Mathias Thomas

Mathias Thomas
 

Mathias Thomas

Adresse:

Am Sandfeld 9 
76149 Karlsruhe

Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   
    Doppeldiplom: Dipl.-Ing. (BA) Mosbach und BSc (Hons.) University of Glamorgan
    Executive Master of Business Administration RWTH Aachen/ Hochschule St. Gallen

    Lecturer Hector School, Karlsruhe: Information Technology for Logistics
    Mitarbeit in den Gremien VDMA, VDI, AGT Intralogistik Baden-Württemberg,
    Intralogistik-Netzwerk Baden-Württemberg

    Aufgabengebiete:

    · Unternehmensleitung
    · Projekt Management
    · Key-Account Management/ Vertrieb
    · Personalwesen
    · Marketing
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
  • Der Messeverlauf in diesem Jahr war für uns insgesamt sehr gut. Die themenbezogene Aufteilung auf die Messehallen ist sehr gut gelungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im Jahre 2012 hat sich gezeigt: Qualität zeichnet sich aus. Wer in puncto Qualität in den letzten Jahren gut gearbeitet hat, der hatte 2012 die Auftragsbücher voll. Dieser Trend wird sich auch 2013 noch fortsetzen.   In diesem Jahr wird auch der E-Commerce weiter wachsen. Hierbei werden auch bisherige „E-Commerce-Nischenprodukte“, wie beispielsweise die Online-Bestellung von Lebensmitteln, zunehmend an Bedeutung gewinnen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Als wichtige Handlungsfelder sehe ich: Nachwuchsförderung und ein neues Image Zukunftsfähigkeit Nachhaltigkeit   Nachwuchsförderung und ein neues Image der Branche Wie in einem erfolgreichen Verein hängt auch im Berufsleben der Erfolg eines Unternehmens, und nicht zuletzt einer Branche, maßgeblich von der Qualität des Nachwuchses ab. Unser Problem: Logistik wirkt heute einfach nicht sexy. Uns muss es gelingen, die interessanten Herausforderungen und Perspektiven unserer Branche zu vermitteln, denn diese sind zuhauf vorhanden! Wenn wir zukünftig auf qualifizierte Nachwuchskräfte zurückgreifen wollen, muss vermittelt werden, dass Logistik z. B. in Kombination mit E-Commerce ein wichtiges dynamisches Innovationsfeld ist und sich nicht (nur) um LKWs und Paletten dreht.     Unkonventionelle Projekte, wie beispielsweise Matternet (http://matternet.us/ (http://matternet.us/)), sind ebenfalls gute Beispiele, wie vielseitig und spannend das Thema Logistik sein kann und wie viel Forschungs- und Innovationspotenzial vorhanden ist.   Den Umbruch nutzen und gemeinsam Lösungen für die Zukunft erarbeiten Die Logistikbranche befindet sich im Umbruch, Nachfolger stehen bereit, Verantwortung in den oftmals traditionell geprägten Betrieben zu übernehmen.  Jetzt ist es auch an den Jungunternehmern den Spagat zu schaffen zwischen der Weiterentwicklung der laufenden Prozesse und dem Finden und Heben innovativer Potenziale. Es ist nicht damit getan, dass die Intralogistik immer neue Rekorde fährt – im Gegenteil. Die daraus resultierenden neuen Herausforderungen auf der Straße, im E-Commerce und letztlich in der gesamten Supply Chain müssen JETZT gemeinsam erkannt und angegangen werden, denn genau davon hängt die Nachhaltige Entwicklung der Branche ab.   Das ist das dritte Handlungsfeld: Wir müssen weg von eingefahrenen Mustern und hin zum Design von Nachhaltigkeitskonzepten . Vieles wird auf den Prüfstand gestellt werden müssen, angefangen bei den traditionellen Versandwegen über umweltschädliche Verpackungsmaterialien bis hin zu der unwirtschaftliche Auslastung der verwendeten Transportmittel.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Lagerverwaltungssoftware TWS, Materialflussrechner TUP ‑ TV, Manuelle Sortierkommissionierung MSK, Logistikleitstände, Staplerleitstände, Kommissioniersysteme, Importeur-Software GATE, Logistikplanung, Eurologistik, Standortplanung, Data Warehouses
    DR. THOMAS + PARTNER steht für außergewöhnliche Logistiklösungen mit IQ. Seit 1980 planen und realisieren wir die Intralogistik für verschiedenste Branchen und haben bis heute mehr als 250 Projekte erfolgreich installiert. Für und mit unseren Kunden finden wir passgenaue Lösungen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Interview mit Prof. Dr. Thomas
    Prof. Dr. Thomas im Gespräch über eine zukunftsweisende Systemarchitektur für die Intralogistik. Sein Ziel ist es, in naher Zukunft die "schaltschranklose Fabrik" zu realisieren. Das Ziel wird es sein, höchste Flexibilität trotz weitreichender Standardisierung zu erreichen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Dr. Thomas + Partner GmbH & Co. KG sind schon lange unser Kompetenzpartner für Logistik, insbesondere Warehouse-Management-Systeme. Aus dieser Kernkompetenz ist durch das Andocken innovativer Multi-Channel-E-Commerce- Lösungen mit gaxcode und der gaxsys GmbH ein kooperativer Lösungsansatz entstanden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    2.8.2012
    „Logistik ist einfach nicht sexy – so die Einschätzung von außen. Uns muss es gelingen, die interessanten Perspektiven unserer Branche zu vermitteln, wenn wir weiter auf qualifizierte Nachwuchskräfte zurückgreifen wollen, die uns bei unseren anspruchsvollen Aufgaben unterstützen“, bezieht Mathias Thomas klar Stellung. Logistics.de als Teil des Competence Site-Netzwerks und Logistikknowhow.com unterstützen so die Logistik-Branche aktiv dabei, Lösungen aufzuzeigen und in den Markt zu multiplizieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   InitiativeLOGISTIK 2020
    Initiative für Wissensaustausch und Kommunikation zur Zukunft der Logistik
    Ziel der "Initiative Logistik 2020" ist es, den Wissensaustausch und die Kommunikation in der Branche zu fördern. Die Logistikwelt blickt vielen Herausforderungen und Chancen entgegen, welche die Zukunftsperspektiven der Logistik-Branche aufzeigen. Das Thema „Nachhaltigkeit“ und „Green Logistics“ steht dabei ebenso im Fokus wie das Thema Energieeffizienz im Sinne des ROI. Des Weiteren beeinflussen globalisierte Warenströme den effektiven Einsatz logistischer Konzepte und zeigen, gemeinsam mit den anderen Herausforderungen und Chancen für die Entwicklung der Unternehmen der Logistik-Branche auf.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    8.4.2010
    Wir freuen uns, Ihnen im Rahmen unseres zweiten Specials das Competence Center "Intralogistik" mit unseren langjährigen Partnern INFORM, BEUMER, Deutsche Messe, Junger und AEB vorstellen zu dürfen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Next Generation Logistics - Trends, Handlungsfelder, Best Practices und To Dos für eine zukunftsfähige Logistik! • Kick-Off zur Logistik-Initiative •
    Was aber sind wie wichtigsten Trends für die Logistik-Branche? Welchen Handlungsfeldern ist besondere Aufmerksamkeit zu schenken? Gibt es Lösungsansätze und Best-Practices für eine Next Generation Logistics, die sich heute schon abzeichnen bzw. bereits im Praxiseinsatz sind? Und last, but not least: Was sind jetzt sinnvolle To Dos, um den Wandel der Branche zu begleiten?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-22 12:31:38 live
generated in 2.446 sec