Markus Sievers

Markus Sievers
 

Markus Sievers

Adresse:

Lindemannstrasse 79 
44137  Dortmund

Zur Homepage der apano GmbH
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   

    Markus Sievers ist Geschäftsführer der apano GmbH. Bevor er zusammen mit Kathrin Nordhues und Detlev Reichert im März 2001 die apano GmbH gründete, war er für verschiedene Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche in führenden Positionen tätig.

    Seine Schwerpunkte liegen auf PR, Marketing und Vertrieb. Er ist Autor der Bücher „Besser investieren mit Hedgefonds – Basiswissen für Privatanleger“ (2005/2006/2008) sowie „Hedgefonds – Strategien mit Zukunft“ (2007/2009). Er gilt als anerkannter Experte zu den Themen „Alternative Investments“ und „Hegdefonds“ und ist regelmäßig zu Gast bei n-tv und als Hedgefonds-Experte bei Podiumsdiskussionen vertreten.

    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
  • Managed Futures starteten mit einem leichten Plus ins neue Jahr. Allerdings streuten sich bis zu einem gewissen Grad die Erträge zwischen den einzelnen Managern. So bewegten sich die Erträge von Managern mit langfristiger Trendfolgestrategie zwischen -4 Prozent bis +3 Prozent. Profitable Trends boten wieder einmal die Zinsmärkte, als die US-Notenbank fortfuhr, ein niedriges Zinsumfeld zu unterstützen und der Markt über eine erneute Runde der quantitativen Zinslockerung spekulierte. Manager, die im Januar mit ihrer Strategie auf ein Long Exposure der Aktienmärkte ausgewichen waren, erzielten ebenfalls Gewinne. Der Rohstoffhandel erwies sich auch als einträglich und bot vielfältige Gelegenheiten. Zum Beispiel war ein starker Aufschwung bei Edelmetallen zu beobachten (der S&P GSCI Index für Edelmetalle verzeichnete ein Plus von 12,2 Prozent). Zudem verbuchte der Währungssektor Verluste, insbesondere beim US-Dollar, da der Greenback entgegen seines langfristig geschätzten Aufwärtstrends fiel. Die Engagements in den Euro verzeichneten nur geringe Verluste, da der Euro seinen aktuellen Abwärtstrend bremsen und so ein Plus von 0,1 Prozent verbuchen konnte. Allgemein stachen Manager mit einem risikofreudigeren Ansatz im Januar besonders hervor. Die auf kurzfristigen Handel ausgerichteten Manager bewegten sich in einer größeren Ertragsspanne von +10 Prozent bis -10 Prozent. Im Ganzen offenbarten sich im Januar verschiedene Szenarien, die optimal in das Umfeld kurzfristiger Strategien passten. Der solide Performanceauftakt von Managed Futures lässt auf ein vielversprechendes Jahr schließen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Subventionen für insolvente Bankhäuser haben nur einen kurzfristigen positiven Effekt. Langfristig schadeten sie der Wirtschaft nachhaltig. Banken, deren ein vernünftiges Geschäftsmodell fehlt, können nicht gesunden, indem sie künstlich am Leben gehalten werden. Der einzig richtige Weg im Umgang mit maroden Banken ist meiner Ansicht nach daher, eine Marktbereinigung nach Vorbild der Hedgefondsbranche zuzulassen.Wenn Hedgefonds sich nicht behaupten können, scheiden sie aus dem Markt aus. Das sollte für alle Banken und auch für die gesamte Finanzbranche gelten. Der immanente Selbstreinigungsprozess der Branche zeigt ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Risiko und Verantwortung, das dem Bankensektor gänzlich fehle. Der Großteil der Manager sei dabei sogar in dem eigenen Fonds mitinvestiert. In der anhaltenden Finanzkrise ist kein Hedgefonds in Schieflage geraten oder musste durch staatliche Hilfen gestützt werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Organisationapano GmbH
    Alternative Investments mit Schwerpunkt Managed Futures
    Die apano GmbH bietet deutschen Anlegern seit vielen Jahren innovative Anlageprodukte, die auf den erfolgreichen Handelsstrategien von Man Investments, einem der führenden Hedgefondsanbietern weltweit, beruhen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    2.9.2011
    Expertenbeitrag von Markus Sievers (Geschäftsf. Gesellschafter der apano GmbH)
    Mit Long-Short-Strategien können Anleger in schwierigen Marktphasen ihre Portfolios absichern. Denn Long-Short-Strategien können gänzlich unabhängig vom Markt agieren. Der Aufbau von Short-Positionen macht es möglich. Weiters lesen Sie in folgendem Expertenbeitrag von Markus Sievers, Geschäftsführender Gesellschafter der apano GmbH.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    24.9.2008
    Die Nachfrage nach Hedgefonds-Zertifikaten zog in den vergangenen Jahren immer weiter an. Mit der Einführung der Abgeltungssteuer bieten deutsche Dach-Hedgefonds allerdings Anlegern 2008 noch steuerliche Vorteile gegenüber Zertifikaten. In den vergangen Jahren ist die N
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Buch
     von  | 
    11.9.2009
    Neues Buch: Managed Futures – Strategien im Trend Insbesondere in den letzten Jahren haben Managed-Futures-Handelsansätze zunehmend das Interesse der Anleger geweckt. Doch was steckt genau hinter diesem Hedgefonds-Stil, wie funktioniert dieser und welchen Mehrwehrt bringen Managed Futures für den Anleger? Das neue Fachbuch „Managed Futures – Strategien im Trend“ von apano-Geschäftsführer Markus Sievers, das im September 2009 erschienen ist, geht diesen Fragen nach.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   SpecialInvestments
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-10-20 10:11:05 live
generated in 2.583 sec