PricewaterhouseCoopers AG

Lösungen für bewegte Märkte
PricewaterhouseCoopers AG
 

PricewaterhouseCoopers AG

Lösungen für bewegte Märkte
Ansprechpartner: Klaus-Dieter Ruske
Adresse:

Moskauer Straße 19
40227 Düsseldorf

Zur Webseite

Homepage der PricewaterhouseCoopers AG
Vorschaubild einer externen URL
PricewaterhouseCoopers AG - Bereich Sustainable Business Solutions
Vorschaubild einer externen URL
PricewaterhouseCoopers AG - Bereich Transport, Logistik und Touristik
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   PersonUlrich Lorchheim
    Ulrich Lorchheim studierte Betriebs- und Volkswirschaftslehre an der Universitäten Gießen und Milwaukee, Wisconsin (USA). Nach seinen Abschlüssen zum Diplom-Kaufmann und Master of Arts in Economics in 1992 war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Gießen für die Gebiete Revisions- und Treuhandwesen sowie Betriebswirt- schaftliche Steuerlehre tätig. Im Jahr 1997 wechselte Herr Lorchheim zu PricewaterhouseCoopers (PwC) in Frankfurt am Main und arbeitete dort in der Corporate Finance-Beratung. Seit 2004 ist er im Bereich Advisory Transactions von PwC in Düsseldorf tätig. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt in der Entwicklung von Lösungen für Transport- und Logistikunternehmen, aber auch für die verladende Wirtschaft. Wesentliche Arbeitsgebiete von Herrn Lorchheim sind Logistikkoopera- tionen im Allgemeinen und das Wertmanagement in der Kontraktlogistik im Besonderen. Des Weiteren ist er Autor von Veröffentlichungen im Bereich der Rechnungslegung nach IFRS sowie Gastredner bei nationalen und internationalen Trainings und Events.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonHarald Geimer
    Harald Geimer verfügt über mehr als 14 Jahre Beratungserfahrung. Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören Produktionsstrategien und Supply Chain Management Lösungen insbesondere für Kunden aus den Bereichen Life Sciences, Telekommunikation und Maschinenbau. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu Themen wie Outsourcing, Distributionslogistik, Supply Chain Strategien und Benchmarking.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonIngo Passenberg
    Nach Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und dem Eintritt bei PricewaterhouseCoopers in 1995 arbeitete Ingo Passenberg (Jahrgang 1968) im Business Process Reengineering für Rechnungswesen- und Controllingfragestellungen innerhalb von Post-Merger-Integrationsprojekten. Hierunter fielen auch begleitende systemtechnische Integrations- bzw. Softwareentwicklungskonzepte und deren Realisierungen. Diese Projekterfahrungen stehen in Einklang mit seiner PwC-internen und kundenseitigen Trainingstätigkeit für die Methodik des Zielgerichteten Projektmanagements. Seit Anfang 1999 koordiniert er das eProcurement-Thema innerhalb der PwC Unternehmensberatung. Hierzu gehören im Rahmen eines ganzheitlichen FullValueProcurements aus Sicht von PwC nicht nur elektronische Beschaffungssysteme, sondern auch die Integration der gesamten Supply-Chain über elektronische Marktplätze. Sein letzter Einsatz umfasste das Projektmanagement/ -controlling für den Aufbau und Betrieb eines elektronischen Marktplatzes auf Basis von Commerce One/ SAP-Technologie für einen international tätigen Finanzdienstleister.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Experten sind sich einig: Der Markt für Kontraktlogistik steckt noch in den Kinderschuhen. Für diesen Markt wird ein erhebliches Wachstumspotenzial prognostiziert. Allein in Deutschland wird das Marktvolumen von Kontraktlogistikdienstleistungen nach aktuellen Erhebungen auf über 70
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    4.3.2013
    Visibility & Collaboration Platform
    Steigende Volatilität, wachsende Risiken und zunehmende Kundenanforderungen an Service und Durchlaufzeiten – das sind die Rahmenbedingungen und Herausforderungen, denen sich laut einer aktuellen Studie von PwC die Supply-Chain-Manager in diesem Jahr stellen müssen. Die Unternehmensberatung hat mehr als 500 Supply-Chain-Experten befragt und darauf aufbauend sechs Themen für mehr Erfolg in der Lieferkette identifiziert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Supply chains must be secured against any form of man-made and natural disruption. This certainly isn’t a new revelation. Some hundred years ago commercial shipping was threatened by pirates and renegades like Anne Bonny, Sir Francis Drake or Klaus Störtebeker, and so transport ships were equipped with cannons and crews ready for a fight. Today piracy as a ‘business model’ is enjoying a remarkable renaissance. It’s but one of many threats facing international logistics.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    18.6.2013 bis 19.6.2013
    Um die fachlich-inhaltliche Diskussion in der Supply-Chain-Community zu fördern, haben wir eine eigene Plattform geschaffen. Am 18. und 19. Juni 2013 findet in Frankfurt am Main die internationale Fachkonferenz „EXCHAiNGE – The Supply Chainers‘ Convention“ statt. Dort werden sich Operations- und Supply-Chain-Verantwortliche aus verschiedensten Branchen versammeln.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    24.6.2014 bis 25.6.2014
    2. Internationale Fachkonferenz für Supply-Chain- und Operations-Verantwortliche unter dem Veranstaltungsthema: Sind wir wirklich noch die maßgeblichen Lieferanten? Erfahren Sie von 43 Referenten in 9 Sessios, 2 Planspielen, zahlreichen Workshops und Panels alle wichtigen Fakten zum Thema.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
current time: 2014-10-29 10:23:19 live
generated in 1.813 sec