, um 10 Jahre zurück und 10 Jahre nach vorne zu schauen. Nicht wenige Medien erinnern sich zum 10-jährigen Jubiläum z.B. für die IT-Branche an das Jahr 2000-Thema oder die New Economy-Blase. Aber nicht nur die Welt der Informationstechnologie und des Internets hat sich gewandelt, auch andere Branchen wurden durch Globalisierung, Deregulierung/Regulierungen oder technische Innovationen verändert. Auch die Pharmaindustrie und das Gesundheitswesen haben einen fundamentalen Wandel erlebt mit neuen von Herausforderungen und Chancen. Daher möchten auch wir, das FORUM Institut und die Competence Site, in diesem gemeinsamen Virtuellen Roundtable für die Pharmaindustrie zurück und nach vorne blicken. Es freut uns sehr, dass wir in diesem Roundtable Experten aus der Pharmaindustrie versammeln konnten, um einen Blick zurück nach vorne zu wagen und zugleich über die eigenen Pläne zu berichten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    2.8.2011
    Microsoft SharePoint hat sich in den letzten Jahren quasi zum Standard für Kollaborationsplattformen etabliert. Lag der Fokus zu Beginn auf Individual-Lösungen auf Basis von SharePoint, kann man in den letzten ein bis zwei Jahren beobachten, dass immer mehr Firmen Standard-Lösungen auf Basis von SharePoint anbieten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    24.2.2010
      Virtual RoundtableCompetence Site Mitglieder-Interview
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das Orakel von Delphi können wir dazu nicht befragen, aber führende Köpfe der Branche. Zum Start unserer Initiative „Business Intelligence 2020“ laden wir daher Sie als Branchen-Experten ein, am virtuellen Delphi-Roundtable teilzunehmen. Ihre Antworten bilden die Basis für alle weiteren Maßnahmen wie z.B. zukünftige Themen-Specials oder weitere Roundtables zur Vertiefung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Virtual RoundtableDelphi-Roundtable CRM 2020
    Ob junges Zwei-Personen-Unternehmen, gesetzter Mittelständler oder weltweit operierender Großkonzern, CRM ist für alle relevant. Die Dreifaltigkeit Social, Mobile und Cloud ist heute auch schon in der Breite en vogue. Allerdings darf dies keine Vision oder Hype zum Selbstzweck sein, weil der Wandel sonst durch Akzeptanzprobleme blockiert wird. Bei aller Begeisterung für neue Tools darf aber der Faktor Mensch nicht vergessen werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im B2C und im Recruiting ist Social Media nicht mehr wegzudenken. Im B2B Bereich hat sich Social Media hingegen noch nicht etabliert. Aufgrund der Anforderungen an Qualität und Performance bei gleichzeitigen Zielsetzungen wie Kontrolle und einfacher interner Abstimmung der Prozesse scheuen noch viele Unternehmen diesen Schritt. Hier könnte Business Intelligence eine Schlüsselrolle spielen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Virtual RoundtableDelphi-Roundtable BPM 2020
    Mehr denn je müssen Organisationen in allen Bereichen auf ihre Zukunftsfähigkeit achten. Der wirtschaftliche Druck wird jenseits der Zyklen weiter steigen. Um hier den nachhaltigen Erfolg von Unternehmen zu unterstützen, befragen wir Vordenker zu ihren Kompetenzbereichen und Lösungsbausteinen für die Organisation von morgen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    14.6.2013
    „Ethics in Business", die von compamedia gegründete Werte-Allianz des Mittelstands, hat sich dagegen als Lernprojekt zum Ziel gesetzt, den Gedanken ethischen Handelns authentisch und nachprüfbar in der Wirtschaft zu verbreiten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    25.4.2014
    „Intelligent“ bzw. „smart“, „vernetzt“ bzw. „integriert“, „Komplexität beherrschend“ bzw. „effizient“, …: Eine Vielzahl von Qualitäten kennzeichnen die „neue“ Intralogistik. Insbesondere E-Commerce, das Internet der Dinge und die Industrie 4.0 stehen für die neuen technologischen Möglichkeiten der Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung. Technik darf aber nicht Selbstzweck sein. Sie muss Lösung sein, um die neuen Herausforderungen zu meistern und durch verbesserte Flexibilität, erhöhte Geschwindigkeit, Effizienz bei Energie und Kosten, Anpassbarkeit auf den demografischen Wandel und andere Fähigkeiten den Weg in Richtung Zukunft zu bewältigen.   Was sind dabei die größten Herausforderungen, Treiber und Chancen für die Intralogistik? Welche Lösungen, ob Einzeltechnologien oder Teil-Systeme, machen Unternehmen fit für diese Herausforderungen und sollten in den nächsten 6 Jahren im Fokus stehen? Was planen die Logistik-Anbieter 2014 und bis 2020, um den Bedarf ihrer Kunden in Richtung Zukunftsfähigkeit optimal abdecken zu können?    Wir freuen uns, dass wir in diesem Roundtable wie jedes Jahr die Branche befragen und Ihnen so auch für die nächsten Jahre einen Update zu den Entwicklungen in der Branche geben können. Den Teams der Messen LogiMAT (insbesondere Peter Kazander für die Zusammenarnbeit zu den Fragen) und CeMAT danken wir dabei für Ihre kreative und koordinative Unterstützung!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-08-21 08:16:59 live
generated in 1.474 sec