Lufthansa Cargo AG
width:292 height:52 format:portrait portrait_treshold_width:348 dimension_relation_treshold:1.5
 

Lufthansa Cargo AG

Ansprechpartner:
keine Angaben
Adresse:

Am Grünen Weg 1
65451 Kelsterbach

Zur Webseite

http://www.lufthansa-cargo.de
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Mit einem Transportvolumen von rund 1,8 Mio. Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 8,9 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2010 ist Lufthansa Cargo eines der international führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht.
    Weltweit beschäftigt das Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG derzeit rund 4500 Mitarbeiter. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-Airport-Geschäft. Mit Verbindungen in rund 300 Zielorte in über 100 Ländern bieten wir unseren Kunden ein dichtes und weltumspannendes Netz.
    Dafür werden sowohl eigene Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Lufthansa und Austrian Airlines Passagiermaschinen sowie LKW genutzt. Eine Ergänzung zum bestehenden Netzwerk im Verkehrsgebiet Asien/Pazifik liefert der AirShip Service nach Australien.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   PersonAndreas Otto
    Dr. Andreas Otto wurde am 9. Oktober 1962 in Mettmann geboren. Nach dem Abitur und einer Ausbildung zum Bankkaufmann begann er 1985 mit dem Studium der Betriebswirtschaft an der Universität in Köln. Während seines Studiums nahm Otto an einem Auslandsstipendium im Rahmen des Programms für Internationales Management in Stockholm teil. Nach Absolvierung diverser Praktika in London, Paris und New York beendete Otto 1991 sein Studium als Diplom-Kaufmann. 1994 erfolgte seine Promotion zum Dr. rer. pol. Ebenfalls 1994 trat Dr. Otto als Projektmanager Logistik in die Rhenus AG & Co. KG in Dortmund ein. Nach der Ernennung zum Geschäftsführer der Rhenus Office Systems GmbH im Jahre 1996 wurde er zwei Jahre später Vertriebsleiter der Rhenus AG. 1999 erfolgte die Ernennung zum Vorstandsmitglied für Marketing und Vertrieb der Rhenus AG. Der Aufsichtsrat der Lufthansa Cargo AG hat Dr. Andreas Otto mit Wirkung vom 1. April 2000 in den Vorstand der Lufthansa Cargo AG berufen. Dr. Otto ist Aufsichtsratsmitglied der Internetfirma AxIT AG und der Lufthansa Technik Logistik GmbH.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonKlaus Hagenkord
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonNilşah De
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Wie wär’s mit einer Flasche Champagner für das romantische Candle Light Dinner? Oder einem original Pilotenkoffer für die nächste Dienstreise? Im Lufthansa WorldShop werden Lufthansa Kunden, Miles&More-Teilnehmer und Internet-User aller Art fündig. Da die vorige E-Commerce-Software des Unternehmens nicht zukunftsfähig war, hat sich Lufthansa WorldShop (www.worldshop.eu (http://www.worldshop.eu/)) jetzt für den Einsatz von hybris Commerce entschieden. Der Münchner Hersteller von Standardsoftware für Multi-Channel Communication und Commerce hybris überzeugte die WorldShop-Verantwortlichen mit Kreativität, Zukunftsfähigkeit und Kosteneffizienz. Die Besonderheit bei Lufthansa, das Bonusprogramm Miles&More: Die komplexe Einbindung des Programms – die in keiner gängigen E-Commerce-Lösung zum Standard gehört – stellte eine Herausforderung dar. Hierzu haben die Implementierungspartner texcelerate solutions GmbH und ARITHNEA GmbH basierend auf hybris Commerce eine Softwareerweiterung entwickelt, die speziell auf die Anforderungen des Bonusprogramms zugeschnitten ist. „Dabei galt es unter anderem, die lufthansaspezifischen Abrechnungsregelungen zu filtern und reibungslos in den Shop zu integrieren – ohne, dass das Kauferlebnis beeinträchtigt wird“, erläutert Michael Buschmann, der als Softwarearchitekt der ARITHNEA GmbH für die Umsetzung des Bonusprogramms verantwortlich zeichnet. Neben dem Miles&More-Programm existieren weitere Schnittstellen zu Fremdsystemen wie einer CRM-Lösung für die Kundenkommunikation, einem Warenwirtschaftssystem und Systemen von Kreditkarten-Anbietern. Die hybris-Lösung bietet einheitliche Produktkommunikation über alle On- und Offline-Kanäle. Sie ermöglicht die zentrale Verwaltung aller Produktinformationen sowie vereinfachte Datenpflege, eine Erweiterung der Datenverfügbarkeit um Mediastammdaten, sowie eine abgestimmte Integration aller Vertriebskanäle. „Unter Verwendung von Standardtechnologien, wie Web-Services und XML, konnte die bidirektionale Anbindung der Drittsysteme zukunftssicher und übersichtlich realisiert werden“, erläutert der Projektleiter Andreas Zimmer von texcelerate solutions. Dr. Christoph Sonntag, Referent IT bei Lufthansa WorldShop (http://www.worldshop.eu/) erläutert: „Wir haben uns für hybris entschieden, da die individuelle Anpassungsfähigkeit der Software sichtbares Potential für zukünftige Erweiterungen bietet. Die kreative Umsetzung des Projektes bestätigt uns darin, den richtigen Partner gefunden zu haben. Die Content-Pflege mit der hybris-Lösung erlaubt uns die schnelle Veränderung von Webseiten-Inhalten und Produktinformationen ohne zeitaufwendige Importe.“ Zukünftig sind ein weiterer Ausbau sowie der Launch weiterer Online-Shops auf der neuen E-Commerce-Plattform geplant. Ariel Lüdi, CEO der hybris-Gruppe, erklärt: „E-Commerce-Plattformen, die wie hybris Commerce auf Product Information Management (PIM) basieren, sind der Trend im E-Commerce. Zukunftsorientierte Unternehmen setzen daher auf PIM. Wir freuen uns, Lufthansa WorldShop bei der innovativen Multi-Channel-Kommunikation zukünftig zu unterstützen.“
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-07-25 12:31:01 live
generated in 2.704 sec