Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
 
  •   PersonJörg Reinnarth
    Dr. Jörg Reinnarth ist Geschäftsführer der Cintellic Consulting Group. Die Cintellic ist ein Beratungshaus mit den Schwerpunkten: Strategisches CRM, analytisches CRM, Kampagnenmanagement und Risikomanagement. Klassische Themen sind Entwicklung von CRM Visionen und Prozessen, Data Mining und Kundendatenanalyse, Auswahl und Implementierung von Kampagnenmanagement-Lösungen und Aufbau von Risiko-Management-Lösungen. Dr. Reinnarth wurde 1976 geboren, diplomierte in Bonn im Bereich der Datenanalyse (Physik), und promovierte im gleichen Bereich am Teilchenbeschleuniger am CERN (Schweiz). Anschließend war er als Teamleiter im Bereich Datenanalyse ein Jahr in Frankreich (Nantes) und ein Jahr in New York (BNL) tätig.  Danach arbeitet er als Senior Manager für eine der größten europäischen Unternehmensberatungen. Er und sein Team berieten Kunden aus den Branchen Telekommunikation, Banken, Versicherungen, Retail und eCommerce rund um die Themen strategisches und analytisches CRM. Gleichzeitig war Dr. Reinnarth Mitglied des operational Boards und für den Bereich strategisches CRM in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich. Im Jahre 2010 gründete Dr. Jörg Reinnarth zusammen mit Olaf Langhardt die Unternehmensberatung Cintellic Consulting Group.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonStefan Lenzeder
    Stefan Lenzeder ist seit 2005 bei update tätig. Im Rahmen seines "Medienmanagement"-Studiums in St.Pölten und Valencia absolvierte er sein Berufspraktikum bei update und beschäftigte sich dann im Anschluss in seiner Diplomarbeit mit dem Thema: "Leadgenerierung durch Online- Marketingkommunikation im B2B-Bereich". Er widmet sich kreativen und konzeptionellen Aufgaben in internationalen Online-Marketing-Projekten.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonHeinz Schuler
    Kurze Angaben über den wissenschaftlichen Lebenslauf: Studium der Psychologie und Philosophie in München, Promotion 1973 und Habilitation 1978 in Augsburg. Nach Auslandsaufenthalten 1979 Professor und Institutsvorstand in Er-langen, seit 1982 Inhaber des Lehrstuhls für Psychologie der Universität Hohenheim. 1998 mit Andreas Frintrup Gründung der S&F Personalpsychologie Managementberatung GmbH, 2004 der HR Diagnostics AG, Stuttgart, München, New York. Große Zahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen, darunter 28 Bücher sowie mehrere Testverfahren und Filme. Testverfahren in etwa ein Dutzend Sprachen übersetzt, darunter auch ins Chinesische. Arbeitsschwerpunkt: Heinz Schulers Arbeitsschwerpunkt liegt auf den Gebieten der Organisations- und Perso-nalpsychologie, insbesondere Berufseignungsdiagnostik und Leistungsforschung mit den Anwendungsbereichen Berufsberatung, Personalauswahl und Leistungsbeurteilung. Aktuelle Buch- und Testveröffentlichungen sind "Assessment Center zur Potenzialanaly-se“, „Kreativität“ (mit Y. Görlich), Handbuch der Arbeits- und Organisationspsychologie“ (mit Kh. Sonntag), "Sportbezogener Motivationstest (SMT, mit A. Frintrup), „Arbeitsprobe zur berufsbezogenen Intelligenz ‑ technische und handwerkliche Berufe“ (AZUBI-TH, mit Y. Görlich) (alle Hogrefe, 2007) sowie „www.was-studiere-ich.de“ (mit B. Hell und S. Trapmann, frei zugänglicher Interessentest, Hohenheim, 2007). Gegenwärtige berufliche Stellung: Inhaber des Lehrstuhls für Psychologie an der Universität Hohenheim, Stuttgart, sowie Wissenschaftlicher Leiter von S&F Personalpsychologie und HR Diagnostics, Stuttgart, München, New York.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonBernhard Münster
    Bernhard Münster ist seit 2009 Produktmanager bei Haufe-Lexware. In dieser Funktion zeichnet er verantwortlich für das Portfolio des Unternehmens im Bereich Human Resources. Mit dem Lösungsangebot, zu dem auch die cloudbasierte Haufe Talent Management Software gehört, richtet sich Haufe-Lexware schwerpunktmäßig an den Mittelstand und Großunternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonWolfgang Zink
    Mitglied der Geschätsleitung bei der internationalen Strategieberatung Booz & Company mit intensiver Erfahrung bei der Beratung von Organisationen des öffentlichen Sektors sowie von Unternehmen in den Branchen Kommunikation, IT und Medien. Seit 2000 Tätigkeit bei Booz & Company (vormals Booz Allen Hamilton), vornehmlich in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und im Nahen Osten. Zudem Lehrtätigkeit an der Universität Freiburg, Seminar für Wissenschaftliche Politik Ausbildung: International zertifizierter Projektleiter (PMP) Promotion an der Universität Freiburg in Wissenschaftlicher Politik Ausbildung an der Ecole Nationale d’Administration (ENA) in Straßburg und Paris, Abschluss mit Diplom und MPA (Master en administration publique) Zahlreiche Veröffentlichungen, darunter: E-Government: Auf Wiedervorlage (Booz & Company), 2008 E-Government: Die Akte ist noch nicht geschlossen! Technologiegestützte Verwaltunsgmodernisierung als bleibende Aufgabe, in: Lorig, Wolfgang (Hg.): Moderne Verwaltung in der Bürgergesellschaft, Baden-Baden 2008 Versicherung - quo vadis? (Booz & Company), 2008 E-Government in Frankreich und Deutschland, Würzburg 2005 Beyond eGovernment (Booz Allen Hamilton), London 2005 The World’s Most Effective Policies for the e-Economy (Booz Allen Hamilton), London 2002 E-Government und der moderne Staat (Booz Allen Hamilton), Frankfurt 2002
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonWolfram Jost
    Dr. rer. nat. Wolfram Jost, Jahrgang 1962, ist seit August 2010 Mitglied des Vorstandes der Software AG und verantwortlich für Forschung und Entwicklung sowie das Produktmanagement und -marketing.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonKatharina Weber
    Seit Sommer 2011 arbeitet Katharina Weber als Competence Manager für die Bereiche Marketing/CRM bei der NetSkill AG
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonMarkus Güntner
    seit 2006 Mitglied des Kaders, Swisscanto Asset Management AG 1998 ‑ 2006 Vertriebsdirektor mit Gesamtprokura nach § 48 HGB, DekaBank Deutsche Girozentrale 1996 ‑ 1998 Verbandsreferent für die Vertriebsberatung, Sparkassen- und Giroverband Rheinland-Pfalz 1992 ‑ 1996 Abteilungsleiter Geldanlagen und Dienstleistungen, Ohrekreis ‑ Sparkasse 1986 ‑ 1991 Kundenberater/ Filialleiter, Taunus-Sparkasse 1984 ‑ 1986 Ausbildung zum Bankkaufmann
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Nach dem Studium der Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität München stieg Diplom-Informatiker (Univ.) und Master of Computer Science (Rice Univ.) Michael Gschwendtner 1998 als Berater bei der KPMG Consulting (heute BearingPoint) ein. Bis 2006 war er dort in unterschiedlichsten IT-Beratungsthemen tätig, zuletzt als Senior Manager für IT-Strategie und IT-Prozesse verantwortlich. 2006 wechselte Michael Gschwendtner zu Horváth & Partners, wo er als Principal das Competence Center CIO & Project Advisory leitet. Neben seiner Beratertätigkeit ist Michael Gschwendtner Autor einiger Fachveröffentlichungen zu den Themen IT-Strategie, IT-Steuerung und IT-Projektmanagement.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonThomas Allweyer
    Studium in Stuttgart und London, Promotion an der Universität des Saarlandes, Produktmanager bei IDS Scheer, Prozessmanager bei emaro (Joint Venture von Deutsche Bank und SAP). Derzeit Professor für Unternehmensmodellierung und Geschäftsprozessmanagement an der FH Kaiserslautern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-07-30 04:58:38 live
generated in 2.233 sec