Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 6858
 
  •  von  | 
    13.9.2010
    Eine wirtschaftlich angespannte Situation und der steigende Wettbewerbsdruck macht es notwendig, die Prozesskette vom Lieferanten zum Kunden möglichst effizient und leistungsfähig zu gestalten. Die Gestaltung und Optimierung der Lieferantenbeziehung ist dabei einer der mächtigen Optimierungsfelder. Ein durchdachtes Lieferantenmanagement ermöglicht es Ihnen, mit einem aussagekräftigen Bewertungssystem und einer strategischen Lieferantenentwicklung spürbare Wettbewerbsvorteile und nachhaltige Kostenvorteile zu generieren. Vereinfachung Ihrer Supply Chain durch Eliminierung leistungsschwacher und kritischer Lieferanten Stärkung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit durch Identifikation und Förderung Ihrer strategischen Lieferanten Verkürzung Ihrer Cash-to-cash Zyklen und Verbesserung Ihrer Liquiditätssituation durch Optimierung der Zahlungsziele Materialkostenreduzierung durch gemeinsame und damit partnerschaftliche Produktivitätsverbesserungsmaßnahmen (Lieferantenworkshops) Stärkung Ihrer Compliance im Einkauf durch Nutzung von Auktionen als Verhandlungsinstrument Schaffung von Transparenz über wichtige Indikatoren Ihrer Lieferanten durch ein Lieferantenbewertungs- und tagesgenaues Lieferanten-Monitoring (http://www.wassermann.de/scm-software/way-produktfamilie/performance-monitoring-mit-waykpi.html) Sie profitieren von optimierten Beschaffungskosten, einer maximalen Beschaffungseffizienz und Reduzierung der Prozesskosten für das Lieferantenmanagement. Eine langfristige Versorgungssicherheit wird für Sie sichergestellt und ermöglicht Ihnen leistungsfähige Bezugsquellen durch langfristige Lieferantenpartnerschaften und stetige Lieferantenentwicklung.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Die EOS Gruppe ist ein international führender Finanzdienstleister in den Bereichen Informations-, Debitorenund Forderungsmanagement. In Europa, Russland, den USA und Asien ist die Gruppe mit einem hochspezialisierten Netzwerk vertreten. Das Unternehmen umfasst über 40 operative Gesellschaften in mehr als 20 Ländern. Rund 4.000 EOS Mitarbeiter betreuen weltweit anspruchsvolle Kunden in allen Fragen integrierter Forderungsprozesse.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    23.6.2009
    ...damit Reklamationen reduziert und die Kosten gesenkt werden. Mit HYDRA werden Reklamationen erfasst, bewertet und analysiert. Eine hervorragende Basis für Ihre unternehmerische Optimierung. Die wichtigsten Leistungsmerkmale: Reklamationen an die Lieferanten Reklamationen vom Kunden Interne Reklamationen 8D-Report Fehleranalyse Maßnahmenmanagement mit Terminüberwachung Ereignisgesteuerter Workflow Integration von Microsoft-Office Sie können sich den aktuellen Produktprospekt online anzeigen lassen oder Ihr persönliches Exemplar mit dem Kontaktformular anfordern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    23.6.2009
    Plug and Play: die direkte Anbindung von PZE- und BDE-Terminals an HR und PP. In einer speziellen Konfiguration von HYDRA verfügt MPDV über ein zertifiziertes Subsystem zur di­rekten Anbindung von PZE- und BDE-Terminals an die SAP-Module HR und PP. Stammdaten werden übernommen und die erfassten Ist-Daten ohne Umwege direkt an HR und PP übertragen. Die Kommunikation erfolgt auf Basis der von der SAP definierten Kommunika­tions­kanäle KK1 und KK2 bzw. der neu entwi­ckelten Schnitt­stellen HR-PDC und PP-PDC. Vorteile dieser Plug and Play-Lösung: kurze Implementierungszeiten, kosten-günstige Standardsoftware, effektive Versorgung der SAP-Module mit den benötigten IST-Daten. Sie können sich den aktuellen Produktprospekt online anzeigen lassen oder Ihr persönliches Exemplar mit dem Kontaktformular anfordern.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Modernes Security Management ist eine ebenso komplexe wie verantwortungsvolle Aufgabe, die nichts dem Zufall überlässt - ein perfektes Zusammenspiel verschiedener Aufgabenbereiche und Kompetenzen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Eine effiziente Kundenbetreuung und kurze Service-und Verkaufszyklen werden durch Unified Workspace ermöglicht. Denn mit zunehmender Verbreitung digitaler Endgeräte und neuer Kommunikationsmedien steigen auch die Erwartungen von Kunden.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Griesser gibt es seit 1882 - ein Familienunternehmen mit Hauptsitz im Schweizer Aadorf. Die Verbindung aus 127 Jahren Erfahrung und Tradition gepaart mit Innovationsgeist hat die Marke Griesser zum Schweizer Marktführer und europaweit zu einem der führenden Anbieter für Produkte und Lösungen im Bereich Blend- und Hitzeschutz gemacht. An insgesamt 29 Niederlassungen widmen sich über 1.000 Mitarbeiter mit Akribie und Detailsinn der Entwicklung hochwertiger und automatisierbarer Sonnenschutzsysteme. Automatisch gut! – so lautet das Griesser-Motto, das sich nicht nur in Produkten und Services widerspiegelt, sondern ebenso für das unternehmensweite Geschäftsprozessmanagement gilt. Dabei setzt der Schweizer Spezialist für Storen und Rolladen auf die Business Process Management (BPM)-Suite von Inspire Technologies.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoRBS BRIC-FX Floored Floater Anleihe 01/2016
    Die RBS BRIC-FX Floored Floater Anleihe 01/2016 zahlt dem Anleger bis einschließlich 14. Januar 2015 einen vierteljährlichen Kupon. Der Kupon richtet sich nach dem Stand des 3-Monats-EURIBOR-Satzes, beträgt aber mindestens 2,00 % p. a. Im letzten Jahr der Laufzeit zahlt das Produkt keinen Kupon. Bei Fälligkeit erhält der Investor mindestens den eingesetzten Nominalbetrag in EUR vollständig zurück.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Teamgeist und Einsatzfreude, ein motivierendes Umfeld und kurze Entscheidungswege – das sind Eigenschaften, die die Schnaithmann Maschinenbau AG aus Remshalden bei Stuttgart auszeichnen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoSicherheitsgerichteter Laserscanner
    Optoelektronische Sicherheitseinrichtungen werden als Zugangs-, Gefahrenstellen- oder Gefahrenbereichsabsicherung eingesetzt. Die Sicherheits-Laserscanner der Reihe LS 30 detektieren berührungslos und unsichtbar eine Fläche mit einem Winkel von 190° und werden vornehmlich zur Gefahrenbereichsabsicherung eingesetzt. Die abzusichernde Fläche kann über eine benutzerfreundliche Software individuell, d.h. auf den Anwendungsfall speziell abgestimmt, definiert werden. Hierbei können bis zu zwei Schutz- und Warnfeldpaare ohne einen zusätzlichen Sicherheitsbaustein überwacht werden. Aufgrund dieser systembedingten Vorteile werden die Laserscanner der Reihe LS 30 dort eingesetzt, wo eine Absicherung des Gefahrenbereiches mit konventionellen Mitteln nur mit erhöhtem Aufwand oder gar nicht realisierbar ist, wie z.B. an Rohrbiegemaschinen, Industrie-Robotern oder fahrerlosen Transportmitteln. Die Sicherheits-Laserscanner der Reihe LS 30 erreichen die Steuerungskategorie 3 gem. EN 954-1.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-22 12:10:58 live
generated in 1.732 sec