ProSeS BDE GmbH

BDE & MES für die Kunststoff- und Metallindustrie.
ProSeS BDE GmbH
 

ProSeS BDE GmbH

BDE & MES für die Kunststoff- und Metallindustrie.
Adresse:

Richard-Wagner-Allee 10c
75179 Pforzheim

Zur Webseite

Der Weg zur optimalen Produktion [ Kunststoff | Metall ]
2 MB
Sichtbarkeit: global_member
Der Weg zur optimalen Produktion [ Kunststoff | Metall ]
ProSeS-Partnerschaft
2 MB
Sichtbarkeit: global_member
ProSeS-Partnerschaft
ProSeS BDE GmbH
Vorschaubild einer externen URL
Virtueller Messestand
Vorschaubild einer externen URL
News
Vorschaubild einer externen URL
Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
  •   

    ProSeS BDE GmbH

    Das Unternehmen wurde im April 1996 als ProSeS GmbH & Co. KG von fünf Gesellschaftern in Pforzheim gegründet. Deren Ziel war es, die damals noch relativ junge BDE-Technologie weiterzuentwickeln und maßgeblich mitzubestimmen. Heute gilt die ProSeS BDE GmbH als eine der ersten Adressen für BDE, MDE und MES in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie. Viele namhafte Unternehmen wie Kettler, Lamy, Procter & Gamble vertrauen seit den ersten Tagen auf das Know-how der Pforzheimer Betriebsdatenspezialisten.

    Andreas Reiling, Gründungsmitglied und Geschäftsführer der ProSeS BDE GmbH, sieht den Erfolg vor allem in der hohen Branchennähe des BDE-System, als auch in der starken Orientierung am einzelnen Anwender: „Der Aufbau von dauerhaften und guten Beziehungen zu unseren Kunden und Geschäftspartnern ist uns sehr wichtig.“ so Andreas Reiling, „Die Zufriedenheit unserer Anwender steht für uns an erster Stelle!“ 

    Sanja Lang von ProSeS BDE GmbH ergänzt: „Wir stellen das produzierende Unternehmen mit seinen branchenspezifischen Anforderungen in das Zentrum der Entwicklungsarbeit. So bewegen wir uns zum Anwender hin und nicht an ihm vorbei. Nur so führt Betriebsdatenerfassung zu echtem Mehrwert im Produktionsalltag und zu einer sofort spürbaren Arbeitserleichterung“.


    Produktionsoptimierung und Dienst am Anwender

    Das BDE-System von ProSeS BDE GmbH blickt auf über fünfzehn erfolgreiche Jahre zurück. Seit der Firmengründung verzeichnet das Unternehmen ein nachhaltiges Wachstum an Personal und Umsatz. 1996 startete ProSeS BDE GmbH mit 5 Gesellschaftern - heute sind es 21 Mitarbeiter. Die Eigenkapitalquote liegt weit über 50%. Die Kundenzahl ist jährlich gewachsen. „Für die nächsten fünf Jahre rechnen wir mit einem weiterhin stabilen Wachstum“, so Andreas Reiling.


    Fundierte Beratung und zuverlässige Partnerschaft

    ProSeS BDE GmbH ist ausschließlich im Business-to-Business-Bereich tätig. „Zu unseren Kunden zählen Kunststoff und Metall verarbeitende Unternehmen aus verschiedenen Bereichen. Automobilzulieferer, Unternehmen aus dem Medizinbereich, Präzisions- und Drehteilehersteller, um nur einige zu nennen“, beschreibt Sanja Lang die Kundenstruktur. Seit mehreren Jahren verstärkt sich die Nachfrage aus den Metall verarbeitenden Unternehmen, denn auch diese Branche setzt auf IT-Produktionssysteme, um auch langfristig den unternehmerischen Erfolg zu sichern. Dazu nutzen sie das Know-how und die langjährige Erfahrung der ProSeS BDE GmbH.


    Internationalisierung in bewährter Qualität - Made in Germany

    ProSeS BDE GmbH beschränkt seine Aktivitäten nicht nur auf den deutschsprachigen Raum. Besonders in den letzten Jahren hat sich das Geschäft internationalisiert. Das BDE-System der ProSeS BDE GmbH findet seinen Einsatz derzeit in Deutschland, Frankreich, Italien, Indien, Irland, Kanada, Mexiko, Österreich, Polen, Portugal, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und den USA. Das BDE-System lässt sich in der jeweiligen Landessprache betreiben.




     

    Teamgeist und Engagement

    Die Zufriedenheit der Anwender und der hohe Nutzen haben für ProSeS BDE GmbH oberste Priorität. Das Pforzheimer Softwareunternehmen praktiziert eine serviceorientierte Firmenpolitik. Die vielen langjährigen Kundenbeziehungen zeigen den Erfolg des Leitgedankens. 
    Durch den auch intern praktizierten partnerschaftlichen Umgang war es für die ProSeS BDE GmbH stets möglich, gemeinsam gefasste Visionen und Ziele zu erreichen. Als sehr förderlich erweisen sich hierfür die kurzen Wege innerhalb des Unternehmens und die zahlreichen Fortbildungsmöglichkeiten, die den einzelnen Mitarbeitern geboten sind, um am Puls der Zeit zu bleiben. Die Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und seinen Gesamtinteressen ist hoch und es scheiden kaum Mitarbeiter aus.


    Ausbildung und Studium

    ProSeS BDE GmbH nimmt seine Verantwortung als mittelständisches Unternehmen ernst, jungen Menschen einen fundierten Start ins Berufsleben zu ermöglichen. Seit 2002 ist ProSeS BDE GmbH ein anerkannter Ausbildungsbetrieb. ProSeS BDE GmbH engagiert sich auch an den Hochschulen in Pforzheim und Stuttgart. Daraus sind bereits Praktika und erfolgreiche Diplomarbeiten hervorgegangen.

     

    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
 
Dialog anlegen / suchen
Hinzufügen
Suchen
  • Auch ich sehe den Informationsaustausch der Zukunft als kein einmaliges „Event“, sondern - wie Sie schreiben -als kontinuierlicher Informationsaustausch auf Kommunikationsplattformen. Anbei die Links der aktuell von uns genutzten Kommunikationsplattformen: ProSeS bei Google+ https://plus.google.com/106754433220783759394/   Sanja Lang bei Google+ https://plus.google.com/102035081094327340883/posts   Sanja Lang bei competence-site http://www.competence-site.de/Sanja-Lang ProSeS online http://www.proses.de   ProSeS bei XING https://www.xing.com/companies/prosesbdegmbh/about   Sanja Lang bei linkedin http://de.linkedin.com/pub/sanja-lang/28/622/33b Sanja Lang bei facebook http://de-de.facebook.com/people/Sanja-Lang/100002146420574   ProSeS bei twitter http://twitter.com/ProSeSBDEGmbH   ProSeS als Themengruppe bei XING https://www.xing.com/net/pri911f44x/proses/
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten (2)
  • Die Branchenzugehörigkeit des Systems und die Erfahrung des MES-Anbieters sollten Entscheidungskriterien sein. Auf dem MES-Markt gibt es Lösungen, die auf die Bedürfnisse spezieller Branchen ausgerichtet sind. Die Systeme beinhalten von Haus aus viele Funktionen und Add-ons für diese Branchen, die bei branchenfremden Systemen nicht an Bord sind. Speziell für die Kunststoff und Metall verarbeitende Industrie sind die MES und BDE-Systeme von ProSeS eine sehr gute Wahl. ProSeS ist Deutschlands Nr. 1 für BDE / MDE im Kunststoffbereich.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Angesichts des Klimawandels und der zunehmenden Verknappung natürlicher Ressourcen rückt die Verbesserung der Energie- und Materialeffizienz in den Vordergrund. Die Überwachung der Energienutzung und die energieeffiziente Optimierung der Maschinen werden immer wichtiger. Immer mehr Unternehmen stellen sich diesem Thema. Als Serienfertiger muss man als Glied der Zulieferkette immer sehr genau planen. Ob man terminlich und im Kostenrahmen liegt hängt davon ab, wie gut die Produktionsplanung in der Fertigung funktioniert. In der Produktionshalle, die oft ihre eigenen Gesetze kennt, entscheidet es sich, ob alles planmäßig verläuft. Umso wichtiger ist es für die Produktionsleitung über Änderungen, Störungen und Engpässe in Echtzeit informiert zu werden, um darauf reagieren zu können - am besten noch bevor die Produktionslage kritisch wird. Schön ist es, wenn noch ein wichtiger Eilauftrag dazwischen gelegt werden kann, weil man gut in der Zeit liegt. Mit elektronischer Unterstützung in Form eines BDE kann die Produktionsleitung die Ressourcen besser disponieren. Im BDE-System kann sie mögliche Engpässe schon im Vorfeld erkennen und den Fertigungsfortschritt jederzeit und allerorts auf den unterschiedlichsten Endgeräten (PC, Mobil, Wandmonitor…) einsehen. Mit einem wirksamen BDE-Werkzeug ist das Unternehmen für den Produktionsalltag gewappnet. Durch Betriebsdatenerfassung und Auswertung wird Energieeffizienz in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie möglich. Betriebsdatenerfassung: sicher beurteilen und schnell reagieren durch bekannte und verlässlichen Daten aus der Produktion.  Betriebsmittelverwaltung: Wo ist welches Werkzeug im Einsatz? In der Betriebsmittelverwaltung finden sich alle Antworten auf Fragen dieser Art.  Instandhaltung: Je empfindlicher eine Anlage ist und umso größer die Produktionsmenge, desto wichtiger sind die regelmäßigen Wartungstermine.  Leitstand: der grafische Einblick in die Produktionslage mit allen entscheidenden Echtzeit-Informationen. Damit lassen sich die Produktionsaufträge gezielt feinplanen.  Stromverbrauchsmessung und Energiemanagement Das BDE-System unterstützt Anwender mit modernster Produktions- und Fertigungstechnologie. Es leistet einen signifikanten Beitrag zur Steigerung der Ressourceneffizienz, insbesondere der Energie- und Materialeffizienz. Die Anwender erhalten die erforderliche Betriebsdatenbasis, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern und die Energieeffizienz auszubauen. Höhere Produktivität, deutliche Kostenvorteile und verbesserte Auslastung: Die Technologie von econ solutions verbunden mit dem BDE-System von ProSeS bietet Lösungen für eine deutliche Erhöhung der Energieeffizienz. http://www.econ-solutions.de (http://www.econ-solutions.de/)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonSanja Lang
    ProSeS BDE GmbH - Sanja Lang - Diplom-Mathematikerin (FH)
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   PersonAndreas Reiling
    Wir haben ProSeS BDE GmbH 1996 in der schon seit jeher für Präzision bekannten Region des Nordschwarzwaldes gegründet. Keine andere Stadt in Deutschland ist so eng mit der Geschichte der Schmuck und Uhrenindustrie verbunden, wie die Goldstadt Pforzheim. Die Brückenfunktion zu den Universitätsstädten Karlsruhe und Stuttgart, sowie die Kompetenzen in den Bereichen Metallverarbeitung, Maschinenbau, Präzisionstechnik, wissens- und informationsorientierten Dienstleistungen machten Pforzheim für uns zur besten Wahl.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Der Bundesverband IT-Mittelstand ist der einzige IT-Fachverband mit klarer Profilierung nur für mittelständische Unternehmen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    4.10.2010
    Transparenz und Sicherheit
    Moderne MES-Systeme ermöglichen Verarbeitern eine Produktivitätssteigerung durch Transparenz, Sicherheit und Flexibilität im Produktionsprozess. Der Spritzgießer Burkhardt hat Praxislösungen in sein System integriert, von denen auch andere Spritzgießer profitieren können.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    5.10.2010
    Fachbeitrag aus Drehteil & Maschine
    Navigationssystem für ihre Produktion steigern die Produktivität und sorgen für mehr Transparenz in der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   News
     von  | 
    11.3.2013
      ProSeS ist optimaler Partner der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie für Betriebsdatenerfassung (BDE), Standardsoftware (MES) und Maschinendatenerfassung (MDE). Das modulare System eignet sich für jede Betriebsgröße. Die Inbetriebnahme ist während des Produktionsalltags jederzeit möglich und amortisiert sich schnell durch die verbesserte Produktionsplanung und Effizienz. Branchentypische Funktionen entlasten die Mitarbeiter und sind neuerdings auch für mobile Geräte verfügbar. Die Produktionsdaten sind nur noch einen Mausklick oder Fingerstreich entfernt und stehen anderen EDV-Systemen über Schnittstellen zur Verfügung. Wie effizient arbeitet Ihre Produktionsanlage? Angesichts des Klimawandels und der zunehmenden Verknappung natürlicher Ressourcen rückt die Verbesserung der Energie- und Materialeffizienz immer weiter in den Vordergrund. Das BDE-System von ProSeS überwacht und optimiert die Energienutzung. Produzierende Unternehmen leisten einen signifikanten Beitrag zum Umweltschutz und erzielen gleichzeitig eine deutliche Kosteneinsparung. Als Glied der Zulieferkette müssen Serienfertiger genau planen. Ob man mit Blick auf Termine und Kosten im Rahmen liegt, hängt davon ab, wie gut die Produktionsplanung funktioniert. Am besten reagiert man, bevor die Produktionslage kritisch wird. Prima, wenn sich ein wichtiger Eilauftrag noch dazwischen legen lässt, weil man so gut in der Zeit liegt. Die elektronische Unterstützung im BDE-System deckt Engpässe auf, bevor sie entstehen. Durch die vorausschauende und ressourcenschonende Planung leisten Angestellte – mit weniger Ressourceneinsatz – mehr als je zuvor. Derzeit verbessern weltweit über 200 Unternehmen die Auftrags- und Produktionsplanung im mehrsprachigen BDE-System: Durchlaufzeiten verringern sich, Maschinenauslastung und Verfügbarkeit steigen, leicht erstellbare Statistiken und Auswertungen sparen Zeit und sorgen für Überblick. Über ProSeS Der Firmenstandort befindet sich im schon seit jeher für Präzision bekannten Pforzheim. Seit der Gründung 1996 entwickelte sich ProSeS zur Nr. 1 für BDE/MDE der deutschen Kunststoffbranche. Unter Leitung von Andreas Reiling entwickelt das 24-köpfige Kompetenzteam das BDE-System weiter und leistet Anwendersupport auf höchstem Niveau. Dies hat der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) mit Vergabe des Gütesiegels: „SOFTWARE MADE IN GERMANY“ bestätigt. Als Mitglied der MES-Gruppe gehört ProSeS zu den führenden Anbietern integrierter Lösungen der Fertigungsindustrie und pflegt Partnerschaften zu INNONET und HOCHFORM – den lokalen Netzwerken der Kunststoff und Metall verarbeitenden Industrie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Bisher gibt es in dieser Liste noch keine Einträge
  •   Virtual RoundtableStrategien zu MES
    „size matters“ oder lieber „small is beautiful“?
    Welcher Strategieansatz verspricht mehr Erfolg wenn es um die Produktions-IT geht? Lieber auf einen der großen internationalen Anbieter von Standard-Software, wie beispielsweise SAP oder Oracle, setzen, oder besser ein lokales Softwarehaus ein MES maßschneidern lassen?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-12-15 10:19:10 live
generated in 2.838 sec