Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 66423
 
  •   PersonJens Juszczak
    Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Marketing, Unternehmensführung und Wirtschaftspsychologie an der Technischen Universität Dresden 1997 bis 1998 Junior Product Manager bei Cologne Musicals GmbH in Köln Aufgabengebiete: Produktmarketing, Marktforschung, Sponsoring etc. seit Beginn 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HS Bonn-Rhein-Sieg Aufgabengebiete: Marktforschung, Betreuung von Forschungsprojekten, Sponsoring, Health Marketing/Krankenhausmarketing Dozent für Krankenhausmarketing und Non-Profit-Marketing an verschiedenen Hochschulen Publikationen siehe www.auslandspatienten.de (http://www.auslandspatienten.de)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonPeter Winkelmann
    Geb. 18.11.49 in Braunschweig; verh., 2 Kinder. Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann und einem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Saarbrücken promovierte ich an der Universität Bayreuth bei Prof. Dr. Dr. h.c. P. R. Wossidlo mit einer Arbeit über Großinvestitionen mittelständischer Unternehmen zum Dr. rer. pol. .Anschließend war ich als persönlicher Referent von Berthold Beitz, Alfried Krupp von Bohlen und Halbach Stiftung, in Essen, tätig. Es folgten Stationen in Führungspositionen im internationalen Marketing und Vertrieb; zuletzt als Geschäftsführer einer mittelgroßen Unternehmung eines Schweizer Konzerns. Stets stand ich im aktiven Verkauf. 1995 wurde ich zum Professor für Marketing und Vertrieb an die FH Landshut berufen. Dort bin ich im Fachbereich Betriebswirtschaft zuständig für den Studienschwerpunkt Marketing und Vertrieb und vertrete ein Konzept einer marktorientierten Unternehmensführung. In Forschung und Lehre ist es mein Anliegen, die Erkenntnisse einer sich dramatisch verändernden Berufswelt von Marketing und Vertrieb in die Hochschule zu tragen und nicht umgekehrt. Ich möchte hervorragend praxisnah ausgebildete Absolventen (meine Produkte) meinen Kunden, der Wirtschaft, anbieten. Meine Ausbildungs- und Beratungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Markt- und Kundenbetreuung, Vertrieb/Verkauf und vor allem auf der computergestützten Vertriebssteuerung (CRM/CAS). Ich vertrete ein besonderes Konzept einer Verbindung von Kundennähe, Kundenzufriedenheit und Kundenbindung und bringe dies im Rahmen eines modernen Beziehungsmanagement zur Anwendung. Bei diesem Konzept geht es mir darum, die kundennahen Prozesse von Verkauf, Marketing und Kundendienst zu integrieren. Das geht nicht ohne eine entsprechende Technik. Meine besondere Stärke liegt darin, Vertrieb/Verkauf mit dem Marketing und mit den neuen Software- und Internet-Technologien zusammenzuführen. Ein spezieller Schwerpunkt meiner Arbeit liegt derzeit darin, die Kerngedanken von CRM auch auf den Kundendialog (Corporate Publishing, Dialog-Marketing) zu übertragen (Customer Relationship Communication = CRC). Spezielle Engagements: - Mitgesellschafter der InVIS GmbH www.invis-vertriebsoptimierung.de - Mitglied des CRM-Expertenrates der acquisa - Schirmherr der virtuellen Messe www.acquisa-crm-expo.de - Mitglied des Fachbeirates für die CRM-expo - Mitglied der Fachjury für die Vergabe des BCP Best of Corporate Publishing Awards - zuständig für den neuen Bachelor-Studiengang Vertriebsmanagement an der FH Landshut Eine der neuen Veröffentlichungen: "Vertriebskonzeption und Vertriebssteuerung - die Instrumente des integrierten Kundenmanagements", 4. Auflage, Verlag Vahlen, München 2008 (ISBN 978-3-8006-3538-2.). Dieses Buch beschäftigt sich intensiv mit dem Vertrieb; und speziell mit CRM/CAS. Es enthält Problemlösungsbeispiele von 33 führenden CRM-Anbietern. Weitere Informationen unter www.vertriebssteuerung.de. (http://www.vertriebssteuerung.de.)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonOliver Greiner
    Dr. Oliver Greiner studierte im Anschluss an seine Banklehre technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Stuttgart. 1997 kam er als Berater zur Horváth Partner GmbH. 2000 übernahm er die Leitung des neugegründeten Competence Centers „Strategic Management & Innovation“. In den Jahren 2003 ‑ 2004 baute Dr. Oliver Greiner Horváth & Partners in Spanien auf. 2006 folgte die Ernennung von Dr. Oliver Greiner zum Partner. Seine Beratungsschwerpunkte sind die strategische Analyse, Strategieentwicklung, sowie die Strategie-konkretisierung und Überarbeitung der Ziel-systematik durch Einführung von Strategy Maps und Balanced Scorecards in Unternehmen aller Branchen, insbesondere Automobil, Transport, Finanzdienstleistung, Industrie, Handel, Chemie und der Telekommunikation. Daneben ist Herr Dr. Oliver Greiner als Seminarleiter für die Horváth Akademie tätig, sowie Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen zu den unterschiedlichsten Themen der Strategieentwicklung und ‑umsetzung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonGerhard Bruns
    1988 Gründung der geva Gesellschaft für Verhaltensanalyse und Evaluation (geva-institut) zusammen mit Michael Kratzmair und Britta Grebe, seit dieser Zeit geschäftsführender Gesellschafter
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonChristine Lötters
    Dr. Christine Lötters, Studium und Promotion an der Universität zu Köln im Fach BWL, Dozententätigkeiten an Universitäten und Fachhochschulen, langjährig als Leiterin Unternehmensentwicklung / Unternehmenskommunikation aktiv, entwickelte u.a. das 360 Grad Recruiting Board für die Competence Site.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonJoachim Schreiner
    Joachim Schreiner ist Area Vice President Central Europe bei der salesforce.com Deutschland GmbH in München. Sein Aufgabenbereich erstreckt sich über die Regionen Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH). An der Arbeit für den Cloud Computing Pionier salesforce.com schätzt Joachim Schreiner insbesondere die Unternehmenskultur: „Schnell, flexibel, enthusiastisch und innovativ, da fühle ich mich herausgefordert!“ Im Januar 2007 wechselte Joachim Schreiner als Sales Director zu Salesforce.com. Nur ein halbes Jahr später übernahm er die Verantwortung für die Geschäftsentwicklung von salesforce.com als Area Vice President Sales Central Europe. Joachim Schreiner verfügt über langjährige Erfahrung als Sprecher. Durch schlagfertige, prägnante und herausfordernde Statements etablierte sich Joachim Schreiner als gern gesehener Gast in Diskussionsrunden. Dazu zählten 2008: Das Handelsblattforum: „Was bewegt IT-Entscheider 2008?“, der Financial Times Roundtable: Business Process Outsourcing und das CRM-Forum auf der
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonFlorian Brüggemann
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonDaniela von Deylen
    Aktuell ist Frau von Deylen Bereichskoordinatorin für die Themen Produktion/Logistik, CRM/Marketing sowie Strategie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Nach dem Studium der Informatik und Wirtschaftswissenschaften an der Technischen Universität München stieg Diplom-Informatiker (Univ.) und Master of Computer Science (Rice Univ.) Michael Gschwendtner 1998 als Berater bei der KPMG Consulting (heute BearingPoint) ein. Bis 2006 war er dort in unterschiedlichsten IT-Beratungsthemen tätig, zuletzt als Senior Manager für IT-Strategie und IT-Prozesse verantwortlich. 2006 wechselte Michael Gschwendtner zu Horváth & Partners, wo er als Principal das Competence Center CIO & Project Advisory leitet. Neben seiner Beratertätigkeit ist Michael Gschwendtner Autor einiger Fachveröffentlichungen zu den Themen IT-Strategie, IT-Steuerung und IT-Projektmanagement.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Person
     von eligo GmbH
      PersonHeinrich Wottawa
    Prof. Dr. Heinrich Wottawa, geboren 1948 in Mödling, Niederösterreich. Studium der Psychologie in Verbindung mit Mathematik an der Universität Wien, Promotion 1971 in Wien, Habilitation (Psychologie) in Heidelberg 1974. 1975 Wissenschaftlicher Rat und Professor an der Universität Heidelberg, seit 1977 ordentlicher Professor an der Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Psychologische Methodenlehre, Diagnostik und Evaluation. Arbeitsschwerpunkte: Diagnostik und Intervention (Personalentwicklung) insbesondere im Bereich der Wirtschaft sowie dazu gehörende Evaluationsmaßnahmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2015-03-01 13:31:14 live
generated in 2.277 sec