Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
 
  • Einfach gemacht: permanenter Maschinenschutz. Permanente Schwingungsüberwachung nach ISO 10816. Schaltausgang mit einstellbarem Schaltpunkt und Ansprechverzögerung. Transmittersignal 4...20 mA für die direkte Anzeige am Leitstand. LED-Anzeige am Gerät. Einfache Einstellung über zwei optimal ablesbare Stellringe. Permanente Schwingungsüberwachung Der elektronische Schwingungswächter der Bauform VK überwacht online den Gesamtschwingungszustand von Maschinen- und Anlagen nach DIN ISO 10816. Der Sensor misst dabei die effektive Schwinggeschwindigkeit an einer nicht rotierenden Bauteiloberfläche. Bei überschreiten eines einstellbaren Grenzwertes stellt das Gerät über einen Schaltkontakt auf Alarm. Zusätzlich wird der Kennwert als Stromsignal (4...20 mA) zum Anschluss an das Prozessleitsystem ausgegeben. Einfaches Bedienkonzept Die einfache Bedienung über 2 radiale Stellringe erlaubt eine schnelle Einstellung des Schaltpunktes und der Ansprechverzögerung. Für Manipulationssicherheit sorgt eine optional erhältliche Schutzkappe. Schwingungswächter VK Einstellung des Schaltpunkts und der Ansprechverzögerung über Stellräder direkt am Gerät. Überwachung des Gesamtschwingungszustandes von Maschinen und Anlagen nach ISO 10816. VKV021 - Schwingungswächter, Schwingungswächter Veff nach DIN ISO 10816, Geräteanschluss über M12-Steckverbindung Schwingungswächter nach DIN ISO 10816 Messbereich Veff: 0...25 mm/s Schaltausgänge: Öffner und Analog 4...20 mA, IP 67, Umgebungstemperatur -25...80 °C, M12-Steckverbindung Zubehör (gesondert zu bestellen) E30094 - Schutzkappe, mit Verplombungmöglichkeit, für Drucksensoren Typ PK, für Temperatursensoren Typ TK, für Schwingungsmonitor VK Steckverbindungen und -verteiler (gesondert zu bestellen) EVC001 - Kabeldose, gerade, silikonfrei Halogenfrei Kontakte vergoldet , IP 67 / IP 68 / IP 69K, Umgebungstemperatur -25...90 °C, 2 m PUR-Kabel EVC002 - Kabeldose, gerade, silikonfrei Halogenfrei Kontakte vergoldet , IP 67 / IP 68 / IP 69K, Umgebungstemperatur -25...90 °C, 5 m PUR-Kabel EVC003 - Kabeldose, gerade, silikonfrei Halogenfrei Kontakte vergoldet , IP 67 / IP 68 / IP 69K, Umgebungstemperatur -25...90 °C, 10 m PUR-Kabel
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von 
    20.7.2009
    Das geht nicht im Standard! Welcher Logistikverantwortliche kennt dieses Statement nicht von seiner IT-Abteilung. Dass man den Standard nutzen kann, ohne an der Unterstützung der Logistikprozesse Abstriche machen zu müssen, zeigt BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH (kurz BSH), Gewinner des Deutschen Logistikpreises 2006. Bei BSH werden Prozesse bis zum
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoZweihandbedienpulte
    Zweihandbedienpulte gehören zu den nicht trennenden Schutzeinrichtungen. Sie dienen allgemein der Ortsbindung beider Hände einer Person, die einen Steuerbefehl für eine gefahrbringende Bewegung auslöst. So stellen Zweihandbedienpulte sicher, dass nach dem Starten einer Maschine oder Anlage ein Eingriff durch den Bediener in gefährliche Bewegungsabläufe vermieden wird.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoNOT-HALT-Taster
    Befehlsgeräte haben an der Mensch-Maschine-Schnittstelle im Bereich industrieller Anwendungen eine sehr große Bedeutung. Sie werden z.B. in Schaltschränken, -tableaus, Zweihandbedienpulten, im Aufzugsbau oder an Transport- und Förderanlagen eingesetzt. Nach erfolgter manueller Betätigung leiten die Geräte Arbeitsabläufe und Funktionsprozesse ein oder dienen deren Abschaltung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die Sicherheitsschalter sind geeignet für drehbare Schutzeinrichtungen, die geschlossen sein müssen, um die erforderliche Betriebssicherheits zu gewährleisten. Die Vielfalt der unterschiedlichen Anforderungen in der Praxis kann durch ein umfangreiches Sortiment an Sicherheitsschaltern für drehbare Schutzeinrichtungen gelöst werden. Je nach spezieller Geräteausrüstung können sowohl kleine Türen und Serviceklappen als auch schwere Drehtüren im Maschinen- und Anlagebau montage- und wartungsfreundlich abgesichert werden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • When Ryanair needed a robust yet flexible Service Management Solution, Numara FootPrints was the only product in the market to match its requirements. Delivering a fast and reliable service is of utmost importance to the airline’s continued success and this includes ensuring that the needs of employees are met as well as passengers. Ryanair has 22 IT staff supporting over 1,000 office and engineering staff and 3,000 pilots and crew across 135 different locations. This incredibly busy internal support team manages over 500 calls every week.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Mit einem Tastendruck einsatzbereit. Einfacher Abgleich in der Applikation mittels Tastendruck. Automatisches Erkennen von PNP- oder NPN-Ausgangslasten. Schließer- / Öffnerfunktion frei wählbar. Gut sichtbare Anzeige des Schaltzustandes. Einfache Montage mittels Befestigungsbändern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Bei dem Pharmakonzern DAIICHI SANKYO sind die Weichen klar gestellt: Weiteres weltweites Wachstum – so lautet das oberste Ziel für die Zukunft. Schließlich will sich das Unternehmen zum „Global Pharma Innovator“ entwickeln. Insbesondere die Konzerntochter DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH soll mit ihren europäischen Standorten die Geschäfte mit innovativen Produkten vorantreiben – mit verstärkten Strukturen und dem Ausbau der hauseigenen Entwicklungsaktivitäten. Eine wesentliche Voraussetzung ist dafür die Nutzung eines integrierten IT-Systems, das alle anfallenden Prozesse unterstützt. Doch da IT-Systeme und deren Betrieb qualitäts relevante Bestandteile des Herstellverfahrens von Pharmaprodukten sind, verlangen europäische und US-amerikanische Kontrollbehörden eine entsprechende Validierung der eingesetzten Systeme.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.11.2013
    Zwei Abteilungen, zwei Systeme, sehr viel Abstimmungsaufwand – mit dieser Situation waren die Zentralbereiche Rechnungswesen und Controlling der M+W Group konfrontiert. Vor der Einführung einer neuen Softwarelösung waren sie parallel damit beschäftigt, Konzerndaten für das externe und interne Rechnungswesen auszuwerten...
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Für die Personal- und Ressourcenplanung sondierte das Unternehmen rund 20 Lösungen. „Wir wollten eine einzige integrierte Lösung für unsere niederländischen und internationalen Planungsaktivitäten, die so intelligent sein sollte, dass wir unsere Flexibilität verbessern könnten. Dadurch sollte es uns möglich werden, kundenorientierter zu arbeiten.”
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
Partner
Anbieter
current time: 2014-07-29 14:17:57 live
generated in 1.427 sec