Filter
Filter
ALLE THEMEN
ALLE BRANCHEN
ALLE REGIONEN
AKTUALITÄT
QUALITÄT
Partner
Hinweis
 
Die aktuelle Filterkombination ergab leider keine Treffer. Alternativ wird folgendes Ergebnis angeboten.

Möchten Sie dieses Ergebnis weiterverwenden?
Bitte klicken Sie hier.
ANZAHL: 6712
 
  • Die Rahmenbedingungen für den Bereich Financial Treasury and Risk Management werden immer komplexer. Aktuelle Aufgabenstellungen müssen zunehmend effizienter, professioneller und schneller gelöst werden. DIE LÖSUNG - Das SAP® Modul FIN-FSCM-TRM unterstützt Sie bei der Verwaltung der Finanzgeschäfte und –bestände. Vom Handel bis hin zur Überleitung in die Finanzbuchhaltung (straight-through-processing) können sie durchgängig abgebildet werden. Durch einen integrativen Ansatz sind die Verbindungen zum Hauptbuch, zum Controlling, zur Verwaltung von Sicherheiten, zum Meldewesen, zum Reporting und zur Geschäftspartnerverwaltung integriert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    27.6.2012
    Analytisches CRM mit SAP Customer Relationship Management (SAP CRM) Kundenbeziehungen zuverlässig planen, systematisch analysieren und kontinuierlich verbessern. Mit dem analytischem CRM machen Sie die Kundenorientierung zu einem festen Bestandteil Ihrer Unternehmensstrategie.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    17.5.2011
    Hohe Benutzerfreundlichkeit, zentrale Datenhaltung und verbesserte Planungsgenauigkeit - diese Anforderungen stellte die Friedhelm LOH Group an eine Lösung, die das Unternehmen künftig im Planungsprozess unterstützen sollte.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    31.8.2010
    L-force Engineering Egal ob gedruckter Katalog, Auslegesoftware Drive Solution Designer (DSD), elektronischer Katalog (DSC) oder Dokumentation – alle diese Mittel helfen Ihnen beim Engineering Ihrer Maschine. Alles zusammen bildet ein sinnvolles und komplettes Paket, mit dem Lenze das Engineering optimal unterstützt. Der L-force Engineer Ein wesentlicher Bestandteil ist die neue Software L-force Engineer. Mit ihm parametrieren und konfigurieren Sie die komplette L-force-Gerätereihe. Die Bedien - oberfläche ist intuitiv und leicht zu erlernen. Die Hauptnavigation erfolgt anhand verschiedener Sichten – die wesentlichen Funktionen werden sortiert und übersichtlich angeboten. Viele grafische Ober - flächen erleichtern Ihnen außerdem die Parametrierung und Konfiguration der Geräte. Statt zu programmieren, kommen Sie mit einfachen Konfigurationen aus. Umfassend Geräteübergreifendes Engineering ist mit dem L-force Engineer selbstverständlich. Eine Vielzahl von Funktionen ermöglicht die optimale Projektierung, Inbetriebnahme und Diagnose Ihrer Maschine mit Lenze-Antriebs- und Automatisierungstechnik. Im pdf-Download erfahren Sie mehr über L-force Engineer!
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    10.9.2013
    Der IBS:expertenkreis hat sich zu einer der bedeutendsten Qualitätsmanagement-Veranstaltungen in Deutschland etabliert. Bis zu 200 Teilnehmer informierten sich in den letzten Jahren über die neuesten Trends im Qualitäts -, Produktions - und Traceability -Management. Der IBS:expertenkreis beginnt mit einer Abendveranstaltung am 30. Oktober im Porsche Museum. Am Folgetag werden Managementvertreter aus unterschiedlichen Industriebranchen referieren. Am Nachmittag erwartet die Teilnehmer eine Werksbesichtigung bei der Porsche AG bzw. eine exklusive Führung im Porsche Museum . www.ibs-expertenkreis.de (http://www.ibs-expertenkreis.de) Jürgen Wolf www.IBS-AG.de (http://www.ibs-ag.de) juergen.wolf@ibs-ag.de
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Fallstudie / ProjektreferenzE-Commerce-Erfolg durch Business Intelligence
    Um das Online-Marktsegment besser erschließen zu können, wurde b.telligent im Rahmen eines einjährigen Projektes von BRITA beauftragt, eine Kampagnenmanagementlösung inklusive Data Warehouse zu implementieren, die es dem Kunden ermöglicht, E-Commerce-Aktivitäten auf Basis von zuverlässigen und schnellen Datenauswertungen zu planen.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Im neuen Briefzentrum PostMail in Zürich-Mülligen sind in einem weltweit bisher unerreichten Automatisierungsgrad Logistik und Sortierprozesse völlig neu definiert.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •   Produkt- / Service-InfoLernmanagement: Saba Learning Suite
    Sabas standardkompatibler Ansatz sowohl für das Lernmanagement als auch für das Lerninhaltsmanagement — SCORM, AICC, IMS Meta-Tagging — garantiert, dass Organisationen nicht an ein bestimmtes System zur Erstellung, Management oder Bereitstellung von Inhalten gebunden sind.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  •  von  | 
    20.6.2011
      Produkt- / Service-Infoaconso SaaS: 1 Euro pro Akte
    Sie suchen eine absolut sichere Lösung für die zentrale Ablage Ihrer Personaldokumente? Eine Software, bei der der Zugriff auf Akten und Dokumente zeit- und standortunabhängig möglich ist und all das unter Berücksichtigung sämtlicher Datenschutzrichtlinien sowie zu fairen Preisen? Die professionellste Lösung auf dem Markt?
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
  • Das BMZ suchte nach Möglichkeiten, seine IT für die Planung, die Steuerung und das Monitoring der fi nanziellen und technischen Entwicklungszusammenarbeit zu erneuern. In einem ersten Schritt sollten die Ist-Prozesse modelliert werden, um so Potenzial für eine effi zientere IT-Unterstützung fachlicher Anforderungen zu identifi zieren.
    mehr lesenweniger lesen
    Antworten
current time: 2014-09-02 03:50:17 live
generated in 1.868 sec